Interview über das Weinen "Tränen sagen: Ich brauche dich" Psychologie Interview über das Weinen

Warum weinen wir? Diese Frage erforscht der nieder­ländische Psychologe Ad Vingerhoets seit dreißig Jahren. Viele seiner Erkenntnisse sind erstaunlich - etwa dass es Freudentränen gar nicht gibt. Interview von Daniela Gassmann, SZ-Magazin mehr... SZ-Magazin

Forschung Gutes Gedächtnis

Bei der Fahndung nach Verbrechern helfen speziell geschulte Polizisten mehr...

München: Aufgenommen in den Werkstätten/Lagern der Kammerspiele. Robert Jende ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Soziologie der LMU (Lehrstuhl Lessenich) und schreibt dort seine Doktorarbeit. Er forscht zum Thema âÄzPerformative Soziolog Performative Soziologie "Ein Leben im Flow"

Empfindet man Angst oder Schönheit, wenn man heute die Welt anschaut? Der Soziologie-Doktorand Robert Jende fordert, dass Menschen Visionen entwickeln, statt zuzusehen, wie alles immer schlimmer wird. Von Stefanie Schwetz mehr...

Der Architekt Johann Spengler stellt das neue Gründerzentrum der TU vor Forschung Ein Ort, an dem die Zukunft Münchens entdeckt werden soll

Für 30 Millionen Euro baut das Gründerzentrum der TU ein Haus für Start-ups, in dem einmal 250 Firmen unterkommen werden. Sie alle sollen sich mit Ideen für eine vernetzte Stadt beschäftigen. Von Pia Ratzesberger mehr...

Was der Zufall im Fußball für eine Rolle spielt, erforscht Sportprofessor Martin Lames von der TU München. Forschung "47 Prozent der Tore, die im Profifußball fallen, passieren zufällig"

Nicht unwahrscheinlich also, dass auch die eigene Oma den reingemacht hätte. Martin Lames erforscht an der TU München, welche Rolle der Zufall im Fußball spielt. Von Stefan Galler mehr...

Mars-Mission Curiosity Hinweis auf mögliches Leben Hinweis auf mögliches Leben Mars-Rover spürt organisches Material auf

Die Moleküle sowie Schwankungen in der Methan-Konzentration der Mars-Atmosphäre könnten laut Nasa ein Hinweis auf mögliches Leben sein. Möglich ist aber auch, dass die Spuren aus nicht-biologischen Quellen stammen. mehr...

Experiment Wichtige Grundlagenforschung Wichtige Grundlagenforschung Experte erklärt Gersts ISS-Experimente

Der DLR-Experte für Materialphysik im Weltraum, Matthias Sperl, hält Forschungsprojekte auf der ISS trotz der hohen Kosten für notwendig. mehr...

Alexander Gerst ISS-Astronaut ISS-Astronaut Künzelsau feiert seinen Astronauten Alexander Gerst

Es ist der Traum für millionen Kinder: Der Astronaut Alexander Gerst darf mit der ISS durchs All fliegen. In seiner Heimatstadt Künzelsau wird er gefeiert wie ein Popstar. Ganz oben erwartet ihn in den nächsten Monaten aber viel Arbeit. mehr...

Konrad Lorenz Forschung Mit den Gänsen fing alles an

Mit dem Nobelpreisträger Konrad Lorenz kommt auch Irenäus Eibl-Eibesfeldt nach Seewiesen. Dort begründet er nicht nur eine neue Wissenschaftsdisziplin. Er lebt und arbeitet hier wie in einer Wohngemeinschaft. Von Astrid Becker mehr...

Forschung Forschung Forschung Maximale Belastung

Die Mitarbeiter des unabhängigen Instituts Fogra in Aschheim entwickeln die Drucktechnik weiter und erforschen neue Technologien, die Geldscheine, Kreditkarten und Ausweise fälschungssicher machen sollen Von Irmengard Gnau mehr...

Forschung "Das Wachstum ist beunruhigend"

Der Sozialwissenschaftler Helmut Asche über afrikanische Führer, die die Geburtenrate als Machtmittel einsetzen. Interview von Roland Preuss mehr...

Roboter Darmstadt Darmstadt Roboterfrau "Elenoide" kann lachen, sprechen und gestikulieren

Manche haben Angst davor, andere freuen sich. Die künstliche Intelligenz ist auf dem Vormarsch. In Darmstadt wurde jetzt eine Roboterfrau namens "Elenoide" vorgestellt. Sie lacht, spricht und gestikuliert. mehr...

