Evolution Woher kommt die Moral? Lichterkette in München, 2015

Ist Moral dem Menschen angeboren oder hat sie sich evolutionär entwickelt? Eine neue Hypothese weist der Religion eine Schlüsselrolle zu. Von Christian Weber mehr...

529415199 Jérôme Boateng "Ich bin jetzt wach"

Jérôme Boateng will der erste dunkelhäutige Kapitän der Nationalelf werden. Über die Wandlung vom Sicherheitsrisiko zum besten Abwehrspieler der Welt. Interview von Claudio Catuogno und Christof Kneer mehr...

SZ-Adventskalender: Alfred Asamoah hat drei Kinder und ist nach dem Tod seiner Frau alleinerziehend. Karl-Marx-Ring 36 SZ-Adventskalender Es läuft? Es muss laufen!

Als seine Frau stirbt, versucht Peter A. Vollzeitarbeit und Kinderbetreuung zu meistern. Dann erleidet er einen Herzinfarkt. Von Monika Maier-Albang mehr...

Puchheim Musikalischer Raubritter

El Zitheracchi entlockt seinem Instument ungewohnte Töne Von Jörg Konrad mehr...

575430705 Rassismus Gegen böse Worte

Der Fußballprofi Jérôme Boateng wurde als Kind selbst angefeindet, weil er eine dunkle Hautfarbe hat. Heute unterstützt er Schüler, die sich gegen Rassismus einsetzen. Von Benedikt Warmbrunn mehr...

Hebertshausen Hebertshausen Hebertshausen Auf der Schokoladenseite

Von Dachau in die Welt: Max Göttler zieht es nach dem Abitur in Dachau zum Studium nach Oxford. Jetzt handelt er mit Kakaobohnen in Rotterdam und bereist die ganze Welt Von Andreas Förster mehr...

Literaturfest Helft Europa!

Jenny Erpenbeck und die "Fokn Bois" aus Ghana Von Antje Weber mehr...

Flüchtlinge in Bayern Mammendorf Mammendorf Abschiebung trotz Arbeitsstelle - die Geschichte eines Flüchtlings in Deutschland

Der Senegalese Cheikamadou Sall kam vor einem Jahr nach Oberbayern. In einem Fast-Food-Lokal verdient er seinen Lebensunterhalt. Aber nicht mehr lang. Von Stefan Salger mehr...

Frankfurt am Main Christian Duennes United 16 Jan Klobucar United 8 und Lukas Bauer United Volleyball Treffen mit dem Nebenbuhler

In Frankfurt reist das derzeit spannendste Volleyballprojekt in Deutschland zum TSV Herrsching. Pikant: Beide Klubs warben hefig um dieselben Spieler Von Sebastian Winter mehr...

Asylbewerber Begehrte Plätze

Die Berufsschule Erding erhöht die Klassengrößen für Flüchtlinge, kann aber trotzdem nicht alle schulpflichtigen Jugendlichen im Landkreis aufnehmen. Ein Besuch bei motivierten jungen Menschen, die ihre Chance nutzen wollen - und bei Lehrern, die ihnen dabei helfen Von Sebastian Fischer mehr...

IAAF President Lord Sebastian Coe in London Doping in der Leichtathletik Schrecklich nette Sportfamilie

Doping? Huch! Geheimdienst? Igitt! Sollten die russischen Leichtathleten bei Olympia starten dürfen, verschütten die Macher des Weltsports die letzten Tropfen an Glaubwürdigkeit. Von Johannes Knuth mehr... Kommentar

Asamoah-Wechsel zum FC St. Pauli perfekt Abschied von Gerald Asamoah Dat is' Schalke

Gerald Asamoah hat immer gelacht, nur einmal geweint: Nun nimmt der Fußballer Abschied. 60 000 Zuschauer kommen - und viele emeritierte Helden. Von Philipp Selldorf mehr... Report

Vorschlag-Hammer Überraschung!

