Null acht neun Ein Bischof zum Bebeten

Glücksspiel ist gefährlich. Zumal wenn es die Kirche veranstaltet und wenn man dann auch noch Smaragde Mbonyintege gewinnt Von Rudolf Neumaier mehr...

Arbeiten, wenn andere urlauben Werken für Profis

In den Sommerferien lässt die Stadt gut 40 Schulen sanieren Von Melanie Staudinger mehr...

Harry Kupfer wird 80 Gratulation Der Chefregisseur

Er ist ein Weltreisender des Musiktheaters und der erfindungsreichen, modernen Opernregie: Harry Kupfer wird 80 Jahre alt. Von Wolfgang Schreiber mehr...

Soziologie "Ich liebe mein Auto"

Ein Meinungsforschungsinstitut lässt das Seelenleben der Deutschen erforschen. 555 Grafiken liefern höchst unterschiedliche Ergebnisse, die mal interessant, mal erstaunlich - und mal durchaus skurril ausfallen. Von Robert Probst mehr...

Greek Finance Minister Varoufakis and deputy minister for international economic relations Tsakalotos leave the Maximos Mansion after a meeting with PM Tsipras in Athens Mittwochsporträt Euklids Ego

Griechenlands Finanzminister ist Ökonom, Marxist und doch so ganz anders als sein Vorgänger Yanis Varoufakis. Von Alexander Mühlauer mehr...

Neuperlach Verwirrendes Signal

Im Gefilde soll nun doch keine Flüchtlingsunterkunft entstehen Von Renate Winkler-Schlang mehr...

CDU - Wahlkampf in Thüringen Landtagswahl in Thüringen Merkel warnt Grüne vor "Karl Marx"

Thüringen könnte nach der Landtagswahl erstmals eine linke Regierung bekommen - sehr zum Ärger von Kanzlerin Merkel. Mahnende Worte richtet sie an die Grünen, mit Hinweis auf deren eigene Geschichte. mehr...

London Friedhof Highgate Großbritannien Friedhöfe in London Karl Marx liegt hinten links

Orte von melancholischer Schönheit sind Londons Friedhöfe, die noch aus der Zeit von Charles Dickens datieren. Am schönsten gruseln kann man sich auf dem Highgate Cemetery, wo der Rauschebart von Karl Marx aus dem Pflanzendickicht ragt. mehr...

Sachbuch Das Rechnungswesen zur Rechenschaft ziehen

Klingt griffig und originell, stimmt aber leider nicht: Die australische Publizistin Jane Gleeson-White spekuliert, die Idee des Kapitalismus habe sich aus der doppelten Buchführung heraus entwickelt. Von THOMAS STEINFELD mehr...

Historie Marx, Neo und ich

Ex-Finanzminister Yanis Varoufakis gibt Einblick in seine Gedankenwelt und erklärt, warum er alles besser weiß als alle anderen. Von Nikolaus Piper mehr...

31 07 2015 xfux Fussball Testspiel SV Darmstadt 98 Betis Sevilla emspor v l Aytac Sulu SV Da; Darmstadt Darmstadt 98 Alles krass, alles anders

Der Aufsteiger pflegt seine Außenseiterrolle. Das 3:1 im Testspiel gegen Betis Sevilla liefert einen guten Vorgeschmack darauf, was die Bundesliga erwarten darf. Gerade am Böllenfalltor. Von Frank Hellmann mehr...

Massentourismus Philosophie Paradiese sind kein Jagdrevier

Ralf Konersmann spürt in einer Studie der Unruhe nach - für ihn die eigentliche Triebkraft der abendländischen Kultur. Von Michael Stallknecht mehr...

Neuperlach Neuperlach Neuperlach Leben auf der Kiesgrube

Der städtebauliche Wettbewerb für ein Quartier mit rund 1300 neuen Wohnungen auf dem Piederstorfer-Gelände ist entschieden. Im Zentrum des Gebietes wird es eine großzügige grüne Fläche geben Von Renate Winkler-Schlang mehr...

