Uber Einfach mal das Richtige tun

Der umstrittene Fahrdienstleister will die Vergangenheit hinter sich lassen: die hohen Verluste, den vertuschten Hackerangriff, die rüden Methoden gegen Mitbewerber, die Fälle sexueller Belästigung. Von Kathrin Werner mehr...

Uber Übernahme Übernahme Softbank will Uber-Anteile mit großem Abschlag kaufen

Softbank schwebe bei den Papieren eine Preisvorstellung vor, die 30 Prozent unter der aktuellen Bewertung Ubers liege, sagte eine mit der Angelegenheit vertraute Person am Montag. mehr...

Nach dem Ende der SondierungsgesprâÄ°che - SPD SZ Espresso Der Morgen kompakt - die Übersicht für Eilige

Was wichtig ist und wird: Unruhe in der SPD, Datenklau bei Uber, Urteil gegen Ex-General Mladić Von Dorothea Grass mehr...

Uber verschwieg Diebstahl der Daten Datenschutz Uber verschwieg Diebstahl von Millionen Kundendaten

Auch Namen und Führerscheinnummern von Fahrern wurden abgegriffen. Anstatt die Behörden zu informieren, bezahlte das Unternehmen 100 000 Dollar an die Hacker. mehr...

Verkehr in München Verkehr in München Verkehr in München Taxis müssen besser sein als die Konkurrenz

Professionalität, verlässliche Preise, hervorragende Ortskenntnis: Statt Fahrdienste wie Uber für alles Übel verantwortlich zu machen, sollten Taxifahrer mit dem werben, was sie auszeichnet. Kommentar von Anna Hoben mehr...

Münchner Taxifahrer protestieren gegen ´Uberisierung" Protest gegen Fahrdienste "Die nehmen uns die Fahrgäste weg"

Mehr als 1000 Taxifahrer treffen sich in der Innenstadt, um gegen die Konkurrenz durch Fahrdienste wie Uber zu demonstrieren. Die Ironie: Während die Taxis stehen, schnellen die Uber-Preise nach oben. Von Andreas Schubert mehr...

Verkehr in München Demonstration Demonstration Münchner Taxifahrer protestieren gegen Uber

Allein zur Wiesnzeit seien die Einnahmen um 20 Prozent zurückgegangen. Das liege an Fahrdiensten, die sich illegal verhalten, klagt der Taxiverband. Nachzuweisen ist das schwer. Von Andreas Schubert mehr...

Uber Gründer entmachtet

Die Investoren schlagen zurück und nehmen Gründer Travis Kalanick in die Zange. Das Taxi-Start-up ebnet so den Weg für ein Milliarden-Investment. Und gleichzeitig muss ein weiteres Problem gelöst werden: der Streit mit London. Von Björn Finke mehr...

TGV und ICE Siemens und Alstom Europa bekommt einen Zug-Giganten

Siemens und der französische Hersteller Alstom legen ihr Zug-Geschäft zusammen. Damit soll ein starker Konkurrent für den chinesischen Marktführer entstehen. Von Markus Balser, Caspar Busse und Thomas Fromm mehr...

Uber Uber Uber Straßenkampf in London

Das Taxi-Start-up Uber wehrt sich gegen den Verlust der Lizenz in der britischen Metropole, der zum Monatsende droht. Die Rivalen des Chauffeurdienstes warten schon. Von Björn Finke mehr...

London Black Cab Drivers Protest Against Uber Uber Fahrdienstleister fliegt aus London raus

Die britische Verkehrsbehörde verweigert die Lizenz für das Taxi-Start-up Uber. Von Björn Finke mehr...

Verkehrspolitik Taxi-Konkurrent Taxi-Konkurrent London entzieht Uber die Lizenz

Schwere Schlappe für den Taxi-Konkurrenten: Mehr als 40 000 Fahrer in London dürfen ab Oktober keine Fahrgäste mehr mitnehmen. Uber will sich gegen die Entscheidung wehren. mehr...

Uber Habt uns doch endlich lieb!

Wie der US-Taxi-Vermittler Uber nach viel Ärger in Deutschland Anschluss sucht. Von Thomas Fromm mehr...

