Kaukasus:Spitzentreffen zu Bergkarabach

Zwei Monate nach Ende der Kämpfe in Bergkarabach im Südkaukasus will Kremlchef Wladimir Putin Gespräche über die Lage in der Konfliktregion führen. Dazu sei ein Treffen mit Aserbaidschans Staatschef Ilham Aliyev und mit dem armenischen Regierungschef Nikol Paschinjan an diesem Montag in der russischen Hauptstadt Moskau geplant, teilte der Kreml am Sonntag mit. Thema sei die Umsetzung des Friedensabkommens, das Putin mit Aliyev und Paschinjan vereinbart hatte. Zudem soll es laut Kreml um die Lösung weiterer Probleme und die Unterstützung von Bewohnern in den damals von den Kämpfen betroffenen Gebieten gehen. Zuletzt hatte es Streit beim Austausch von Kriegsgefangenen zwischen den verfeindeten Ländern gegeben. Russische Friedenstruppen überwachen seit zwei Monaten eine vereinbarte Waffenruhe.

© SZ vom 11.01.2021 / dpa
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB