Menschen, die fernsehen Was guckst du so, Julia Jentsch? jetzt.de julia Jentsch

Julia Jentsch ist ist von Donnerstag an zusammen mit Wotan Wilke Möhring in der Komödie "Da muss Mann durch" im Kino zu sehen. Doch wie ist ihr Fernsehverhalten? Ein Gespräch über "Verbotene Liebe", welche Schauspieler sie am liebsten mag, und ob sie sich ihre eigenen Interviews anschaut. Von Erik Brandt-Höge mehr... jetzt.de

Spieleverlag Hans im Glück Erfinder von Carcassonne Die Spielmacher

Ihr erstes handgeklebtes Produkt hatte nur eine Auflage von 150 Stück. Inzwischen haben Bernd und Moritz Brunnhofer mehr als zehn Millionen Exemplare ihres Brettspiels "Carcassonne" verkauft. Ständig arbeiten sie an neuen Ideen. Von Sabine Buchwald mehr... Porträt

Küsse in Kinofilmen - 'Vom Winde verweht' Nummer Eins der Woche: der Psychotest 36 Fragen bis zur großen Liebe

Ein Psychotest aus den Siebzigerjahren schlägt in den USA gerade große Wellen. Steckt in diesen 36 Fragen das Geheimnis einer stabilen Partnerschaft? Unsere Autorin war zuerst skeptisch - und dann begeistert. Nataly Bleuel mehr...

Radarfalle in Sachsen-Anhalt Rasend vor Liebe

Ein konventioneller Heiratsantrag kommt für einen 31-Jährigen aus Sachsen-Anhalt nicht in Frage. Deshalb setzt er sich in sein Auto und rast los. Sein Plan: Er will unbedingt geblitzt werden. mehr...

Fräulein Julie im Kino "Fräulein Julie" im Kino Jeder Liebesakt ein Duell

Das Fräulein, der Butler und die Köchin - ein fatales Liebes- und Machtdreieck. Liv Ullmann hat "Fräulein Julie" von August Strindberg verfilmt. Entstanden ist ein fesselndes Standesduell. Von Martina Knoben mehr... Filmkritik

Kinostart - ´Fräulein Julie" Trailer "Fräulein Julie"

Am Ende wird selbst das Licht kühl: "Fräulein Julie" von Liv Ullmann erzählt die Geschichte eines fatalen Liebes- und Machtdreiecks. Alamode Film mehr... Trailer

Demo der Anti-Islam-Bewegung Pegida in Dresden Pegida-Demonstration in Dresden Die nützlichen Idioten

Für die regierenden Parteien sind die Anhänger von Pegida eine bequeme Opposition - denn die eigentlichen Fragen werden von ihnen nicht gestellt. Selbst Pegida-Sprecherin Kathrin Oertel spricht nur von einem Schlagersänger. Von Ingo Schulze mehr... Gastbeitrag

People hold a banner at rally to protest against the movement of Patriotic Europeans Against the Islamisation of the West (PEGIDA) in front of the Frauenkirche church in Dresden Video
Aktionen gegen Pegida Zehntausende Dresdner feiern für mehr Toleranz

Herbert Grönemeyer ist da, der Sänger von BAP auch und dazu bis zu 30 000 Zuhörer. Die Dresdner versammeln sich, um gemeinsam mit Künstlern für Weltoffenheit einzustehen. Doch unter ihnen sind auch Pegida-Anhänger - und der Angriff auf einen Asylbewerber drückt die Stimmung. mehr...

Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus Bundespräsident Gaucks Rede im Wortlaut "Es gibt keine deutsche Identität ohne Auschwitz"

Bundespräsident Joachim Gauck gedenkt am 70. Jahrestag der Befreiung von Auschwitz der Opfer des Nationalsozialismus. Das Verschweigen tilge nicht die offenkundige Schuld, sagt er bei seiner Rede im Bundestag - und mahnt ein Miteinander unterschiedlicher Kulturen und Religionen an. mehr...

SWITZERLAND-US-CANADA-BRITAIN-COMPANY-TAKEOVER-NESTLE-KRAFT Cadbury in den USA Schokolade, die wie Holzasche schmeckt

Die britische Traditionsmarke Cadbury ist bei Schokofreunden in den USA sehr beliebt. Deren Riegel dürfen aber nicht mehr importiert werden. Schuld ist der bei Kakao-Kennern unbeliebte US-Konkurrent Hershey's. Von Jakob Schulz mehr...

Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus Video
Gauck-Rede zur Auschwitz-Befreiung "Die meisten Deutschen sprachen sich selbst frei"

Bundespräsident Gauck geißelt in seiner Rede zum Holocaust-Gedenktag die Verdrängung der NS-Verbrechen in Westdeutschland - und in der DDR. Die Linke bringt er mit einem Kniff auf seine Seite - und für die Pegida-Anhänger hat er eine klare Botschaft. Von Oliver Das Gupta mehr...

Dschungelcamp, RTL, Sonja Zietlow und Daniel Hartwich Dschungelcamp-Nachlese: Tag 8 Warum fliegt'n hier überall Stroh rum?

