US-Präsidentschaftswahlkampf 2012 Newt Gingrich gibt offiziell auf Newt Gingrich

Newt Gingrich hat sich offiziell aus dem US-Präsidentschaftswahlkampf zurückgezogen. Dies sagte er am Mittwoch in Arlington im Bundesstaat Virginia. US-Medien zufolge will Gingrich nun seinen Parteikollegen Mitt Romney im Rennen um die Präsidentschaft unterstützen. Auch nach seinem Ausstieg hat Gingrich aber ein großes Problem. mehr...

Newt Gingrich Addresses The National Hispanic Prayer Breakfast On Capitol Hill Politik kompakt Newt Gingrich will US-Präsident werden

Barack Obama hat seinen ersten Herausforderer: Der Republikaner Gingrich möchte 2012 als Kandidat antreten. Obama wäre nicht der erste demokratische Präsident, dem er Probleme bereitet. Kurzmeldungen im Überblick mehr...

Newt Gingrich Comeback von Newt Gingrich Feind seiner selbst

Wie ein Jojo: Im Rennen um die Präsidentschaftskandidatur der Republikaner galt Newt Gingrich bereits als abgeschrieben, doch nun siegt er überlegen bei der Vorwahl in South Carolina. Kaum ein Politiker feierte so viele Comebacks wie der Rechtsaußen - doch immer wieder wurde er zum Opfer seines übergroßen Egos. Von Reymer Klüver und Christian Wernicke, Washington mehr...

Newt Gingrich Campaigns In Ohio Ahead Of Super Tuesday Primary Republikaner-Kandidat Newt Gingrich Letzte Chance Georgia

Den Benzinpreis halbieren - kein Problem: Newt Gingrich versucht das Rennen um die republikanische Präsidentschaftskandidatur kurz vor dem Super Tuesday noch zu drehen. Mit gnadenlosem Populismus. Von Reymer Klüver mehr...

Gingrich Campaigns In New Hampshire One Day Before Primary Newt Gingrich als Buchautor Politik aus der Zukunft

Science-Fiction für ein besseres Amerika: Der republikanische Präsidentschaftsbewerber Newt Gingrich ist besessen von Büchern, fast zwei Dutzend hat er selbst geschrieben. Wer sich mit seinem literarischen Werk und seinen Einflüssen auseinandersetzt, landet in einer Welt mit Dinosauriern und Weltraum-Flitterwochen. Von Jannis Brühl mehr... US-Wahlblog

Newt Gingrich Newt Gingrich zu Protesten in Afghanistan "Hamid Karsai schuldet uns eine Entschuldigung"

Auch wenn US-Soldaten durch ihre Koran-Verbrennung ein ganzes Volks demütigen - der US-Republikaner Newt Gingrich sieht den wahren Skandal ganz woanders. In den USA ist die Stimmung wegen des Wahlkampfs so aufgeheizt, dass selbst Besänftigungsversuche böse Reaktionen hervorrufen - außerhalb des Landes dürften diese verheerend wirken. Von Christian Wernicke, Washington mehr...

Vortrag Ganz nah dran

Der Heute-Journal-Moderator Claus Kleber spricht bei der Sparkasse Erding über Amerika und Barack Obama. Und er gibt Einblicke in den Entstehungsprozess eines Nachrichtenmagazins Von Antonia Steiger mehr...

Nate Kettlewell, a Wal-Mart Stores Inc employee looks at company founder Sam Walton's office at the Walmart visitors center in Bentonville George Packers Bestseller "Die Abwicklung" Kitzel des Realen

George Packers kritisches Gesellschaftspanorama der USA ist ein eindrucksvolles Sachbuch. Nur warum wird "Die Abwicklung" reflexhaft zum großen Gegenwartsroman erklärt? Von Jens-Christian Rabe mehr... Buchkritik

Newt Gingrich Campaigns In Florida On Final Weekend Before Primary Wahlkampf der US-Republikaner Tea Party gegen Cocktailparty

Wer darf gegen Barack Obama antreten? Der Wahlkampf der Republikaner spaltet die Grand Old Party. Mitt Romney gegen Newt Gingrich, das bedeutet auch: Die Reichen gegen die Mittelschicht, Moderate gegen Erzkonservative. Das beweist auch das Äußere der Unterstützergruppen. Eine Typologie in Bildern. Von Sebastian Gierke mehr...

Mitt Romney, Ann Romney Romney gewinnt Vorwahl der US-Republikaner in Florida "Treten Sie zur Seite, Mister Obama!"

