Schulreform in Bayern CSU bewegt sich in Richtung G 9 Schulen - Abitur

Exklusiv Vom nächsten Schuljahr an sollen bayerische Gymnasien in einer Pilotphase wieder das Abitur in neun Jahren ermöglichen. Das könnte teuer werden. Von Mike Szymanski mehr...

SPD warnt vor G8-Schnellschuss Gymnasialreform in Bayern Das Flexi-Gymnasium

Das G 9 ist vom Tisch: Bayerns Kultusminister Ludwig Spaenle will das in die Kritik geratene G 8 vor allem pädagogisch reformieren. Mehr Zeit soll es wohl nur für die Schüler der Mittelstufe geben. Von Tina Baier mehr...

Debatte um G 8 und G 9 "Die Sachsen schaffen das doch auch!"

Eine Rückkehr zu G 9? In Sachsen und Thüringen keine Option, hier ist das achtjährige Gymnasium etabliert. Und mehr noch: Mancher hiesige Bildungsexperte kritisiert die Reform der Reform im Westen als "Gefälligkeitspolitik gegenüber den Eltern". Von Cornelius Pollmer mehr...

Schule Reform des Gymnasiums CSU vertagt Entscheidung auf Herbst

Die CSU verschiebt Korrekturen am achtjährigen Gymnasium auf den Herbst. Der Kultusminister soll Verbesserungen für Schüler und Lehrer ausarbeiten - doch es sieht immer mehr so aus, als wolle die Regierung am bestehenden System festhalten. Von Mike Szymanski mehr...

Volksbegehren G8/G9 Gute Nacht, Opposition

Meinung Dass das Volksbegehren zum Gymnasium so erbärmlich gescheitert ist, liegt weniger an der Fußball-WM als an der Verschnarchtheit von SPD und Grünen. Mit Gruseln darf man dem nächsten Konzept der Staatsregierung entgegensehen. Ein Kommentar von Sebastian Beck mehr...

Volksbegehren zu G8 und G9 Aussichtsloses Volksbegehren G8/G9 Wo sind die Jammer-Eltern?

Wenn nicht noch ein Wunder geschieht, ist das Volksbegehren G8/G9 gescheitert - nicht knapp, sondern überdeutlich. Das könnte dazu führen, dass die CSU beim Gymnasium alles weitgehend so lässt, wie es ist. Doch das wäre fatal. Ein Kommentar von Tina Baier mehr...

Volksbegehren zur Bildungspolitik Seehofer bastelt am G 8,5

Weil das Volksbegehren für das neunstufige Gymnasium so gut wie gescheitert ist, verzichtet Ministerpräsident Seehofer auf eine große Schulreform. Der bayerische Philologenverband befürchtet: Das Experimentieren geht weiter. Von Tina Baier mehr...

Landtagswahl Bayern Aussichtsloses Volksbegehren G8/G9 Aiwanger sucht die Schuldigen

Morgen endet die Eintragungsfrist für das G8/G9-Volksbegehren - und schon jetzt ist eine Niederlage so gut wie sicher. Initiator Hubert Aiwanger sucht nach Schuldigen und geht vor allem den Philologenverband hart an. Von Mike Szymanski mehr...

Volksbegehren Gymnasium; g8bild1 Volksbegehren G8/G9 Her mit der Wahlfreiheit

Meinung In Bayern läuft das von den Freien Wählern initiierte Volksbegehren gegen das G8 eher schleppend. "Abstimmen!", appelliert unser Autor. Er selbst ist vom G8 ins G9 gewechselt. Von Tim Kummert mehr... jetzt.de

Volksbegehren zu G8 und G9 G8 oder G9 Volksbegehren ohne Volk

Die Abstimmung über die Zukunft des Gymnasiums kommt nicht in die Gänge: Zur Halbzeit haben sich erst 0,8 Prozent beim Volksbegehren eingetragen. In der CSU könnten sich nun diejenigen bestätigt fühlen, die am liebsten gar nichts ändern würden. Von Tina Baier und Frank Müller mehr...

Volksbegehren Stimmen zum G8 Stimmen zum G8 Wunsch nach Reform

Die Frage wie lange Bayerns Gymnasiasten zur Schule gehen müssen bis sie ihr Abitur in der Tasche haben erhitzt die Gemüter. Derzeit läuft ein Volksbegehren zur Wahlfreiheit zwischen G8 und G9. Schüler, Lehrer und Eltern wünschen sich Reformen. Von Anne Kostrzewa, Andreas Schubert und Christopher Horn mehr...

Volksbegehren zu G8 und G9 G8 und G9 Volksbegehren läuft schleppend an

Das Volksbegehren der Freien Wähler zur Wahlfreiheit zwischen acht- und neunjährigem Gymnasium stößt bislang auf geringes Interesse. In München haben sich lediglich 2220 Wahlberechtigte eingetragen. mehr...

Umfrage G8 Wahlfreiheit am Gymnasium "Meine Kinder leiden effektiv unter G8"

Acht Jahre Gymnasium oder doch lieber neun? Bei einem Volksbegehren können die Bürger in Bayern entscheiden, ob Schüler sich das künftig aussuchen können. Reaktionen zu G8 und G9 aus München. Eine Videoumfrage von Christopher Horn und Mathias Braun mehr...

