Managerin wechselt von der Bahn zum Airport Schlagfertig in der Männerriege Süddeutsche Zeitung München Managerin wechselt von der Bahn zum Airport

Andrea Gebbeken tritt in die Geschäftsführung des Flughafens ein und muss sich dort vielfach beweisen Von Marco Völklein mehr...

Flughafen München Airport München Airport München Der Flughafen baut aus - bei den Chefs

Exklusiv Bahn-Managerin Andrea Gebbeken wird neues, drittes Mitglied der Geschäftsführung. Zuständig ist sie für alles, was nicht direkt mit der Fliegerei zu tun hat. Das macht inzwischen mehr als die Hälfte des Umsatzes aus. Von Heiner Effern, Marco Völklein und Wolfgang Wittl mehr...

Musik Musik Musik Registertonnen

Ein Mäzen hat der Hamburger Elbphilharmonie eine gewaltige Orgel spendiert. Ein Baustellenbesuch. Von Reinhard J. Brembeck mehr...

Lehel Zurück in die Zukunft

Nach zwei Jahren in Ausweich-Containern ist das Kinderhaus St.-Anna-Heim wieder an der Oettingenstraße. Lange Zeit war das Neubauprojekt im Lehel bei Bürgern und Stadtteil-Vertretern stark umstritten Von Alfred Dürr mehr...

Elbphilharmonie Elbphilharmonie Hamburg Elbphilharmonie Hamburg Das Wunder

Zehn Monate vor der Eröffnung hat die Elbphilharmonie in Hamburg bereits eine tolle Karriere hinter sich: Sie war ein Traum, ein Fiasko, ein Witz - nun ist sie die schöne Geliebte. Von  Gerhard Matzig mehr...

A view a section of the Mosul Dam in northern Iraq Irak Wehe, wenn die Welle durch die Wüste rollt

Die Mossul-Talsperre ist so unsicher, dass Experten im Frühjahr den Dammbruch befürchten - Hunderttausende könnten sterben. Von Tomas Avenarius mehr...

Analyse Berlin vor Hamburg

In der Hauptstadt werden derzeit besonders viele Wohnungen gebaut. Dies geht aus einer neuen Studie hervor, die aktuelle Vorhaben von privaten Projektentwicklern untersucht. Hamburg belegt den zweiten Platz. Von Andreas Remien mehr...

Profil Nikolas Hill

Ehrgeiziger Chef der Hamburger "Mission Olympia". Von Peter Burghardt mehr...

Plaza der Elbphilharmonie vor der Fertigstellung Elbphilharmonie Hochbetrieb im Kunstwerk

Der Hamburger Komplex bekommt jetzt sein Innenleben. Von Jürgen Hoffmann mehr...

15 aus 2015 Griechenland-Krise Griechenland-Krise Hört auf, Europa kaputtzureden

Der Grieche nervt? Nein, nicht der Grieche. Es sind Politiker, denen bequemer Anti-Europa-Populismus leichter über die Lippen geht als differenzierte Wahrheiten. Von Thorsten Denkler mehr... Platz 9 - 15 aus 2015

Dynamo vs Napoli Europa League In der Loge dank Dnjepropetrowsk

Der Fußballklub eines abtrünnigen Oligarchen eint die Ukraine - dass Dnjepr im Finale Außenseiter ist, wissen aber alle in der Heimat. Von Johannes Aumüller mehr...

Europa League Dnjepr in der Europa League Dnjepr in der Europa League Schlagkräftig im Umbruch

Die ukrainische Zungenbrecher-Truppe von Dnjepr Dnjepropetrowsk zieht überraschend ins Endspiel der Europa League ein. Doch es herrscht Unruhe im Klub: Der umstrittene Besitzer liefert sich einen Machtkampf mit dem Staatspräsidenten. Das könnte Folgen haben. Von Johannes Aumüller mehr... Analyse

Wall Street Dow Jones Rekordhoch - doch die Sorge vor dem Crash wächst

Die US-Börsen boomen. Der Dow Jones schloss am Montag bei 17.614 Zählern - so hoch wie nie zuvor. Doch von Euphorie ist wenig zu spüren - bei den Anlegern wächst die Sorge vor dem nächsten großen Einbruch. mehr...

Baustelle Stuttgart 21 Baubranche Mit äußerster Brutalität

Aus dem Plan geratene Großprojekte wie die Elbphilharmonie oder der Berliner Flughafen, Razzien auf Baustellen: Die Bauindustrie hat ein schlechtes Image. Zu Unrecht, sagen die Unternehmer selbst. Schuld sei die Politik. Von Elisabeth Dostert mehr...

