IhreSZ Flexi-Modul Header Leserdiskussion Welchen Wert hat die Post in Zeiten von WhatsApp?

Briefe nur an ausgewählten Tagen und transportiert mit einem Elektroscooter. Die Post versucht im digitalen Zeitalter für ihre Kunden interessant zu bleiben. Funktioniert das? mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Leserdiskussion Was versprechen Sie sich vom TV-Duell?

Zwei Stunden Politik pur. Am Sonntagabend findet der mediale Schlagabtausch zwischen Merkel und Schulz statt. Kann die Show als Entscheidungshilfe für Unentschlossene dienen? mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Leserdiskussion Naturkatastrophen: Verdient die nicht-westliche Welt mehr Aufmerksamkeit?

Obwohl in Südasien mehr als tausend Menschen in den Fluten des Monsuns sterben, richtet sich die Aufmerksamkeit des Westens nur auf den Hurrikan in Texas. Fehlt die Balance in der europäischen Wahrnehmung zweier großer Naturkatastrophen? mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Leserdiskussion Bundestagswahl: Wie steht es um die kleinen Parteien?

Sie haben wenig Chancen und ringen um jede Stimme: Parteien wie AfD, Linke, Grüne, FDP rüsten sich für die Wahl. Welche der kleinen Parteien rechnen Sie Potential zu? Und welche erhält nicht die nötige Aufmerksamkeit, die sie verdient? mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Leserdiskussion Wahl-O-Mat - eine Hilfe?

Initiativen wie der Wahl-O-Mat sollen Bürger dabei unterstützen, ihre politischen Interessen mit den Programmen der Parteien abzugleichen. Finden Sie Ihr persönliches Ergebnis überzeugend? mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Leserdiskussion Kemal Kılıçdaroğlu: Eine Chance auf Gerechtigkeit in der Türkei?

Die türkische Oppositionspartei CHP setzt sich unter der Anführung von Kemal Kılıçdaroğlu zur Wehr: Mit einem "Gerechtigkeits-Kongress" macht sie auf die Misstände in der türkischen Politik aufmerksam. Zum Auftakt sagte Kılıçdaroğlu, es gebe "weder Recht noch Gerechtigkeit in diesem Land". mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Leserdiskussion Nordkorea: Wie sollte die Welt jetzt reagieren?

Pjöngjang stellt seine Provokationen trotz mehrfacher internationaler Warnung nicht ein: Stattdessen schießt Nordkorea eine Rakete über den US-Verbündeten Japan hinweg. China, der wichtigste Handelspartner Nordkoreas, mahnt Kim Jong Un und Präsident Trump zur Zurückhaltung. mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Leserdiskussion Flüchtlingsgipfel: Wird die Abschottungspolitik langfristig funktionieren?

Die EU-Staaten wollen illegale Migration beenden, indem die Außengrenze der EU de facto in Richtung Afrika verlagert wird. Entwicklungshilfe soll gezielt dafür eingesetzt werden, afrikanische Länder in Sicherheitsfragen, bei der Grenzsicherung und dem Ausbau der Küstenwache zu unterstützen. mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Leserdiskussion Sollte sich der Bund in die Schulpolitik einmischen?

SPD-Kandidat Martin Schulz rüttelt im Wahlkampf am Kooperationsverbot, das es dem Bund verbietet, sich finanziell in die Schulpolitik einzubringen. Außerdem fordert sein Plan mehr Vergleichbarkeit im Schulwesen. Sollte der Bund für ein einheitlicheres deutsches Bildungssystem sorgen? mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Leserdiskussion Flüchtlingshelfer: Sollten Bürgen staatlich unterstützt werden?

Jobcenter fordern von manchen Flüchtlingshelfern, die Bürgschaften übernommen haben, Geldbeträge von 10 000 Euro und mehr. Vielen Helfern war das Risiko beim Eingehen der Bürgschaft nicht bewusst - eine Gesetzesänderung hat die Situation verschärft. Ist das fair? mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Leserdiskussion Schulz im Fernduell: Ist Angriff die richtige Strategie?

Im Fernduell prallen die Angriffe von SPD-Chef Martin Schulz an der Kanzlerin ab. Merkels Strategie "Stabilität" scheint zu funktionieren. Muss der Herausforderer seine Taktik gegenüber der CDU-Chefin ändern? mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Leserdiskussion Wie lässt sich doppelte Teilzeit realisieren?

Arbeit in Teilzeit muss endlich einfacher und attraktiver werden - und dafür sind verschiedene Ansätze nötig. Die Betreuungsangebote für Kinder müssen sich verbessern, Unternehmen brauchen angepasste Arbeitszeitmodelle und es darf keine finanziellen Einbußen für Familien geben. Kann die Politik dabei helfen? mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Leserdiskussion Tut Deutschland genug gegen politischen Extremismus?

Das Innenministerium hat die linksextremistische Internet-Plattform linksunten.indymedia.org verboten, das "wichtigste Medium des gewaltorientierten Linksextremismus". Bei der Bundeswehr ermittelt die Polizei in den letzten Monaten immer wieder gegen Soldaten, die rechtsextremes Verhalten zeigten. Braucht es mehr staatliche Maßnahmen, um Extremismus vorzubeugen? mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Leserdiskussion Wahlkampf: Braucht es noch Wahlplakate?

