Einzelhandel Jetzt soll Sigmar Gabriel helfen

Tengelmann und Edeka beantragen eine Ministererlaubnis, um den geplanten Deal doch noch durchzubringen. Die Erfolgsaussichten sind aber gering. Von Caspar Busse mehr...

GDL-Chef äußert sich zum Streik Video
Ausstand der Lokführergewerkschaft Weselsky macht Bahn für Streik verantwortlich

GDL-Chef Weselsky lehnt eine Schlichtung ab - der Streik kommt. Die Verantwortung dafür liege nicht bei der Gewerkschaft: "Die Eskalation verursacht die Deutsche Bahn AG." mehr...

BND BND-Affäre BND-Affäre Merkel beruhigt Gabriel beim Thema Wirtschaftsspionage

Über EADS hinaus soll die NSA keine Unternehmen in Europa ausspioniert haben, glaubt SPD-Chef Gabriel - und beruft sich auf Kanzlerin Merkel. Der BND-Präsident nennt den Vorwurf des Landesverrats "schlicht und einfach abwegig". mehr...

- Kritik an GDL Merkel drängt auf Schlichtung im Bahnstreik

"Wir alle fiebern mit, dass es eine Lösung gibt": Die Lokführer wollen so lange streiken wie noch nie - und werden von Politikern scharf kritisiert. Kanzlerin Merkel fordert eine Schlichtung. mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Welche Konsequenzen muss die Politik aus der BND-Affäre ziehen?

Der BND hat der NSA wohl dabei geholfen, europäische Partner und Unternehmen auszuspionieren. Welche Reaktion erwarten Sie nach den Spionage-Vorwürfen von der Regierung? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

- Steuerschätzung Geld von morgen

Höhere Einnahmen beflügeln die Phantasie vieler Politiker. Die Parteien nutzen daher gern ihren Einfluss auf die Steuerschätzung, zeigt eine Studie. Von Guido Bohsem mehr...

Werner Faymann "Das ist alarmierend"

Der österreichische Bundeskanzler übt schwere Kritik an den Freihandelsabkommen TTIP und Ceta. Er fordert eine offene Diskussion in der EU. Interview Von Silvia Liebrich mehr...

Ägypten Außenminister im Zwiespalt

Frank-Walter Steinmeier will eine Kooperation mit Ägypten, den Eindruck der Vereinnahmung will er aber vermeiden. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Tarifkonflikt bei der Bahn Weselsky bleibt hart

Der GDL-Chef lehnt Schlichtung ab und macht die Bahn für die "Eskalation" verantwortlich. Die Wirtschaft beziffert die Kosten auf 500 Millionen Euro. Von D. Kuhr und T. Öchsner mehr...

BND-Affäre Gabriel setzt Merkel unter Druck

SPD-Chef Gabriel sagt, er habe Angela Merkel befragt, ob der BND der NSA bei Wirtschaftsspionage helfe. Das habe sie verneint. Die Kanzlerin will zur Geheimdienstaffäre aussagen. Von Stefan Braun mehr...

Flüchtlinge Bund soll zahlen

SPD: Berlin muss bis zur ersten Asylentscheidung Kosten schultern. Von Friederike Zoe Grasshoff mehr...

Willy Brandt Haus SPD Zentrale Bundeshauptstadt Berlin Deutschland Europa iblebo03963058 jpg Bundestagswahl 2017 Warum die Frage nach einem SPD-Kanzlerkandidaten fast egal ist

Der SPD fehlt es an charismatischen Persönlichkeiten. Doch selbst wenn es sie gäbe, könnte die Partei nur davon träumen, den nächsten Kanzler zu stellen. Von Kurt Kister mehr... Kommentar

TTIP Freihandelsabkommen mit den USA Warum ein TTIP-Gerichtshof vernünftig ist

Böse Konzerne gegen guten Staat: Auf diesem Niveau wird die Frage um Schiedsgerichte im Rahmen eines Freihandelsabkommens oft geführt. Doch dabei wird nur die halbe Wahrheit berücksichtigt. Von Claus Hulverscheidt mehr... Kommentar

Energiepolitik Vattenfall im Visier von Umweltschützern

Der Energiekonzern Vattenfall kämpft um ein grünes Image und weiht seinen größten deutschen Windpark ein. Doch Greenpeace-Aktivisten bringen abrupt auf die Bühne, was gerade zum nächsten großen Konflikt zwischen Konzern und Regierung wird: der Kohleausstieg. Von Markus Balser mehr...

