Grüne nach den Landtagswahlen Mehr als ein One-Hit-Wonder Grüne feiern die Landtagswahl in Thüringen

Die Grünen bejubeln Ergebnisse von sechs Prozent im Osten wie absolute Mehrheiten. Ja, spinnen die? Nein. Denn anders als die AfD haben die Grünen inzwischen etwas sehr Wichtiges erreicht: eine stabile Wählerbasis im Osten. Und in Thüringen wartet schon der nächste große Schritt. Von Thorsten Denkler, Berlin mehr... Analyse

Feuerwehrempfang der SPD-Landtagsfraktion Münchner Momente Udes Katze taucht ab

Katastrophenfall für Christian Ude: Eine seiner Katzen war eine Woche lang spurlos verschwunden. Wollte der kleine graue Kater etwa das erreichen, was Münchens ehemaligem OB bei der letzten Landtagswahl nicht gelungen ist? Von Thomas Anlauf mehr... Kolumne

***BESTPIX***Protests On Catalonia's National Day Separatisten in der EU Wem Autonomie nicht mehr genügt

Die Schotten haben es erreicht - sie stimmen in einem Referendum über ihre Unabhängigkeit ab. Viele Menschen in anderen Regionen der EU träumen von dieser Möglichkeit. Von der Nordsee bis zum Mittelmeer. Von Markus C. Schulte von Drach mehr...

CDU - Wahlkampf in Thüringen Landtagswahl in Thüringen Merkel warnt Grüne vor "Karl Marx"

Thüringen könnte nach der Landtagswahl erstmals eine linke Regierung bekommen - sehr zum Ärger von Kanzlerin Merkel. Mahnende Worte richtet sie an die Grünen, mit Hinweis auf deren eigene Geschichte. mehr...

Landtagswahl Thüringen Landtagswahl in Thüringen CDU-Spitzenkandidatin Lieberknecht mit einer Einschätzung am Wahlabend

Die CDU ist wie erwartet als stärkste Kraft aus den Landtagswahlen in Thüringen hervorgegangen. mehr...

Dietmar Woidke Landtagswahl in Brandenburg Woidke bietet Linken und CDU Gespräche an

Brandenburgs Regierungschef Woidke hat die Wahl zwischen zwei Partnern: Hochrechnungen zufolge bleibt die SPD stärkste Kraft und kann rein rechnerisch sowohl das rot-rote Bündnis fortsetzen als auch eine Koalition mit der CDU eingehen. Die AfD kommt auf ein zweistelliges Ergebnis. mehr...

Landtagswahl Thüringen Landtagswahl in Thüringen CDU stärkste Kraft - Mehrheit für Rot-Rot-Grün möglich

Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht erreicht für die CDU die meisten Stimmen. Dennoch muss sie zittern. Trotz des schlechten Abschneidens der SPD ist eine rot-rot-grüne Koalition drin. mehr...

Landtagswahlen CDU gewinnt in Thüringen, SPD Sieger in Brandenburg - AfD sehr stark

Keine Experimente: In Thüringen bleibt die CDU stärkste Kraft, während die Sozialdemokraten verlieren. Allerdings kann SPD-Ministerpräsident Woidke in Brandenburg weiter regieren. Die eurokritische Alternative für Deutschland zieht souverän in beide Länderparlamente ein. mehr...

Landtagswahl Thüringen Video
Landtagswahl in Thüringen Alles hängt von der SPD ab

Ohne die Sozialdemokraten geht nichts in Thüringen: Ausgerechnet die Wahlverlierer entscheiden, ob Christine Lieberknecht oder Bodo Ramelow das Land regieren werden. Für die Genossen geht es um die Frage: Heldenmut oder Todesmut? Von Cornelius Pollmer mehr...

Heike Taubert (SPD) SPD bei der Landtagswahl in Thüringen Juniorpartner mit Machtoptionen

Die Thüringer SPD um Spitzenkandidatin Heike Taubert hechelt CDU und Linken hinterher. Trotzdem dürfte sie bestimmen, wer künftig das Land regiert - und ob mit Bodo Ramelow erstmals ein Linker Ministerpräsident wird. Von Cornelius Pollmer, Erfurt mehr...

Landtagswahl Thüringen Lieberknecht oder Ramelow Die Stunde der Möglichmacher in Thüringen

Wird Thüringen weiterhin von CDU-Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht regiert oder bekommt doch der Linke Bodo Ramelow seine Chance? Ins Schneckenrennen geht die von den Wählern abgestrafte SPD mit einem neuen Parteichef. Von Cornelius Pollmer mehr...

Landtagswahlen im Osten Blockade im Bundesrat

Im Parlament kann sich die Regierung Merkel-Gabriel auf eine eindeutige Mehrheit stützen. Im Bundesrat sieht das anders aus. Die Folgen sieht man beim Streit mit den Grünen über das Asylrecht. Durch die Wahlen in Sachsen, Thüringen und Brandenburg könnte sich dieses Dilemma nun lösen - theoretisch. Von Robert Roßmann mehr...

