Arte-Doku "Die Frau des Schakals" So einfach kann Terrorismusgeschichte sein Die Frau des Schakals

Eine Gastwirtstochter aus Neu-Ulm, die bei den "Revolutionären Zellen" Pässe fälschte, Bombenanschläge plante und den berüchtigten Terroristen Carlos heiratete: Die Arte-Doku "Die Frau des Schakals" zeigt Magdalena Kopp, wie sie sich selbst sieht. Von Willi Winkler mehr... TV-Kritik

Marcus Buschmüller (blauer Pulli, Vorsitzender) und Robert Andreasch (Rechercheur) vom Anti-Nazi-Archiv aida am Feierwerkgelände Antifaschistisches Archiv Aida "Recherchen auf freier Wildbahn sind gefährlich"

Alles über die rechte Szene in Bayern - Aida trägt es zusammen, seit 25 Jahren schon. Die Aktiven des antifaschistischen Archivs haben enormen Einfluss. Und werden immer wieder von Nazis verprügelt. Von Bernd Kastner mehr...

Marcus von Anhalt Vier Jahre Haft für "Prinz Protz"

"Der größte Lude fährt den dicksten Benz." Mehr als 800 000 Euro hat der Bordellbetreiber Marcus Prinz von Anhalt an Steuern hinterzogen - wegen seiner Luxusautos. Das Landgericht Augsburg verurteilte ihn nun zu einer Haftstrafe von vier Jahren. Von Stefan Mayr mehr...

Grundschule in Neu-Ulm In der Gewinnklasse

Von 7.30 bis 16 Uhr sind die Kinder in der Grundschule Neu-Ulm Stadtmitte betreut. Unterricht und Freizeit sind über den Tag verteilt, die Lehrer haben genug Zeit, auf unterschiedliche Leistungen einzugehen. Perfekt für die Schüler - aber die Pädagogen machen unbezahlte Überstunden. Von Tina Baier mehr...

Nach einer Schießerei zwischen Mitgliedern verschiedener Rocker-Gangs in Neu-Ulm am 16. Dezember 2012 sichern Polizisten den Tatort. Gangs in Ulm und Neu-Ulm Krieg der Rocker

Es geht um Einfluss im Rotlichtmilieu und in der Türsteher-Szene: In der Region Ulm/Neu-Ulm tobt ein brutaler Machtkampf zwischen vier rivalisierenden Banden. Die Gangs bekriegen sich mit Beilen, Schlagstöcken und Brandsätzen - und schrecken auch vor Mord nicht zurück. Von Stefan Mayr mehr...

Verhinderte Kundgebung in Neu-Ulm Schneepflug schlägt NPD

Eine Straßenkehrmaschine kann fünf Kubikmeter Kehrgut fassen - oder einer größeren Zahl von Neonazis den Platz wegnehmen. Trickreich verhinderte die Stadt Neu-Ulm eine NPD-Kundgebung. Die Polizei geriet durch die Aktion allerdings in eine schwierige Lage. Von Ronen Steinke mehr...

Duschverbot wegen Legionellen in Hochhaus Legionellen in Haus in Neu-Ulm Aufbrausen statt abbrausen

Die Bewohner eines Hochhauses in Neu-Ulm dürfen wegen Legionellen nicht mehr duschen. Seit 116 Tagen nicht. Sie streiten mit den Hauseigentümern - und darüber, ob ein Leben ohne Dusche überhaupt so schlimm ist. Von Benedikt Warmbrunn, Neu-Ulm mehr...

Neu-Ulm Mann schwimmt durch Donau - und rettet Kleinkind

Ein Kinderwagen samt Kind rollt in Neu-Ulm die Böschung hinunter und landet in der Donau. Die Mutter versucht verzweifelt, ihre Tochter aus dem Wasser zu ziehen. Auf der gegenüberliegenden Uferseite hört ein junger Mann die Hilferufe - und springt in den Fluss. mehr...

Der Münchner Weißwurst-Streit Neu-Ulm, um Gottes Willen!

Die Stadt will die Münchner Weißwurst schützen. Von Von Sven Loerzer mehr...

Beate Merk, 2010 Beate Merk: Mein Neu-Ulm "Meister im Feiern"

Neu-Ulm in einem Wort? Stadtderzukunft, sagt Bayerns Justizministerin Beate Merk im Fragebogen - und schwärmt vom den schwäbischen Spezialitäten in den Gasthäusern. Von Tobias Dorfer mehr...

Expansionspläne Mahler wartet ab

Das Möbelhaus in Wolfratshausen soll von 30 000 auf 50 000 Quadratmeter ausgebaut werden, aber erst, wenn der neue Standort Neu-Ulm "wie eine Eins" läuft Von Wolfgang Schäl mehr...

Volksfest Prozess um Volksfest in Neu-Ulm Prozess um Volksfest in Neu-Ulm Pflicht zum Feiern

Nach 107 Jahren hat Neu-Ulm sein Volksfest ersatzlos gestrichen. Das Verwaltungsgericht Augsburg muss jetzt klären, ob die Stadt gegen ihren Willen ein Volksfest veranstalten muss. Von Stefan Mayr mehr...

