bedeckt München 12°

Archiv für Ressort Panorama - 2013

4906 Meldungen aus dem Ressort Panorama

dpa_148652006C6837DB
Belgien Angebliche Tochter will Ex-König zu DNA-Test zwingen

Ist Delphine Boël die Tochter von Belgiens König Albert II.? Die 45-Jährige will nach jahrelangem juristischen Kleinkrieg den Monarchen höchstpersönlich zum Gentest bewegen. Deshalb hat sie jetzt Klage vor einem Brüsseler Gericht eingereicht - muss sich aber wohl noch lange in Geduld üben.

Sexueller Missbrauch in Hildesheim Krankenpfleger muss in die Psychiatrie

Während seiner Nachtschichten betäubte und missbrauchte ein 36-Jähriger über vier Jahre lang junge Patientinnen im Hildesheimer Krankenhaus, in Privatwohnungen vergewaltigte er narkotisierte Frauen. Jetzt wurde der Mann zu einer Freiheitsstrafe verurteilt.

Schweizer Alpen Deutsche Bergsteigerin stürzt in den Tod

Die Frau wurde offenbar von einem Stein getroffen und stürzte dadurch ab: Eine 32-jährige Deutsche ist in den Schweizer Alpen tödlich verunglückt. Verantwortlich für den Steinschlag soll ein anderer Bergsteiger gewesen sein.

537793-01-07
Bangkok Flugzeug kommt von Landebahn ab - 14 Verletzte

Als das Vorderrad aufsetzte, geriet der Passagierjet ins Schlingern: Bei der Landung eines Flugzeugs in Bangkok sind 14 Menschen verletzt worden. Die Passagiere verließen die Maschine über die Notrutschen. Die Airline "Thai Airways" reagierte auf den Unfall mit einer ungewöhnlichen Maßnahme.

dpa_14864E0055C32CAC
Nach Besuch in Nordkorea Dennis Rodman enthüllt Nachricht von Kim Jong Uns Tochter

"Er ist ein guter Vater": Diktator Kim Jong Un hat offenbar Nachwuchs bekommen. Ex-Basketballer Dennis Rodman verplapperte sich nach einem Nordkorea-Besuch in einem Interview. Der extravagante Sportler will das Mädchen sogar in den Armen gehalten haben.

Bank in Frankreich 91-Jährige übers Wochenende in Tresor vergessen

Ein Wochenende im Dunkeln: Im französischen Rennes lässt der Mitarbeiter einer Bank eine 91-Jährige in den Tresorraum - und macht dann Feierabend. Erst nach 23 Stunden hören Wächter die Schreie der alten Dame.

sde-printseite
Castingshow-Sieger auf der Flucht Deutschland hat den Superstar

Mit 19 gewann er eine Castingshow in seiner Heimat Irak und wurde zum Popstar. Dann zwang ihn der Bürgerkrieg zur Flucht. Heute lebt Raid Yosif in einer tauberfränkischen Kleinstadt und hofft auf sein Comeback. Von Charlotte Haunhorst und Tim Wessling

Indien 36 Kinder sterben in Kinderklinik binnen fünf Tagen

Mysteriöse Todesfälle: Allein in den vergangenen fünf Tagen sind 36 Kinder in einer staatlichen Kinderklinik in Kolkata gestorben. Die Klinikleitung weist jede Mitschuld von sich. Es ist nicht das erste Mal, dass das Krankenhaus in die Schlagzeilen gerät.

Balearen-Insel Deutscher Tourist stirbt auf Mallorca

Zwei Fischer haben die Leiche eines deutschen Urlaubers auf der spanischen Ferieninsel Mallorca aus dem Meer geborgen. Möglicherweise ist der Mann von einer Klippe gestürzt und ertrunken. Die Todesursache ist noch unklar.

530162-01-07
Landesweite Demonstrationen Brasilianer protestieren am Nationalfeiertag

Das Land kommt nicht zur Ruhe: Am brasilianischen Nationalfeiertag demonstrieren Zehntausende für mehr soziale Gerechtigkeit. In mehreren Städten kommt es zu gewaltsamen Zusammenstößen zwischen Demonstranten und Polizei. Auch Journalisten geraten zwischen die Fronten.

