Foto-Ausstellung "This Place" Meisterhaftes Puzzle aus Nahost This Place Fotoausstellung Frédéric Brenner

Zwölf namhafte Fotografen fangen die wohl umkämpfteste Gegend der Erde ein. Ihren frischen Blick von außen auf Israel und das Westjordanland, gebannt in poetische und politische Bilder, zeigt eine Ausstellung mit dem schlichten Titel "This Place". Von Peter Münch mehr... Austellungskritik

Westjordanland Israelische Soldaten erschießen jungen Palästinenser

Er soll einen Brandflasche auf eine Schnellstraße geworfen haben: Israelische Soldaten haben das Feuer auf einen jugendlichen Palästinenser eröffnet. Der Vorfall verschärft die Spannungen in der Region noch weiter. mehr...

Benjamin Netanjahu Israelischer Ministerpräsident US-Beamter nennt Netanjahu einen "Schisser"

Israels Ministerpräsident Netanjahu sei ein "Schisser", sagt ein Mitarbeiter der US-Regierung. Der Angegriffene wehrt sich. mehr...

Nach Attentat auf jüdischen Aktivisten Schwere Ausschreitungen im Osten Jerusalems

Explosive Stimmung in Jerusalem: Israel sperrt nach einem Attentat auf einen jüdischen Aktivisten den Zugang zum Tempelberg ab. Palästinenserpräsident Abbas wählt drastische Worte. Im Osten der Stadt kommt es zu Krawallen. mehr...

Nahostkonflikt Israel will Tausend neue Wohnungen in Ostjerusalem bauen

Trotz internationaler Kritik treibt Israel den Siedlungsbau voran - im Osten Jerusalems, einer besonders sensiblen Region. Die Palästinenserführung warnt vor einer "Explosion". mehr...

Nahostkonflikt Israel will 400 Hektar im Westjordanland enteignen

Die israelische Regierung will 400 Hektar Land in der Nähe von Betlehem zu Staatseigentum erklären. Die palästinensische Führung und die USA reagieren mit Kritik. mehr...

Mueller of the Social Democratic party (SPD) receives applause after winning a party members vote for a new mayor in Berlin Wowereit-Nachfolger Michael Müller Berliner SPD entscheidet sich gegen einen Neuanfang

Große Veränderungen in der Hauptstadtpolitik dürften ausbleiben: Michael Müller galt seit seiner Abwahl als SPD-Landesvorsitzender als ausgemustert, als Mann der Vergangenheit. Nun hat sich die Partei-Basis ausgerechnet für ihn als Regierenden Bürgermeister Berlins entschieden. Von Jens Schneider, Berlin mehr... Report

SPD-Mitgliederforum zu Wowereit-Nachfolge Wowereit-Nachfolge Was für einen Typen braucht Berlin?

Heute beendet die Berliner SPD ihre Suche nach einem neuem Regierenden Bürgermeister vielleicht. Welcher von den drei Kandidaten in der ersten Runde des Mitgliederentscheids auch gewählt wird: Glamour und Spektakel dürften Bodenständigkeit weichen. Von Jens Schneider mehr...

Raed Saleh Video
Möglicher Wowereit-Nachfolger Raed Saleh Im Namen des Vaters

Der Sohn eines palästinensischen Einwanderers hat sich vom Burger-Bräter bis an die Spitze der Berliner SPD-Fraktion gearbeitet. Er startete als Außenseiter - jetzt ist er der spannendste Kandidat für das Amt des Regierenden Bürgermeisters. Von Jens Schneider mehr... Porträt

Militäroffensive "Bruders Hüter" Zwei Palästinenser im Westjordanland erschossen

Die israelische Armee treibt die Suche nach drei vermissten Jugendlichen voran. Nun sind bei Auseinandersetzungen erneut zwei Palästinenser ums Leben gekommen. Palästinenserpräsident Abbas äußert scharfe Kritik. mehr...