File photo of new coal power plant in the western city of Neurath RWE Kommunen droht Pleite durch Milliardenabschreibungen

Innerhalb von drei Jahren hat Deutschlands zweitgrößter Energiekonzern RWE die Hälfte seines Börsenwertes verloren. Das trifft die Großaktionäre - und damit die ohnehin schon klammen Kommunen in NRW. Von Markus Balser mehr...

Elbphilharmonie Hamburg Abschlussbericht zur Elbphilharmonie Chaos auf allen Ebenen

Was ging schief beim Bau der Hamburger Elbphilharmonie? Ein 724-seitiger Abschlussbericht offenbart ein schonungsloses Bild: Eine unfertige Planung, mangelnde Kontrolle vonseiten der Politik, ein Chaos auf der Baustelle. mehr...

Elbphilharmonie Elbphilharmonie in Hamburg Alle drei zusammen

"Der ganze juristische Kram" ist erledigt, nun soll die Hamburger Elbphilharmonie bis Oktober 2016 fertiggebaut werden. Offenbar haben sich alle beteiligten Parteien endgültig zusammengerauft. mehr...

Elbphilharmonie Hamburg Hamburg Bau der Elbphilharmonie kann weitergehen

Die Bauarbeiten für Deutschlands größtes Kulturprojekt können weitergehen. Die Hamburgische Bürgerschaft hat dem "Globalpauschalfestpreis" von Baukonzern Hochtief zugestimmt. Die Opposition kritisiert bissig den von Bürgermeister Scholz ausgehandelten Vertrag. mehr...

34. Deutscher Evangelischer Kirchentag Elbphilharmonie Hamburg verzichtet auf Millionen-Forderungen

Hätten der Stadt Hamburg 244 Millionen Euro zugestanden? Nach einem Bericht von "Spiegel Online" soll sie bei der Einigung mit Hochtief auf Schadensersatzforderungen in Millionenhöhe verzichtet haben. Das gehe aus vertraulichen Unterlagen hervor. Die Kulturbehörde warnt davor, die Zahl überzubewerten. mehr...

Deutschlands größter Baukonzern Hochtief verkauft Flughafen-Sparte

Nach mehreren Anläufen hat der Baukonzern Hochtief seine Flughafen-Sparte verkaufen können. Mit dem Erlös will er Schulden abbauen. An der Börse löste dies einen Kursplus aus, Aktionäre äußerten aber auch Kritik. mehr...

Wohnen in München Wohnen in München Wohnen in München Kampf um die letzten freien Flächen

1,6 Millionen Menschen werden bis zum Jahr 2020 in München leben. Das dürfte die schwierige Lage auf dem Wohnungsmarkt noch verschärfen. Der größte Grundstücksentwickler der Stadt kritisiert nun die Münchner, die sich gegen noch dichtere Besiedelung aussprechen. Von Alfred Dürr und Katja Riedel mehr...

Elbphilharmonie in Hamburg Hamburg Elbphilharmonie soll nun 789 Millionen kosten

"Nach bestem Wissen und Gewissen fehlt da nichts": Laut Bürgermeister Olaf Scholz wird die Hamburger Elbphilharmonie insgesamt 789 Millionen Euro kosten - eine neue Rekordzahl im jahrelangen Konflikt um das Prestigeprojekt. mehr...

Elbphilharmonie-Architekten erhalten mehr als 90 Millionen Euro Prestigeprojekt Elbphilharmonie Architekten erhalten mehr als 90 Millionen Euro

Die Kosten für die Elbphilharmonie explodieren - und mit ihnen steigt auch das Honorar für die Architekten: Sie erhalten mittlerweile fast 94 Millionen Euro. Nach erster Kostenrechnung sollte das gesamte Konzerthaus Hamburg ehemals 77 Millionen kosten. mehr...

Fernbus, München, ZOB, Zentraler Omnibusbahnhof, Bus Busbahnhof an der Hackerbrücke Fahrt ins Leere

Der Zentrale Busbahnhof an der Hackerbrücke sollte zum Verkehrsknotenpunkt werden, doch selbst das Landgericht München hält ihn für eine Fehlplanung - und hat entschieden: Ein Reisebürobesitzer muss wegen fehlender Kunden nur die halbe Miete zahlen. Das Urteil könnte Signalwirkung haben. Von Ekkehard Müller-Jentsch mehr...

Hamburg baut vorerst weiter mit Hochtief die Elbphilharmonie Zukunft der Elbphilharmonie Hamburg baut vorerst weiter mit Hochtief

Beim Bau der umstrittenen Elbphilharmonie hat sich der Hamburger Senat vorerst für eine weitere Zusammenarbeit mit Hochtief entschieden. Die Stadt muss Mehrkosten von 198 Millionen Euro tragen, dafür soll der Baukonzern künftig alle Risiken bei dem Konzerthaus übernehmen. mehr...