bedeckt München 22°
  • Detailansicht
  • Kompaktansicht

Archiv für Ressort Dachau - 2018

4891 Meldungen aus dem Ressort Dachau

vuwe02
Unfall 37-jährige Odelzhausenerin bei Verkehrsunfall getötet

Ein Mann gerät auf schneebedeckter Straße in den Gegenverkehr und kracht Frontal in das Auto der Frau. Die 37-Jährige stirbt noch an der Unfallstelle, er kommt mit leichten Verletzungen davon.

Dachau Raubüberfall auf Spielhalle

Drei bewaffnete und maskierte Männer erbeuten 400 Euro

Im Wittelsbacher Schloss Niemals verstummen

"Violinen der Hoffnung": Amnon und Avshalom Weinstein restaurieren Geigen, die Holocaust-Überlebenden gehörten. Am Sonntag sind acht dieser Instrumente bei einem Konzert in Dachau zu hören Von Christiane Bracht

Gewaltverbrechen Neuer Haftbefehl

Mutmaßlicher Doppelmörder muss in die Psychiatrie

Satire in Dachau Armes Landei

Kabarettist Martin Frank im Thoma-Haus

Vor 70 Besuchern Ein bisschen Passau

Auf dem politischen "Ascherdonnerstag" der Karlsfelder CSU attackiert der Landtagsabgeordnete Bernhard Seidenath die anderen Parteien mit scharfen Worten. Der Kreisvorsitzende gibt sich mit Blick auf die Wahlen am 14. Oktober zuversichtlich Von Christiane Bracht, Karlsfeld

Kommentar Überfällige Maßnahmen

Die Schadstoffbelastung in Dachau gefährdet die Gesundheit der Bürger. Es ist höchste Zeit, entgegen zu steuern Von Benjamin Emonts

Luftverschmutzung Raus aus dem Auto

Die Stadt Dachau reagiert auf die hohe Stickoxid-Belastung und schaltet das Bayerische Landesamt für Umwelt ein. Neue Buslinien und Radwege sollen den Verkehr reduzieren Von Benjamin Emonts, Dachau

Gewaltige Investition Stück für Stück in die Zukunft

Petershausen muss das gesamte Trink- und Abwassernetz aus den Fünfzigerjahren sanieren. Damit den Bürgern nicht auf einmal zu hohe Kosten entstehen, plant der Gemeinderat auf Jahre hinaus. Allein der Ersatz für den Klärteich in Weißling kostet 900 000 Euro Von Petra Schafflik, Petershausen

Kommentar Im Schatten der Landtagswahl

Die Position der CSU im Landkreis zur dritten Startbahn war bisher eher diffus. Mandatsträger distanzieren sich jetzt von dem Projekt - vielleicht auch, weil sie auf Stimmen schielen Von Robert Stocker

Landkreis 7500 Bürger für das Volksbegehren

Initiative gegen Straßenausbaubeiträge braucht bayernweit nur 25 000 Unterschriften

Bilanz der tollen Tage Friedlicher Fasching

Das Rote Kreuz zieht Bilanz: Alles sehr ruhig und fröhlich

Säen, pflegen, ernten Sonnenäcker im Angebot

Dachauer Land verpachtet wieder Parzellen an Hobbygärtner

Kloster Altomünster Nächster Akt im Klosterstreit

Der Vatikan hat die Abtei aufgelassen, aber die letzte Bewohnerin geht nicht. Jetzt wirft sie der Erzdiözese München vor, ihr Leben zerstören zu wollen Von Benjamin Emonts, München/Altomünster

Großbaustelle Schulneubau schreitet voran

Nach Verzögerungen im Vorjahr läuft das Projekt in Odelzhausen jetzt nach Plan. FW-Sprecher Michael Reindl: "Ein wichtiges bildungspolitisches Ziel" Von Helmut Zeller, Odelzhausen

Debatte um Prestigeprojekt "Die dritte Startbahn ist nicht nötig"

Der designierte Ministerpräsident Markus Söder will den Flughafenausbau verschieben. Jetzt distanzieren sich auch führende Vertreter der Kreis-CSU von dem Projekt. Landrat Löwl spricht sich sogar grundsätzlich dagegen aus Von Robert Stocker, Vierkirchen

Jeweils nur 50 Besucher Alles im Lot

Das Ergebnis des politischen Aschermittwochs im Landkreis: Die Freien Wähler geben sich betont sachlich und fordern mehr kommunalen Wohnungsbau. Die CSU hält dagegen die Wählergruppierung für populistisch und sieht sich allein als regierungsfähig an Von Renate Zauscherund Robert Stocker, Schwabhausen/Vierkirchen

Kulturtipp Dinos in Dachau

Kinder können die Urviecher hautnah erleben

Premiere  Die totale Überwachung

Hoftheater bringt Roman von George Orwell auf die Bühne

Kommentar Angst vor dem lästigen Wähler

Die Entscheidung über den Bau einer dritten Startbahn soll erst nach der Landtagswahl fallen. Ein wahltaktisches Manöver der CSU Von Kerstin Vogel

Auszubildende verzweifelt gesucht Lieber ein Studium

Viele Unternehmen im Landkreis tun sich schwer, ihre Lehrstellen zu besetzen. Junge Leute ziehen einen akademischen Abschluss einem Ausbildungsplatz vor. IHK und Handwerk werben für die berufliche Bildung Von Jana Rick, Dachau

Violinen der Hoffnung Bewegende Töne

Die israelischen Geigenbauer Amnon und Avshalom Weinstein sammeln Violinen, die einst im Besitz von Holocaust-Überlebenden waren. Die Instrumente erklingen bei einem besonderen Konzert im Dachauer Schloss Von Christiane Bracht, Dachau

Naturschutz Wo der Kleine Blaupfeil fliegt

Rodung im Amperauwald soll seltene Tiere und Pflanzen schützen, die auf der Roten Liste stehen

Geschichtswerkstatt Aufbruch und Verdrängung

Die Geschichtswerkstatt im Landkreis Dachau erzählt die Zeit der Fünfzigerjahre Von Laura Winter, Dachau

florian.peljak__a0a4198_20180213160001
Kandidat für den Tassilo 2018 Der Maler

Der 22-jährige Student Andrej Auch lebt seine Leidenschaft für die bildende Kunst aus und nutzt sein Studium an der Münchner Akademie, um mit immer neuen Techniken zu experimentieren. Von Jana Rick, Dachau

Haimhausen Energie für eine Siedlung

Kraftwerk könnte Baugebiet in Haimhausen versorgen

Debatte um dritte Startbahn Ungebrochener Widerstand

Startbahngegner: CSU soll das Projekt endlich aufgeben

Fassungslosigkeit im Landkreis "Eine menschliche Tragödie"

Der mutmaßliche Doppelmörder von Petershausen soll psychisch krank sein Von Benjamin Emonts, Petershausen

joergensen_54_06740_20171205121802
Mitgliedschaft in Arbeitsgemeinschaft Die fahrradfreundliche Kommune

Die Freien Wähler möchten, dass Dachau einer Arbeitsgemeinschaft beitritt und Synergieeffekte nutzt. Die Stadträte begrüßen den Vorschlag, wollen aber aus Kostengründen erst ihr eigenes Radwegkonzept fertigstellen Von Petra Schafflik, Dachau

Grüne Politik Für die Rechte der Frauen

Die Grünen im Kreisverband fordern Chancengleichheit