Fracking Verbohrt

Selten hat sich eine Debatte so verselbständigt wie die ums Fracking. Das Böse aus dem Untergrund gegen das Gute an der Oberfläche - die steile Karriere eines Themas. Von Michael Bauchmüller und Jan Heidtmann mehr...

Benziner mit hohen Partikel-Emissionen Klein, aber Schwein

Ottomotoren, die dreckiger als Diesel sind: Renault Twingo und Smart Forfour werden bei Autobahnrichttempo zu Rußschleudern. Autoexperten fordern den Partikelfilter auch für Benziner. Von Joachim Becker mehr...

Elektrogeräte Studie des Umweltbundesamtes Deutsche tauschen Elektrogeräte immer schneller aus

Waschmaschinen, Kühlschränke, Wäschetrockner: Immer mehr Geräte sind nach fünf Jahren defekt, sagt das Bundesumweltamt. Jetzt wollen die Forscher herausfinden, ob die Hersteller deren Lebensdauer gezielt verkürzen. mehr...

Bohnenernte in Niedersachsen Umweltbundesamt Stickstoff bedroht Pflanzen und Tiere

Exklusiv Unliebsame Nebenwirkung moderner Landwirtschaft und des Straßenverkehrs: 4,3 Millionen Tonnen Stickstoff belasten jährlich Luft, Böden und Gewässer in Deutschland. Das Umweltbundesamt fordert deshalb deutlich strengere Grenzwerte. Von Michael Bauchmüller mehr...

Discarded electronic parts are seen at a newly opened electronic waste recycling factory in San Jose Bessere Verwertung von Elektroschrott Was das neue Elektrogesetz bedeutet

Bislang landen zu viele Elektrogeräte im Hausmüll - wertvolle Rohstoffe gehen verloren. Die Regierung will die Händler verpflichten, alte Produkte zurückzunehmen. Wie wirkt sich das auf Verbraucher und Unternehmen aus? mehr... Fragen und Antworten

Kritik am Maut-System Konzept von Verkehrsminister Dobrindt Umweltbundesamt-Chefin kritisiert Flatrate-Maut

Wer weiter fährt, soll auch mehr zahlen: Maria Krautzberger, die Präsidentin des Umweltbundesamts, bemängelt am Maut-Konzept von Verkehrsminister Dobrindt, dass die gefahrene Strecke nicht berücksichtigt wird. Sie fordert einen ökologischen Anreiz. mehr...

Umstrittene Fördermethode Umweltbundesamt fordert Fracking-Verbot für Schiefergas

Die USA verdanken dem Fracking ihren Erdgas-Boom. Das Umweltbundesamt hat nun ein neues Gutachten veröffentlicht - und lehnt die "Risikotechnologie" in Deutschland ab. Ein Gesetz soll nun die Förderung von Schiefergas verbieten. Umweltschützern reicht das nicht. Von Markus C. Schulte von Drach mehr...

Plastiktüte Müllreduzierung Umweltbundesamt fordert Bezahlpflicht für Plastiktüten

Was nichts kostet, kann weg? Das soll sich für Plastikbeutel ändern. Das Umweltbundesamt schlägt vor, eine Abgabe auf die Tüten einzuführen, um die Müllmenge zu reduzieren. Auch Häfen sollten EU-weit für ihren Abfall zahlen. mehr...

Mifa Mitteldeutsche Fahrradwerke AG Elektro-Fahrräder in München Rückenwind für E-Bikes

E-Bikes haben längt das Image des "Schummel-Fahrrads" für Senioren abgelegt - immer mehr Menschen sind in München mit Elektro-Fahrrädern unterwegs. Doch mit den schnelleren Radlern verschärfen sich die Probleme auf den ohnehin zu engen Radwegen. Von Marco Völklein mehr...

Auspuff und Abgase im Winter Stickoxid-Emissionen von Neuwagen Dieselautos - die alten und neuen Umweltsünder

Neue Euro-6-Diesel seien so sauber wie Benziner, sagen die Hersteller. Zwei Gutachten zeigen nun: Das stimmt nur in der Theorie. Ihr Stickoxid-Ausstoß trägt erheblich zur Schadstoffbelastung in Städten bei. Von Joachim Becker und Christof Vieweg mehr... Analyse

Agrarwissenschaft Agrarforschung Agrarforschung Vielfalt auf dem Acker

Die richtige Saatordnung, abwechslungsreiche Fruchtfolgen - es gibt viele Wege, um Unkraut zu unterdrücken und den Ertrag zu steigern. Stattdessen überwiegen aber die Monokulturen. Von Andrea Hoferichter mehr...

Aktion gegen Plastikmüll in den Meeren Einigung in Brüssel EU bekämpft Plastiktüten

Millionen Tonnen Plastikmüll treiben durch die Meere, der Kunststoff tötet Tiere und reichert sich in der Nahrungskette an. Nun haben EU-Minister neue Regeln beschlossen, um den Verbrauch von Einwegtüten zu begrenzen. Ein Land gilt dabei als Vorbild. mehr...

