Belgien Der Brexit spaltet noch ein Königreich Paul Magnette

Großbritanniens Austritt aus der EU teilt Belgien. Die Wallonen wollen hart verhandeln, die Flamen lieber einen "soft Brexit". Denn sie haben viel zu verlieren. Von Alexander Mühlauer mehr...

06 04 2017 London United Kingdom Theresa May meeting Donald Tusk British Prime Minister Theres Arbeitspapier EU plant äußerste Härte in Brexit-Verhandlungen

Ein EU-Arbeitspapier enthält eine Reihe von Forderungen, die in London als Zumutung empfunden werden dürften und den Plänen von Premierministerin May zuwiderlaufen. Von Daniel Brössler und Alexander Mühlauer mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Leserdiskussion Neuwahl in Großbritannien: Wie sollte die Opposition reagieren?

Die britische Labour-Partei hat bei der Neuwahl schlechte Chancen. Die Liberaldemokraten könnte den Konservativen dagegen zahlreiche Wahlkreise abnehmen, die für den Verbleib in der EU gestimmt haben. mehr...

Jeremy Corbyn Wahl in Großbritannien Der britischen Opposition bieten die Neuwahlen eine heikle Chance

Manche der Labour-Abgeordneten hoffen, Parteichef Corbyn loszuwerden - und nehmen dabei auch ein schlechtes Abschneiden ihrer Partei in Kauf. Von Alexander Menden mehr...

A still image from a video footage shows Britain's Prime Minister Theresa May addressing the House of Commons in central London Großbritannien Was Neuwahlen für die Brexit-Verhandlungen bringen

Theresa May will die konservative Mehrheit im Unterhaus festigen. Damit kann sie Gegner in den eigenen Reihen ausschalten und die EU-Austrittsgespräche beschleunigen. Das kommt auch Brüssel entgegen. Von Björn Finke mehr...

EU-Austritt Großbritannien Großbritannien Britisches Parlament stimmt Neuwahlen zu

Damit ist der Weg frei für die von Theresa May angekündigten Parlamentswahlen am 8. Juni. mehr...

Newsletter SZ Espresso SZ Espresso Der Tag kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat. Von Eva Steinlein mehr...

Brexit Abstimmung Großbritannien Video
Abstimmung Großbritannien Britisches Unterhaus stimmt für Neuwahlen

Erst am Dienstag hatte Premierministerin May angekündigt, Neuwahlen abhalten zu wollen. Die dafür nötige Zweidrittelmehrheit erreicht sie auch mit den Stimmen der Opposition. mehr...

Theresa May Großbritannien Großbritannien May begeht mit der Neuwahl eine unglaubliche Frechheit

Die britische Premierministerin ordnet ihrem eigenen Wohl sogar den Wahlkalender unter und riskiert damit die Einheit des Landes. Es zeugt vom niederschmetternden Zustand der britischen Parteien, dass sie mit ihrer Taktik durchkommt. Kommentar von Stefan Kornelius mehr...

Theresa May Global betrachtet Global betrachtet May will nur ihre eigene Macht stärken

Großbritanniens oberste Politikerin glaubt aktuellen Umfragen und scheut mühsame Kompromisse. Aber Neuwahlen werden das Land noch weiter spalten. Videokommentar von Stefan Kornelius mehr...

Theresa May Announces A General Election Großbritannien Mays bislang größte politische Kehrtwende

Ausgerechnet jetzt will die britische Premierministerin Neuwahlen. Der Moment ist günstig für sie: Selten zeigten sich ihre Gegner, allen voran die Labour-Partei, so von Selbstzerfleischung geschwächt. Von Alexander Menden mehr...

SZ Espresso Der Tag kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat. Von Matthias Fiedler mehr...

Theresa May Britisches Parlament Britisches Parlament Britische Premierministerin May kündigt Neuwahlen an

Theresa May verkündet das britische Parlament am Mittwoch über Neuwahlen am 8.Juni abstimmen zu lassen. Dafür benötigt May eine Zweidrittelmehrheit im Unterhaus. mehr...

