Bundespräsidentenwahl Steinmeier, ein Diplomat für Schloss Bellevue Außenminister Steinmeier in Brasilien

Er hatte seine besten Zeiten immer im Mittelfeld. Attacke und Verteidigung liegen dem SPD-Mann weniger. Im Amt des Bundespräsidenten wird er sich treu bleiben können. Porträt von Thorsten Denkler mehr...

SPD Bundesparteitag Reden wir über Geld Müntefering: "Mit 14 habe ich angefangen, mit 73 aufgehört"

Der ehemalige SPD-Vorsitzende Franz Müntefering redet über Geld, die Rente mit 67 - und er weiß, wie Menschen höheren Alters arbeiten sollten. Von Guido Bohsem und Thomas Öchsner mehr...

Franz Müntefering, 2015 Reden wir über Geld mit Franz Müntefering "Das ganze Jahr Urlaub ist auch kein Urlaub"

Franz Müntefering, früherer Arbeitsminister und SPD-Chef, erklärt, warum Älterwerden kein Kriterium für den beruflichen Aufstieg sein sollte und wie man richtig in Rente geht. Interview von Guido Bohsem und Thomas Öchsner mehr...

SPD SPD-Konferenz SPD-Konferenz Gabriel will Kapitalerträge wie Einkommen besteuern

Die SPD selbst hatte die pauschale Besteuerung von Kapitalerträgen eingeführt. Der jetzige Parteichef wundert sich: "Wie konnte das eigentlich einer Partei der Sozialdemokratie passieren?" mehr...

Sondersitzung Bundestag Bundesverfassungsgericht Opposition bleibt Mist

Die Linke wollte vor dem Bundesverfassungsgericht mehr Rechte für die Opposition erstreiten - und ist gescheitert. Minderheit ist eben nicht gleich Opposition. Von Thorsten Denkler mehr... Analyse

Former U.S. Secretary of State Baker pays last respects during a memorial service for former West German foreign minister Hans-Dietrich Genscher in the former lower house of parliament Bundestag in Bonn Staatsakt in Bonn Baker über Genscher: Er konnte zäh wie das Leder eines Cowboystiefels sein

In Bonn nehmen 800 Ehrengäste mit einem Staatsakt Abschied vom ehemaligen Außenminister Hans-Dietrich Genscher. Ungewöhnliche Worte findet ein ehemaliger Weggefährte. mehr...

Landesparteitag SPD Niedersachsen Seite Drei zur Lage der SPD Schlachtplan gegen Gabriel

So schlecht wie heute ging es der Bundes-SPD noch nie. Und was macht die Partei? Sie will, dass ihr Parteivorsitzender Sigmar Gabriel jetzt mal so richtig gegen die Wand läuft. Von Christoph Hickmann mehr...

Twitter Twitter Falscher AfD-Account: "Schöne Grüße an Herrn Böhmermann"

Die "AfD Bremen-Nord" twittert seltsames Zeug. Die Partei teilt mit, das Profil sei ein Fake. Wer steckt dahinter? Die Satire-Partei "Die Partei"? Von Lukas Ondreka mehr...

Erste Ergebnisse Was die Ergebnisse für die Länder bedeuten

Wer wie abgeschnitten hat und was sich aus den Resultaten ableiten lässt. Ein Überblick. Von Oliver Das Gupta, Stuttgart, Gianna Niewel, Mainz, und Hannah Beitzer, Magdeburg mehr...

Parteivorsitzender Sigmar Gabriel beim SPD-Parteitag im Dezember in Berlin SPD vor den Wahlen Fünf Gründe, warum die Lage der SPD so schwierig ist

Die SPD ist eine Volkspartei - oder? Bei den Landtagswahlen in Baden-Württemberg, Sachsen-Anhalt und Rheinland-Pfalz droht ein Desaster. Warum nur? Analyse von Thorsten Denkler mehr... Analyse

SZenario Die Girlanden der Gratulanten

Wenn ein ehemaliger Bundeskanzler gar nicht erst zu Wort kommt: Beim Festakt zum 90. Geburtstag von Hans-Jochen Vogel versuchen zehn Redner dem Jubilar und seinen Verdiensten in zehn politischen Ämtern gerecht zu werden Von Heiner Effern mehr...