Genforschung Gentechnik Gentechnik Wie Crispr unsere Welt verändert

Essen der Zukunft und ein Mensch mit neuen Eigenschaften: Die Gen-Schere Crispr/Cas beflügelt die Phantasie. Zugleich lässt sie Ängste wachsen. mehr...

Forschung 25 Jahre Spacelab-D2 25 Jahre Spacelab-D2 Zurück in die Zukunft

Die zehntägige Mission war die erste, die vollständig in Oberpfaffenhofen gesteuert wurde. Ministerpräsident Markus Söder nutzt die Feier, um für das bayerische Raumfahrtprogramm "Bavaria One" zu werben. Von Astrid Becker mehr...

Umwelt und Naturschutz in Bayern Schmetterlingsforscher Jan Habel Schmetterlingsforscher Jan Habel Lasst Blumen wachsen

Der Biogeograf Jan Habel erforscht die Lebenswelten der Schmetterlinge. Das Insektensterben, sagt er, ist dramatisch. Doch es besteht Hoffnung - falls sich die Landwirtschaftspolitik endlich ändert Von Martina Scherf mehr...

Forschung Die Raumzeit-Staubsauger

Hawking beschäftigte sich sein Leben lang mit Schwarzen Löchern. Von Marlene Weiss mehr...

DNA-Labor Forschungspolitik Die gekaufte Wissenschaft

Unternehmen bestellen Studien, engagieren Professoren und finanzieren ganze Institute, die in ihrem Sinne forschen. Das muss sich ändern. Gastbeitrag von Christian Kreiß mehr...

Hochschule in München Forschung Forschung Wie TU-Studenten aus Ideen marktreife Produkte machen

Unkrautzupfende Roboter und eine Technologie für beschleunigten Gerüstbau: Drei von 33 Geschäftsideen sind mit dem IdeAward ausgezeichnet worden. Von Julia Haas mehr...

Forschung Forschung Forschung Das Wattestäbchen am falschen Ort

Plastikartikel landen in Kläranlagen und später als Kleinteilchen in Flüssen und Seen: Forscher an der Bundeswehruniversität entwickeln Gegenstrategien. Von Daniela Bode mehr...

Hi Mirror Beauty-Business Hightech im Badezimmer

Sprechende Spiegel, oszillierende Reinigungsbürsten oder Lasergeräte zur Haarentfernung: Wo sich früher nur Tiegelchen und Töpfchen stapelten, wartet nun ein ganzer Gerätepark. Von Tania Messner mehr...

Heidelberger Zoo - Rhesusaffen Abgasskandal Wenn Forschung anrüchig wird

Die jetzt bekannt gewordenen Tests der Autoindustrie stinken zum Himmel. Dennoch wäre es weltfremd, die Industrie komplett aus der Forschung heraushalten zu wollen. Kommentar von Patrick Illinger mehr...

Professor Franz Hagn im NRM-Zentrum am Garchinger Campus. Am bayerischen Zentrum für magnetische Kernspinresonanz-Spektroskopie in Garching untersuchen Forscherinnen und Forscher mit Hilfe extrem starker Magnete die feinen Strukturen der Proteine. Ihr Zi Forschung in Garching Warten auf den Super-Magneten

Der Biochemiker Franz Hagn und seine Kollegen untersuchen am NMR-Zentrum der TU in Garching mit Hilfe von Kernspinresonanz-Spektroskopie die Struktur von Proteinen. Ihre Erkenntnisse bilden die Grundlage für die Erforschung von Krankheiten und die Entwicklung von Medikamenten. Von Gudrun Passarge mehr...

Hochschule in München Forschung Forschung Wenn Science Fiction Wirklichkeit wird

Florian Holzapfel glaubt, dass seine Kinder später einmal mit fliegenden Autos reisen werden. Der Luftfahrttechniker der TU München entwickelt Drohnen - vor allem für chinesische Multimilliardäre. Von Martina Scherf mehr...

Gesundheit in München Hans-Ulrich Wittchen im Porträt Hans-Ulrich Wittchen im Porträt Ein Mann gegen die Angst

Spinnen, Enge, Höhe, der Weltuntergang - Menschen fürchten sich vor vielen Dingen. Angstforscher Hans-Ulrich Wittchen weiß, wie man Phobien behandelt. Von Martina Scherf mehr...

Forschung Wenn Flucht Kunstgeschichte macht

Metropolen als neue Heimat: Burcu Dogramaci forscht an der LMU über Kunst und Migration Von Martina Scherf mehr...