Trauerfeier für Siegfried Lenz Abschied von "Siggi" Trauerfeier für Siegfried Lenz

Bei der Trauerfeier für den Schriftsteller Siegfried Lenz hält sein enger Freund Helmut Schmidt die bewegendste Rede. Er nannte Lenz einen "Mann ohne erkennbare Schwächen" und einen "Ombudsmann des menschlichen Anstands". Von Till Briegleb mehr...

Kiels Oberbürgermeisterin Gaschke Kiels Ex-OB Susanne Gaschke Lauter böse Buben

Die Journalistin Susanne Gaschke hatte als Kieler Oberbürgermeisterin keine Fortune. Ihr Resümee: An ihr selbst lag es nicht. Von Ralf Wiegand mehr... Buchkritik

SPD-Vorstandssitzung Debatte in der SPD Rütteln an der schwarzen Null

Mit EU-Parlamentspräsident Martin Schulz fordert nun auch ein Vertrauter von SPD-Chef Gabriel staatliche Investitionen. Notfalls mithilfe neuer Schulden. Von Nico Fried mehr...

Spitzenkandidat der Nord-SPD bei der Landtagswahl am 6. Mai: Torsten Albig SPD-Spitzenkandidat Torsten Albig "Die SPD wird sich von den Piraten inspirieren lassen"

Wahlkampf-Finale in Schleswig-Holstein: Eindringlich warnt SPD-Spitzenkandidat Torsten Albig davor, dass sich das vergiftete Klima früherer Jahre auf die künftige Koalitionsbildung auswirkt. Im SZ-Gespräch räumt der Kieler Oberbürgermeister ein, dass ihn der Erfolg der Piraten überrascht - und erklärt, was er von seinem früheren Chef Oskar Lafontaine gelernt hat. Interview: Ralf Wiegand und Oliver Das Gupta mehr...

Bildungsmininisterin Schleswig-Holstein Britta Ernst Bildungsministerin in Schleswig-Holstein Britta Ernst Nüchtern bis tough

Britta Ernst verzichtete nach dem Wahlsieg der SPD in Hamburg auf einen Posten, weil ihr Ehemann Olaf Scholz Bürgermeister wurde. Jetzt ist sie neue Bildungsministerin in Kiel. Und der Gegenentwurf zu ihrer skandalumwobenen Vorgängerin. Von Thomas Hahn mehr... Porträt

AMI Auto Show Press Day Dobrindt und die Pkw-Maut Der Verkehrsminister hat sich verfahren

Finstere Woche für Alexander Dobrindt: Teile der CDU revoltieren, Parteichef Seehofer fällt ihm in den Rücken und die Länder sagen nein. Der Verkehrsminister steht mit seinen Plänen zur Pkw-Maut inzwischen ziemlich alleine da. Von Michael Bauchmüller und Susanne Höll mehr... Analyse

Schießerei im Finanzamt Mutmaßlicher Schütze von Rendsburg ist Steuerberater

Im schleswig-holsteinischen Rendsburg ist ein Mitarbeiter des Finanzamts erschossen worden - der mutmaßliche Schütze ist Steuerberater und bereits in Gewahrsam. Der Schießerei soll ein lautstarker Streit vorangegangen sein. mehr...

Betrugsverdacht Schleswig-Holsteins Bildungsministerin Wende tritt zurück

Nach Korruptionsvorwürfen: Schleswig-Holsteins Bildungsministerin Waltraud Wende ist zurückgetreten. Gegen sie wird wegen einer Rückkehr-Option an die Universität Flensburg ermittelt. mehr...

Bildungsministerin Wende zurückgetreten Schleswig-Holsteins Bildungsministerin Unter dem Druck der Justiz

Eine Quereinsteigerin, die die Bildungspolitik umkrempeln wollte: Gut zwei Wochen hat Waltraud Wende ausgehalten. Seitdem liefen Ermittlungen gegen die Bildungsministerin wegen Korruptions- und Betrugsverdachts. Nun teilt sie ihren Rücktritt mit. Von Johann Osel mehr...

Torsten Albig Albigs Autofahrer-Abgabe Deutsche Schlaglöcher

Meinung Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig wählt weitschweifige Umschreibungen für eine Idee, die einen ganz profanen Namen hat. Er wünscht sich die Maut. Damit macht er es sich zu leicht. Ein Kommentar von Nico Fried mehr...

Oliver Welke, Moderator der "heute-show" "heute-show" im ZDF Da lacht der Ochsenfrosch

Die "heute-show" gilt als Retter der deutschen Fernsehsatire. Dabei scheuen die Pointen der ZDF-Sendung niemals ein Klischee. Eine Haltung erkennt man bei den Machern nicht. Wahrheiten zur Sommerpause. Von Detlef Esslinger mehr...

Torsten Albig fordert Volksbefragungen über große Verkehrsbauten Albig zur Infrastruktur Bürger sollen über Verkehrsprojekte entscheiden

Über bedeutende Verkehrsvorhaben will Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig die Deutschen künftig abstimmen lassen. Um diese zu finanzieren, müssten neue Wege gefunden werden - zum Beispiel zusätzliche Abgaben für Autofahrer. mehr...

Schlaglochlampe Schlaglöcher als Designvorlage Licht, das auf der Straße liegt

Aus Negativ wird Positiv: Stefan Hölldobler aus Leipzig fertigt Gipsabdrücke aus Schlaglöchern an und macht daraus Designer-Lampen. Es ist ein Spiel mit der "Ästhetik des Alltags", wie der Hersteller sagt. Von Jenny Becker mehr...