Flüchtlinge Der Ton macht die Politik

In Union und SPD läuft derzeit ein Überbietungswettbewerb. Von Thomas Öchsner mehr...

Activists take part in 'Walk for Freedom' to protest against human trafficking in front of Reichstag in Berlin Linke Klagen für das Klagerecht

Tariflohn, Mütterrente, Maut: Die Linke würde gerne Karlsruhe anrufen, darf aber nicht. Nun prüfen die Verfassungsrichter, ob die Opposition benachteiligt ist. Erst einmal meldeten sie viele Zweifel an. Von Wolfgang Janisch mehr...

Süddeutsche Zeitung Wirtschaft Unternehmensweitergabe Unternehmensweitergabe Das Machtvakuum

Bei der Unternehmensweitergabe kommt es auf die Kommunikation an, um Ängste abzubauen. Von DAGMAR DECKSTEIN mehr...

Zehn Jahre Bundeskanzlerin Merkel I, Merkel II, Merkel III - und Merkel IV?

Es stellt sich in ihrer dritten Legislaturperiode die Frage: Sind aller guten Dinge vier? In der Flüchtlingskrise scheint sich die Kanzlerin zu berappeln. Von Heribert Prantl mehr...

151106_ch_6 Essay Bulldogge gesucht

Für den Fachbereich Attacke waren früher bei den Parteien die Generalsekretäre da. Heute braucht die Politik dringend leidenschaftliche Nahkämpfer. Ein Plädoyer für mehr Rauflust. Von Roman Deininger mehr...

Bundestag Sondersitzung Griechenland-Abstimmung im Bundestag Union aufgemischt - Demokratie erfrischt

Die Nein-Stimmen aus den eigenen Reihen zum Griechenland-Paket sind ein Warnsignal für die Kanzlerin. Aber der parlamentarischen Demokratie tun sie gut. Von Heribert Prantl mehr... Kommentar

Tank & Rast Die Rastplätze und die Heuschrecken

Der Autobahn-Raststättenbetreiber Tank & Rast wandert von einem Finanzinvestoren zum nächsten. Die Spekulanten hinterlassen hohe Schulden. Von Karl-Heinz Büschemann mehr...

Tank & Rast Angekommen

Ein Konsortium rund um den Versicherer Allianz gewinnt den Bieterwettbewerb um die Autobahn-Raststättenkette Tank & Rast. Kurios: Eine Allianztochter war schon einmal an Tank & Rast beteiligt gewesen. Jetzt soll alles besser werden. Von Anne-Christin Gröger mehr...

Kabinett Vertreter der Bundeskanzlerin Eintagskanzler

Wenn Angela Merkel in den Urlaub fährt, dürfen ihre Vertreter auch mal auf den Chefsessel. Aber nur kurz. mehr... Bilder

Franz Müntefering (Präsident ASB Bundesverband) zu Gast bei âÄžWohnen im ViertelâÄœ, Zuhause versorgt âÄ" ein Leben lang. Karl-Preis-Platz 4 Müntefering in München Was man sich im Alter wünscht

ASB-Präsident Franz Müntefering will das Gewofag-Projekt "Wohnen im Viertel" bundesweit populär machen Von Sven Loerzer mehr...

Heuschrecke private-equity Private-Equity-Firmen Wir können euch kaufen

Barbaren, Raubritter, Heuschrecken: Wenn es ein Feindbild gibt, auf das sich alle Kapitalismuskritiker einigen können, dann sind es Private-Equity-Firmen. Sie kaufen Unternehmen angeblich nur, um sie auszuschlachten. Stimmt das? Von Marc Felix Serrao mehr... Kapitalismus-Recherche - Report