Nach Erfolg mit "Django Unchained" Quentin Tarantino arbeitet an neuem Western-Film Quentin Tarantino

Gute Nachricht für die Fans von "Django Unchained": Quentin Tarantino will einen weiteren Western drehen. Medienberichten zufolge gibt es bereits einen Arbeitstitel - und erste Überlegungen für die Besetzung. Dabei könnte es ein Wiedersehen mit einem alten Bekannten geben. mehr...

fünffilme1501+jetzt.de Fünf Filme Hot Dogs für Quentin Tarantino

Was haben fabrikfrische Hot Dogs, hübsch animierte Bauwerke, Quentin Tarantinos Popkultur-Referenzen, ein Drogenselbsttest und ein Seiltanz bei Vollmond gemeinsam? Sie alle kann man in den Internet-Videos bewundern, die es unsere fünf Filmempfehlungen der Woche geschafft haben. Von Nadja Schlüter mehr... jetzt.de

Director Quentin Tarantino and actress Uma Thurman pose on the red carpet they arrive for the screening of the film 'Sils Maria' in competition at the 67th Cannes Film Festival in Cannes Quentin Tarantino und Uma Thurman Held der unglücklich Langzeitverliebten

20 Jahre lang hat Quentin Tarantino um Uma Thurman geworben. Er hat ihr Rollen gegeben, sie "Muse" genannt und öffentlich die Schönheit ihrer Füße gepriesen. Jetzt hat er sie anscheinend für sich gewonnen. Geschichte einer Eroberung. Von Oliver Klasen mehr...

Quentin Tarantino Bildstrecke Quentin Tarantino am Nürburgring

Am Donnerstag kam sein neuer Film "Deathproof" ins Kino, zwei Tage später besuchte Quentin Tarantino den Formel 1-Zirkus am Nürburgring, bevor es nun auf Promo-Tour durch Europa geht. mehr...

Tarantino, 'Django Unchained' Berlin Premiere Interview mit Quentin Tarantino "Ich habe Glück"

Er hat ein Faible für unkonventionelle Erzählstrukturen, doch dass die Nibelungensaga eine gute Vorlage für seinen neuen Western "Django Unchained" abgeben könnte, hat auch Quentin Tarantino überrascht. Ein Gespräch über die Berufsauffassung von Regisseuren, die große Liebe und Glück im Leben. Von Martin Wittmann mehr...

Quentin Tarantino Selbstdarsteller Quentin Tarantino Im quietsch-gelben Kampfdress

Während andere Regisseure sich auffällig unauffällig kleiden, imitiert Quentin Tarantino gerne seine eigenen Filmhelden - die Fans lieben ihn dafür. Das SZ-Magazin hat ihn am Drehort besucht. mehr...

Quentin Tarantino unerkannt Quentin Tarantino unerkannt "Dieser Herr aus Amerika"

Ein Anruf bei Hausmeister Schulze, der Quentin Tarantino den alten Görlitzer Stadtturm gezeigt hat - und den US-Regisseur gar nicht erkannte. Seine Kolleginnen haben ihn deshalb "fast verhauen". Interview: Varinia Bernau mehr...

Quentin Tarantino Im Gespräch mit Quentin Tarantino und Zoe Bell Sex, Cars & Spaghetti-Western

Zwei Tage nach dem Kino-Start von "Death Proof" besucht Quentin Tarantino die Formel 1 am Nürburgring und gewährt dabei in lockerer Plauderstimmung Einblicke in seine Welt - was für ein Spaß! Von Thomas Becker, mit drei Videos! mehr...

quentin tarantino ap Im Gespräch: Quentin Tarantino "Ich bin ja kein Nazi"

Quentin Tarantino spricht über Glückskinder, Goebbels als Studioboss und die Macht der Bilder in "Inglourious Basterds". Interview: Susan Vahabzadeh mehr...

Quentin Tarantino Quentin-Tarantino-Quiz Hüter des Trash

Skurriler geht's kaum: Quentin Tarantinos Filme strotzen vor Kunstblut, Schießereien und schrägen Dialogen. Wie gut kennen Sie sich aus mit Hollywoods enfant terrible? mehr...