USA 107-Jähriger stirbt bei Schießerei mit Polizei

Tränengas konnte ihn nicht stoppen: In den USA haben Elite-Polizisten einen 107-Jährigen erschossen. Der Mann hatte zwei Menschen angegriffen und sich dann mit einer Pistole in seinem Zimmer verschanzt.

dpa_14864600FE30F4C0
Buckingham-Palast Prinz Andrew mit Einbrecher verwechselt

Peinliche Verwechslung: Nervöse Sicherheitsbeamte stoppten den zweitjüngsten Sohn der Königin von England, Prinz Andrew, während eines gemütlichen Spaziergangs durch den Palastgarten. Einem Zeitungsbericht zufolge sollen die Beamten sogar ihre Waffen auf den Herzog von York gerichtet haben.

2013-09-06T124318Z_2001390112_GM1E9961KO801_RTRMADP_3_SYRIA-CRISIS-TURKEY
Bürgerkrieg in Syrien Hunderte syrische und afrikanische Flüchtlinge erreichen Italien

In der vergangenen Nacht sind erneut etwa 700 Menschen in Italien angekommen. Die Flüchtlinge stammen vor allem aus Syrien und Afrika. In den Booten, die Sizilien und Lampedusa erreichten, befanden sich auch mehr als hundert Kinder und Jugendliche.

dpa_14864E00726C403E
Nach 22 Jahren in der Todeszelle Gebürtige Berlinerin hat US-Gefängnis verlassen

22 Jahre verbrachte die gebürtige Berlinerin Debra Milke in einer Todeszelle im US-Bundesstaat Arizona. Sie soll den Mord an ihrem vierjährigen Sohn in Auftrag gegeben haben. Zweifel daran gab es immer. Wegen "verstörender" Verfahrensfehler läuft mittlerweile ein Berufungsprozess. Seit der vergangenen Nacht ist Milke gegen Kaution auf freiem Fuß.

dpa_14864600D83981E8
Portugal Acht Feuerwehrleute bei Waldbränden gestorben

Zwar ist das Feuer in Portugal mittlerweile unter Kontrolle, doch nun ist im Krankenhaus ein weiterer Feuerwehrmann an seinen Verletzungen gestorben. Der 25-Jährige ist bereits das achte Opfer unter den Einsatzkräften im Waldbrandgebiet. Die Polizei geht Hinweisen auf Brandstiftung nach.

dpa_14864A0065CB0A99
Gewalt in Marseille Bandenkriege fordern prominentes Opfer

Binnen weniger Stunden sind in Marseille zwei Männer erschossen worden - einer davon ist der Sohn des Sportdirektors des Fußballclubs Olympique Marseille. Bei Auseinandersetzungen von Banden wurden in diesem Jahr bereits 15 Menschen getötet.

dpa_1484E200218DF824
Berlinerin in US-Todeszelle Verbrechen unwahrscheinlich

Seit 23 Jahren sitzt die Berlinerin Debra Milke in einer US-Todeszelle, weil sie angeblich den Mord an ihrem Sohn in Auftrag gab. Sogar ihre Henkersmahlzeit hat sie schon ausgesucht. Doch nun soll sie gegen Kaution freikommen - wegen "verstörender" Verfahrensfehler. Von Anne-Nikolin Hagemann

Compact
Konferenz mit Scholl-Latour, Herman und Sarrazin Die Familienverschwörung

Homo-Ehe, Jungs in rosa Kleidern und Gender-Mainstreaming: Ein rechtspopulistisches Magazin mit Hang zu Verschwörungstheorien sieht die Familie in Europa bedroht und beruft eine Konferenz ein. Auf der Gästeliste stehen so illustre Namen wie Eva Herman, Thilo Sarrazin und Peter Scholl-Latour. Von Antonie Rietzschel, Berlin

dpa_14863600EA14BC5E
Kritik an Tebartz-van Elst Protestbrief an Limburger Bischof

Erster Klasse nach Indien und ein Prunkbau als neuer Bischofssitz: Der Limburger Bischof Tebartz-van Elst steht wegen seiner Amtsführung in der Kritik. Nun haben Katholiken ihm einen Protestbrief überreicht - mit 4400 Unterschriften.