Theresa May Leichtere Brexit-Verhandlungen May kündigt vorgezogene Neuwahlen an

Die britische Premierministerin hofft auf ein starkes Mandat, um ihren Fahrplan für den Brexit umzusetzen. mehr...

Theresa May Video
Großbritannien May kündigt für 8. Juni Neuwahl in Großbritannien an

Die britische Premierministerin begründet diesen Schritt mit den politischen Streitigkeiten über den Brexit. Ihre Entscheidung kommt äußerst überraschend. mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Leserdiskussion Neuwahl in Großbritannien - neue Chance für die Briten?

Premierministerin May hat für den 8. Juni überraschend Neuwahlen in Großbritannien angekündigt. Sie begründet den Schritt damit, dass das Parlament sich uneinig über den geplanten EU-Austritt ihres Landes sei. Nur durch eine vorgezogene Wahl könne Stabilität für die kommenden Jahre gewährleistet werden, sagt May. mehr...

Brexit Johnson's Hit

Die Sehnsüchte der Briten: Gabriel Rath zeigt, wie es zur knappen Entscheidung für den EU-Austritt kam, wie bekannte Politiker agierten und was der Schritt für Folgen haben wird. Von Franziska Augstein mehr...

Pro-Trump rally participants mix with Anti-Trump protester as the two sides clash during a Pro-Trump rally in Huntington Beach "Die große Regression" Wer von neoliberaler Verschwörung redet, darf von Digitalisierung nicht schweigen

Was haben linke Denker dem Aufstieg der Rechten entgegenzusetzen? Der Suhrkamp-Band "Die große Regression" zeigt: nicht viel mehr als Protest und Zynismus. Von Gustav Seibt mehr...

Kaiane Lopez Kaiane Lopez Miss World als Bürgermeisterin von Gibraltar

London und Madrid streiten um den Status von Gibraltar. Nun ist die Miss World 2009 neue Bürgermeisterin des Affenfelsens - und die Wogen glätten sich. Von Thomas Urban mehr...

FILE PHOTO:  A man sits on a bus with an advertisement for Britain's National Health Service (NHS) in London Großbritannien Gesundheitsrisiko Brexit

Die Gesundheitsversorgung wurde einst als Gewinner des britischen EU-Austritts gehandelt. Nun zeigt sich, sie könnte ein großer Verlierer werden - nicht nur in Großbritannien. Von Berit Uhlmann mehr...

Brexit Sirenenklänge von jenseits des Kanals

"Wir verlassen die EU, aber nicht Europa", meinte die britische Premierministerin Theresa May zum Brexit ihres Landes. Leser sind von diesem Schritt nach wie vor nicht begeistert und empfehlen May etwas weniger falsche Rhetorik. mehr...

Brexit Brexit Brexit Wehmut und Warnungen

Das EU-Parlament will in den Austrittsverhandlungen mit den Briten eine harte Haltung einnehmen. In der Debatte gab es auch Worte des Bedauerns. Von Thomas Kirchner mehr...

MEPs take part in a voting session on a resolution about Brexit priorities and the upcomming talks on the UK's withdrawal from the EU at the European Parliament in Strasbourg Brexit Europäisches Parlament fordert harte Position bei Brexit-Verhandlungen

Bei den Verhandlungen mit London müssten die Interessen der EU-Bürger "in vollem Umfang" berücksichtigt werden, heißt es in einer gemeinsamen Erklärung des Parlaments. mehr...

Anti-Euro Protest Pfund Pound Brexit Der Brexit wird teuer für die Briten

In Brüssel wird eifrig kalkuliert, was Großbritannien der EU-Austritt kostet - bis zu 65 Milliarden Euro könnten es sein. Doch London pocht auf eine ordentliche Gütertrennung. Von Alexander Mühlauer mehr...

Bundespräsident Steinmeier besucht EU-Parlament Steinmeier im EU-Parlament Europa ist für viele längst zweites Vaterland

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat im Europäischen Parlament zur energischen Verteidigung der EU aufgerufen. mehr...