Geburtsort von Benedikt XVI. Der Papst zieht nicht mehr Papsttassen in Marktl am Inn, 2010

Am 19. April 2005 wurde aus Joseph Ratzinger Papst Benedikt XVI. - das hat seinem Geburtsort Marktl einen Hype beschert. Was ist zehn Jahre danach noch davon übrig? Von Heiner Effern mehr...

Mittelmeer 700 tote Flüchtlinge bei Schiffsunglück befürchtet

Bei einem Schiffsunglück vor der libyischen Küste sollen bis zu 700 Flüchtlinge ums Leben gekommen sein. Lediglich 28 konnten gerettet werden. Italiens Küstenwache und Marine suchen mit Booten und Hubschraubern nach Überlebenden. mehr...

Hitler, Papen, Goebbels Franz von Papen Der allzeit Gefällige

Vor und nach dem Krieg: Franz von Papen, einst Vizekanzler Hitlers, schaffte es stets, sich in positivem Licht zu präsentieren. Neue Dokumente geben Hinweise auf die Frage, warum Hitler ihn entließ. Von Willi Winkler mehr...

Völkermord an Armeniern im Ersten Weltkrieg Erdoğan wirft Papst vor, "Unsinn" zu reden

Der Papst hat die Verbrechen an den Armeniern im Ersten Weltkrieg als Völkermord bezeichnet. Aus Ankara kommt nun die erwartete Reaktion: Der türkische Präsident spricht von einem "Haufen Unsinn". mehr...

An Apple iPad which belonged to Pope Francis is seen at Castells auction house in Montevideo Katholische Kirche Papst-Tablet für 30 500 Dollar versteigert

Das iPad eines ganz besonderen Apple-Jüngers ist in Montevideo versteigert worden: Papst Franziskus hatte das Gerät eineinhalb Jahre benutzt. Es trägt eine spezielle Gravur. mehr...

File photo of the Shroud of Turin Turiner Grabtuch Auf Tuchfühlung mit Jesus

Für die einen ist es das Leichentuch Christi, in das sich das Antlitz des Gekreuzigten eingeprägt hat. Für die anderen riesiger Humbug. Ab Sonntag wird das Turiner Grabtuch ausgestellt. Was ist dran an dem Mythos? Von Esther Widmann und Hermann Unterstöger mehr... Fragen und Antworten

Kolumne Diktat des Tabus

Wer nicht aussprechen will, dass die Armenier vor 100 Jahren einen Völkermord erlitten haben, der zwingt sie, das Leid immer wieder neu zu durchleben. Von Carolin Emcke mehr...

Modephänomen Außen hart, innen weich

Die Jogg-Jeans will die Stilsicherheit von Denim mit der Bequemlichkeit einer Jogginghose vereinen. Ihr großer Erfolg verrät einiges über den aktuellen Zeitgeist. Von Dennis Braatz mehr...

Von wegen tote Sprache Spurensuche auf lateinisch

Kirchseeoner Gymnasiasten werden vom Kultusministerium mit P-Seminar-Preis geehrt Von Rita Baedeker mehr...

Bayern Unser Himmelsgeschenk

"Liberalitas Bavarica" prangt seit fast 300 Jahren über dem Eingang zur Klosterkirche Polling. Eine schiefe Übersetzung des Spruchs bildet das Fundament des bayerischen Selbstverständnisses Von Lisa Schnell mehr...

Religion Heiliger Burn-out

Wie belastend ist Seelsorge für die Seelsorger? Wissenschaftler haben das untersucht und rausgefunden: Viele Priester empfinden den Zölibat als schwere Belastung. Von Matthias Drobinski mehr...

SZenario Voller Vitalität

Michael Braun zeigt im Wasserturm Bilder und Skulpturen zu seinem Lieblingsthema: dem Stuhl Von Wolfgang Eitler mehr...

Dem Geheimnis auf der Spur Das verschwundene Grab

Die Gebeine Karls des Großen liegen im Aachener Dom in einem Schrein, doch die Grabstätte des Kaisers suchen Archäologen vergeblich. Von Hans Holzhaider mehr...

