Imam Kamouss über Radikalisierung "Ihr verliert eure Kinder" Günther Jauch - Sendung aus dem Gasometer

Warum radikalisieren sich Jugendliche in Deutschland, um in einen "Heiligen Krieg" zu ziehen? Imam Abdul Ahmin Kamouss aus Berlin und Neuköllns Bürgermeister Heinz Buschkowsky glauben Antworten darauf zu haben. Die allerdings sehr unterschiedlich ausfallen. Von Ruth Schneeberger, Berlin mehr...

Weibliche Genitalverstümmelung Ägypterinnen wehren sich erfolgreich gegen Beschneidung

Auch heute noch werden jedem zweiten Mädchen in Ägypten äußere Genitalteile entfernt. Das ist zwar viel - aber weitaus weniger als noch vor ein paar Jahren. Zu Besuch bei einem Aufklärungsseminar für Frauen. Von Karin El-Minawi mehr...

Gebetsraum der Moschee in Pasing, 2011 Bilder
Muslime in München Extremisten sind eine kleine Minderheit

Etwa 120 000 Muslime leben in der Stadt, die meisten stammen aus der Türkei und von der Balkan-Halbinsel. Ein Überblick über verschiedene Gruppierungen in München - und ein Einblick in sonst nahezu unsichtbare Räume. Von Sarah Kanning und Jakob Wetzel mehr...

Muslim Live 8 Peace Concert For Darfur At Wembley Arena Popkultur Der unsichtbare Weltstar

Der Brite Sami Yusuf ist der größte muslimische Popsänger unserer Zeit. Auch in Deutschland verkauft sich seine Musik millionenfach - doch westliche Medien interessieren sich nicht für ihn. Begegnung mit einem unbekannten Star. Von Jonathan Fischer mehr...

Bundesarbeitsgericht verhandelt Kopftuchstreit Sonderrechte kirchlicher Einrichtungen Die Debatte geht über Kopftücher hinaus

Die Kirchen mögen sich freuen: Das Bundesarbeitsgericht gesteht ihnen zu, muslimischen Mitarbeiterinnen das Tragen eines Kopftuches zu verbieten. Doch sie sollten sich wappnen. Von Detlef Esslinger mehr... Kommentar

Bundesarbeitsgericht Erfurt Kirchliche Arbeitgeber dürfen Kopftuch verbieten

Hat ein evangelisches Krankenhaus das Recht, einer muslimischen Krankenschwester das Tragen eines Kopftuchs zu untersagen? Mit dieser Frage beschäftigte sich jetzt das höchste deutsche Arbeitsgericht. Das Urteil stärkt die Sonderrechte von Kirchen. mehr... Ratgeber Arbeitsrecht

Ihre SZ Ihr Forum Sind Sonderrechte für kirchliche Arbeitgeber gerecht?

Ein evangelisches Krankenhaus darf einer muslimischen Krankenschwester grundsätzlich das Tragen eines Kopftuches verbieten. Das hat das höchste deutsche Arbeitsgericht entschieden. Ist es fair, dass kirchliche Arbeitgeber in Deutschland Sonderrechte genießen? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Islam Beim Grabe des Propheten

Glaubenswächter in Saudi-Arabien wollen die Gebeine des Propheten Mohammed umbetten - in ein Massengrab. Die Verehrung des Heiligen durch die Schiiten ist den saudischen Sunniten seit jeher zuwider. Ein Religionswissenschaftler warnt vor Eskalation. Von Tomas Avenarius mehr...

Meriam Ischag aus Sudan Zum Tode verurteilte Christin in USA gelandet

Ihre Geschichte bewegt die Welt: Die im Sudan zum Tode verurteilte Christin Meriam Ischag landet in den USA. Dort wird ihre Familie von jubelnden Menschen begrüßt und von Philadelphias Bürgermeister. Er nennt Ischag eine "Weltfreiheitskämpferin". mehr...

Salafisten-Kundgebung in Offenbach Debatte um Vollverschleierung Zur Geselligkeit verpflichtet

Wer sich verhüllt, zieht eine Barriere zwischen sich und seine Mitbürger, lautet die Rechtfertigung des Burkaverbots in Frankreich. Für das Individuum und seine Grundrechte verheißt die französische Gesetzgebung jedoch nichts Gutes. Von Maximilian Steinbeis mehr...

Muslim pilgrims circle the Kaaba and pray at the Grand mosque during the annual haj pilgrimage in the holy city of Mecca Exzesse gegen kulturelles Erbe des Islam Der neue Bildersturm der Pol-Pot-Islamisten

Im Irak und in Syrien verbreiten radikalsunnitische Dschihadisten Schrecken und zerstören systematisch Kulturschätze und Heiligtümer. Jetzt drohen die Fanatiker sogar der Kaaba in Mekka. Von Sonja Zekri mehr...