46 Prozent für den Favoriten des Establishments: Mitt Romney präsentiert sich nach seinem klaren Sieg bei der Vorwahl der Republikaner in Florida staatsmännisch mit Familie und Fans. Er wirbt um Geschlossenheit in seiner Partei, um Barack Obama schlagen zu können. Die Zeit des US-Präsidenten sei abgelaufen. Doch Romneys Verfolger Newt Gingrich macht nicht den Eindruck, die Schmutzkampagne beenden zu wollen - im Gegenteil. Von Matthias Kolb, Tampa mehr...

U.S. Republican presidential candidate and former Speaker of the House Newt Gingrich speaks at a rally in Orlando, Florida Vorwahl der Republikaner in Florida Lautsprecher Gingrich kämpft gegen den Trend

"Wir müssen ihn stoppen": Mit Pizza-König Herman Cain und dem Sohn Ronald Reagans präsentiert sich Newt Gingrich als einzig konservative Alternative zu US-Präsident Obama. Auch wenn die Vorwahl in Florida wohl verlorengeht, plant Stehaufmännchen Gingrich, noch lange weiterzukämpfen. Die Partei-Elite ist entsetzt, doch seine Anhänger feiern ihn für seine plumpen Slogans und seine scharfe Zunge. Von Matthias Kolb, Tampa mehr...

CNN Southern Republican Presidential Debate in South Carolina TV-Debatte der US-Republikaner Romney bekennt sich zum Reichtum

"Ich habe nichts geerbt. Was ich habe, habe ich verdient": Kurz vor der womöglich entscheidenden Vorwahl der Republikaner in South Carolina inszeniert sich Favorit Mitt Romney als lebendes Beispiel für den "Amerikanischen Traum". Sein ärgster Verfolger Newt Gingrich teilt in der TV-Debatte in alle Richtungen aus. Auch gegen den Sender, der ihn auf pikante Bekenntnisse seiner Exfrau anspricht. Von Matthias Kolb, Washington mehr...

U.S. Republican presidential candidate Santorum speaks as Romney looks on during the Republican presidential candidates debate in Mesa TV-Debatte der Republikaner in Arizona Santorum stolpert, Romney punktet

Scharfe Attacken gegen den Gegner, Loblieder auf die Familie, Buhrufe aus dem Publikum: Rick Santorum kämpft mit der ungewohnten Rolle des Favoriten. Mitt Romney treibt den Erzkonservativen mehrmals in die Enge und wird dabei von Newt Gingrich und Ron Paul unterstützt. Doch den entscheidenden Stich kann der Multimillionär nicht machen. Von Matthias Kolb, Washington mehr... US-Wahlblog

Internet-Organisation Icann USA geben Kontrolle über Netz-Verwaltung ab

Seit ihrer Gründung vor 15 Jahren kontrollieren die USA die Internet-Verwaltung Icann. Jetzt gibt die Regierung die Schirmherrschaft über die Organisation ab. Kritiker fürchten um die Netzfreiheit. mehr...

Republican presidential hopefuls U.S. Rep. Michelle Bachmann (R-MN), former Speaker of the U.S. House of Representatives Newt Gingrich (R-GA) and former Massachusetts Governor Mitt Romney pose before the first New Hampshire debate of the 2012 campaign at Präsidentschaftswahl in den USA Republikaner im Zweikampf

Die Reihe der republikanischen Kandidaten für das Weiße Haus hat sich stark ausgedünnt. Nun läuft das Eins-gegen-Eins zwischen Mitt Romney und Newt Gingrich. In dieser letzten Runde auf dem Weg zur Präsidentschaftskandidatur werden der Ton rau und die Angriffe persönlich. Von Reymer Klüver, Washington mehr...

Republican U.S. presidential candidate Rick Santorum is applauded by members of his family as he addresses supporters at his Alabama and Mississippi primary election night rally in Lafayette Santorum siegt in Alabama und Mississippi Drei sind einer zu viel

Rick Santorum bleibt auf der Überholspur: Obwohl er anders als Newt Gingrich keinen Heimvorteil hatte und weniger Geld als Mitt Romney ausgeben konnte, hat der Ex-Senator weitere Vorwahlen gewonnen. Welche Konsequenzen zieht Noch-immer-Favorit Romney nun? Von Matthias Kolb, Washington mehr...

138214506 Vorwahl der US-Republikaner in Nevada Zehn Millionen Dollar Unterschied

Wertvolle Freundschaft: Mit einer Spende an Newt Gingrich hat Sheldon Adelson das Rennen um die Präsidentschaftskandidatur der Republikaner wieder spannend gemacht - und die Schattenseiten der Wahlkampf-Finanzierung in Amerika offengelegt. In Nevada, der Heimat des Kasino-Königs Adelson, wird Gingrich zwar nicht gewinnen, doch in anderen Bundesstaaten hat er durchaus Chancen. Das Rennen mit Mitt Romney ist noch nicht gelaufen. Von Matthias Kolb, Washington mehr...

