SZ-Adventskalender "All das hat uns so geholfen" SZ-Adventskalender SZ-Adventskalender

Knapp 25 000 Spender haben den SZ-Adventskalender bei der 65. Aktion im Vorjahr mit 5,7 Millionen Euro unterstützt. Menschen, die nur wenig Geld haben, konnten sich dadurch dringend nötige Anschaffungen leisten - manchmal sind das ganz alltägliche Dinge. mehr...

Niederbayern Falsche Jugendamtsmitarbeiterin belästigt Kleinkind

Angeblich soll sie anonymen Hinweisen auf Kindesmissbrauch nachgehen, deshalb muss sich ein kleines Mädchen vor ihr ausziehen: Eine unbekannte Frau hat sich im niederbayerischen Kelheim als Mitarbeiterin des Jugendamts ausgegeben - und entpuppt sich als Betrügerin. Von Wolfgang Wittl mehr...

Landgericht München Kokainhandel im Wohnheim

"Ich kannte nur Gewalt": Die Lebensgeschichten zweier Männer klingen mehr als trist. Nach einer schweren Kindheit rutschten sie in die Kriminalität. Zuletzt dealten sie mit Kokain im Männerwohnheim - und landeten nun vor Gericht. Von Christian Rost mehr...

Goslars Oberbürgermeister Oliver Junk Oberbürgermeister Oliver Junk "Goslar profitiert von Flüchtlingen"

Überfüllte Unterkünfte, finanzielle Belastung: Viele Städte und Gemeinden klagen über den Zustrom von Flüchtlingen. Der Bürgermeister von Goslar will hingegen gern noch mehr Menschen in der Stadt im Harz unterbringen. Von Jan Bielicki mehr... Interview

girl playing on an  piano. Urteile zu Hausmusik Jetzt aber Ruhe!

Über nichts streiten Nachbarn so sehr wie über Lärm. Wann geklimpert, trompetet, geflötet werden darf, darüber urteilen Gerichte sehr unterschiedlich - wie im Fall eines Münchner Schlagzeugers. Von Ekkehard Müller-Jentsch mehr...

Craig Federighi Vernetztes Wohnen So smart sind Apple, Google und Microsoft

Die großen US-Konzerne Apple, Google und Microsoft setzen auf das Smart Home und arbeiten an schlauen und vernetzten Produkten für daheim. Den deutschen Herstellern will das Wirtschaftsministerium helfen. Von Mirjam Hauck mehr... Analyse

Israel Reacts To Yesterday's Killings At An Israeli Synagogue Ihre Frage Wie rechtfertigt Israel die Zerstörung palästinensischer Häuser?

Nach dem Anschlag in Jerusalem ließ Ministerpräsident Netanjahu die Wohnhäuser der Attentäter niederreißen. Israel beruft sich dabei auf eine Verordnung aus der britischen Mandatszeit. Von Peter Münch mehr... Ihre Frage

Elendshäuser in München Stadt nimmt Staatsregierung in die Pflicht

Um gegen skrupellose Vermieter sogenannter Elendshäuser vorgehen zu können, fordern SPD, Grüne und der Münchner Oberbürgermeister eine Verschärfung der gesetzlichen Regelungen. Die CSU sieht die Versäumnisse an anderer Stelle. Von Dominik Hutter und Sven Loerzer mehr...

Workers board up businesses in preparation for the grand jury verdict in the shooting death of Michael Brown in Ferguson, Missouri Ferguson vor der Entscheidung der Grand Jury Eine Stadt verbarrikadiert sich

Schaufenster sind mit Brettern gesichert, Einwohner in ihren Häusern verschanzt: In der US-Stadt Ferguson entscheidet sich, ob Anklage gegen den Polizisten erhoben wird, der den schwarzen Jugendlichen Michael Brown erschossen hat. Die Furcht vor Ausschreitungen wächst. Von Felicitas Kock mehr...

Schwabinger Kunstschatz Verwirrtes Erbe

Litt Cornelius Gurlitt an "paranoidem Wahn"? Ein Gutachter glaubt, dass er beim Abfassen seines Testaments nicht zu "freier Willensbildung" fähig war. Die deutsche Politik will davon nichts wissen. Von Jörg Häntzschel und Catrin Lorch mehr... Report

Flüchtlinge in München Migranten in München Migranten in München Leben mit Schimmel, Dreck und Ungeziefer

Exklusiv Zahlreiche Vermieter in München nutzen die Not von Migranten aus. Sie verlangen horrende Mieten für verwahrloste, überbelegte Häuser. Eine interne Liste des Sozialreferats zählt mehr als zwei Dutzend solcher Objekte auf. Von Bernd Kastner mehr...

Mutmaßlicher Heckenschütze aus Nürnberg Staatsanwaltschaft ermittelt wegen versuchten Mordes

Er soll auf Fahrzeuge geschossen haben. Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen versuchten Mordes gegen einen 49-Jährigen. Passanten brachten die Beamten auf seine Spur. mehr...

Stuss mit Lustig Teaser Stuss mit lustig Frau stiehlt 93 Überraschungseier

Mit ungewöhnlichem Diebesgut wird eine junge Frau in Wolfsburg von der Polizei erwischt. In Australien handelt sich ein Mann mit einem waghalsigen Kneipenbesuch Ärger mit der Polizei ein. Ein gescheiterter Fußballer stiehlt die Identität eines berühmten Kollegen. Skurriles aus dem Nachrichtenticker mehr...

