Opel

Rechtsmittel gegen Dieselrückruf

80 Jahre große Fahrt: Der Opel Kapitän feiert Geburtstag 8 Bilder
Opel Oldtimer

Kapitän auf großer Fahrt

Er ist buchstäblich eine ganz große Nummer in der Opel-Historie. Denn der Kapitän war nicht nur 32 Jahre das Flaggschiff des Autoherstellers, er hatte auch eine längere Karriere als die meisten Modelle nach ihm. Eine Landpartie zum 80. Geburtstag.

Feature Opel 19 02 2017 Rüsselsheim Feature Logo Brand Opel Ein Verkehrsschild mit Ausrufezei
Manipulationsvorwürfe

Schmutziges Spiel um den Diesel

Opel droht der Bundesregierung, die brüskiert den Autohersteller. Der Fall zeigt, wie zerrüttet das Verhältnis zwischen Industrie und Politik mittlerweile ist.

Von Markus Balser, Berlin, Max Hägler und Klaus Ott

A sticker on an Opel car outside the car maker's factory is decorated with a sticker of two parrots in Ruesselsheim
Abgasskandal

Die Razzia bei Opel kommt viel zu spät

Die Behörden haben munter bei der Verschleppung des Abgasskandals mitgemacht. Immerhin wachen sie jetzt auf - doch das macht die dreckige Luft auch nicht wieder sauber.

Kommentar von Markus Balser, Berlin

Razzia bei Opel
Opel

Früher Verdacht, späte Razzia

Der Bundesregierung lagen schon 2015 Hinweise auf Abgas-Manipulationen bei Opel vor. Warum rücken erst jetzt die Ermittler ein?

Von Markus Balser, Berlin, Max Hägler und Klaus Ott

00:44
Abgasskandal

Bundesamt will Rückruf bei Opel anordnen

Das Kraftfahrt-Bundesamt will in den nächsten Tagen 100 000 Fahrzeuge amtlich in die Werkstätten zurückrufen.

Auf den Punkt Teaserbild
SZ-Podcast "Auf den Punkt"

Was eine "Spezi-Koalition" für Bayern bedeutet

Bayern wird künftig wohl von einer Koalition aus CSU und Freien Wählern regiert. Und die Auswirkungen werden bis Berlin zu spüren sein, sagt Sebastian Beck.

Opel 01:02
Abgasaffäre

Diesel-Razzia wegen Betrugsverdachts bei Opel

Nach ähnlichen Aktionen gegen andere Autobauer stehen nun auch bei Opel die Fahnder vor der Tür. Es gibt Durchsuchungen, Grund ist der Verdachts des Betrugs bei Dieselfahrzeugen.

Opel
Abgasaffäre

Diesel-Razzia bei Opel

Wegen eines konkreten Betrugsverdachts durchsuchen Ermittler Geschäftsräume des Autoherstellers. Das Kraftfahrtbundesamt will einen Rückruf von rund 100 000 Fahrzeugen anordnen.

Workers are pictured next to an Opel Adam car during the start of the car production in Eisenach
Opel

Abschied von Adam

Wendig und bunt: Das Modell Adam stand bei Opel für Aufbruchstimmung. Nun soll er verschwinden. Auch andere werden ausrangiert.

Von Max Hägler und Jan Schmidbauer

Entwicklungszentrum bei Opel
Opel

Der diskrete Charme der Bourgeoisie

Bis zu 2000 Opelaner aus der Entwicklung sollen zu dem französischem Dienstleister Segula Technologies wechseln - die Arbeitnehmervertreter sind alarmiert und warnen vor den Folgen.

Von Leo Klimm, Paris

Opel-Entwicklungszentrum in Rüsselsheim
Automobilindustrie

2000 Opel-Mitarbeiter bekommen neuen Chef

Wie befürchtet will die neue französische Opel-Mutter PSA einen Teil der Beschäftigten des Entwicklungszentrums auslagern - an einen Franzosen.