Blei in den Leitungen Zum Wasserholen in den Keller

In den Klassenzimmern stehen Wassereimer, Hände waschen geht nur im Heizraum: An der Grundschule Vötting ist der Bleigrenzwert überschritten. Doch die Kinder gewöhnen sich schnell an die neue Lage. Von Christoph Dorner mehr...

Messstellen des Umweltbundesamts Hohe Feinstaub-Belastung in deutschen Städten

Die EU gestattet eine Überschreitung der Feinstaub-Grenzwerte an 35 Tagen im Jahr. Schon jetzt im April ist dieser Wert nach Angaben des Umweltbundesamts in mehreren Großstädten fast erreicht. mehr...

Umweltbundesamt warnt vor Journalisten Amtlich unseriös

Das Umweltbundesamt warnt in einer Broschüre zum Klimawandel vor einzelnen, namentlich genannten Journalisten und brandmarkt sie öffentlich als inkompetent. Nun zeigt sich: Auch das Bundesumweltministerium war an dem Heft beteiligt. Von Johannes Boie mehr...

Windenergie Studie des Umweltbundesamts Klimaneutrales Deutschland bis 2050 möglich

In einer Art Utopie zeichnen Forscher das Bild eines klimafreundlichen Deutschlands im Jahr 2050: Der Energieverbrauch ist halbiert, Autos fahren mit synthetischen Kraftstoffen, geheizt wird mit Strom. All das sei möglich - aber wie ist der Weg dorthin? Von Marlene Weiß und Michael Bauchmüller mehr...

Windkraft bei untergehender Sonne Studie des Umweltbundesamts Ökostrom-Kunden helfen Energiewende nicht

Exklusiv Millionen Deutsche entscheiden sich extra für das gute Gewissen aus der Steckdose - und sitzen einem Missverständnis auf: Der Energiewende im Land bringt das nur wenig. Das liegt am System der Ökostromförderung. Von Michael Bauchmüller mehr...

Landshuter Allee in München, 2014 Luftverschmutzung Weniger Feinstaub in bayerischen Städten

Feinstaub kann Asthma oder Krebs auslösen. Mit Umweltzonen und Fahrverboten kämpfen Städte im Freistaat gegen die Gefahr - und können jetzt Fortschritte vorweisen. Vor allem in München konnte die Schadstoffbelastung deutlich gesenkt werden. mehr...

Maut, AP Vorstoß vom Umweltbundesamt Maut für alle

Das Umweltbundesamt will den Verkehr in den Griff bekommen - und plädiert für eine flächendeckende Pkw-Maut. Auf Autofahrer könnten Zusatzkosten von mehreren hundert Euro jährlich zukommen. mehr...

Solarfirmen unter Rationalisierungsdruck Umweltbundesamt Vollversorgung mit Ökostrom ab 2050 möglich

Eine Studie des Umweltbundesamts zeigt: Deutschland könnte schon relativ bald vollständig auf erneuerbare Energien umsteigen. Längere Laufzeiten von Atomkraftwerken wären demnach unnötig. mehr...

Sonne auf dem Feldberg Akustisches Phänomen Das Brummen im Schwarzwald

Mobilfunk, Windkraft, eine Verschwörung oder Einbildung? In Baden-Württemberg hören Menschen ein seltsames Geräusch - fast immerzu. Sie verzweifeln daran. Von Esther Göbel mehr...

Mikroplastik Umweltgefahr aus dem Drogeriemarkt

Mikroplastik steckt in Duschgelen, Cremes und Peelings, gelangt über das Abwasser in Flüsse und Meere und gefährdet dort die Umwelt. Jetzt widmet sich der Bundestag dem Thema. mehr...

Mücke Umweltbundesamt Klimawandel lässt Krankheitsüberträger gedeihen

Eine folgenreiche Kombination: Der Klimawandel und Tiertransporte können neue Krankheitserreger in Deutschland verbreiten. mehr...

Klimaschutz Umweltbundesamt Klima-Rettung kostet Deutschland Milliarden

Nach Berechnungen der Umweltbehörde muss Deutschland jährlich vier Milliarden Euro für Klimaschutzmaßnahmen aufwenden - denn nur durch eine massive Reduzierung der Treibhausgase könne die Erderwärmung aufgehalten werden. mehr...

Jahresbericht des Umweltbundesamtes, Kinder mit verbotenen Chemikalien belastet Jahresbericht des Umweltbundesamtes Kinder mit verbotenen Chemikalien belastet

Gefährliche Plastik-Weichmacher und Gifte wie DDT sind verboten. Trotzdem sind Kinder in Deutschland den Substanzen in einem bedenklichen Ausmaß ausgesetzt. mehr...