Albig spricht über Gebühr für Autofahrer Neue Gebühr für Autofahrer SPD-Kollegen wehren Albigs Vorschlag ab

Damit marode Straßen auf jeden Fall saniert werden können, sollten Autofahrer eine neue Gebühr zahlen. Das schlägt Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig vor. Die Reaktionen sind zahlreich und heftig, auch von den Parteikollegen aus der SPD. mehr...

Debatte um Verkehrsabgabe Koalition will Straßen mit Steuerüberschüssen sanieren

Nicht mit Sonderabgaben aller Autofahrer, sondern mit den Überschüssen bei den Steuern wollen die Haushälter der großen Koalition nach einem Medienbericht marode Straßen in Zukunft reparieren. Die Rekordeinnahmen reichen allerdings nicht, um eine Großbaustelle ganz anderer Art in Angriff zu nehmen. mehr...

Haushaltsberatungen im Bundestag Gabriels Steuerpläne Ein Problem gelöst, zwei neue geschaffen

Meinung Die kalte Progression abbauen, ohne Steuern zu erhöhen: Mit seiner Ankündigung entlastet Wirtschaftsminister Gabriel zwar eigene Wähler, verärgert aber seine Partei. Außerdem schafft er ein weiteres, langfristiges Problem. Ein Kommentar von Christoph Hickmann mehr...

Zurückgetretene Kieler Oberbürgermeisterin Gaschkes Erzählungen

Wie fühlt sich jemand, der mit großer Mission antritt und dann nach kurzer Zeit so kläglich wie öffentlich scheitert? In mehreren Interviews versucht Susanne Gaschke, ihren Rücktritt vom Amt der Kieler Oberbürgermeisterin als Teil ihrer Geschichte zu verkaufen - es ist die Erzählung einer einsamen Heldin, die an den festgefahrenen Ritualen des politischen Systems gescheitert ist. Von Felicitas Kock mehr...

SPD-Bundesparteitag Kraft Bundesparteitag der Sozialdemokraten Schwaches Ergebnis für SPD-Vize Kraft

Nur noch 85,6 Prozent für NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft: Beim Bundesparteitag der Sozialdemokraten in Leipzig strafen die Delegierten die Stellvertreter mit schlechten Wahlergebnissen ab. Ebenfalls im Amt bestätigt wird Generalsekretärin Nahles - mit einem besonders schlechten Resultat. mehr...

Große Koalition; SPD; Minister; Sigmar Gabriel; Frank-Walter Steinmeier; Andrea Nahles SPD-Mitgliederentscheid Mitschreiben an der Bibel

Meinung Das SPD-Votum zum Koalitionsvertrag mag umstritten sein, doch aus parteiinternen Gründen ist es unvermeidbar. Genauso haben die Genossen das Recht, den Vertrag abzulehnen. Allerdings würde sich die Partei damit gegen die Arbeit und den Willen der Führung entscheiden - der Sturz der Parteispitze wäre unausweichlich. Ein Kommentar von Kurt Kister mehr...

Windrad neben Hochspannungsleitungen Energiewende SPD-Ministerpräsident Albig kritisiert Gabriels Windkraft-Pläne

Exklusiv Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel will den Ausbau der Windkraft drosseln, nun erntet er dafür Widerspruch aus der eigenen Partei. Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig findet die Idee "unsinnig" - und präsentiert einen Gegenvorschlag. Von Michael Bauchmüller, Berlin mehr...

EEG Energiepolitik Energiepolitik Berlin macht EU-Nachbarn nervös

Europas Strommärkte sind eng miteinander vernetzt. Jetzt hat Energieminister Sigmar Gabriel ein Eckpunktepapier zur grünen Stromerzeugung verschickt - nur noch nicht an Brüssel. Die EU-Kollegen sind empört. Von Cerstin Gammelin, Brüssel mehr...

Streit um Energiewende Länder üben harsche Kritik an Gabriels Ökostrom-Plänen

"Volkswirtschaftlich unsinnig", "starke Zweifel", "unzureichend": Bundeswirtschaftsminister Gabriel stößt mit seinem Reformvorschlag für die Energiewende auf Widerstand - auch aus SPD-geführten Ländern. mehr...

Widerstand in der SPD Dreyer kritisiert Gabriels Energie-Pläne

Weniger Förderung, weniger Windparks, weniger Biomasse: Die Kritik an den Plänen zur Drosselung des Strompreisanstiegs von Wirtschaftsminister Gabriel wird auch aus den eigenen Reihen lauter. Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Dreyer warnt vor Arbeitsplatzverlusten. mehr...

Länder-Minister sprechen über Ökostrom-Reform Pläne zur Ökostrom-Reform Wie Gabriel um die Gunst der Länder buhlt

Mit seiner geplanten Ökostrom-Reform hat Wirtschaftsminister Gabriel die Landespolitiker gegen sich aufgebracht. Gemessen an den Widerständen verlief das Ministertreffen dennoch recht friedlich. Wohl auch, weil sich in einem strittigen Punkt eine Lösung anbahnt. Von Michael Bauchmüller mehr...

Große Koalition Union und SPD streiten wegen Doppelpass

Seit der Edathy-Affäre herrscht Misstrauen zwischen den Koalitionspartnern. Ein rot-grüner Ländervorstoß zur doppelten Staatsbürgerschaft bringt die Union nun zum Schäumen. Das Bündnis mit der SPD sei "in seinen Grundfesten erschüttert". mehr...