Opel Insignia Produktion im Opelwerk Rüsselsheim
Autoindustrie

Opels Gewinn bezahlen die Mitarbeiter

Zum ersten Mal nach 20 Jahren schreibt der Autohersteller wieder schwarze Zahlen. Doch der Grund ist vor allem ein hartes Sparprogramm mit Lohnverzicht und Stellenstreichungen.

Von Leo Klimm, Paris

Opel

Am besten die Wahrheit

Opel will, sagt jedenfalls die Werbung, das Beste für den Kunden. Das wäre in diesem Fall: die Wahrheit.

Von Markus Balser

PSA will Opel teilweise verkaufen
Abgasskandal

Kraftfahrtbundesamt nimmt Opel ins Visier

Laut "Bild am Sonntag" schalten bestimmte Opel-Fahrzeuge die Abgasnachbehandlung während der Fahrt ab. Nun muss sich der Hersteller erklären.

Opel
Automobilindustrie

Opel soll sein Herz verlieren

Der neue Mutterkonzern PSA sucht nach Käufern für Teile des Entwicklungszentrums in Rüsselsheim. Für Opel wäre es wohl das Aus als eigenständiger Autohersteller.

Von Thomas Fromm, Max Hägler, München, und Leo Klimm, Paris

Opel

Eine Marke unter mehreren

Der angeschlagene Autobauer soll schon wieder bluten. Das tut weh, ist aber wohl unvermeidlich.

Von Max Hägler

IAA Frankfurt _ Opel
Autoindustrie

Opel muss endlich Gewinne erzielen

Der Autohersteller könnte bald viel von seiner Eigenständigkeit verlieren. Für die Mitarbeiter ist das schlimm. Notwendig ist es trotzdem.

Kommentar von Max Hägler

Opel-Werk in Rüsselsheim
Automobilindustrie

"Verkauf der Entwicklung würde Opel die Zukunft nehmen"

Der Betriebsrat ist empört über die Pläne des Opel-Mutterkonzerns PSA und ruft kurzfristig die Mitarbeiter zusammen. Die Frage hinter allem: Hat das Management "wissentlich die Unwahrheit gesagt"?

Opel-Entwicklungszentrum in Rüsselsheim
Automobilindustrie

PSA erwägt Verkauf von Opel-Herzstück

Der französische Eigentümer will offenbar die Entwicklungsabteilung des Autobauers abspalten. Die Gewerkschaft ist überrumpelt und spricht von einer "beispiellosen Provokation".

Von Max Hägler und Leo Klimm, Paris

Zwei junge Frauen gehen am Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) in Berlin vorbei - die Behörde steht 2018 aufgrund der Bremer Asyl-Affäre unter Druck.
SZ Espresso

Nachrichten am Morgen - die Übersicht für Eilige

Was wichtig ist und wird: Göring-Eckardt über Bamf-Skandal, Sanierungspaket bei Opel, militärische Eskalation in Gaza.

Von Jana Anzlinger

Opel

Jobs bis 2023 sicher

Beim Autobauer Opel sind die meisten Jobs zumindest bis zum Sommer 2023 sicher. Das Unternehmen einigte sich mit dem Betriebsrat auf ein Eckpunkte-Papier.

´Neuer" GM-Konzern legt Quartalszahlen vor
Autokonzern

Einigung auf Sanierungspaket bei Opel

Zehn Monate nach der Übernahme durch den französischen PSA-Konzern haben sich das Management und der Betriebsrat auf ein Sanierungskonzept für die deutschen Standorte geeinigt.

FILE PHOTO: Chairman of the Managing Board of PSA Group Carlos Tavares attends a news conference in Ruesselsheim
PSA-Chef Carlos Tavares und Opel

Er bewegt sich doch

Carlos Tavares will den Streit um Opel entschärfen. Wie, erklärt er im Gespräch mit deutschen Journalisten nicht.

Von Leo Klimm, Rueil-Malmaison

Opel
Automobilindustrie

Gebt Opel eine Chance!

Peugeot-Citroën hatte dem kriselnden Autohersteller Zeit versprochen. Nun verhält sich der Mutterkonzern beinahe respektlos - ein großer Fehler.

Kommentar von Max Hägler