Expedia Inc. Chief Executive Officer Dara Khosrowshahi Interview Uber-Chef Dara Khosrowshahi Der Mann, der Uber Manieren beibringen soll

Der neue Uber-Chef Dara Khosrowshahi gilt als bescheiden und ausgeglichen. Kann er Erfolg haben bei einem Start-up, dessen schneller Aufstieg auch auf Rücksichtslosigkeit beruht? Von Kathrin Werner mehr...

Uber Geduldet und beteiligt

Wegen Sexismus mussten Dutzende Führungskräfte gehen. Nun sucht der Aufsichtsrat neues Führungspersonal. Eine Chefin wäre gut. Von Kathrin Werner mehr...

Alibaba taps 'she power' in entrepreneurship Arianna Huffington im Porträt Die perfekte Netzwerkerin

Arianna Huffington, Gründerin der "Huffington Post", ist eine Meisterin der Selbstvermarktung. Genau das soll der angeschlagene Fahrdienstvermittler Uber von ihr lernen. Von Kathrin Werner mehr...

Ellen Pao arrives at San Francisco Superior Court in San Francisco Sexuelle Belästigung in der IT-Branche "Nur eine Nacht!"

Im männerdominierten Silicon Valley haben Gründerinnen es schwer. Nun berichten immer mehr Frauen, wie sie von Geldgebern sexuell belästigt wurden. Von einer Welt, die das Geben und Nehmen einseitig definiert. Von Kathrin Werner mehr...

FILE PHOTO - Uber CEO Travis Kalanick attends the summer World Economic Forum in Tianjin Verhalten von Managern Mein Chef, das arrogante A...

Uber-Boss Kalanick musste wegen Charakterschwächen gehen. Dabei ist er längst nicht der einzige Manager im Silicon Valley, der sich gerne mal daneben benimmt. Von Jürgen Schmieder mehr...

Uber Genie und Wahnsinn

Uber-Gründer Travis Kalanick wird von den Großkapitalgebern des Unternehmens aus dem Amt des Firmenchefs gedrängt. Seine Dreistigkeit hat der Firma genutzt - und dann geschadet. Von Claus Hulverscheidt mehr...

Brexit SZ Espresso SZ Espresso Der Tag kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat. Von Tobias Dirr mehr...

FILE PHOTO - Uber CEO Travis Kalanick attends the summer World Economic Forum in Tianjin Travis Kalanick Uber-Chef Kalanick tritt zurück

Massiv waren die Vorwürfe gegen Travis Kalanick - der hielt an seinem Job bei dem Fahrdienstleister fest. Jetzt platzte Investoren der Kragen. mehr...

Travis Kalanick Uber Uber-Chef Kalanick lässt sich beurlauben

Der Manager stand wegen seines rüden Führungsstils und mehreren Skandalen in der Kritik. Sein Rückzug dürfte aber auch mit einem privaten Schicksalsschlag zusammenhängen. Von Claus Hulverscheidt, New York, und Jan Schmidbauer mehr...

Uber Technologies Inc. Chief Executive Officer Travis Kalanick Interview Uber-Chef Travis Kalanick Zeit, erwachsen zu werden

Travis Kalanicks aggressiver Führungsstil ist Kern des Erfolgs von Uber. Jetzt will der Taxi-Vermittlerdienst seinen Chef freistellen, weil er immer wieder Regeln bricht. Das könnte nach hinten losgehen. Von Claus Hulverscheidt mehr...

Uber Uber Uber Kampf gegen Sexismus

Apples frühere Marketing-Chefin Bozoma Saint John soll das ramponierte Image von Uber aufpolieren. Jetzt gibt es erste Konsequenzen: 20 Mitarbeiter müssen gehen. Von Kathrin Werner mehr...

Uber livery car in New York An Uber livery travels through Midtown Manhattan in New York on Tueday Uber Kräftig abgekühlt

Bald dürfte sich entscheiden, ob der Fahrdienstvermittler Uber wirklich das große Geschäft macht. Von Jürgen Schmieder mehr...