Israelischer Außenminister Lieberman will Araber für Wegzug bezahlen

Israels Außenminister Lieberman will arabischen Israelis Geld bieten, damit sie in Gebiete eines künftigen Palästinenserstaates ziehen. Kritiker sehen darin eine weitere Diskriminierung der Minderheit. mehr...

Gaza-Konflikt Weiteres Attentat auf Israelis Weiteres Attentat auf Israelis Frau im Westjordanland erstochen

Wenige Stunden nach einer Attacke in Tel Aviv wurden auch im Westjordanland Israelis angegriffen. Nach Polizeiangaben sprang ein Mann nahe einer jüdischen Siedlung aus einem Auto und erstach eine Frau. Zwei weitere Israelis wurden verletzt. Der Angreifer sei von einem Wachposten erschossen worden. mehr...

Israelischer Außenminister Palästinenser sollen Anschlag auf Lieberman geplant haben

Israels Militärjustiz klagt drei Palästinenser aus dem Westjordanland an. Sie sollen dem Inlandsgeheimdienst zufolge geplant haben, Außenminister Avigdor Lieberman mit einer Panzerfaust zu ermorden. mehr...

Nahostkonflikt Nahostkonflikt Nahostkonflikt Nach dem Krieg kein Frieden

Nach dem Krieg im Gazastreifen entfachte die Waffenruhe ein Fünkchen Hoffnung. Doch es folgte der gewohnte Reigen blutiger Anschläge und brutaler Reaktionen. Die jüngste Eskalation in Bildern. Von Markus C. Schulte von Drach mehr... Chronik

Walaa! Doku "Walaa!" im BR Stürmerin zwischen den Welten

Als Fußballspielerin eckt die Palästinenserin Walaa Hussein in ihrem muslimischen Umfeld an. Zumal, wenn sie ihren Sport teilweise in Israel ausübt. Die Doku "Walaa!" porträtiert eine Frau, die sich gegen alle Widrigkeiten selbst verwirklichen will. Von Paul Katzenberger mehr... TV-Kritik

Beziehung zwischen Linken und Juden Geschichte von Nähe und Hass

Das Verhältnis von Linken und Juden ist schwierig - spätestens seit Israel eine Besatzungsmacht ist. Doch die israelische Politik lässt sich auch kritisieren, ohne antisemitische Stereotype zu bemühen. Von Matthias Drobinski mehr...

Westjordanland Israelische Soldaten erschießen jungen Palästinenser

Er soll einen Brandflasche auf eine Schnellstraße geworfen haben: Israelische Soldaten haben das Feuer auf einen jugendlichen Palästinenser eröffnet. Der Vorfall verschärft die Spannungen in der Region noch weiter. mehr...

Nahostkonflikt Israel will 400 Hektar im Westjordanland enteignen

Die israelische Regierung will 400 Hektar Land in der Nähe von Betlehem zu Staatseigentum erklären. Die palästinensische Führung und die USA reagieren mit Kritik. mehr...

Messerattacken im Nahen Osten Israelischer Soldat erliegt seinen Verletzungen

Neue Gewalt im Nahen Osten: Der in Tel Aviv niedergestochene Soldat ist gestorben. Im Westjordanland erstach ein Palästinenser eine israelische Frau - und vor der Küste versenkt die israelische Marine ein Boot. mehr...

A Driver Rams His Car Into Pedestrians In Suspected East Jerusalem Terror Attack Nahostkonflikt Neuer Anschlag schürt Angst vor Intifada

Tausende Menschen starben beim jüngsten Aufstand der Palästinenser vor knapp zehn Jahren. Jetzt fürchtet Israel eine dritte Intifada: Nur Stunden nach einem ersten Anschlag rast ein zweites Auto im Westjordanland in eine Menschengruppe. mehr...

Nahostkonflikt Im Gazastreifen Im Gazastreifen Explosionen kurz vor Arafat-Gedenken

Mindestens zehn Sprengsätze sind vor Häusern und Autos im Gazastreifen detoniert. Das Ziel: Mitglieder der Fatah-Bewegung. Diese wirft der Hamas vor, die Gedenkfeiern für Jassir Arafat sabotieren zu wollen. mehr...

This Place Fotoausstellung Frédéric Brenner Foto-Ausstellung "This Place" Meisterhaftes Puzzle aus Nahost

Zwölf namhafte Fotografen fangen die wohl umkämpfteste Gegend der Erde ein. Ihren frischen Blick von außen auf Israel und das Westjordanland, gebannt in poetische und politische Bilder, zeigt eine Ausstellung mit dem schlichten Titel "This Place". Von Peter Münch mehr... Austellungskritik

Israel Israel treibt Siedlungsbau weiter voran Israel treibt Siedlungsbau weiter voran In Ostjerusalem sollen 500 Wohnungen entstehen

Die israelische Regierung treibt den Bau von Siedlungen im besetzten Westjordanland weiter voran. Am Montag erteilte die zuständige Behörde die Genehmigung für den Bau von 500 Siedlerwohnungen in Ostjerusalem, dem Gebiet auf dem die Palästinenser ihre Hauptstadt bauen wollen. mehr...