Designierte bayerische Umweltministerin Ulrike Scharf Bayerischer Landtag Ulrike Scharf als Umweltministerin vereidigt

Sie ist nun auch offiziell neue bayerische Umweltministerin. Der Landtag stimmte der Berufung von Ulrike Scharf durch Ministerpräsident Horst Seehofer zu. Die 46-Jährige wurde direkt danach im Parlament vereidigt. mehr...

Kommunalpolitik Neuanfang bei Freien Wählern

Nach zwölf Jahren gibt der Kreisvorsitzende Michael Leonbacher sein Amt auf. Als Nachfolger stellen sich Gottfried Obermair und Hans Friedl an diesem Mittwoch zur Wahl Von Andreas Ostermeier mehr...

Ihre SZ Ihr Forum Ignorieren oder akzeptieren - wie sollten die etablierten Parteien mit der AfD umgehen?

Mit mehr als 10 Prozent der Stimmen in den aktuellen Landtagswahlen bringt sich die AfD als neueste Dagegen-Partei ins Gespräch. Reden wollen die etablierten Parteien nicht unbedingt mit ihr. Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

- Wahlerfolge von AfD und Linkspartei Annäherung ist der falsche Weg

Vielen Wählern ist die politische Lage in Deutschland zu unscharf, deswegen wandern sie zur Linkspartei oder zur AfD. Das heißt allerdings nicht, dass SPD und Union sich den Minderheitsparteien anpassen dürfen. Von Kurt Kister mehr... Kommentar

Wahlkampfabschluss der Thüringer Linken Konflikt innerhalb der Linken Regieren ja - aber nicht mit Ramelow

Der Spitzenkandidat der Thüringer Linken hat die Partei zur zweitstärksten Fraktion gemacht - aber wird jetzt von einer Gruppierung innerhalb der Linken scharf angegriffen. Er stehe für den "Ausverkauf linker Ideen" und solle gehen. Von Constanze von Bullion mehr...

- Debatte@sz Der Erfolg der AfD

Das Abschneiden der AfD bei den Landtagswahlen in Thüringen und Brandenburg wird auf SZ.de kontrovers diskutiert. mehr...

Landtagswahl in Brandenburg und Thüringen Landtagswahl in Brandenburg und Thüringen Endspurt zum Urnen-Gang

Alles klar in Brandenburg? So sieht es zumindest aus: SPD-Regierungschef Woidke liegt in Umfragen klar vorn und hat auch schon einen Koalitions-Favoriten. In Thüringen könnte die Wahl dagegen spannend werden. mehr...

Landtagswahl Thüringen Landtagswahl in Thüringen CDU stärkste Kraft - Mehrheit für Rot-Rot-Grün möglich

Rein rechnerisch ist nach ersten Hochrechnungen sowohl eine Fortsetzung der großen Koalition als auch ein Bündnis aus Linken, SPD und Grünen möglich. mehr...

Touristen erkunden Spreewald Brandenburg vor der Landtagswahl Reich mir mal das Babben-Bier

Sand, Sanssouci und Rentner auf Holzbooten im Spreewald: Brandenburg hat viel zu bieten - man muss es nur finden, denn im Schwimmring Berlins leben auf sehr viel Platz nur wenige Menschen. Eine Spurensuche. Von Felix Hütten mehr...

Ramelow, top candidate of left wing party Die Linke delivers his speech during a Thuringia state election campaign rally in Altenburg Landtagswahl in Thüringen Wo Rot-Rot-Grün gelingen soll

Bodo Ramelow könnte der erste linke Ministerpräsident in der Geschichte werden. Doch das ist nur einer von fünf Gründen, warum die Landtagswahl in Thüringen auch bundespolitisch spannend ist. Von Antonie Rietzschel mehr... Analyse

Ihre Post Ihre Post Ihre Post Ihre Post zur Landtagswahl in Sachsen

Die Sachsen sind weder faul noch dumm, in den Pisa-Studien schneiden sie besser ab als die Bayern. Und doch geht mehr als die Hälfte der Berechtigten nicht zur Wahl. Die Ursachen dafür müsste man mal erforschen, finden die SZ-Leser. mehr... Ihre Post

Wählerwanderung in Thüringen und Brandenburg Dann geh ich halt zur AfD

Enttäuschung und Frust haben die Wähler zur Alternative für Deutschland getrieben. Jede Partei hat an sie bei den Landtagswahlen in Thüringen und Brandenburg Stimmen verloren. Besonders hart trifft es die Linken und die CDU. Ein Überblick in Zahlen. Von Antonie Rietzschel mehr...

Thüringen Nach dem Wahlkampf: Kandidaten geben Stimme ab

Mit ersten Hochrechnungen der Landtagswahlen in Thüringen und Brandenburg ist am Abend zu rechnen. mehr...