dpa_14864C0057482EE2
Hitler-Leibwächter Misch gestorben Der letzte Augenzeuge

Er bewachte Adolf Hitler fünf Jahre lang und blieb bis zum Suizid des Tyrannen bei ihm im Führerbunker. Nun ist Rochus Misch gestorben. Bis ins hohe Alter gab sich der ehemalige SS-Mann redefreudig - und zeigte Mitleid mit dem Diktator. Von Oliver Das Gupta

dpa_1485F4003140455F
Zugunglück in Spanien Lokführer warnte vor gefährlicher Kurve

"Diese Kurve ist unmenschlich": Der Lokführer des Unglückszugs von Santiago de Compostela soll schon in der Vergangenheit vor der gefährlichen Stelle gewarnt haben, in der der Zug entgleiste. Das zeigen Auszüge eines Telefonats unmittelbar nach der Katastrophe. Darin gibt er auch zu, viel zu schnell gefahren zu sein.

Unfall in Südtirol Deutscher Bergsteiger verunglückt tödlich

Erneut ist in den Südtiroler Bergen ein deutscher Kletterer abgestürzt. Die Ursache für den Unfall ist noch unklar. Erst am Wochenende waren in der Region drei deutsche Bergsteiger ums Leben gekommen.

2013-09-04T124900Z_1109738126_GM1E9941LQN01_RTRMADP_3_POPE
Gebet des Papstes zu Syrien Verzweifelter Schrei nach Frieden

Meinung Der Papst will fasten und beten für den Frieden in Syrien. Kerzen und Gebete also sollen einen mörderischen Diktator aufhalten, der offenbar Giftgas gegen seine Gegner einsetzt? Das mag naiv wirken, zeugt allerdings vielleicht noch am ehesten von Rationalität angesichts des Dilemmas, vor dem die Welt steht. Ein Kommentar von Matthias Drobinski

Landeskriminalamt Berlin Ermittlungen gegen Polizisten wegen sexuellen Missbrauchs

Ein Berliner Polizist wird beschuldigt, zwei Kinder und einen Jugendlichen missbraucht zu haben. Das Landeskriminalamt ermittelt, nachdem ein Angehöriger eines mutmaßlichen Opfers Anzeige erstattete. Der Beamte wurde vom Dienst suspendiert.

Middleton Bilder
Pippa Middleton wird 30 Im Rampenlicht meiner Schwester

Bilder Niemand würde Pippa Middleton kennen, hätte ihre große Schwester Kate nicht die Nummer zwei der britischen Thronfolge geheiratet. Doch die Britin, die heute Geburtstag feiert, ist nicht die einzige, die von der Bekanntheitheit eines Familienmitglieds profitiert. Prominente Schwestern in Bildern.

Schnelle Einbrecher "Blitzbande" soll auch Polizei bestohlen haben

Eine Serie von Einbrüchen gibt der Polizei Rätsel auf. Als sich die Beamten auf die Lauer legen, wird aus einer Zivilstreife eine Polizeiausrüstung gestohlen - samt Waffe und Munition. Die Ausrüstung taucht nach einem anonymen Hinweis wieder auf. Die mutmaßlichen Einbrecher stehen jetzt in Berlin vor Gericht.

dpa_1484E200218DF824
Gebürtige Berlinerin in der Todeszelle Debra Milke darf Gefängnis vorübergehend verlassen

Fast 23 Jahre saß die in Deutschland geborene Debra Milke in einer US-Todeszelle, im März wurde das Todesurteil jedoch wegen Zweifeln an den Aussagen des ermittelnden Beamten gekippt. Jetzt hat ein Richter entschieden, dass Milke gegen Kaution freikommen soll.

471533-01-07
Feuer im Yosemite-Nationalpark Lagerfeuer löste Waldbrand in Kalifornien aus

Ein Jäger soll für den verheerenden Waldbrand in Kalifornien verantwortlich sein, der auch einen Teil des Yosemite-Nationalparks zerstört hat. Behördenangaben zufolge entfachte der Mann ein verbotenes Lagerfeuer. Zuvor hatte es Gerüchte gegeben, der Brand hätte von einer Marihuanaplantage aus um sich gegriffen.

Yosemite
Interaktive Karte So hat sich das Feuer in den Yosemite hineingefressen

Das Feuer, das Zentralkalifornien in den vergangenen Wochen in Atem gehalten hat, entzündete sich weit im Westen des Yosemite - und drang immer weiter in den Nationalpark vor. Eine Karte zeigt jetzt die Ausbreitung des Brandes.