Jürgen Grässlin über Waffen

Was macht ein Pazifist in Baden-Württemberg, wenn die Widerstände übermächtig sind? Er kämpft. An allen Fronten. Interview von Josef Kelnberger mehr...

Gabriel besucht Magdeburger Flüchtlingsunterkunft Freihandelsabkommen mit den USA Gabriel plädiert für ständigen TTIP-Gerichtshof

Exklusiv Kein anderes Thema beschäftigt die TTIP-Kritiker mehr: Ad-hoc-Schiedsstellen sollen in nicht-öffentlichen Sitzungen Millardenstrafen gegen Staaten verhängen können. Wirtschaftsminister Gabriel legt nun einen Gegenentwurf vor. Von Michael Bauchmüller mehr...

Vattenfall Im Visier von Umweltschützern

Der Energiekonzern Vattenfall kämpft um ein grünes Image und weiht seinen größten deutschen Windpark ein. Doch Greenpeace-Aktivisten bringen abrupt auf die Bühne, was gerade zum nächsten großen Konflikt zwischen Konzern und Regierung wird: der Kohleausstieg. Von Markus Balser mehr...

Qualitätsjournalismus Verfolgen!

Von Schlächtern und Waldmenschen: Die "Zeit"-Journalistin Anne Kunze erhält den Herbert-Riehl-Heyse-Preis der "SZ". Von Claudia Tieschky mehr...

Klimaschutz Grüne stützen Gabriels Kohle-Abgabe

Die Umweltminister schreiben dem SPD-Chef. In Nordrhein-Westfalen droht dies die Koalition zu entzweien. Von Michael Bauchmüller mehr...

Kommentar Versteckte Ausgaben

Der Bund macht keine neuen Schulden - warum steigen die Schulden trotzdem? Weil Extra-Haushalte angestiegen sind. Dieses System muss geändert werden. Von Guido Bohsem mehr...

Volkswagen Pop statt Machtkampf

"Let me entertain you": Konzernchef Martin Winterkorn und Robbie Williams treten auf einer Party in Berlin auf. Die Stimmung ist gut, von Führungskrise ist keine Rede. Alle bemühen sich krampfhaft um Normalität. Von Thomas Fromm mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Setzt Sigmar Gabriel die Zukunft der SPD aufs Spiel?

Sigmar Gabriel hat den Anspruch aufgegeben, seine Partei könne einen Kanzler stellen. Die SPD ist damit von einem weiteren Bedeutungsverlust bedroht, kommentiert Heribert Prantl. Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Günter Grass gestorben Sigmar Gabriel über Grass "Partei verliert einen engen Freund und Ratgeber"

Die SPD trauert um den verstorbenen Literaten. Günter Grass hat unter anderem mit Willy Brand zusammen gearbeitet und sich bis zu seinem Tod in aktuelle Diskussionen eingemischt. mehr...

RWE Rauere Zeiten

"Die Krise ist bei Weitem noch nicht ausgestanden", sagte RWE-Chef Peter Terium zu den Aktionären. Von Martin Balser mehr...

Menschenkette gegen Tagebau Demonstration gegen Kohle-Tagebau in Garzweiler Menschenkette an Deutschlands größtem Loch

Ende Gelände: Tausende Menschen demonstrieren im Rheinland gegen den Braunkohle-Tagebau Garzweiler - und unterstützen dabei unfreiwillig Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel. Von Jannis Brühl mehr...