Liebe, Opferwille und eine Reifeprüfung: Nach einer Woche im Dschungelcamp geht es um die ganz großen Fragen im Leben. Und um Sätze, die unumstößliche Gültigkeit haben. Von Benjamin Romberg, Oliver Klasen und Martin Anetzberger mehr... Einzelkritik

Tony Blair Embarks On Tour Of Africa "Guardian"-Bericht Briten lieferten Gaddafi-Kritiker an Libyen aus

"Lieber Muammar", schreibt Tony Blair 2007 an Gaddafi einen Brief, aus dem der "Guardian" nun zitiert. Das Schreiben dokumentiert, wie eng die Zusammenarbeit zwischen Großbritannien und Libyen war - was die Verfolgung von Regimekritikern angeht. mehr...

Nathan der Weise "Nathan der Weise" in München Haut euch nicht im Namen eures Gottes die Köpfe ein

Islam, Christentum, Judentum - welche Religion ist die richtige? Christian Stückl hat Lessings "Nathan der Weise" am Münchner Volkstheater inszeniert. Bei all den Glaubenskriegen in der Welt ist es das Stück der Stunde. Von Christine Dössel mehr... Theaterkritik

Dschungelcamp, RTL, Rebecca Siemoneit-Barum Dschungelcamp-Nachlese: Tag 10 "Richtig peinlich ist das"

Benjamin Boyce tut etwas seltsames, Rebecca "Iffi" Siemoneit-Barum weint und Fast-Bundespräsident Walter Freiwald ist sauer auf RTL. Dann greift die Natur ein. Von Jana Stegemann mehr... Einzelkritik

A baby is seen suspended in a cloth hammock at a food stall at Sungai Arut market in Pangkalan Bun Bilder des Tages Momentaufnahmen im Januar

Schönes, Erschreckendes, Absurdes und ganz Alltägliches: Momentaufnahmen aus allen Ecken der Welt, laufend aktualisiert. mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Wahl in Griechenland - Grund zur Hoffnung?

Viele Griechen sind frustriert und sehen den Grund ihrer Misere in der rigorosen Sparpolitik. Kann die Wahl am Sonntag neue Perspektiven für junge Griechen anbieten? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Dschungelcamp, RTL, Sara Kulka Dschungelcamp-Nachlese: Tag 9 Sara ist klüger als RTL

Warum ist eine Ex-Topmodel-Kandidatin cleverer als ein Fernsehsender? Warum hat nur Walter Freiwald Bock? Und wer zur Hölle ist Aurelio Savina? Gedanken zum neunten Tag des Dschungelcamps. Von Dominik Fürst mehr... Einzelkritik

Du oder Sie? Umgangsformen Du oder Sie?

Die Polizei in Nordrhein-Westfalen darf die Bürger nicht mehr duzen - zumindest nicht im Internet. Jetzt wird über ein Thema diskutiert, das jedem nahezu jeden Tag begegnet: Wann sagt man Du? Und wann Sie? Von Martin Wittmann mehr...

Frage an den SZ-Jobcoach Wie riskant ist eine akademische Karriere?

SZ-Leser Andreas J. hat großes Interesse an Politikwissenschaft und Soziologie. Dennoch ist er sich unsicher, ob er sich ganz auf eine Karriere in der Wissenschaft konzentrieren soll. mehr... Ratgeber

Junge Ausländerin in Ausbildungswerkstatt Studie der Bertelsmann-Stiftung Azubi mit Migrationshintergrund? Lieber nicht

Fast 60 Prozent der deutschen Ausbildungsbetriebe haben noch nie einen Lehrling mit Migrationshintergrund beschäftigt, besagt eine Studie der Bertelsmann-Stiftung. Die Unternehmen sorgen sich vor allem um zwei Faktoren. mehr...

Aufwertung des Franken Schulden der Kommunen explodieren

Nirgendwo war die Liebe zum Franken so groß wie im Ruhrgebiet: Viele klamme Kommunen lagerten in den vergangen Jahren Verbindlichkeiten in die Schweiz aus. Eine schlechte Idee. Von Bernd Dörries mehr...

Ludwigshafen-Tatort "Die Sonne stirbt wie ein Tier" Nachlese zum "Tatort" aus Ludwigshafen Psycho sind die anderen

Sie wollen mitreden über den "Tatort"? Hier erfahren Sie, warum krankhafte Liebe berührend sein kann und auf wen Kommissarin Odenthal schießt. Die "Tatort"-Nachlese - mit den besten Zuschauerkommentaren. Von Johanna Bruckner mehr... Kolumne

Der mit dem wolf tanzt Kevin Costner zum 60. Geburtstag Comeback eines Kassengifts

Mit einem Western gelingt ihm ein Sensationserfolg - an den er nie wieder anknüpfen kann. Trotzdem gehört Schauspieler Kevin Costner zu den Bekanntesten seines Fachs. Rückblick auf eine wendungsreiche Karriere. Von Daniel Lehmann mehr... Bilder

EU-Staaten Machtlos gegen Russlands Propaganda

Die Ukraine ist eine Erfindung westlicher Geheimdienste: Solche Propaganda-Nachrichten verbreitet Moskau über eine eigene Medien-Holding in 34 Ländern und 30 Sprachen. Die EU sucht nach einem Gegenrezept. Von Daniel Brössler mehr...