Quentin Tarantino Es ist uncool, immer cool zu sein

Warum der Regisseur des Kultstreifens "Pulp fiction" macht in seinem neuen Film "Kill Bill" halbe Sachen macht. Von VON SUSAN VAHABZADEH mehr...

Rihanna Rihannas neues Musikvideo Tarantino wäre stolz

Blut, Nippel, Hackebeil: Das neue Musikvideo zu "Bitch Better Have My Money" ist eine pompöse Demonstration von Rihannas Image. Wie schockierend! Oder? Von Anja Perkuhn mehr...

Englische Literatur Mr. Mörder

Mit Morris Duckworth durch einen heißen italienischen Sommer: Die komödiantische Krimi-Trilogie des englischen Schriftstellers Tim Parks. Von Kristina Maidt-Zinke mehr...

Oskar Roehler Oskar Roehler über Rainer Werner Fassbinder "Deutschland ist ein Altersheim"

Regisseur Oskar Roehler vermisst den Mut eines Rainer Werner Fassbinder, der 70 Jahre alt geworden wäre. Ein Gespräch über den Verdruss, den ihm Filme von Wim Wenders bereiten, die furchtbare bayerische Kleinherzigkeit und die "Analphabeten" an der Filmakademie. Von Willi Winkler mehr... Interview

James Last James Last im Interview "Banal, was heißt das schon?"

James Last war eine Ikone der leichten Musik. Im März noch sprach er mit der SZ über heimliche Jazz-Nächte und seinen Neuanfang nach einem Millionenbetrug. Von Malte Conradi und Angelika Slavik mehr... Interview

Kino Kino Kino Verschließt die Augen nicht

Die Dokumentation "Von Caligari zu Hitler" erklärt die deutsche Geschichte über die Filme der Weimarer Republik. Im Rückblick erscheinen sie nicht nur in politischer Hinsicht visionär, auch ihre Bilderwelten sind umwerfend modern interview Von Susanne Hermanski mehr...

Jetzt im Kino Hook ohne Haken

Will Ferrell kalauert sich in "Der Knastcoach" durch Klischees, in "Der Babadook" mutiert ein Kinderbuch zum Monster und "Hot Tub 2" beantwortet die Frage, wohin man mit einer Zeitmaschine reisen sollte. mehr...

"Die abhandene Welt" im Kino mit Barnara Sukowa und Katja Riemann Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche Männerfreundschaft und Schwesternliebe

Katja Riemann muss sich mit Tölpelmännern rumschlagen. Und Russell Crowe sucht die Leichen seiner drei Söhne. Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt - und für welche nicht. Von den SZ-Kinokritikern mehr... Kino-Kurzkritiken

USA USA USA Ich bin so frei

Der Großgrundbesitzer John Cummings fragte sich: Warum gibt es in ganz Amerika kein einziges Museum zur Sklaverei? Jetzt gibt es eines, auf seinem Grund. Und Hollywood ist hingerissen. Von Peter Richter mehr...

Filmszene aus Reservoir Dogs This Ein Netzwerk wie ein Tarantino-Film

Wenn Facebook der "Fluch der Karibik" der sozialen Netzwerke ist, möchte "This" ein Independent-Film sein - mit wenigen, aber treueren Fans. Das klappt erstaunlich gut: Nirgendwo sonst findet man so zuverlässig lesenswerte Texte. Von Simon Hurtz mehr...

Bruce Willis Bruce Willis zum 60. Weg mit dem Unterhemd

Mit "Stirb langsam" wurde Bruce Willis zum Star - doch der Film war auch ein Fluch für seine Karriere: Die Haudrauf-Rolle klebte an ihm wie ätzender Schweiß. Jetzt, mit 60, muss der gebürtige Rheinland-Pfälzer endlich nicht mehr so viel trainieren. Von David Steinitz mehr...

Kurzkritik Ein Schelm

James Last auf Abschiedstour in der Olympiahalle Von Ralf Dombrowski mehr...

Glonn Direkt ins Herz

Beim Jubiläumskonzert in der Schrottgalerie zelebrieren Künstler wie "Dr. Will & The Wizards" und "Locos por la Rumba" Momente von großer poetischer Kraft Von Ulrich Pfaffenberger mehr...