Anja-Niedringhaus-Preis für Heidi Levine In der Sprache der Frauen Heidi Levine in Kabul

Sie verlor ihr Leben bei dem Versuch, die Wahrheit ans Licht zu bringen. Die Kriegsfotografin Anja Niedringhaus fiel im April 2014 einem afghanischen Attentäter zum Opfer. Ein nach ihr benannter Preis ging nun an ihre Kollegin Heidi Levine. Auch deren Mut ist gewaltig. mehr...

Heidi Levine in Kabul Anja-Niedringhaus-Preis für Heidi Levine, iPad In der Sprache der Frauen

Sie verlor ihr Leben bei dem Versuch, die Wahrheit ans Licht zu bringen. Die Kriegsfotografin Anja Niedringhaus fiel im April 2014 einem afghanischen Attentäter zum Opfer. Ein nach ihr benannter Preis ging nun an ihre Kollegin Heidi Levine. Auch deren Mut ist gewaltig. mehr...

Palestinians light fireworks at Israel-Gaza conflict ruined urban Bilder des Tages Momentaufnahmen im Juni

Schönes, Erschreckendes, Absurdes und ganz Alltägliches: Momentaufnahmen aus allen Ecken der Welt, laufend aktualisiert. mehr... Bilder

Suspected arson attack on the Church of Loaves and Fishes Israel Heillose Trümmer im Heiligen Land

Ein Feuer hat Teile der berühmten Brotvermehrungskirche in Israel zerstört. Jüdische Extremisten werden verdächtigt. Die Täter haben ein Bekennerschreiben an der Klosterwand hinterlassen. Von Peter Münch mehr...

Gewalt Israelische Soldaten verprügeln unbewaffneten Palästinenser

Journalisten filmen den Vorfall in einem Flüchtlingslager im Westjordanland. mehr...

Nahost Radschubs Fehlpässe

Ein palästinensischer Fußballfunktionär macht sich allseits unbeliebt und sitzt nun zu Hause fest. Von Peter Münch mehr...

abulhawa Lesung Wiedersehen in Gaza

Susan Abulhawa liest aus ihrem neuen Roman Von Renate Frister mehr...

Rope bridge over the Sementina valley Bilder des Tages Momentaufnahmen im Mai

Schönes, Erschreckendes, Absurdes und ganz Alltägliches: Momentaufnahmen aus allen Ecken der Welt, laufend aktualisiert. mehr...

Israel Israel Israel Rote Karte

Im Nahost-Konflikt ist nun auch eine Front im Fußball eröffnet. Die Palästinenser wollen Israel aus der Fifa ausschließen lassen. Von Peter Münch mehr...

Naher Osten Marathon mit Hürden

Leistungssport im Gazastreifen - geht nicht? Doch, das geht. Nader al-Masri rennt im Training einfach einmal quer durch seine Heimat. Von Peter Münch mehr...

Palestinian workers cross Eyal check point Getrennte Busse in Israel Apartheid-Methoden

Juden und Palästinenser sollen in getrennten Bussen fahren: Der Plan von Israels Verteidigungsminister löst Ärger aus, sogar bei Premier Netanjahu. Von Peter Münch mehr...

Israel Israel Israel Schalom soll Frieden bringen

Er trägt den passenden Namen für den neuen Job: Schalom, auf deutsch Frieden. In Israels neuer Regierung ist Silvan Schalom für Friedensverhandlungen mit den Palästinensern zuständig. Von Peter Münch mehr...

Das Schweigen der Wüste Sprache Das verbotene Experiment

Seit Jahrtausenden rätseln Menschen, wie Sprache entstanden ist. In zwei israelischen Dörfern haben taube Menschen abgeschnitten von der Außenwelt ihre eigene Sprache entwickelt. Forscher entschlüsseln hier den Ursprung unserer Kommunikation. Von Kai Kupferschmidt mehr... Digital-Reportage

Linguistik Das Schweigen der Wüste

In einem Dorf in Israel werden viele taube Kinder geboren. Irgendwann erfinden sie ihre eigenen Gebärden, um sich zu verständigen. Eine Chance, den Ursprung von Sprache zu erforschen. Von Kai Kupferschmidt mehr...

Zwischen den Zahlen Kleine Tiere

Unternehmen fürchten den Protest der Verbraucher - egal, ob es sich um Billig-Shirts aus Bangladesch handelt oder um Sprudelmaschinen aus dem Westjordanland. In England dreht sich nun alles um den Dachs. Von Björn Finke mehr...

Israel Ausgegrenzt von Freunden

Das Land befürchtet neue Boykotte wegen seiner Palästinenserpolitik. Tatsächlich braut sich an vielen Fronten - politisch, wirtschaftlich, akademisch, kulturell - etwas zusammen. Von Peter Münch mehr...

Nahostkonflikt Israel will 400 Hektar im Westjordanland enteignen

Die israelische Regierung will 400 Hektar Land in der Nähe von Betlehem zu Staatseigentum erklären. Die palästinensische Führung und die USA reagieren mit Kritik. mehr...

Westjordanland Israelische Soldaten erschießen jungen Palästinenser

Sie hätten um ihr Leben gefürchtet und deshalb das Feuer eröffnet: Bei Ausschreitungen in einem Flüchtlingslager im Westjordanland haben israelische Soldaten einen 19-jährigen Palästinenser getötet. mehr...

Trotz neuer Friedensverhandlungen Israel genehmigt vorläufig Siedlungsausbau im Westjordanland

Gerade erst haben neue Friedensgesprächen mit den Palästinensern begonnen - doch Israel scheint darauf wenig Rücksicht zu nehmen und treibt den umstrittenen Siedlungsbau im Westjordanland weiter voran. mehr... Politicker

Militäroffensive "Bruders Hüter" Zwei Palästinenser im Westjordanland erschossen

Die israelische Armee treibt die Suche nach drei vermissten Jugendlichen voran. Nun sind bei Auseinandersetzungen erneut zwei Palästinenser ums Leben gekommen. Palästinenserpräsident Abbas äußert scharfe Kritik. mehr...

jüdische Siedlung Ramat Shlomo, Ost-Jerusalem Nahostkonflikt Israel forciert Siedlungsbau im Westjordanland

Am Rande Jerusalems will Israel fast 1000 weitere Wohneinheiten auf Palästinensergebiet bauen. Anheizen dürfte den Nahostkonflikt noch eine weitere Entscheidung: Eine Siedlungsakademie darf sich künftig Universität nennen - für die jüdischen Siedler ein Zeichen, dauerhaft im Westjordanland zu bleiben. mehr...

Siedlungsbau Israel plant Tausende Wohnungen im Westjordanland

Israel trotzt aller Kritik: Laut Medienberichten will das Land 20.000 neue Wohnungen in den besetzten Gebieten bauen. Palästinenserpräsident Abbas droht deshalb mit dem Abbruch der Nahost-Friedensverhandlungen. mehr...