Islam Unterricht Islamunterricht islamischer Religionsunterricht Brüder Grimm Schule Mainz Kos Ramadan an der Schule Nichts essen, nichts trinken, nichts lernen

Schüler, die von Tag zu Tag unkonzentrierter und blasser werden. Im Ramadan sind sie an deutschen Schulen keine Seltenheit. Für Lehrer ist der Umgang mit fastenden Kindern und Jugendlichen eine Herausforderung - denn Handlungsrichtlinien fehlen. Von Johann Osel mehr...

Burka-Verbot in Frankreich Debatte um Vollverschleierung Strittiger Stoff

Auch wenn der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte ein gegenteiliges Gesetz in Frankreich für rechtens erklärt hat: Es ist falsch, die Vollverschleierung zu verbieten. Aber wichtige Argumente für ein Verschleierungsverbot sollte man nicht einfach als illiberal und intolerant abtun. Von Johan Schloemann mehr...

Ramadan Ramadan Ramadan Fasten in fünf Phasen

Unser Autor fastet. Das heißt, er trinkt und isst nichts, von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang. Wie das funktioniert? Ein Tag zwischen Schlummer-Funktion und Energiesparmodus. Von Hakan Tanriverdi mehr...

Boko Haram und al-Shabaab Dutzende Tote bei Islamisten-Angriffen in Nigeria und Somalia

Zum Auftakt des Fastenmonats Ramadan haben die islamistischen Organisationen Boko Haram in Nigeria und Al-Shabaab in Somalia zahlreiche Menschen getötet. In Nigeria sollen allein am Wochenende bei Anschlägen mehr als 100 Menschen gestorben sein. mehr...

Oslo Muslimischer Geistlicher mit Axt attackiert

Angriff auf einen Imam in der norwegischen Hauptstadt Oslo: Ein vermummter Täter hat den Geistlichen nahe seiner Wohnung mit einem Beil schwer verletzt. mehr...

Islam Was Schiiten und Sunniten trennt

Die muslimische Welt kennt verschiedene Glaubensrichtungen. Die größten Gruppen sind Sunniten und Schiiten, die sich immer wieder heftig bekämpfen. Von Markus C. Schulte von Drach mehr...

Papst Franziskus Reise in den Nahen Osten Papst auf großer Mission

Er möchte im offenen Wagen fahren, Flüchtlinge besuchen und gemeinsam mit Vertretern anderer Religionen beten: Papst Franziskus will im Heiligen Land ein Zeichen der Versöhnung setzen. Dafür nimmt er zwei besondere Gäste mit auf seine Reise. Von Andrea Bachstein, Rom mehr...

CDU-Logo mit Halbmond Halbmond-Debatte in der CDU Kulturkampf im katholischen Pfarrheim

Die Neusser CDU will die Aufregung um den türkischen Halbmond in ihrem Parteilogo schnell vergessen. Doch die Basis hat Redebedarf über die Werbeaktion eines Stadtratskandidaten. Ein Diskussionsabend wird zur Bühne für Islamkritiker. Von Benedikt Becker mehr...

Pk Präventionsprogramm Wegweiser Beratungsstellen NRW will Salafisten beim Ausstieg aus der Szene helfen

Es ist ein deutschlandweit einzigartiges Projekt: Nordrhein-Westfalen richtet Beratungsstellen für Salafisten ein, die über einen Ausstieg aus der Szene nachdenken. Muslimische Verbände sind skeptisch. Von Bernd Dörries mehr...

Islam Debatte um Zentrum für Islamische Theologie Studieren im Kreuzfeuer

Es geht um den "richtigen Glauben", um Mitbestimmung und Auslegung. Das Zentrum für Islamische Theologie in Münster steht im Mittelpunkt einer hitzigen Debatte. Nur eine Gruppe wird in dem Konflikt fast nie gefragt: die Studenten. Beeinflusst der Macht- und Glaubenskampf ihren Studienalltag? Von Nadja Schlüter mehr... jetzt.de

Peter Scholl-Latour Nahostexperte Peter Scholl-Latour Der Hecht im Teich

Im Islam, so wird gesagt, gebe es drei Glaubensrichtungen, Sunna, Schia und Scholl-Latour: Der Journalist Peter Scholl-Latour wurde 90 Jahre alt - nun ist er gestorben. Über einen Mann, dem es stets gelang, sich das Vertrauen der großen Machthaber in Nahost zu sichern. Von Rudolph Chimelli mehr...

Betende in Dakar, Senegal Neunte Station in Dakar, Senegal Die Bilderräuber

Wenn man daran glaubt, dass Seele und Identität im eigenen Abbild liegen, dann wiegt der Diebstahl eines solchen Bildes schwer. Eine fiktive Geschichte, die auf ganz realen Beobachtungen beruht. Von Michael Glawogger mehr... Doku-Blog

Foto Impressionen Istanbul Hagia Sophia in Istanbul "Wir blicken auf eine trauernde Ayasofya"

Einst war die Hagia Sophia die größte Kirche der Christenheit, dann jahrhundertelang Moschee. Mittlerweile ist das wichtigste Wahrzeichen Istanbuls seit acht Jahrzehnten ein Museum. Nun meinen wichtige Parteigänger des türkischen Premiers Erdoğan, sie wieder zur Moschee machen zu müssen. Von Klaus Kreiser mehr...