An jeder Laterne hängt ein Wahlplakat, obwohl die Bedeutung des Digitalen in der Politik hinlänglich bekannt ist. Die Plakate werden im Schnitt zwei Sekunden angesehen, auf Wechselwähler haben sie kaum Einfluss. Ist es Zeit für die Digitalisierung des Wahlkampfs? mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Leserdiskussion Entschädigung nach G 20: Wie weit sollte die staatliche Hilfe gehen?

Nach dem G-20-Gipfels fordern Hamburger Unternehmer Entschädigung für Umsatzeinbußen. Der Härtefallfonds von Bund und Land zahlt allerdings nur, wenn etwas sichtbar kaputt gegangen ist. Ist das fair? mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Leserdiskussion Wie können Muslime in Deutschland mehr Anerkennung erfahren?

Muslime, die schon lange in Deutschland leben, sind einer Studie zufolge überwiegend gut integriert - besonders in Bezug auf Bildung und Arbeit. Trotzdem fehlt in vielen Fällen die gesellschaftliche Anerkennung: 19 Prozent der nichtmuslimischen Befragten lehnen muslimische Nachbarn ab. mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Leserdiskussion Mauerbau: Was bedeutet Trumps Drohung für die US-Regierung?

Der US-Präsident droht mit einem "Government Showdown", sollte der Senat die Mauer an der Grenze zu Mexiko nicht bewilligen. Damit würde er Finanzmittel für die eigene Regierung blockieren - und öffentliche Institutionen wie Ministerien, Bundespolizei oder Museen schließen. mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Leserdiskussion Mickriger Frauenanteil in der Politik - was stimmt nicht?

Der Frauenanteil der Parteien ist auch dieses Jahr niedrig. Mit einer Ausnahme: Die Grünen haben sogar mehr Frauen als Männer in ihren Reihen. Das negativste Beispiel liefert die CSU mit einem Frauenanteil von 22% - das sind genau 20 von 74 Kandidatinnen, die die Partei vertreten. mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Leserdiskussion Was tun gegen verantwortungslose Tierhalter?

In Berlin hat sich der Rote Amerikanische Sumpfkrebs rasant vermehrt. Die Art ist in Europa nicht heimisch, kann jedoch im Aquarienhandel erworben werden. Der Berliner Naturschutzbund geht davon aus, dass die Tiere aus Unwissenheit oder "falscher Tierliebe" aus Privathaushalten ausgesetzt wurden. Seit 2013 sollen striktere Gesetze für den Handel und die private Haltung von exotischen Tieren gelten. mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Leserdiskussion Autobahn-Privatisierung - eine gute Idee?

Teilprivatisierungen der Autobahnen seien "im konkreten Fall wirtschaftlicher als eine herkömmliche Beschaffung" - meint das Verkehrsministerium. Die bislang sechs Projekte fielen jedoch teurer als geplant aus. Nun droht auch noch die Insolvenz der für den Ausbau der A1 zuständigen Betreibergesellschaft A1 Mobil. mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Leserdiskussion Welche Bedeutung hat das Gedenken an Lichtenhagen für Sie?

"Es ist wichtig, dass die Rostocker einmal im Jahr nach Lichtenhagen schauen", schreibt SZ-Autorin Ulrike Nimz. Auch zwanzig Jahre nach dem Brand der Flüchtlingsunterkunft in Rostock darf es keine Normalität geben, in der Ausländerhass toleriert wird. Wie kann jeder Einzelne dazu beitragen? mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Leserdiskussion Wie können deutsche Parteien die türkeistämmigen Wähler für sich gewinnen?

Recep Tayyip Erdoğan hat aus der Türkei stammende Deutsche aufgefordert, nicht CDU, SPD oder Grüne zu wählen. Immerhin haben von den 61,5 Millionen Wahlberechtigten in Deutschland etwa 1,25 Millionen türkische Wurzeln. Bisher hatten sie eine Präferenz: die SPD, obgleich sie auch Erdoğans AKP nahe stehen. mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Leserdiskussion Welche Haltung erwarten Sie von Berlin im Fall Doğan Akhanlı?

Der deutsch-türkische Schriftsteller und Menschenrechtler Doğan Akhanlı ist im Urlaub in Spanien auf Betreiben der Türkei festgenommen worden. Der Grund ist bislang nicht bekannt. Ein Richter hat ihn vorübergehend auf freien Fuß gesetzt, er darf allerdings Madrid nicht verlassen. mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Leserdiskussion Neue Heimatliebe - eine positive Entwicklung?

Seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs war der Begriff Heimat in Deutschland negativ besetzt. Nun schöpfen Marketing und Popkultur verstärkt aus Brauchtum, Tradition und Natur. Wie interpretieren Sie die neue Heimatliebe? mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Leserdiskussion Haben Sie Verständnis für Nichtwähler?

Nichtwähler glauben oft nicht an den Einfluss ihrer Stimme und haben das Vertrauen in die Politik verloren. Manche sehen die Weigerung zur Stimmabgabe auch als Protest. mehr...