Genau ein Jahr nach dem jüngsten Beben Schweres Erdbeben erschüttert Costa Rica

Vor genau einem Jahr bebte die Erde im Westen Costa Ricas. Damals wurden Zehntausende Menschen von der Wasser- und Stromversorgung abgeschnitten, im Nachbarland Nicaragua starben drei Menschen. Nun kam es erneut zu einem schweren Erdbeben in der Region.

dpa_1486480067E78D98
Berlin-Neukölln Autofahrer rammt Menschengruppe nach Streit

Ein junger Mann ist in Berlin mit einem Auto absichtlich in eine Gruppe von Menschen gefahren - offenbar als Reaktion auf einen Streit. Er flüchtete zunächst, wurde aber festgenommen, als er selbst eine Anzeige erstatten wollte. Die Polizei ermittelt wegen versuchten Mordes.

Fund nahe der tschechischen Grenze Polizei entdeckt Waffen in Brotlaiben

Bei einem 22-Jährigen aus Franken finden Beamte nicht nur verbotene Feuerwerkskörper und eine CD mit rechtsradikaler Musik. Er trug in seinem Rucksack auch eine ganze Waffensammlung mit sich - versteckt in zwei ausgehöhlten Broten.

Überfall in Düren Spur der Millionenräuber führt nach Belgien

Die Täter griffen mit Sprengstoff und Schnellfeuergewehren an: Anderthalb Jahre nach einem spektakulären Millionenraub in Düren haben die Ermittler einen Verdächtigen im Blick. Seine Spur führt nach Belgien.

dpa_14863600EA14BC5E
Verschwendungsvorwürfe in Limburg Besucher entlasten Bischof Tebartz-van Elst

Ein millionenschwerer Amtssitz, teure Luxusreisen: Der Limburger Bischof Tebartz-van Elst ist wegen angeblicher Verschwendung umstritten. Eine Besuchergruppe hat die kirchlichen Gemächer nun besichtigt - und entlastet den Geistlichen.

dpa_14864A009B44D2E1
Unfall auf Brücke in Großbritannien Viele Verletzte bei Karambolage mit mehr als 100 Autos

Massenkarambolage im Morgennebel: Bei schlechten Sichtverhältnissen kollidieren im Süden Englands mehr als 100 Autos auf einer Brücke. Bis zu 200 Menschen werden verletzt.

Frauenarzt vor Gericht Gynäkologe machte Tausende Intimfotos von Patientinnen

Er gab vor, die Frauen zu behandeln - stattdessen fotografierte er sie unbemerkt. Weil ein Gynäkologe in Rheinland-Pfalz Tausende Fotos und auch Videos von seinen Patientinnen gemacht haben soll, steht er nun vor Gericht. Die Aufnahmen will er aus medizinischen Gründen gemacht haben.

Dominikanische Republik Vatikan-Gesandter wegen Missbrauchsvorwürfen des Amtes enthoben

Kurz nach seiner Wahl hat Papst Franziskus angekündigt, härter gegen Kindesmissbrauch in der Kirche vorgehen zu wollen. Jetzt wurde der Apostolische Nuntius in der Dominikanischen Republik von seinem Posten abgezogen. Im Raum steht der Vorwurf, dass der 65-Jährige Sex mit Minderjährigen hatte.

Urteil des Bundessozialgerichts Kein Elterngeld für Mütter im Gefängnis

Eine Frau aus Baden-Württemberg wollte ihr drittes Kind selbst groß ziehen - obwohl sie im Gefängnis sitzt. Deshalb beantragte die Mutter nach der Geburt Elterngeld. Doch ein Gericht hat nun entschieden: Inhaftierte Mütter können im Gefängnis kein Elterngeld verlangen.

dpa_1486460093C13BB0
Warstein Kläranlage ist Ursache für Legionellen-Erkrankungen

Mehr als 150 Menschen sind im Sauerland an einer Legionellen-Infektion erkrankt. Nun ist die Ursache der Infektionswelle wahrscheinlich gefunden: Schuld war der Abfluss einer Kläranlage.

Hundeattacke in Alaska Katzen-Bürgermeister schwebt in Lebensgefahr

Im schlimmsten Fall müssen die Bewohner des kleinen Dorfes Talkeetna in Alaska bald einen neuen Bürgermeister wählen. Der aktuelle Amtsinhaber, eine Katze namens "Stubbs", liegt nach einer Hundeattacke mit lebensgefährlichen Verletzungen im Krankenhaus.

