Beerdigungen Zwei Drittel der Bestattungen in München sind Feuerbestattungen Altstadt Beerdigungen

Für den Trend zur Urne macht der Leiter der Städtischen Bestattungen in München vor allem viel Bequemlichkeit verantwortlich. Von Thomas Kronewiter mehr...

Trauer Trauerkultur Trauerkultur Streut meine Asche in den Wasserfall

Immer mehr Menschen haben genaue Vorstellungen von ihrer eigenen Bestattung. Müssen die Hinterbliebenen diese Wünsche um jeden Preis erfüllen? Von Violetta Simon mehr...

Trauer Beharrlich, behutsam, diplomatisch

Die Tutzinger nehmen Abschied von ihrem vor einer Woche gestorbenen Bürgermeister Rudolf Krug Von Otto Fritscher mehr...

Abschluss Ermittlungen zu Amoklauf in München Amoklauf in München Ohne Armela, ohne Selçuk, ohne Roberto, ohne Sevda

Ein Jahr nach dem Amoklauf in München hören Betroffene immer noch Schüsse. Auch Menschen, die die neun Opfer nicht kannten, brauchen Hilfe. Von Anna Hoben mehr...

Eric Wrede Porträt eines Bestatters "Ich träume nicht von Toten"

Man sollte sich den Bestatter Eric Wrede als zufriedenen Menschen vorstellen. Er selbst sieht sich als "Wedding Planner fürs andere Ende". Von einem, der gerne mit Tod und Trauer umgeht. Von Johanna Adorján mehr...

Speyer Holds Requiem For Helmut Kohl Helmut Kohl Helmut Kohl wollte hier beerdigt werden

Das Grab von Helmut Kohl kann jetzt besichtigt werden. Es liegt an einem symbolischen Ort. Von Detlef Esslinger, Speyer mehr...

Trauerfeierlichkeiten für Altkanzler Kohl Abschied von Helmut Kohl Letzter Gruß

In einem Requiem nehmen Spitzenpolitiker im Dom zu Speyer Abschied von Helmut Kohl. Sein letztes Geleit in Bildern. mehr...

Merkel, Buedenbender, Steinmeier, Lammert, Dreyer, Vosskuhle attend a pontifical requiem mass for late former German Chancellor Helmut Kohl in the cathedral in Speyer Abschied vom Altkanzler "Helmut Kohl wusste auch um seine Ecken und Kanten"

Die Europäische Union hat den Altkanzler als Staatsmann geehrt. Das Requiem im Dom von Speyer würdigt ihn als Mensch. An keinem geeigneteren Ort könnte der geschichtsbewusste Altkanzler begraben werden. Von Detlef Esslinger, Speyer mehr...

Seniorenassistenten Ziemlich beste Freundinnen

Mit einer entsprechenden Ausbildung kann man alte Menschen in ihrem Heim oder in ihrer Wohnung betreuen und ihnen bei Botengängen helfen. Manchmal entwickeln sich bei dieser Arbeit enge Beziehungen. Von Joachim Göres mehr...

Kinderpalliativzentrum im Klinikum Großhadern Palliativmedizin Sprechen über das Ende

Viele schwerkranke Menschen wollen letzte Momente mit ihren Lieben zelebrieren. Gleichzeitig müssen sie mit Wut, Enttäuschung, Trauer klar kommen. Wie ist das Leid am Lebensende zu lindern? Von Jana Hauschild mehr...

ÜberLeben Trennung Trennung "Unsere gemeinsame Zeit war einfach vorüber"

Trennungen tun meistens weh. Doch wie ist das, wenn man älter ist - und sich mit 60 noch einmal völlig neu orientieren muss? Eine Psychotherapeutin berichtet. Protokoll von Lars Langenau mehr... Serie "ÜberLeben"

ÜberLeben Trauer Trauer "Die Seele verfällt in Schockstarre"

Wie nach dem Verlust eines geliebten Menschen weiterleben? Und wie mit Trauernden umgehen? Die Unternehmerin und Sterbebegleiterin Christiane zu Salm hat mit Betroffenen gesprochen. Interview von Daniela Dau und Lars Langenau mehr...

Bruck: 'Eis-Kunstwerke' an der Amper / Amper-Bruecke Verlust des Mannes und Tochter Ich habe das Meiste von dem erlebt, was überhaupt zu erleben möglich ist

Karoline Obermann verlor erst ihren Mann und dann ihre Tochter. Über den Horror des Todes, Freunde, die sich zurückzogen und wie sie weiterlebt. Trotz allem. Protokoll: Christiane zu Salm mehr...

Bayern Einsame Bestattung Einsame Bestattung Kaltes Solo

Ein Grab, ein Pfarrer und zehn leere Stühle: Immer häufiger werden Menschen ohne Begleitung beerdigt. Weder Freunde noch Familie erscheinen, die Kosten für die Bestattung trägt die Kommune. Woran liegt das? Von Andreas Glas mehr...

Büro Trauerbegleitung in Unternehmen Wenn der Schreibtisch leer bleibt

Nach einem Todesfall im Kollegenkreis oder im persönlichen Umfeld ist an Arbeitsalltag meist nicht zu denken. Dann hilft eine professionelle Trauerbegleitung. Interview von Miriam Hoffmeyer mehr...

Kurioser Streit um Grab vor Verwaltungsgericht Friedhöfe Würzburg: Kurioser Rechtsstreit um ein Familiengrab

Weil sie Streit mit der Schwester hatte, vermacht eine Frau die Nutzungsrechte an ihrem Grab mehreren Vereinen. Das geht nicht, sagt die Stadt. Von Olaf Przybilla mehr...

Grab Grichter Trauer Leere Gräber zur Erinnerung

Auf manchen Grabsteinen finden sich die Namen von gefallenen Soldaten, die fern der Heimat beerdigt worden sind. Ihre Angehörigen wollen einen Ort in der Nähe für ihre Trauer und die Erinnerung an einen geliebten Menschen schaffen Von Peter Bierl mehr...

Helga Seewann Westend Wie eine Trauertänzerin Verstorbene zum Leben erweckt

Sie bietet eine ungewöhnliche Zeremonie für Hinterbliebene an. Helga Seewanns Tanz ist Ausdruck der Geschichten, die Angehörige über ihre Toten erzählen. Interview von Andrea Schlaier mehr...

Friedhof Zukunft der Trauer Früher wurden die Uhren angehalten, wenn einer starb

Und heute? Werden die Toten oft anonym und billig beigesetzt. Und die Lebenden beschweren sich, wenn sie sich für eine Beerdigung freinehmen müssen. Über unsere Suche nach dem richtigen Umgang mit dem Sterben. Kommentar von Heribert Prantl mehr...

Neue Funkstreifenwagen für die Polizei Trauerminute Nach "Reichsbürger"-Angriff: Polizisten in ganz Bayern gedenken ihres toten Kollegen

Am Samstag werden um 15 Uhr die Streifenwagen in ganz Bayern anhalten. Auch in anderen Bundesländern solidarisieren sich die Polizisten. Von Susi Wimmer mehr...

norndara photocase.de Trauerbewältigung Wie man mit Schicksalsschlägen fertig wird

Darüber hat der Psychologe Jens Uwe Martens ein Buch geschrieben. Er selbst hat seine erste Frau und zwei Kinder verloren. Welche Mechanismen ihn vor dem Durchdrehen bewahrt haben. Interview: Mercedes Lauenstein mehr... jetzt

Trauer "Er war a Mentsch!"

Hunderte Münchner kommen zur Beisetzung Max Mannheimers Von Dietrich Mittler mehr...