Lyrik Eine Liebkosung vor allen Gedanken

Angela Krauß' Gedichtband "Eine Wiege" tastet sich an die frühe Kindheit heran - und an das Rätsel des eigenen Lebens. Von Burkhard Müller mehr...

Studenten der Uni Trier Universität Trier Folklore mit Karl Marx

In Trier will der AStA die Universität umbenennen. In Karl-Marx-Universität. Darüber ist nun ein bizarrer Streit entbrannt. Unter Beteiligung der Jungen Union und des Unipräsidenten. Von Oliver Klasen mehr...

Karl-May-Festspiele, dpa Führungsspitzen Karl May statt Karl Marx

Dem scheidenden Commerzbank-Chef Klaus-Peter Müller ist seine Lieblingslektüre ein bisschen peinlich. Doch wer das Heranpirschen an fremde Lagerfeuer schon zu Hause übt, kann sich im Betrieb gelassen verhalten. Von Hermann Unterstöger mehr...

Anne Will bekommt neuen Sendeplatz - doch welchen? TV-Kritik: Anne Will "Mehr Karl May als Karl Marx"

Staat oder Millionäre? Wer kann die Probleme des Landes besser lösen? Das wollte Anne Will wissen - doch ihr ARD-Talk geriet zum absurden Geschnatter. Angezettelt wurde ein "Klassenkampf von oben". Eine kleine Nachtkritik von Ralph Pfister mehr...

Marx, dpa Thomas Kuczynski "Karl Marx ist immer anregend"

DDR-Cheftheoretiker Thomas Kuczynski über die linke Antwort auf die Krise, wie er mit dem Dollar spekuliert hat und warum er sich keine Bücher leisten kann. Interview: Caspar Dohmen mehr...

Stadtleben Den Landtag als Ziel (3) Den Landtag als Ziel (3) Von Karl May zu Karl Marx

Aus der Klosterschule ist Fritz Schmalzbauer abgehauen, jetzt ist er ein Managertyp und kandidiert für die Linken - außer seiner Mutter hat sich noch niemand beschwert. Von Anna Fischhaber mehr...

Jubiläum: Karl Marx Wie viel Marx steckt in Deutschland?

Viele der einst zahlreichen Büsten in Ostdeutschland sind nicht mehr übrig, und doch prunkt hier und da ein Monument aus anderen Tagen: Karl Marx war Säulenheiliger des kommunistischen Systems der DDR. Am 14. März 1883, also vor genau 125 Jahren, ist der Journalist und Philosoph in London im Alter von 64 Jahren gestorben. Hauptwerk des gebürtigen Trierers ist "Das Kapital". Wie viel Marx steckt noch im heutigen Deutschland? Eine Spurensuche. mehr...

MEGA Von der Ungleichheit zum Umsturz

Während seines ersten Aufenthalts in England exzerpierte Karl Marx die neueste ökonomische Literatur. Diese sogenannten Manchester-Hefte zeigen, wie er in der Kritik an anderen seine Sprache fand. Von Jens Grandt mehr...

Tiere töten Magazin Inszeniertes Schlachten in Kochmagazinen Die Rache des toten Tieres

Ein Moderator erschlägt ein Kaninchen, TV-Köche häuten Tiere vor laufender Kamera, die Zeitschrift "Beef" inszeniert Schweinsköpfe. Das soll ein ehrlicher Umgang mit unserem Fleischkonsum sein - ist aber purer Fetischismus. Von Karin Janker mehr... Essay - 360° Tiere töten

Prof. Monika Schnitzer Montagsinterview "Wir sind nicht marktgläubig"

Die Münchner Ökonomin Monika Schnitzer über Prognosen, Fehler und die ewige Suche nach dem richtigen Weg. Fehler darf man machen, sagt sie, nur nicht den gleichen zwei Mal. Interview von Marc Beise und Nikolaus Piper mehr...

akademixer, 'um uns die sintflut' Unterhaching Sensation und Drama

Medienfarce "Um uns die Sintflut" im Unterhachinger Kubiz mehr...