Großbritannien und die EU Sehr diskret: Frankreich möchte sich beim Brexit lieber nicht einmischen Brexit Großbritannien und die EU

Von den großen Parteien ist der Front National die einzige, die aktiv für Großbritanniens EU-Austritt kämpft. Er hofft, dass Europa zerfällt. Von Thomas Wieder (Le Monde) mehr...

Frankreich Frankreich Frankreich Furcht vor Funkenflug

Die Gewerkschaften riefen erstmals seit Jahren gemeinsam zu Mai-Demonstrationen - und es folgten Zehntausende. Präsident Hollandes Wähler schwanken zwischen Frust und Wut. Von Christian Wernicke mehr...

Gastkommentar Der Westen als Feind

Europas Populisten bewundern Wladimir Putin ob seiner autoritären Art. Jetzt hat sich die Jugend der AfD mit der russischen Jungen Garde verbündet. Das zeigt, dass viele in der ´Partei die Westbindung Deutschlands lockern wollen. Von Florian Hartleb mehr...

Theater Patient auf Drehbühne

Stephan Kimmig verlegt Houellebecqs "Unterwerfung" am Deutschen Theater in Berlin bedeutungskränkelnd in ein Siechenhaus. Von Mounia Meiborg mehr...

European Parliament in Strasbourg Flüchtlingspolitik AfD-Mann Pretzell fliegt aus Fraktion im EU-Parlament

Wegen umstrittener Äußerungen zum möglichen Schusswaffengebrauch gegen Flüchtlinge muss der AfD-Politiker die Fraktion der Konservativen und Reformisten verlassen. mehr...

SPD Gabriel kämpft

Die SPD rutscht in einer Umfrage unter 20 Prozent. Personelle Konsequenzen will der Parteichef nicht ziehen. Von Christoph Hickmann mehr...

People demonstrate against the Polish government's plan to tightening the abortion law in Krakow, Poland Polen Die Abtreibungsgegner der Neu-Rechten sind vor allem gegen Frauen

Viele neue Rechte, wie Donald Trump, die AfD und auch Polens Jaroslaw Kaczynski verteidigen niemanden so inbrünstig wie die Ungeborenen. Damit wollen sie Frauen ihre Version vom Glück vorschreiben. Kommentar von Nadia Pantel mehr...

Debatte Opportunismus ohne Obergrenze

Der Sozialwissenschaftler Wolfgang Streeck attackiert die Flüchtlingspolitik von Angela Merkel. Von Gustav Seibt mehr...

Abtreibungsrecht Stern der Ungeborenen

Viele neue Rechte verteidigen niemanden so inbrünstig wie die Ungeborenen. Der Schutz von Frauen scheint ihnen weniger wichtig zu sein. Von Nadia Pantel mehr...

Jean-Marie Le Pen, former leader of the far-right National Front, Panama Papers Enthüllungen treffen Front National ins Mark

Enge Vertraute von Parteichefin Marine Le Pen sollen ebenso in dubiose Auslandsgeschäfte verwickelt sein wie ihr greiser Vater. Von Christian Wernicke mehr...

Jean-Marie Le Pen, former leader of the far-right National Front, Frankreich Jean-Marie Le Pen wegen Holocaust-Aussagen verurteilt

Die Gaskammern, in denen in der NS-Zeit Millionen Menschen umgebracht wurden, hatte der Gründer des rechtsextremen Front National als "Detail" der Geschichte bezeichnet. mehr...

Frankreich Die Fehler des Monsieur Hollande

Ein Jahr vor dem Ende seiner Amtszeit ist eines klar: François Hollandes Präsidentschaft ist gescheitert. Einen großen Dienst allerdings könnte der Sozialist dem Land noch erweisen - und im Jahr 2017 nicht mehr antreten. Von Stefan Ulrich mehr...

Die Seite Drei Der Zugriff in Molenbeek Der Zugriff in Molenbeek Kein Witz

Salah Abdeslam, der Zugriff ausgerechnet in Molenbeek und viele Fragen: Eindrücke aus Brüssel und Paris. Von Thomas Kirchner und Christian Wernicke mehr...

