Alternative für Deutschland Maas nennt AfD "nationalistisch, autoritär und frauenfeindlich" Heiko Maas Alternative für Deutschland

Der Bundesjustizminister vergleicht die Politiker der Partei mit Putin, Trump und Erdoğan. mehr...

Münchner Mieten Mietpreisbremse Warum die Mietpreisbremse nicht funktioniert

Exklusiv Berlin, Hamburg, München: Menschen auf Wohnungssuche erleben derzeit, dass die Mieten stark steigen. Dabei wollte die Bundesregierung das verhindern. Von Kristiana Ludwig, Berlin, und Jan Bielicki mehr...

Demonstrationen nach Übergriffen in Köln Sexualstrafrecht Nein soll nun doch Nein heißen

Es zeichnet sich ein Paradigmenwechsel im Sexualstrafrecht ab: Immer mehr Politiker stellen sich hinter den lange umstrittenen Grundsatz "Nein heißt Nein". mehr...

Homophobie Warum die offizielle Zahl homophober Straftaten nicht stimmen kann

220 homophobe Delikte soll es 2015 gegeben haben. An dieser Zahl wird besonders deutlich, woran die Kriminalstatistik der Bundesregierung krankt. Die Grünen vermuten Vorsatz. Von Thorsten Denkler mehr...

Korruption Internationaler Währungsfonds Internationaler Währungsfonds Was Korruption und Geldwäsche die Welt kosten

Um zwei Prozent sinkt die globale Wachstumskraft durch Korruption, klagt der IWF. Dass London die "Geldwäsche-Hauptstadt" der Welt sei, will Premier Cameron nun nicht mehr hinnehmen. mehr...

SZ Espresso Der Tag kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig ist - und was Sie auf SZ.de besonders interessiert hat. Von Matthias Fiedler mehr...

Kabinett beschließt Gesetzentwurf zu Wettbetrug im Sport Homosexualität in Deutschland Justizminister Maas will verurteilte Homosexuelle entschädigen

Homosexuelle Handlungen sind seit 1994 nicht mehr strafbar, doch erst jetzt sollen die Urteile aus der Zeit davor aufgehoben werden. mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Wie weit sollte die Reform des deutschen Sexualstrafrechts gehen?

Bundesjustizminister Heiko Maas will mit einer Reform des Sexualstrafrechts den Schutz der Opfer verbessern. Das reiche aber so nicht aus, meinen Kritiker. Was meinen Sie? mehr...

Reform Fraktionschefs von CDU und SPD fordern Verschärfung des Sexualstrafrechts

Der Grundsatz "Nein heißt Nein" soll gelten. Damit will die Regierung die Lücken bei der Strafbarkeit von Vergewaltigung schließen. mehr...

Grapschen Jungsfrage Mädchen, was macht es mit euch, begrapscht zu werden?

Die Politik diskutiert über einen "Grapschparagraphen". Für die Debatte ist es wichtig, dass Frauen noch mal ganz deutlich sagen: Grapschen ist viel mehr als nur eine Beleidigung. Von Jakob Biazza und Nadja Schlüter mehr... jetzt

Sexualstrafrecht Bundestag Bundestag Maas' Pläne zum Sexualstrafrecht greifen zu kurz

Gegen die Reform des Justizministers bildet sich breiter Widerstand. Selbst die CSU fordert einen "Grapschparagrafen". Das ist ein zivilisatorischer Fortschritt. Kommentar von Constanze von Bullion mehr...

sexualstrafrechtillu Vergewaltigung Trotz "Nein" schutzlos ausgeliefert

Justizminister Maas will das Sexualstrafrecht verschärfen. Doch vielen Abgeordneten im Bundestag geht sein Gesetzentwurf nicht weit genug. Von Constanze von Bullion mehr...