31-Jaehriger stirbt nach Schiesserei in Neu-Ulm Neu-Ulm Streit mit Rockern endet tödlich

Um leichter Drogen verkaufen zu können, versuchen Rockerbanden in Bayern die Vorherrschaft über die Türsteherszene zu erlangen. Ein 31-Jähriger in Neu-Ulm wehrte sich jetzt gegen die Machtübernahme durch einen Rockerclub - und bezahlte mit seinem Leben. Von Stefan Mayr mehr...

Friseurmuseum eröffnet in Neu-Ulm Friseurmuseum in Neu-Ulm eröffnet Herr Zopf und die alten Zöpfe

Flüssiges Teer-Extrakt gegen Schuppen, eine Barttasse, die den Bart beim Trinken schützt: In Neu-Ulm eröffnet ein Friseurmuseum mit allerlei skurrilen Exponaten. Museumsleiter Heinz Zopf erklärt, was es damit auf sich hat. Von Axel Hechelmann mehr...

Nach einer Schießerei zwischen Mitgliedern verschiedener Rocker-Gangs in Neu-Ulm am 16. Dezember 2012 sichern Polizisten den Tatort. Neu-Ulm Toter nach Schießerei - Tatverdächtiger festgenommen

Zwei Männer werden in Neu-Ulm auf offener Straße niedergeschossen. Ein 31-Jähriger stirbt, das zweite Opfer wird schwer verletzt. Ein mutmaßlicher Tatbeteiligter wurde mittlerweile festgenommen. Er soll der Rockerszene nahestehen. mehr...

noerenberg; dpa Neu-Ulm "Wir beobachten Umtriebe sehr genau"

Der Bürgermeister von Neu-Ulm Noerenberg über die islamistische Szene - und den Schaden für den Ruf der Stadt. Interview: Mike Szymanski mehr...

Unterstützerverein der Terrormiliz IS verboten Schlag gegen Salafisten Bremer Polizei wickelt Extremisten-Zelle ab

Der Moscheeverein KuF brachte mehrere IS-Kämpfer hervor und schürte Hass gegen Andersgläubige. Jetzt löste Bremen die Organisation mit Hilfe von mehr als 200 Polizisten auf. Innensenator Mäurer sagt, "das war nicht die letzte Maßnahme, die gegen das System stattfindet." Von Thomas Hahn mehr... Report

Khaled El-Masri; Neu-Ulm; AP Angriff in Neu-Ulm Der seltsame Fall des Khaled el-Masri

Was ist das Motiv für den Angriff auf Neu-Ulms Oberbürgermeister? Die Ermittler rätseln. Der Täter schweigt. Von Stefan Mayr mehr...

Gerold Noerenberg; dpa Neu-Ulm Angriff auf Oberbürgermeister

Ein 46-jähriger Mann hat den Neu-Ulmer Oberbürgermeister Gerold Noerenberg attackiert. mehr...

Landkreis Neu-Ulm Spielgeld wird Fall für die Kripo

Eine Wissenschaftssendung über Falschgeld hatte den 14-Jährigen erst auf die Idee gebracht: Für sein Monopoly-Spiel druckt der Junge sein eigenes Geld. Jetzt muss der Jugendliche mit einer Anzeige rechnen. mehr...

Polizei Familiendrama bei Neu-Ulm 17-Jährige schlägt mit Weinflasche auf schlafende Mutter ein

Sie überlebte die Attacke, bleibt aber wohl ein Pflegefall: Eine 48-jährige Frau soll im Schlaf von ihrer Tochter brutal angegriffen worden sein. Als der Vater nach Hause kam, soll er seiner blutenden Frau nicht geholfen, sondern erneut zugeschlagen haben - "in Tötungsabsicht", sagt die Staatsanwaltschaft Memmingen. Dort beginnt nun der Prozess gegen Vater und Tochter. Von Stefan Mayr mehr...

Neu-Ulm; dpa Neu-Ulm Veheerendes Feuer

Menschen springen in Panik aus dem Fenster. Sie retten sich vor einem schweren Brand in einem Mehrfamilienhaus und erleiden schwere Verbrennungen und Knochenbrüche. mehr...

Menschenhandel in Schwaben Junge Männer zur Prostitution gezwungen

Er hat sie mit Jobs gelockt und sie dann zur Prostitution gezwungen: In Neu-Ulm ist ein Mann festgenommen worden, der junge Männer aus Rumänien als Stricher arbeiten ließ. Die Ermittler werfen ihm Menschenhandel vor. mehr...

Rockerbande vor Gericht Prozess mit Pleiten und Pannen

"Er hat wie ein Killer agiert": Ein Rocker muss nach einer tödlichen Schießerei in Neu-Ulm ins Gefängnis. Ein zweiter Angeklagter wird freigesprochen und soll sogar Entschädigung bekommen. Kritik gibt es an den Ermittlungsbehörden - auch von der Richterin. Von Stefan Mayr mehr...

Kokablätter im Unterricht Gericht spricht Lehrer frei

Sie luden eine Peruanerin in den Erdkunde-Unterricht ein und ließen sie Kokablätter verteilen. Zwei Lehrer aus dem Landkreis Neu-Ulm standen deswegen zweimal vor Gericht. Aber auch im Berufungsprozess wurden sie freigesprochen. mehr...