Papst Franziskus und Karekin II Franziskus über Genozid an Armeniern Davutoğlu: Papst schürt Islamophobie

Erbost hat die türkische Regierung auf die Äußerung Papst Franziskus' reagiert, das Massaker an den Armeniern vor 100 Jahren sei der "erste Völkermord im 20. Jahrhundert" gewesen. Regierungschef Davutoğlu wirft dem Papst vor, Islamfeindlichkeit zu schüren. mehr...

Tabubruch Der Papst und das "Große Böse"

Franziskus nennt die Untaten an den Armeniern beim Namen - und zieht sich damit den Zorn Ankaras zu. Von Oliver Meiler mehr...

Gedenken an Völkermord an Armeniern Völkermord an den Armeniern Wer sich nicht erinnert, stumpft ab

Papst Franziskus hat recht, wenn er die Massaker an den Armeniern vor hundert Jahren als Genozid einstuft. Wenn der türkische Staat sich nun beleidigt zeigt, ist das ein hinnehmbares Übel. Von Matthias Drobinski mehr... Kommentar

- Völkermord an Armeniern 1915 EU-Parlament fordert Türkei zur Anerkennung des Genozids auf

Er rede "Unsinn", hatte der türkische Präsident dem Papst vorgeworfen, als der die Gräueltaten an Armeniern im Osmanischen Reich als Völkermord bezeichnete. Nun stärkt das EU-Parlament dem Pontifex den Rücken. mehr...

Völkermord an Armeniern im Ersten Weltkrieg Türkei wirft EU-Parlament "Fanatismus" vor

"Religiöser und kultureller Fanatismus": Nach dem Papst bekommt nun das Europaparlament den Zorn Ankaras zu spüren. Die Abgeordneten hatten die Türkei aufgefordert, den Völkermord an den Armeniern anzuerkennen. mehr...

Europäische Union Gedenken an Armenier

Anlässlich des 100. Jahrestages des Massenmordes an den Armeniern spricht das EU-Parlament von einem Genozid und beruft sich auf den "Geist europäischer Solidarität". Von Daniel Brössler mehr...

Jungennamen 2014 Beliebteste Jungennamen 2014 So nennen die Deutschen ihre Söhne

Zehn Buchstaben, fünf Silben, fünf Vokale: Eltern haben sich 2014 am häufigsten für Maximilian als Name für ihre Söhne entschieden. Alexander folgte auf Platz zwei, Paul sicherte sich den dritten Rang. Die zehn Favoriten der Eltern. mehr...

Katholische Kirche Polen Polen Bischöfe wettern gegen Gesetz zum Schutz von Frauen

Befördert Ungleichheit Gewalt gegen Frauen? Darüber streitet Polen. Dass der Präsident die Konvention gegen Gewalt gegen Frauen ratifiziert hat, halten Opposition und katholische Kirche für "eine schlechte Entscheidung". Von Nadia Pantel mehr...

Schön doof Der Papst-Wahnsinn

Oh Gott, diese Katholiken! Papst Franziskus macht sie alle vollkommen verrückt. Jetzt gehen ihm die Gläubigen sogar schon an an die Wäsche. Geht's noch? Von Rudolf Neumaier mehr...

Pope Attends The Easter Mass and Delivers His Urbi Et Orbi Blessing Video
Osterbotschaft Papst würdigt Atom-Einigung mit Iran

Tausende Pilger verfolgen in Rom die Ostermesse des Papstes. In seiner Osterbotschaft würdigt Franziskus den Atomdeal mit Iran - und mahnte die Weltgemeinschaft, mehr für einen Frieden im im Nahen Osten zu tun. mehr...

Mein Papst Panini-Zeitschrift "Mein Papst" Hochglanz-Papst auf 72 Seiten

Homestory, Rezepte, Deko-Tipps: Der Klebebilderverlag Panini bringt das Pontifex-Magazin "Mein Papst" auf den deutschen Markt. Die 72 Seiten richten sich an Frauen ab 40. mehr...

Papst Papst betet Kreuzweg am Kolosseum

Im Beisein von Zehntausenden Gläubigen betete der Papst gegen Kindesmissbrauch und religiöse Verfolgung. mehr...