Berlin:  Deutscher Schauspielerpreis Glamorama Deutschland, deine Glamourpaare

Heiko Maas und Natalia Wörner sind ein Paar. "Oh là là", würde der Franzose da sagen. Der Deutsche sagt, was er auch sagt, wenn ihm der Schweinsbraten von der Gabel fällt. Von Holger Gertz mehr... Glosse

Maas und Wörner beim Intonations Festival Nach gemeinsamem Auftritt Natalia Wörner bestätigt Beziehung mit Heiko Maas

Die Schauspielerin ist nach eigener Aussage "sehr glücklich" verliebt in den Bundesjustizminister. mehr...

Heiko Maas Werbung Justizminister Maas fordert Verbot von sexistischer Werbung

Die Werbebranche bezeichnet die Initiative als "komplett unsinnig". mehr...

Tag der offenen Tür der Bundesregierung Panama Papers Gesetz gegen Briefkastenfirmen: Bundesregierung will "Transparenzregister"

Exklusiv Die Heimlichtuerei muss ein Ende haben, sagt der Justizminister. Von Klaus Ott, Georg Mascolo, Cerstin Gammelin und Daniel Brössler mehr...

Weekly Government Cabinet Meeting Gesetzentwurf Heiko Maas will TV-Kameras im Gerichtssaal erlauben

Die Urteilsverkündungen der obersten Gerichte sollen bald im Fernsehen übertragen werden dürfen. Von Robert Roßmann mehr...

Gesetzesentwurf Bundesregierung verschärft das Sexualstrafrecht

Kritiker wünschen sich aber Nachbesserungen, weil unerwünschtes Berühren der Brust weiterhin nicht strafbar sein soll. Von Constanze von Bullion mehr...

Heiko Maas bei Anne Will Auftritt bei "Anne Will" Der größte Fan von Heiko Maas ist sein Pressesprecher

Zumindest konnte man diesen Eindruck am Sonntagabend bei "Anne Will" bekommen. Dort klatschte der Ministersprecher so laut und einsam, dass es auffiel. Von Bernd Dörries mehr...

Anne Will, Heiko Maas Talk bei Anne Will "Unsere Obergrenze für Flüchtlinge liegt bei null"

Der Zwist zwischen Österreich und Deutschland in der Flüchtlingspolitik? Ein Klacks, wenn man dem slowakischen Vertreter bei "Anne Will" zuhört. TV-Kritik von Deniz Aykanat mehr...

Heiko Maas Politikerkleidung Der Mann im Maas-Anzug

Enge Schnitte, angesagte Brille, gute Figur: Ja okay, der Justizminister ist ganz gut angezogen - aber nur im Vergleich zu seinen Politiker-Kollegen. Stilkritik von Dennis Braatz mehr...

Bundestagsdebatte zum Asylpaket II "Frau Merkel, schicken Sie die CSU in ihr Herkunftsland zurück!"

Innenminister de Maizière und Justizminister Maas verteidigen im Bundestag das Asylpaket II. Die Opposition stürzt sich auf die CSU - und stellt sich hinter Angela Merkel. mehr...

Heiko Maas Fremdenfeindlichkeit Maas will fremdenfeindliche Übergriffe rascher aufklären

Exklusiv Die Zahl rechtsextremer Straftaten steigt - und keiner weiß, wie viele davon aufgeklärt werden. Justizminister Heiko Maas will das ändern: "Täter dürfen nicht ungestraft davonkommen." Von Stefan Braun mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Wie bewerten Sie den Kompromiss beim Asylpaket II?

Es gibt nun die Möglichkeit, in Härtefällen auch bei minderjährigen Flüchtlingen mit eingeschränktem Schutz einen Nachzug der Eltern zu erlauben. Über das Vorliegen eines Härtefalls entscheidet das Auswärtige Amt im Einvernehmen mit dem Innenressort. mehr...

Bundestag Creates TTIP Reading Room Asylrecht Asylpaket II - das Ringen geht weiter

Können unbegleitete minderjährige Flüchtlinge nun ihre Eltern nachholen oder nicht? Die strengen Regeln zum Familiennachzug, auf die Unionspolitiker beharren, will die SPD vermeiden. Eine schnelle Einigung misslang jedoch. mehr...