Staff member plays a shot towards a putting green on a lake from a tee ground on top of a hill, at Zhangjiajie, Hunan province Bilder des Tages Momentaufnahmen im September

U-Bahnmüdigkeit in Rio // Plastik-Wrap gegen Tränengas // Schweiß aus der Pistole und mehr, ständig aktualisiert mehr... Bilderblog

Terrorismus Milliardenklagen Milliardenklagen Banken als Terrorhelfer

Es ist ein Urteil mit Signalwirkung: Ein US-Bundesgericht befindet das jordanische Geldhaus Arab Bank für schuldig, Terroranschläge der Hamas finanziell unterstützt zu haben. Auch anderen Unternehmen drohen nun Klagen. Von Kathrin Werner mehr...

jüdische Siedlung Ramat Shlomo, Ost-Jerusalem Nahostkonflikt Israel forciert Siedlungsbau im Westjordanland

Am Rande Jerusalems will Israel fast 1000 weitere Wohneinheiten auf Palästinensergebiet bauen. Anheizen dürfte den Nahostkonflikt noch eine weitere Entscheidung: Eine Siedlungsakademie darf sich künftig Universität nennen - für die jüdischen Siedler ein Zeichen, dauerhaft im Westjordanland zu bleiben. mehr...

Westjordanland Isis soll sich zur Entführung von Talmudschülern bekannt haben

Nach dem Verschwinden dreier junger Talmudschüler aus Israel und den USA im Westjordanland befürchtet die israelische Armee eine Entführung durch militante Palästinenser. Im Internet tauchte jetzt ein Bekennerschreiben der überregionalen Terrororganisation Isis auf. mehr...

Palestinians sit outside their house as Israeli soldiers patrol near Hebron Ausnahmezustand im Westjordanland Israels verschwundene Kinder

Israels Armee durchsucht Häuser und verhaftet Verdächtige auf der Suche nach drei Jugendlichen, die im Westjordanland verschwunden sind. Ein junger Palästinenser wird von Soldaten erschossen. Ministerpräsident Netanjahu beschuldigt die Hamas der Entführung - es geht ums große Ganze. Von Peter Münch mehr...

Siedlungsbau Israel plant Tausende Wohnungen im Westjordanland

Israel trotzt aller Kritik: Laut Medienberichten will das Land 20.000 neue Wohnungen in den besetzten Gebieten bauen. Palästinenserpräsident Abbas droht deshalb mit dem Abbruch der Nahost-Friedensverhandlungen. mehr...

Nahostkonflikt Israelische Armee zerstört EU-finanzierte Häuser im Westjordanland

Gedacht waren sie für obdachlose Palästinenser, jetzt hat die israelische Armee drei Notunterkünfte demoliert. Finanziert hatte sie unter anderem die Europäische Union. In Brüssel denkt man darüber nach, eine Entschädigung zu fordern. mehr...

Trotz neuer Friedensverhandlungen Israel genehmigt vorläufig Siedlungsausbau im Westjordanland

Gerade erst haben neue Friedensgesprächen mit den Palästinensern begonnen - doch Israel scheint darauf wenig Rücksicht zu nehmen und treibt den umstrittenen Siedlungsbau im Westjordanland weiter voran. mehr... Politicker

Nahostkonflikt Nahost-Konflikt Nahost-Konflikt Palästinensische Jugendliche im Westjordanland erschossen

Bei den Protesten gegen den Tod eines krebskranken palästinensischen Häftlings in Israel hat es Tote gegeben. Israelische Soldaten erschossen zwei palästinensische Jugendliche. Tausende Menschen kamen in Ramallah zu ihrer Beerdigung zusammen. mehr...

Bauprojekte im Westjordanland Netanjahu lässt Siedlungsprojekt stoppen

Die Palästinenserführung drohte mit dem Abbruch der Friedensgespräche, nun reagiert Israels Regierung. Premier Netanjahu will die Pläne für Zehntausende Wohnungen im Westjordanland noch einmal überdenken - und macht seinem Bauminister Vorwürfe. mehr...