Surfen im Internet Autohacker Chris Valasek: "Wir sind die Guten"

Der bekannteste Autohacker der Welt fordert von der Autoindustrie mehr Transparenz - und verlangt von den Herstellern, das Thema Datensicherheit ernster zu nehmen. Interview von Steve Przybilla mehr...

Münchner Momente Verbrecher dringend gesucht

München macht einen weiteren Schritt zur Weltstadt. Ein Radiosender berichtet jetzt live aus der Luft - mit einem eigenen Helikopter. Doch die Nachrichten bleiben aus Von Jakob Wetzel mehr...

Richard Sapper Der Erfinder

Der deutsche Designer ist im Alter von 83 Jahren gestorben. Mühelos überwand er die Gräben zwischen italienischer Nachkriegsmoderne, Postmoderne und Minimalismus. Von Jörg Häntzschel mehr...

Apple Steuern - ein bisschen

Um einem Verfahren zu entgehen, überweist der US-Konzern Italien insgesamt 318 Millionen Euro. Es geht aber um viel mehr Geld. mehr...

File photo of an Apple logo hanging above the entrance to the Apple store on 5th Avenue in the Manhattan borough of New York City Technologiekonzern Apple zahlt Steuern - zumindest ein bisschen

Fünf Jahre lang soll das Unternehmen in Italien keine Steuern auf seine Gewinne gezahlt haben. mehr...

Italien Er weiß, was er will

John Elkann ist der Nachfolger des schillernden Fiat-Patriarchen Agnelli. Doch er baut radikal um: Weg von den Autos, raus aus Italien, hin zu Versicherungen. Von Ulrike Sauer mehr...

Vorschau Das kommt 2016

Viele Modelle sind fürs kommende Jahr angekündigt. Mit neuem Design und neuen Motoren. Doch der fällige Paradigmenwechsel mit Digitalisierung und alternativen Antrieben kommt nur langsam voran. Von Georg Kacher mehr...

ALDO MORO Brigate Rosse Neue Beichte im Fall Aldo Moro

"Wenn ich rede, dann wackeln die Pulte des halben Parlaments": 37 Jahre, nachdem die Roten Brigaden Aldo Moro entführten und hinrichteten, bricht ein Mafia-Boss sein Schweigen. Die Aufnahmen werden sofort versiegelt. Von Oliver Meiler mehr...

IAA Frankfurt - Lamborghini Volkswagen Arrivederci, Lamborghini

Der Volkswagen-Konzern baut weiter um: Stephan Winkelmann, seit elf Jahren Chef der Sportwagentochter, soll zu Audi wechseln. Nachfolger soll dann mit einem ehemaligen Ferrari-Mann wieder ein Italiener werden. Von Thomas Fromm mehr...

Ferrari Testarossa 1984 Übernahme durch Mahindra Pininfarina designt bald Nutzfahrzeuge statt Ferraris

Ein indischer Großkonzern kauft die ruinöse italienische Designschmiede. Die muss nun Autos gestalten, die mit den bisherigen kaum etwas zu tun haben. Von Thomas Fromm mehr...

Steuervermeidung Steuertricks - Europa braucht mehr Whistleblower

Die EU-Kommission ist nicht das europäische Finanzamt. Dass sie sich trotzdem einmischt, ist richtig - aber sie braucht dabei Unterstützung. Von Alexander Mühlauer mehr... Kommentar

Ferrari Teure Trennung

Für die Scheidung von Fiat muss Ferrari 2,5 Milliarden Euro zahlen. Fiat-Chef Sergio Marchionne kann das Geld gut gebrauchen, um wichtige Investitionen zu stemmen. Von ULRIKE SAUER mehr...

Europaparlament Lux-Leaks-Ausschuss bekommt neue Chance

Die EU-Abgeordneten können ihre Aufklärungsarbeit im Kampf gegen Steuervermeidung fortsetzen, der durch die Lux-Leaks-Enthüllungen ausgelöst worden war. Von Alexander Mühlauer mehr...

Prozess am Landgericht Mann stiehlt Auto - um ins Gefängnis zu kommen

Der Besitzer des Autos wollte ihn noch stoppen und wird anderthalb Kilometer mitgeschleift - bei bis zu 80 Stundenkilometern. Nun steht der Dieb vor Gericht. Von Andreas Salch mehr...

Volkswagen Abgas-Skandal Automarkt boomt - bis auf VW

Der Autoabsatz in Europa steigt, aber Volkswagen rutscht bei der Zahl der Neuzulassungen ab. Erste Auswirkungen des Abgas-Skandals? mehr...

EU Commissioner Bienkowska addresses a news conference in Brussels EU-Kommissarin "Ich liebe Autos"

Eine Frau macht Druck aus Brüssel: Die EU-Industriekommissarin Elżbieta Bieńkowska ermittelt im Abgasskandal von Volkswagen. Von Alexander Mühlauer mehr...

Automobile Manufacture At Volkswagen AG's Skoda Auto AS Plant Škoda Die lachende Tochter

Lange durften die Autos aus Tschechien denen aus dem Mutterkonzern VW nicht zu ähnlich sein - das könnte sich nun im Abgasskandal als Vorteil erweisen. Von Thomas Fromm mehr...

Ferrari and Elkann pose with a Ferrari sports car outside NYSE Ferrari Börsenkürzel Race

An diesem Mittwoch werden die Papiere des italienischen Sportwagenbauers zum ersten Mal an der Börse in New York notiert. Das Börsenkürzel könnte nicht passender sein. Von Caspar Busse mehr...

Starbucks Corp. Coffee Stores In The German Capital Steuertricks Illegal

Die Absprachen von Starbucks und Fiat sind nicht rechtens. Die Konzerne sollen Millionen zurückzahlen. Luxemburg und die Niederlande wollen davon nichts wissen. Von Bastian Brinkmann und Alexander Mühlauer mehr...

EU-Kommission Schlag gegen die Steuertrickser

Die EU-Kommission mischt sich in nationale Politik ein und konstatiert, dass sie die Steuerabsprachen von Starbucks in den Niederlanden und von Fiat in Luxemburg für illegal hält. Das ist gut so. Von Alexander Mühlauer mehr... Kommentar

Starbucks Steuerwettbewerb EU: Starbucks' Steuertricks sind illegal

Der Konzern soll 20 Millionen Euro zurückzahlen - mindestens. Von Bastian Brinkmann mehr...

Car Category 1982 Ferrari 308 GTSi © 1984 Ron Avery Ferrari Der Sound aus Maranello

Der legendäre Hersteller der roten Rennwagen, Ferrari, rollt lärmend an die Wall Street. Es ist ein komplexes Geschäft, das der Eigentümerfamilie Agnelli den Rückzug bei Fiat-Chrysler ermöglicht. Von Ulrike Sauer mehr...

- Volkswagen "Hier wird auch geschummelt. Aber nicht bei den CO2-Werten"

Viele Unternehmen amüsieren sich in ihrer Werbung über die Abgas-Affäre bei Volkswagen. Andere dagegen halten sich zurück - aus guten Gründen. Von Pauline Schinkels mehr...