Ein Haus, das twittert "Tom Coates hat das Haus verlassen"

Wenn Tom Coates wissen will, ob Einbrecher in seinem Haus sind, schaut er bei Twitter nach. Er hat die Geräte daheim so programmiert, dass sie wichtige Informationen direkt ins Netz zwitschern. Sein Körpergewicht gehört mittlerweile nicht mehr dazu. Von Hakan Tanriverdi mehr...

Demonstration vor Roter Flora in Hamburg Spitzelaffäre in der Roten Flora Tief in den Strukturen

Sechs Jahre soll eine Polizistin unter falschem Namen im Umfeld der Roten Flora in Hamburg ermittelt haben, dabei sogar Liebesbeziehungen eingegangen sein. Aktivisten haben sie kürzlich enttarnt. Nun beschäftigt der Fall die Politik. Von Hannah Beitzer mehr...

Grab von Yagmur Mordfall Yağmur in Hamburg Staatsanwaltschaft fordert lebenslange Haftstrafe für Mutter

"Nahezu jedes Organ Yağmurs war massiv verletzt": Mit drastischen Worten hat die Staatsanwältin eine lebenslange Gefängnisstrafe für die Mutter des getöteten Mädchens gefordert. Ein körperlicher Angriff hatte das Plädoyer zuvor verzögert. mehr...

Obdachlosigkeit Obdachlosigkeit in München Obdachlosigkeit in München "Irgendwann muss ich da raus"

Seit mehr als fünf Jahren haust Herbert F., 77, im Wald. Als Außenseiter sieht er sich trotzdem nicht. Noch ist F. erstaunlich fit, aber was, wenn das nicht mehr so ist? Seine Geschichte zeigt, wie schnell man durch das soziale Netz rutschen kann. Von Gudrun Passarge mehr...

Gefängnisstrafe für Ex-Coach Trainer verteilte Joints an Jugendliche

Er hat Jugendliche zum Fußballschauen eingeladen und sie Joints rauchen lassen: Nun ist der frühere Trainer des FT Gern zu eineinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Ein weiterer umstrittener Anklagepunkt war gar nicht zugelassen worden - das weckte den Zorn einiger Mütter. Von Christian Rost mehr...

Jugoslawischer Ex-Geheimdienstchef vor Gericht Ex-Geheimdienstler im Đureković-Prozess Spione, Schüsse und schweigsame Herren

Im Mordfall Đureković geht es um die längste ungeklärte Mordserie der Bundesrepublik: 30 Exilkroaten starben von Ende der 60er bis in die 80er Jahre gewaltsam auf deutschem Boden. Nun könnte es für die mutmaßlichen Hintermänner eng werden. Aus dem Gericht von Katja Riedel mehr... Report

Studentenatlas Tübinger OB Boris Palmer Tübinger OB Boris Palmer "Dann bin ich eben ein Öko-Spießer"

Wie funktioniert Politik in einer Studentenstadt? Tübingens grüner Oberbürgermeister Boris Palmer im Gespräch über gestresste Studierende, Facebook-Pannen - und fehlende Nachtclubs. Von Hanna Spanhel mehr... Studentenatlas Tübingen

Kinderschutz Kinderrechte Kinderrechte Mit Herz und Grundgesetz

Vor 25 Jahren wurde die Kinderrechtskonvention von der UN-Vollversammlung verabschiedet. Nun müssen ihre Ideen endlich auch im Grundgesetz verankert werden. Denn die deutsche Verfassung schützt Tiere und Umwelt - nicht aber die Kinder. Von Heribert Prantl mehr... Essay

Elendshaus in Kirchtrudering Migranten in Elendswohnungen München, ganz unten

Das Elendshaus in Kirchtrudering ist ein Weckruf für die Verwaltung. Auch in anderen Häusern werden Armutsmigranten abgezockt. Die Stadt muss nun handeln - einige Vorschläge. Von Bernd Kastner mehr... Kommentar

Prozess wegen versuchten Mordes Die Schere im Herzen

Liebesdrama und häusliche Gewalt: Eine 44-Jährige steht wegen versuchten Mordes vor Gericht. Mit einer Schere stach sie ihrem Mann ins Herz. Unter Tränen beteuert sie jedoch, sie habe sich nur wehren wollen. Von Christian Rost mehr...

Erfurt Totes Baby im Gefrierfach - Richter senkt Strafe für Mutter

Ein kleiner Junge lebt nach seiner Geburt nur wenige Stunden. Seine Mutter legt die Leiche ins Gefrierfach. Dreieinhalb Jahre muss die Frau nun dafür ins Gefängnis - damit fällt das Landgericht Erfurt ein milderes Urteil als die erste Instanz. mehr...

MVV Verlängerung der U5 Verlängerung der U5 Falsche Prioritäten

Die Stadt droht, am eigenen Wachstum zu ersticken. Es ist daher gut, dass die Münchner GroKo Geld in den Nahverkehr steckt - doch neue U-Bahn-Linien sind extrem teuer und langwierig im Bau. Die Rathauspolitiker sollten daher auf andere Lösungen setzen. Von Marco Völklein mehr... Kommentar