Mitt Romney Reaktionen auf Mitt Romneys Satz über Arme "So etwas darf man nie sagen"

Ein Satz, der vieles verändert: Morgens war Mitt Romney noch der Sieger von Florida, abends rätselt Amerika über einen Auftritt des Multimillionärs auf CNN: "Um die Armen mache ich mir keine Sorgen", verkündete er da. Linke wie rechte Kommentatoren erinnern voller Spott daran, dass dies nicht der erste rhetorische Patzer des Kontrollfreaks ist - und auch Newt Gingrich lässt diese Chance zum Angriff nicht ungenutzt. Von Matthias Kolb, Washington mehr...

U.S. Republican presidential candidate and former Massachusetts Governor Mitt Romney shakes hands with supporters after speaking at his Florida primary night rally in Tampa, Florida Vorwahl der US-Republikaner in Florida Romney siegt - und zeigt Gingrich seine Grenzen auf

Triumphaler Erfolg für Mitt Romney: Der frühere Gouverneur erhält in Florida knapp 50 Prozent aller Stimmen und lässt seinen schärfsten Konkurrenten Newt Gingrich deutlich hinter sich. Auf dem dritten Platz landet Rick Santorum, dahinter Ron Paul. Trotz des eindeutigen Votums wollen die unterlegenen Bewerber weiter kämpfen. mehr...

137884353 Wichtige Vorwahl der Republikaner in Florida Mit aller Kraft

Unablässig touren Mitt Romney und Newt Gingrich durch Florida und werben um die Stimmen der republikanischen Wähler. Der "Sunshine State" unterscheidet sich nicht nur in seiner Größe von Staaten wie Iowa oder New Hampshire - es ist Amerika im Mini-Format. Romney und Gingrich wissen: Wer die anstehende Vorwahl in Florida gewinnt, dem ist die Nominierung kaum mehr zu nehmen. Von Matthias Kolb, Miami mehr...

Newt Gingrich Campaigns In Florida On Final Weekend Before Primary Gingrich und Romney vor Vorwahl in Florida "Flächenbombardement der Negativwerbung"

Kurz vor der wichtigen US-Vorwahl der Republikaner in Florida will Newt Gingrich noch Boden gutmachen: Bei Wahlkampfauftritten greift er seinen Konkurrenten Mitt Romney scharf an. Romney schießt zurück - und bezweifelt, ob sein Parteifreund überhaupt über Führungsqualitäten verfügt. mehr...

US-Wahl US-Republikaner im Wahlkampf US-Republikaner im Wahlkampf Gingrich greift nach dem Mond

"Ich bin grandios": Newt Gingrich strotzt vor Selbstvertrauen und gibt sich vor den Vorwahlen der Republikaner in Florida als Visionär: Der Held der Konservativen verspricht den Amerikanern bis 2020 eine Station auf dem Mond - sofern sie ihn zum Präsidenten wählten. Seine Gegner mühen sich, den republikanischen Space-Cowboy einzubremsen. Von Sebastian Gierke mehr...

GOP Candidate Newt Gingrich Holds Primary Night Gathering US-Republikaner suchen Herausforderer für Obama Gingrich siegt bei Vorwahl in South Carolina

Das Rennen ist wieder offen: Newt Gingrich hat die Vorwahl im konservativen South Carolina gewonnen und dem bisherigen Favoriten Mitt Romney eine empfindliche Niederlage zugefügt. Dem früheren Sprecher des Repräsentantenhauses haben die Aussagen seiner Ex-Ehefrau über dessen Untreue und den Wunsch nach einer "offenen Ehe" nicht geschadet. mehr...

Republican U.S. presidential candidate and former House Speaker Gingrich gestures during during his victory speech at his South Carolina Primary election night rally in Columbia Vorwahl der Republikaner in South Carolina Gingrich bricht Romneys Dominanz

Die Kandidatenkür der Republikaner ist wieder offen: Die Vorwahl in South Carolina leitet einen Zweikampf zwischen Newt Gingrich und Mitt Romney ein. Nur einer wird Präsident Obama herausfordern. Gingrich überzeugt viele Wähler mit guter Rhetorik und Leidenschaft. Romney muss in den nächsten TV-Debatten eine bessere Figur machen, sonst kann er trotz voller Wahlkampfkasse verlieren. Eine Analyse von Matthias Kolb, Washington mehr...