Wie viel Theater braucht Theater, und wie viel Literatur braucht die Literatur? Eine blöde Frage, könnte man meinen. Ist aber nicht so Von Antje Weber mehr...

Was kommt Der Gipfel

In zwei Wochen findet in Berlin zum neunten Mal der Wirtschaftsgipfel der Süddeutschen Zeitung statt. Die Themen: Digitalisierung und Flüchtlinge. Von Ulrich Schäfer mehr...

Denis Cuspert Kreuzberger Dschihadist IS verliert seine deutsche PR-Waffe

Die USA bestätigen den Tod des deutschen Dschihadisten Denis Cuspert alias Deso Dogg. Für den "Islamischen Staat" war er Vorbild und Integrationsfigur. Von Katja Riedel mehr...

Anthony E. Freiburg Asylpolitik Schieb ab

Antony E. aus Togo ist einer von 193 000 Flüchtlingen, die Deutschland eigentlich verlassen müssen - aber nicht freiwillig gehen. Eine Reportage über den Abschiebe-Alltag und das Leben zwischen allem und nichts. Von Ann-Kathrin Eckardt mehr...

Großformat Unterstützt Europa!

Es ist der alte Kontinent, der dringend Hilfe braucht, sagt Resceu, eine politische Kunst-Aktion. Und fordert Afrikaner auf, den Europäern Werte wie Mitgefühl und Großzügigkeit beizubringen. Von Jonathan Fischer mehr...

Pop Fahrstuhl nach Bamako

Der Pariser Lounge-Musiker "St. Germain" bringt auf seiner neuen LP traditionelle malische Instrumente und Clubbeats zusammen. Das klappt erstaunlich gut - und ist vielleicht auch ein Kommentar zur Integrations-Diskussion. Von Jonathan Fischer mehr...

Situation am LAGeSo in Berlin Gretchenfrage Wie viele Flüchtlinge haben Sie schon aufgenommen, Herr Prantl?

Wieviel Engagement muss sein? Wieviel Engagement darf sein? Immer wieder bekommt unser Autor Fragen wie diese gestellt. Nachdenken über ein journalistisches Lebensthema. Von Heribert Prantl mehr... Essay

Arbeitsministerium Asmussen wechselt zur KfW

Der Spitzenbeamte will seinen Posten als Staatssekretär bei Ministerin Andrea Nahles aufgeben. Es heißt, er verstehe sich nicht mit seiner Chefin. Er wechselt zur staatseigenen KfW-Bank nach Frankfurt. Von Guido Bohsem mehr...

Bundeswehr in Mali Militäreinsatz Wieso die Bundeswehr im Norden Malis helfen soll

Bundeswehrsoldaten im instabilen Norden Malis, das wäre ein riskanter Einsatz. Doch die Ausweitung des Engagements entspräche einer Ankündigung Ursula von der Leyens. Von Christoph Hickmann mehr... Analyse

Love trap Heiratsschwindler 2.0 "Ich habe mich in eine Illusion verliebt"

Heiratsschwindler heißen heute Love-Scammer oder Romance-Scammer. Sie sind in Banden aktiv und lassen Frauen am Rande des Nervenzusammenbruchs zurück. Eine Spurensuche. Von Lars Langenau mehr...

Internetkriminalität Millionengeschäft

Sie sind eine der größten organisierten Banden, die versuchen, im Internet gutgläubige Menschen mit Liebesversprechen und netten Worten zu ködern: Die sogenannte "Nigeria Connection" macht mit Gefühlen Geld. Von Lars Langenau mehr...

PK Klimapilgern Fürstenfeldbruck Klimapilgern für eine gerechte Welt

Das Nord-Süd-Forum und Agenda 21 laden zu einer Wanderung mit Denkanstößen ein. An Orten, die entweder den Klimawandel bremsen oder fördern, soll über die Zukunft nachgedacht und diskutiert werden Von Gerhard Eisenkolb mehr...