Schulunterricht Rückkehr zu G9 Sehnsucht nach der entschleunigten Schule

In Hessen passiert bereits, was anderswo nur Pläne sind: Etliche Gymnasien kehren zurück zum G9. Familie Thomsen-Weiler erlebt mit ihren Kindern beide Wege zum Abitur. Ein Besuch. Von Roland Preuß mehr...

Gymnasium Volksbegehren zu G8/9 Finale im Schulstreit

Wie viele Jahre sollen Kinder zur Schule gehen? Darüber streiten Eltern, Lehrer und Politiker in der ganzen Republik. In Bayern soll ein Volksbegehren ein Gymnasium der zwei Geschwindigkeiten bringen. Doch was heißt das genau? Und wer steht dahinter? Fragen und Antworten. Von Anna Fischhaber mehr...

Schülerdemo gegen G8 in München, 2010 Volksbegehren zu G8 und G9 Mehr Zeit für Träume

Meinung Schülern eines achtjährigen Gymnasiums bleibt wenig Zeit für breite Bildung und jugendliche Träumerei. Immer mehr Bundesländer beschließen eine Reform der Reform, in Bayern startet diese Woche ein Volksbegehren. Eine Rückkehr zum alten System wäre allerdings fatal. Ein Kommentar von Roland Preuß mehr...

Groebenzell: Schueler des Gymnasiums beim Mathe-Abitur in der Schulturn-Halle Schule in Bayern SPD macht sich stark fürs G9

Am kommenden Donnerstag startet das Volksbegehren der Freien Wähler zur Wahlfreiheit zwischen G8 und G9. Die SPD will vorher noch einen eigenen Gesetzentwurf einbringen - und der sieht neun Jahre Schulzeit an allen Gymnasien in Bayern vor. Von Tina Baier und Frank Müller mehr...

LMU, Studium Minderjährige Abiturienten an der Uni Vater, Mutter, Student

Einst war die Immatrikulation eine Unabhängigkeitserklärung. Heute brauchen minderjährige Erstsemester fürs Einschreiben die Unterschrift von Mutter oder Vater. Auch bei der Uni-Wahl entscheiden Helikopter-Eltern mit - Szenen eines Familienausflugs. Von Laura Díaz mehr...

Bundesbildungsministerin Johanna Wanka Bildungsministerin Wanka Unerwünschte Einmischung

Bislang hat sich Johanna Wanka in Sachen Schulpolitik zurückgehalten. Doch nun keilt die Bildungsministerin gegen die Entscheidung einiger Bundesländer, zum neunjährigen Gymnasium zurückzukehren. Man müsse in der Lage sein, unpopuläre Entscheidungen zu treffen, wenn sie richtig seien. Von Johann Osel mehr...

Schulreform in Bayern Junge Union will an G 8 festhalten

Nicht schon wieder ein Systemwechsel: Bei der Reform des achtjährigen Gymnasiums sieht sich CSU-Chef Seehofer mit wachsendem Widerstand in der Partei konfrontiert. Vor allem die Junge Union will für das G 8 kämpfen. Von Mike Szymanski mehr...

Gymnasium Geplante Gymnasialreform G9 als Segen und Fluch

In den letzten Monaten schien die G9-Bewegung nichts stoppen zu können. Auf einmal aber regt sich Widerstand. Denn die Gymnasien stellt das zusätzliche Jahr vor große Herausforderungen und Bildungsexperten warnen: Die Abkehr vom verhassten G8 löst nicht die Probleme. Von Roland Preuß und Johann Osel mehr...

Unterricht in der Oberstufe Volksbegehren G 9 Der Schulstreit im Finale

Die Unterschriften für das Volksbegehren zu G 9 werden während der Fußball-WM gesammelt. Die Freien Wähler grübeln, ob das dem Votum schadet oder nützt. Und der Druck auf die Politik nimmt zu, von sich aus eine Schulreform auf die Beine zu stellen. Von Frank Müller mehr...

Horst Seehofer Diskussion um G8 und G9 Pädagogik bei der CSU

Ministerpräsident Horst Seehofer will die CSU seit Wochen auf die Abkehr vom reinen G 8 trimmen. Doch so einen Schwenk will seine Partei nicht einfach so mitmachen. Von Frank Müller mehr...

Gemeinsames Abitur für ganz Deutschland wird diskutiert Schulsystem in Bayern G 9 soll wieder zur Regel werden

Weniger Druck in der Mittel- und der Oberstufe, mehr Zeit fürs Lernen und Ganztagsangebote: Nach SZ-Informationen hat sich der Philologenverband auf die Eckpunkte für eine Rückkehr zum neunjährigen Gymnasium festgelegt. Das G 9 soll wieder zum Standard werden, parallele G-8- und G-9-Klassen lehnt der Verband ab. Von Tina Baier mehr...

Rot-Grün will Schule verändern Diskussion um G8 und G9 Frieden ist nicht in Sicht

Kippt nun ein Bundesland nach dem anderen das G8? In Niedersachsen ist die Rückkehr zum Abitur in 13 Jahren bereits beschlossene Sache, andernorts wird ernsthaft darüber diskutiert. Doch die Reform der Reform ist nicht problemfrei: Der Verband der Gymnasiallehrer befürchtet, dass Standards gesenkt werden. Von Roland Preuß und Marc Widmann mehr...