Exzesse gegen kulturelles Erbe des Islam Der neue Bildersturm der Pol-Pot-Islamisten Muslim pilgrims circle the Kaaba and pray at the Grand mosque during the annual haj pilgrimage in the holy city of Mecca

Im Irak und in Syrien verbreiten radikalsunnitische Dschihadisten Schrecken und zerstören systematisch Kulturschätze und Heiligtümer. Jetzt drohen die Fanatiker sogar der Kaaba in Mekka. Von Sonja Zekri mehr...

Islam Unterricht Islamunterricht islamischer Religionsunterricht Brüder Grimm Schule Mainz Kos Ramadan an der Schule Nichts essen, nichts trinken, nichts lernen

Schüler, die von Tag zu Tag unkonzentrierter und blasser werden. Im Ramadan sind sie an deutschen Schulen keine Seltenheit. Für Lehrer ist der Umgang mit fastenden Kindern und Jugendlichen eine Herausforderung - denn Handlungsrichtlinien fehlen. Von Johann Osel mehr...

Burka-Verbot in Frankreich Debatte um Vollverschleierung Strittiger Stoff

Auch wenn der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte ein gegenteiliges Gesetz in Frankreich für rechtens erklärt hat: Es ist falsch, die Vollverschleierung zu verbieten. Aber wichtige Argumente für ein Verschleierungsverbot sollte man nicht einfach als illiberal und intolerant abtun. Von Johan Schloemann mehr...

Ramadan Ramadan Ramadan Fasten in fünf Phasen

Unser Autor fastet. Das heißt, er trinkt und isst nichts, von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang. Wie das funktioniert? Ein Tag zwischen Schlummer-Funktion und Energiesparmodus. Von Hakan Tanriverdi mehr...

Boko Haram und al-Shabaab Dutzende Tote bei Islamisten-Angriffen in Nigeria und Somalia

Zum Auftakt des Fastenmonats Ramadan haben die islamistischen Organisationen Boko Haram in Nigeria und Al-Shabaab in Somalia zahlreiche Menschen getötet. In Nigeria sollen allein am Wochenende bei Anschlägen mehr als 100 Menschen gestorben sein. mehr...

Sudan Freigelassen nach internationalen Protesten Freigelassen nach internationalen Protesten Christin im Sudan entgeht Todesstrafe

Im Sudan war eine junge Frau wegen angeblicher Abkehr vom Islam zum Tode verurteilt worden. Nach internationalen Protesten wurde sie nun wieder freigelassen. mehr...

Oslo Muslimischer Geistlicher mit Axt attackiert

Angriff auf einen Imam in der norwegischen Hauptstadt Oslo: Ein vermummter Täter hat den Geistlichen nahe seiner Wohnung mit einem Beil schwer verletzt. mehr...

Islam Was Schiiten und Sunniten trennt

Die muslimische Welt kennt verschiedene Glaubensrichtungen. Die größten Gruppen sind Sunniten und Schiiten, die sich immer wieder heftig bekämpfen. Von Markus C. Schulte von Drach mehr...

Papst Franziskus Reise in den Nahen Osten Papst auf großer Mission

Er möchte im offenen Wagen fahren, Flüchtlinge besuchen und gemeinsam mit Vertretern anderer Religionen beten: Papst Franziskus will im Heiligen Land ein Zeichen der Versöhnung setzen. Dafür nimmt er zwei besondere Gäste mit auf seine Reise. Von Andrea Bachstein, Rom mehr...

CDU-Logo mit Halbmond Halbmond-Debatte in der CDU Kulturkampf im katholischen Pfarrheim

Die Neusser CDU will die Aufregung um den türkischen Halbmond in ihrem Parteilogo schnell vergessen. Doch die Basis hat Redebedarf über die Werbeaktion eines Stadtratskandidaten. Ein Diskussionsabend wird zur Bühne für Islamkritiker. Von Benedikt Becker mehr...

Beratungsstellen NRW will Salafisten beim Ausstieg aus der Szene helfen

Es ist ein deutschlandweit einzigartiges Projekt: Nordrhein-Westfalen richtet Beratungsstellen für Salafisten ein, die über einen Ausstieg aus der Szene nachdenken. Muslimische Verbände sind skeptisch. Von Bernd Dörries mehr...

Islam Debatte um Zentrum für Islamische Theologie Studieren im Kreuzfeuer

Es geht um den "richtigen Glauben", um Mitbestimmung und Auslegung. Das Zentrum für Islamische Theologie in Münster steht im Mittelpunkt einer hitzigen Debatte. Nur eine Gruppe wird in dem Konflikt fast nie gefragt: die Studenten. Beeinflusst der Macht- und Glaubenskampf ihren Studienalltag? Von Nadja Schlüter mehr... jetzt.de

Peter Scholl-Latour Nahostexperte Peter Scholl-Latour Der Hecht im Teich

Im Islam, so wird gesagt, gebe es drei Glaubensrichtungen, Sunna, Schia und Scholl-Latour: Der Journalist Peter Scholl-Latour wird 90 Jahre alt. Über einen Mann, dem es stets gelang, sich das Vertrauen der großen Machthaber in Nahost zu sichern. Von Rudolph Chimelli mehr...

