Bundeswehreinsatz Gabriel: Syrien-Mission soll IS aufhalten, nicht zerstören

Deutsche Bodentruppen schließt der SPD-Chef aus - auch, um den Islamisten keine Argumente für ihren "Propagandafeldzug" zu liefern. mehr...

Historische Weltpolitik Alte Feinde

Der Historiker Orlando Figes über die postimperialen Phantomschmerzen Russlands und der Türkei und ob ein neuer Krieg droht. Interview von Sonja Zekri mehr...

MOSCOW RUSSIA NOVEMBER 24 2015 A man stages a one person protest outside the Turkish Embassy in Kulturelle Hintergründe des Konflikts Warum Russland der Türkei misstraut

Heimtückisch, blutrünstig, der mit dem krummen Säbel: Russland holt nun alte Feindbilder über die Türkei wieder hervor. Von Tim Neshitov mehr... Analyse

A U.S. Air Force F-15E Strike Eagle from the 48th Fighter Wing lands at Incirlik Air Base, Turkey Kampf gegen den Terror Jeder will im Endspiel die beste Ausgangslage

Warum USA und Russland in Syrien nicht zusammenarbeiten können. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Süddeutsche Zeitung Gesellschaft Essay Essay Aber sicher

Paris und die Folgen: Warum fällt es den Deutschen so schwer, ganz rational über das Gleichgewicht von Freiheit und Sicherheit nachzudenken? Von Tomas Avenarius mehr...

Süddeutsche Zeitung Medien Debatte um TV-Serie Debatte um TV-Serie Die Russen kommen

Eine Serie versetzt Norwegen in eine fiktive Parallelwelt: Das Land wird von Russland okkupiert, die EU hat nichts dagegen. Das TV-Spiel trifft alte skandinavische Ängste - und neue. Von Silke Bigalke und Julian Hans mehr...

Anthropologie Europas Urahnen

Das Erbgut aus einem 10 000 Jahre alten Backenzahn hilft, die Herkunft der heutigen Europäer aufzuklären. Vor etwa 5000 Jahren wanderten demnach Menschen aus dem Kaukasus ein, die dort die letzte Eiszeit überlebt hatten. Von Hubert Filser mehr...

Tihana Lazović (rechts) mit Goran Marković in "Mittagssonne" 25. Filmfestival Cottbus In Zeiten der abnehmenden Liebe

Am Flüchtlingthema scheiden sich in West- und Osteuropa die Geister. Warum das so ist, ließ sich beim Filmfestival Cottbus erahnen. Von Paul Katzenberger mehr... Festivalbericht

Redaktionsbesuch "Wir stehen unter starkem Druck"

Von Berlin aus versorgt Meydan TV Aserbaidschan mit kritischem Journalismus. Als Oppositionssender begreift man sich nicht, sondern als unabhängiges Medium, als Plattform für Informationen, Meinungen, Debatten. Von Frank Nienhuysen mehr...

Andechs Immer aufwärts

Günter Härter lädt zum zweiten Mal zum "Tag des Berges" in Andechs ein Von Otto Fritscher mehr...

Montagsinterview: Wolfgang Wendl Eine etwas andere Art zum Entspannen Motorrad fahren statt meditieren

Wolfgang Wendl taucht bei seinen Touren über asiatische Hochgebirge oder die mongolische Steppe in andere Lebenswelten ein. Dadurch bekommt er seinen Kopf von dem alltäglichen Leben in Freising und der Arbeit frei Von Gudrun Regelein mehr...

Gebet vor der Sobornaya-Moschee in Moskau Russland Moskaus Angst vor einem heiligen Krieg

In Russland leben 20 Millionen Muslime, vor allem Sunniten. Für viele wirkt das militärische Engagement in Syrien wie eine Parteinahme in einem Krieg der Konfessionen. Von Julian Hans mehr...

Russland Putin schlägt Haken

Der russische Präsident hatte kürzlich noch erklärt, die Rolle des syrischen Herrschers Assad sei für Moskau nicht zentral. Jetzt will er ihn ausdrücklich retten. Und darüber am Montag mit US-Präsident Barack Obama sprechen. Von Julian Hans mehr...

