Schießerei in Ottawa Angriff auf das kanadische Herz
The Conservative Party caucus room is shown shortly after shooting began on Parliament Hill, in Ottawa Video

Kanada steht unter Schock: Ein 32-Jähriger erschießt einen Soldaten und dringt dann ins Parlamentsgebäude in der Hauptstadt Ottawa ein. Die Regierung spricht von "Terror". Premierminister Harper kündigt an, sich nicht einschüchtern zu lassen. Von Johannes Kuhn mehr...

Umstrittener Vorfall in Ferguson Schütze äußert sich zum Tod von Michael Brown

Der Tod des schwarzen Teenagers Michael Brown im US-Bundesstaat Missouri hatte heftige Proteste ausgelöst und nationale Debatten entfacht. Nun wird zum ersten Mal die Version des Polizisten bekannt, der Brown erschossen hat. mehr...

Liberia im Kampf gegen die Ebola-Epidemie Ebola-Epidemie Liberia verhängt Ausgangssperre im Kampf gegen die Seuche

Mehr als 400 Menschen sind in Liberia bereits an Ebola gestorben, das Land ist am schwersten von der Epidemie betroffen. Die Präsidentin verhängt nun eine nächtliche Ausgangssperre, außerdem werden zwei Stadtviertel komplett unter Quarantäne gestellt. mehr...

Islamischer Staat Kampf um Kobanê Kampf um Kobanê USA sind unzufrieden mit Untätigkeit der Türkei

Die Stadt Kobanê droht zu fallen, die USA bemühen sich mit ihren Verbündeten, die IS-Terrormiliz aufzuhalten. Der direkte Nachbar Türkei greift bislang nicht militärisch in den Konflikt ein - das bereitet in Washington zunehmend Sorgen. Bei kurdischen Protesten in der Türkei werden mehrere Menschen getötet. mehr...

Protest again Islamic State in Istanbul Kurdische Proteste Kobanê ist überall

Die türkische Regierungspartei AKP hat viel für die Kurden im Land getan. Aber nun brennen in Istanbul wieder Busse, werden Atatürk-Statuen gestürzt, fliegen Molotowcocktails, gibt es Tote und Verletzte. Ist der Frieden vorbei? Von Christiane Schlötzer mehr... Report

Militants advance just outside Kurdish town on Turkish border Kurdische Stadt Kobanê Auf verlorenem Posten

Die Welt schaut auf die syrisch-kurdische Stadt Kobanê, wo sich die Kurden mit letzter Kraft gegen den Ansturm der Terrormiliz IS wehren. Doch wenn der Ort so wichtig ist, wie alle sagen, warum engagieren sich die Türkei und die USA dann nicht stärker? Und was genau wollen die Kurden? Von Christiane Schlötzer, Tomas Avenarius und Nicolas Richter mehr...

A protester stands in front of a burning riot police vehicle after it was seized on the Kasr Elnile bridge in Cairo Neue Proteste in Ägypten Demonstranten trotzen Ausgangssperre

Tausende Menschen setzen sich in Ägypten über die nächtliche Ausgangssperre hinweg. In Port Said, Ismailia und Suez, wo der Ausnahmezustand gilt, aber auch in der Hauptstadt Kairo ziehen sie erneut auf die Straßen, um gegen die "undemokratischen Maßnahmen" von Präsident Mursi zu protestieren. mehr...

Epidemie in Westafrika Bundeswehr bereitet sich auf Ebola-Einsatz vor

Auch Militär soll nach einem Beschluss des EU-Parlament im Kampf gegen die Ebola-Epidemie eingesetzt werden. Die Bundeswehr will bereits in den kommenden Tagen Transportflüge starten. mehr...

Ebola Kampf gegen Ebola Kampf gegen Ebola Von der Leyen hofft auf Freiwillige

Zur Eindämmung der Ebola-Epidemie werden in Westafrika dringend Ärzte und Pfleger benötigt. Verteidigungsministerin von der Leyen - von Beruf Ärztin - reagiert mit einem Hilfeaufruf an die eigenen Soldaten. mehr...

Ebola-Epedemie in Westafrika Bundeswehr soll bei Luftbrücke mithelfen

Nach den USA steigen auch Deutschland und Frankreich in den Kampf gegen die Ebola-Epidemie in Westafrika ein. Mit einer gemeinsamen Luftbrücke wollen sie die betroffenen Länder versorgen. Die Bundeswehr könnte die Mission mit bis zu 100 Soldaten unterstützen. mehr...

Ebola-Hilfsflug nach Westafrika Epidemie in Westafrika Erste Bundeswehr-Flieger starten in Ebola-Gebiete

Die ersten Bundeswehr-Maschinen sind auf dem Weg nach Westafrika. Von Nordrhein-Westfalen und Bayern aus bringen sie Hilfsgüter in den Senegal. Die Zahl der Ebola-Opfer steigt unterdessen weiter. mehr...

Wegen Massenprotesten Ägyptische Regierung verhängt Ausgangssperre

Nach gewalttätigen Zusammenstößen zwischen Polizei und Demonstranten hat die ägyptische Regierung eine Ausgangssperre für Kairo, Alexandria und Suez verhängt. mehr...

Rioting And Looting In Birmingham Politik kompakt Britische Innenministerin erwägt Ausgangssperre

Hausarrest für Jugendliche, Ausgangssperren in gefährdeten Gebieten: Nach den massiven Ausschreitungen in englischen Städten denkt Innenministerin Theresa May über neue Eingriffsmöglichkeiten nach. Bei der Polizei soll aber trotzdem wie geplant gespart werden. Kurzmeldungen im Überblick mehr...

Actors parade on a street after performing at Anono school, during an awareness campaign against Ebola in Abidjan Ebola-Epidemie IWF hilft Westafrika mit 130 Millionen Dollar

Liberia, Guinea und Sierra Leone erhalten 130 Millionen Dollar vom IWF für den Kampf gegen Ebola - doch die Summe dürfte nicht ausreichen. Wie viel Geld nötig ist, die Krankheit effektiv einzudämmen, rechnen die Vereinten Nationen vor. mehr...

Philadelphia Ausgangssperre gegen Gewalt

Philadelphia hat Jugendliche ab 21 Uhr aus der Stadtmitte verbannt. Gruppen von Randalierern hatten sich wiederholt zu Raubzügen verabredet, der Bürgermeister spricht von "Wahnsinn". Nachtruhen wie diese haben US-Metropolen schon oft verhängt - allerdings mit zwiespältigem Erfolg. Von Christian Wernicke, Washington mehr...

Birma Militärjunta verhängt Ausgangssperre

Die Lage in Birma spitzt sich zu. Nach den anhaltenden Demonstrationen in Rangun hat die Militärjunta in Birma eine Ausgangssperre für die Hafenstadt Rangun verhängt - und ein Versammlungsverbot erneuert. mehr...