Militäroffensive "Bruders Hüter" Zwei Palästinenser im Westjordanland erschossen

Die israelische Armee treibt die Suche nach drei vermissten Jugendlichen voran. Nun sind bei Auseinandersetzungen erneut zwei Palästinenser ums Leben gekommen. Palästinenserpräsident Abbas äußert scharfe Kritik. mehr...

Benjamin Netanjahu Israelischer Ministerpräsident US-Beamter nennt Netanjahu einen "Schisser"

Israels Ministerpräsident Netanjahu sei ein "Schisser", sagt ein Mitarbeiter der US-Regierung. Der Angegriffene wehrt sich. mehr...

Raed Saleh Möglicher Wowereit-Nachfolger Raed Saleh Im Namen des Vaters

Der Sohn eines palästinensischen Einwanderers hat sich vom Burger-Bräter bis an die Spitze der Berliner SPD-Fraktion gearbeitet. Er startete als Außenseiter - jetzt ist er der spannendste Kandidat für das Amt des Regierenden Bürgermeisters. Von Jens Schneider mehr... Porträt

SPD-Mitgliederforum zu Wowereit-Nachfolge Wowereit-Nachfolge Was für einen Typen braucht Berlin?

Heute beendet die Berliner SPD ihre Suche nach einem neuem Regierenden Bürgermeister vielleicht. Welcher von den drei Kandidaten in der ersten Runde des Mitgliederentscheids auch gewählt wird: Glamour und Spektakel dürften Bodenständigkeit weichen. Von Jens Schneider mehr...

Nahostkonflikt Israel will Tausend neue Wohnungen in Ostjerusalem bauen

Trotz internationaler Kritik treibt Israel den Siedlungsbau voran - im Osten Jerusalems, einer besonders sensiblen Region. Die Palästinenserführung warnt vor einer "Explosion". mehr...

Mueller of the Social Democratic party (SPD) receives applause after winning a party members vote for a new mayor in Berlin Wowereit-Nachfolger Michael Müller Berliner SPD entscheidet sich gegen einen Neuanfang

Große Veränderungen in der Hauptstadtpolitik dürften ausbleiben: Michael Müller galt seit seiner Abwahl als SPD-Landesvorsitzender als ausgemustert, als Mann der Vergangenheit. Nun hat sich die Partei-Basis ausgerechnet für ihn als Regierenden Bürgermeister Berlins entschieden. Von Jens Schneider, Berlin mehr... Report

Nach Attentat auf jüdischen Aktivisten Schwere Ausschreitungen im Osten Jerusalems

Explosive Stimmung in Jerusalem: Israel sperrt nach einem Attentat auf einen jüdischen Aktivisten den Zugang zum Tempelberg ab. Palästinenserpräsident Abbas wählt drastische Worte. Im Osten der Stadt kommt es zu Krawallen. mehr...

jüdische Siedlung Ramat Shlomo, Ost-Jerusalem Nahostkonflikt Israel forciert Siedlungsbau im Westjordanland

Am Rande Jerusalems will Israel fast 1000 weitere Wohneinheiten auf Palästinensergebiet bauen. Anheizen dürfte den Nahostkonflikt noch eine weitere Entscheidung: Eine Siedlungsakademie darf sich künftig Universität nennen - für die jüdischen Siedler ein Zeichen, dauerhaft im Westjordanland zu bleiben. mehr...

Westjordanland Isis soll sich zur Entführung von Talmudschülern bekannt haben

Nach dem Verschwinden dreier junger Talmudschüler aus Israel und den USA im Westjordanland befürchtet die israelische Armee eine Entführung durch militante Palästinenser. Im Internet tauchte jetzt ein Bekennerschreiben der überregionalen Terrororganisation Isis auf. mehr...

Palestinians sit outside their house as Israeli soldiers patrol near Hebron Ausnahmezustand im Westjordanland Israels verschwundene Kinder

Israels Armee durchsucht Häuser und verhaftet Verdächtige auf der Suche nach drei Jugendlichen, die im Westjordanland verschwunden sind. Ein junger Palästinenser wird von Soldaten erschossen. Ministerpräsident Netanjahu beschuldigt die Hamas der Entführung - es geht ums große Ganze. Von Peter Münch mehr...