Meine Presseschau "Le Pen allemande"

Betont gelassen hat Frankreich in dieser Woche den politischen Erdrutsch östlich des Rheins zur Kenntnis genommen. Schließlich meint man das, was da aufbricht mit der AfD, von daheim seit Jahr und Tag zu kennen. Ausgewählt von Christian Wernicke mehr...

Christine Lagarde in Plan W IWF-Chefin Christine Lagarde "Krisen sind gut für Frauen"

Christine Lagarde ist als Chefin des Internationalen Währungsfonds eine der mächtigsten Frauen der Welt. Ein Gespräch über Diskriminierung, Krisen als Chance und weibliche Führung. Interview von Alexandra Borchardt und Cerstin Gammelin mehr... PLAN W - Frauen verändern Wirtschaft

Frankreich Frankreich Frankreich "Und sagen Sie nicht, Sie hätten es nicht gewusst"

Vorsorgliches Halluzinieren: Comiczeichner, Soziologen und Schrifsteller malen sich ein Frankreich unter Marine Le Pen aus. Die Furcht davor geistert seit Jahren durch den öffentlichen Diskurs. Von Joseph Hanimann mehr...

Petry, chairwoman of the anti-immigration party Alternative for Germany (AfD) arrives for a news conference in Berlin Die AfD nach den Landtagswahlen Liebe Nichtwähler

Die Partei sieht sich als Retterin der Demokratie, weil sie neue Wähler an die Urnen gebracht hat. Aber was sie jetzt in den Landtagen will, sagt sie nicht. Von Jens Schneider mehr...

- Wirtschaftsprogramme Was die Populisten gemeinsam haben

In Europa und Amerika mischen Linke und Rechte das politische System auf. Ihre Programme für die Wirtschaft haben überraschende Parallelen. Von Nikolaus Piper mehr...

Flüchtlinge in Passau Essay über Debattenkultur Schusswechsel

Während die einen den täglichen Tabubruch feiern, alarmieren die anderen bei jedem Reizwort die Moralpolizei: Warum es in Deutschland gerade sehr schwierig ist, ganz normal miteinander zu diskutieren. Von Hilmar Klute mehr...

Küche Papst mit Soße

Schriftsteller, Ärzte, Politiker sind keine moralischen Autoritäten mehr. Diesen Job machen jetzt die Starköche. Von  Jens-Christian Rabe mehr...

Frankreich Die doppelte Malaise

Das Land muss dringend sein Wahlsystem ändern. Und 2017 einen überzeugenden Präsidenten wählen. Ein Kandidat steht bereit. Von Christian Wernicke mehr...

Michel Houellebecq "Unterwerfung" als Theaterstück "Unterwerfung" als Theaterstück Wie politisch aktuell "Unterwerfung" ist

In Frankreich grassiert die Angst vor Fremden und Islamisierung. Michel Houellebecqs Roman greift die Debatte geschickt auf - und verwebt sie mit dem Front National. Von Alex Rühle mehr...

Außenansicht Helles Land, dunkles Land

Die Niederländer ringen schon länger mit Problemen, wie sie jetzt ihre Nachbarn erleben. Von René Cuperus mehr...

French aircraft carrier Charles de Gaulle Debatte um mögliche Libyen-Intervention Krieg gegen den IS: Wer will was in Libyen?

Seit dem Sturz Gaddafis versinkt das Land im Chaos, die Dschihadisten sind auf dem Vormarsch. Der Westen überlegt einzugreifen. Die Positionen im Überblick. Von Oliver Meiler, Rom, Nicolas Richter, Washington, und Christian Wernicke, Paris mehr...

Donald Trump USA Die Macht der Zornigen

In Amerika zeigt sich gerade, wie gefährlich Populismus ist. Die Logik, dass Wahlen in der Mitte gewonnen werden, gilt nicht mehr. Kommentar von Stefan Kornelius mehr...