Internationale Literatur Der Schatten des Hadschi Murat

Zwischen Talk-Show zur Weltlage und individueller Erfahrung: Viel Publikum für die Veranstaltungen zum Thema "Dschihad" beim Internationalen Literaturfestival Berlin. Von Tobias Lehmkuhl mehr...

Serie "Aus Liebe zum Verein" (Folge 16) Herzens Land

Der Fürstenfeldbrucker Ulrich Spannagel ist von Georgien derart fasziniert, dass er den Verein Kaukasischer Kulturkreis gründet, um dessen Traditionen in Deutschland bekannter zu machen Von Christian Hufnagel mehr...

Germany v Poland - EURO 2016 Qualifier DFB-Elf gegen Polen Endlich auf der Pole Position

Im Schlüsselspiel um die Tabellenführung in der EM-Qualifikation gewinnt die deutsche Nationalelf 3:1 gegen Polen. Nur Robert Lewandowski nervt den Weltmeister. Von Philipp Selldorf mehr... Spielbericht

Archiv-Arbeit Gewalt auf dem Fußballfeld

Moskau gegen Kiew: Was den sowjetischen Sport vor Jahrzehnten mit dem Ukraine-Konflikt heute verbindet. Von Thomas Urban mehr...

Festival Tanz im August Am Anfang war das Körperwort

Choreografie als Bewegungspartitur und Formbewusstsein - das klappt gut dieses Jahr in Berlin. Von Dorion Weickmann mehr...

Süddeutsche Zeitung Politik IS-Terrormiliz IS-Terrormiliz Kaukasus-Dschihadisten bedrohen Russland

Die Gefahrenlage ändert sich: Mehr als 2000 russische Staatsbürger sollen sich dem IS angeschlossen haben. Moskaus Sicherheitsbehörden sind alarmiert. Von Tomas Avenarius und Frank Nienhuysen mehr... Analyse

Die Werkzeuge des Völkermords, so arrangiert, dass sie die Zahl 1915 ergeben: Eine Frau spiegelt sich in Jerewan in einer der Plakatwände, die in der ganzen Stadt hängen. Genozid-Erinnerung in Armenien Zusammengeschweißt durch 100-jähriges Leid

Der Völkermord von 1915 hat die Armenier traumatisiert, ihren Zusammenhalt jedoch auch gestärkt. Denn der Genozid durchdringt alles, auch Kunst und Religion. Von Paul Katzenberger mehr... Report

Russland Schönheitskönigin verliert Titel wegen Neonazi-Fotos

Bei einem Modelwettbewerb gewinnt Olga Kuzkova einen Preis für Charme. Doch als Internetnutzer ihr Instagram-Profil scannen, stoßen sie auf Bilder mit eindeutig rechtsextremem Inhalt. mehr...

Anschlag auf Marathonlauf Boston-Attentäter Zarnajew will Todesurteil anfechten

Eine Geschworenenjury hat ihn zum Tode verurteilt. Jetzt wollen die Anwälte des Boston-Attentäters Dschochar Zarnajew das Urteil kippen. mehr...

- Europaspiele in Baku Schneller, höher, anrüchiger

Autoritäre Staaten richten immer häufiger große Wettkämpfe aus. Wie bei den Europaspielen in Baku geht es um kalkulierte Inszenierung und Loyalität der Bevölkerung. Demokratische Länder haben es bei dieser Konkurrenz schwer. Von Frank Nienhuysen mehr... Kommentar

Schauplatz Grosny Vorsichtige Erinnerung

Zwei Kriege haben Grosny verwüstet, die Stadt ist wieder aufgebaut. Gedenken an den russischen Terror? Nicht jetzt, wo man doch offiziell verbündet ist. Eine Künstlerin stellt sich gegen die Doktrin, vorsichtig, an einem speziellen Ort. Von Julian Hans mehr...