499360-01-07 Bilder
Stromausfall in Venezuela Maduro vermutet einen "elektrischen Putsch"

Bilder "Es gibt kein Licht": Ein massiver Stromausfall hat große Teile Venezuelas lahmgelegt. Mindestens 14 Bundesstaaten sowie die Hauptstadt Caracas waren laut Medienberichten ohne Elektrizität. Präsident Madura wittert einen "elektrischen Putsch" der Opposition.

dpa_148620004CDD61FF
Prozess um Göttinger Transplantationsarzt Leber in Wodka

Der Transplantationsarzt von Göttingen soll nicht nur Blutwerte manipuliert haben, um seine Patienten auf der Warteliste für neue Organe weiter oben zu platzieren. Der Anklage zufolge vergab er auch Lebern an Alkoholiker - selbst, wenn diese noch am Tag vor der Operation Wodka tranken. Von Annette Ramelsberger

Verkehrsunfall Totgeglaubte stirbt an schweren Kopfverletzungen

Eine 72-Jährige Frau war bereits für tot erklärt worden, als sie plötzlich in der Pathologie nach Luft schnappt. Einen Tag später ist die Frau an ihren Verletzungen gestorben.

Entführung in Syrien Deutscher Geisel gelingt Flucht

Ein deutscher Ingenieur, der 111 Tage von Dschihadisten in Syrien festgehalten wurde, hat sich offenbar befreien können. Nach Angaben der Hilfsorganisation Grünhelme habe der 72-Jährige die Gelegenheit zur Flucht genutzt, als seine Bewacher schliefen.

2013-09-04T044842Z_401477072_GM1E9940Z9R01_RTRMADP_3_USA-MISSING-OHIO
Ariel Castro Entführer von Cleveland ist tot

Erst im August wurde der Entführer Ariel Castro zu lebenslanger Haftstrafe verurteilt. Er hatte jahrelang drei Frauen in Cleveland, Ohio, festgehalten und misshandelt. Nun soll sich der Mann US-Medienberichten zufolge umgebracht haben.

dpa_14864600F76B4C51
Vaterschaftsklage gegen Belgiens Albert II. Königlich peinlich

Ist Delphine Boël die Tochter von Belgiens König Albert II.? Und kann er, nun da er abgedankt hat, vor Gericht zu einem Vaterschaftstest gezwungen werden? Diese Fragen beschäftigen gerade das ganze Land. Und pikante Privatfotos scheinen eine eindeutige Antwort zu geben. Von Javier Cáceres, Madrid

477666-01-07
Aufregung um bunte Treppe in Istanbul Kein Ende des Regenbogens

Istanbul soll schöner werden, findet ein Rentner, und bemalt eine Treppe. Die Verwaltung fürchtet eine Protest-Aktion von Homosexuellen und lässt die bunten Stufen mit grauer Farbe überstreichen. Doch die Bürger wehren sich. Von Tobias Dorfer

2013-03-01T135412Z_1680629751_GM1E9310WHR01_RTRMADP_3_KOREA-NORTH-RODMAN
Dennis Rodman zu Besuch bei Kim Jong Un Ein Freund, ein guter Freund

Kim Jong Un und Dennis Rodman sind gute Freunde. Jetzt ist der US-Basketballstar wieder nach Nordkorea aufgebrochen. Aber nicht um einen Landsmann aus einem nordkoreanischen Gefängnis zu holen - Rodman verfolgt andere Ziele.

dpa_148646005F758DA5
Entschädigung für Folter Kindsmörder Gäfgen darf 3000 Euro behalten

Er entführte und tötete den elfjährigen Bankierssohn Jakob von Metzler. Für dieses Verbrechen wurde Magnus Gäfgen 2003 zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt. Jetzt erstritt sich der Kindsmörder eine Entschädigung.

1134033
London Wolkenkratzer lässt Jaguar schmelzen

Der Autobesitzer war fassungslos: Nachdem er sein Luxusauto für ein paar Stunden an einer Straßenecke in London geparkt hatte, waren Teile des Fahrzeugs geschmolzen. Schuld daran ist ein Gebäude, das unter dem Spitznamen "Walkie-Talkie" bekannt ist.