Betende in Dakar, Senegal Neunte Station in Dakar, Senegal Die Bilderräuber

Wenn man daran glaubt, dass Seele und Identität im eigenen Abbild liegen, dann wiegt der Diebstahl eines solchen Bildes schwer. Eine fiktive Geschichte, die auf ganz realen Beobachtungen beruht. Von Michael Glawogger mehr... Doku-Blog

Foto Impressionen Istanbul Hagia Sophia in Istanbul "Wir blicken auf eine trauernde Ayasofya"

Einst war die Hagia Sophia die größte Kirche der Christenheit, dann jahrhundertelang Moschee. Mittlerweile ist das wichtigste Wahrzeichen Istanbuls seit acht Jahrzehnten ein Museum. Nun meinen wichtige Parteigänger des türkischen Premiers Erdoğan, sie wieder zur Moschee machen zu müssen. Von Klaus Kreiser mehr...

Die arabische Antwort auf Barbie ist konservativ, eitel und fromm Roman "Die 33. Hochzeit der Donia Nour" Jungfrau bis zum Jüngsten Tag

Unter Pseudonym hat ein junger Ägypter einen Science-Fiction-Roman geschrieben. Sein Buch spielt in einem futuristischen Gottesstaat - Ähnlichkeiten mit der Realität sind dabei durchaus beabsichtigt. Von Tomas Avenarius, Kairo mehr...

Karim El-Gawhary: Frauenpower auf Arabisch Ist die arabische Welt frauenfeindlich?

Wo sind die "Pionierinnen" und "Kämpferinnen"? Jede der Frauen in Karim El-Gawharys Buch "Frauenpower auf Arabisch" hat darauf eine andere Antwort. Der Journalist ist ein detailgenauer Chronist. Von Nadia Pantel mehr...

Leipzig Schweineköpfe und Feuer auf Moschee-Gelände

Unbekannte haben auf dem Gelände, auf dem einmal Leipzigs erste Moschee entstehen soll, Schweineköpfe aufgespießt und eine Mülltonne in Brand gesetzt. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar, die Polizei ermittelt. mehr...

Amina Sbouï bei ihrer vorübergehenden Freilassung aus einem tunesischen Gefängnis. Vorwurf Islamfeindlichkeit Femen verliert bekannteste arabische Aktivistin

Amina Sbouï protestierte gegen die Salafisten in Tunesien und musste dafür ins Gefängnis. Nun hat die tunesische Aktivistin die Frauenrechtsgruppe Femen verlassen. Der Grund: Ihr Name solle nicht mit einer islamfeindlichen Organisation in Verbindung stehen. mehr...

Eid Celebration Marks The End Of Ramadan Ende des Ramadan Die Welt feiert das Fastenbrechen

Der neue Mond steht am Himmel, Schawwal hat begonnen. Auf der ganzen Welt feiern Muslime das Ende des Fastenmonats Ramadan mit Gebeten, Festessen und Volksfesten. Eid Mubarak! In Bildern. mehr...

Religionsfreiheit Religionsfreiheit Religionsfreiheit Gefahren des Glaubens

In manchen Ländern ist es leicht, missliebige Menschen aufgrund ihres Glaubens ins Gefängnis zu bringen. Ein Kirchenbericht mahnt an, dass das Recht auf Religionsfreiheit weltweit zunehmend verletzt wird. Und es betrifft alle Religionen auf allen Kontinenten. Von Matthias Drobinski mehr...

München Flohmarkt-Organisatorin scheucht Kopftuchträgerin vom Platz

Verkäuferinnen mit Kopftuch sind schlecht fürs Geschäft, findet eine Münchner Veranstalterin von Flohmärkten. Deshalb hat sie eine Händlerin mit rüden Worten von einem Basar vertrieben - doch sie hat die Rechnung ohne das Publikum gemacht. Von Jürgen Wolfram mehr...

Police Investigate Fire At London Mosque London Islamisches Gemeindezentrum niedergebrannt

Ein Feuer und viele offene Fragen: In London brennt ein muslimisches Gemeindezentrum. Auf dem Gebäude finden Ermittler ein Graffiti mit den Initialen der islamfeindlichen EDL. War das Feuer eine Reaktion auf den Soldatenmord von Woolwich? mehr...

Ermittlungen in Großbritannien Drei weitere Festnahmen nach Londoner Soldatenmord

Vor wenigen Tagen wurde in London ein junger Soldat erstochen, nun hat die Polizei drei weitere Verdächtige festgenommen. Die Männer sind 21, 24 und 28 Jahre alt. Die Ermittler vermuten einem Medienbericht zufolge eine Verschwörung zum Mord. mehr...