Leserdiskussion Müssen Fleisch und Milch teurer werden?

Einer Studie des Umweltbundesamtes zufolge beträgt der Schaden durch Subventionen für das Klima 57 Milliarden Euro. In dem Papier heißt es, dass die Landwirtschaft in besonderer Weise zum Klimawandel beitrage, etwa durch Methanemissionen.

(Foto: dpa)

Das Umweltbundesamt fordert höhere Steuern auf tierische Lebensmittel. Sie sollen künftig mit 19 Prozent besteuert werden statt wie bisher mit sieben. Als Grund nennt die Behörde, dass die Landwirtschaft erhebliche Verantwortung für den Klimawandel trägt.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

comments powered by Disqus

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.