Mark Bolas Der Raum ist die Geschichte Feuilleton Mark Bolas

Virtuelle Welten: Wie sich Videospiele, Kino und Journalismus verändern - ein Gespräch mit dem Forscher. Interview von Bernd Graff mehr...

Palästinenser in Syrien Sicherheitsrat fordert humanitäre Hilfe für Flüchtlingslager Jarmuk

Die Menschen in Jarmuk, einem Vorort von Damaskus, sitzen in der Falle: Die IS-Terrormiliz bombardiert das Lager, seither fehlt es dort am Nötigsten. Der UN-Sicherheitsrat schlägt Alarm. mehr...

"Clowns ohne Grenzen" Lachen in der Not

Der Verein "Clowns ohne Grenzen" heitert Kinder in den Flüchtlingslagern der Krisengebiete auf. Finanziert werden die Reisen durch Benefizveranstaltungen wie im Dachauer Thoma-Haus Von Petra Neumaier mehr...

Bilderblog Bilder des Tages Bilder des Tages Momentaufnahmen im Mai

Schönes, Erschreckendes, Absurdes und ganz Alltägliches: Momentaufnahmen aus allen Ecken der Welt, laufend aktualisiert. mehr...

Erding Neuer Infopunkt an Erlöserkirche

Drei Tafeln erinnern an die Geschichte der Vertreibung mehr...

Dorfen Die Ursachen der Flucht

Infoabend im Jakobmayer über Kriege in Syrien und im Irak mehr...

Flüchtlingslager Kenias leere Drohungen

Somalier raus - dieser Plan der Regierung ist unrealistisch. Und riskant. Von Tobias Zick mehr...

Yahya Flüchtling aus Ghana "Ich saß drei Tage neben einem Toten"

Er wurde entführt, geschlagen und in ein überfülltes Flüchtlingsboot gepfercht. Der Afrikaner Yahya ist von Ghana nach Sizilien geflohen und hat dabei Unerträgliches erlebt. Jetzt muss er die Behörden fürchten. Von Andrea Bachstein mehr... Protokoll

Nigeria 234 Frauen und Mädchen befreit

Nigerias Regierung gelingt es dank militärischer Hilfe der Nachbarländer, die Terrormiliz Boko Haram immer mehr zu schwächen. Von Tobias Zick mehr...

Women gather at a camp for Internally Displaced People as more women and children rescued from Sambisa arrive in the camp in Yola, Nigeria Nigeria Mehr als 200 befreite Boko-Haram-Geiseln sind schwanger

Die nigerianische Armee hat seit vergangener Woche Hunderte Frauen und Mädchen aus der Gewalt der Terroristengruppe Boko Haram befreit. Viele von ihnen waren zwangsverheiratet worden, sehr viele von ihnen sind schwanger. mehr...

Sci-Fi-Dystopie Unser aller Lager

Jochen Beyses kluge Parabel "Lawrence und wir" spielt in einem Überwachungsstaat, der seine Bürger mit Alkohol und Smartphones klein hält. Von Tobias Lehmkuhl mehr...

Neubiberg Immer offen für Neues

Die Unterbiberger Hofmusik produziert aktuelle CD via Crowdfunding Von Udo Watter mehr...

Refugees Crisis In Northern Iraq Continues As Winter Closes In Autonome Kurdenregion im Irak Eine Insel im Krieg

Als der IS im Irak das Kalifat ausrief, hielten die Peschmerga-Kämpfer dem Ansturm stand. Doch irakische Kurden kämpfen nicht nur gegen die Terroristen, sie nehmen auch Hunderttausende Flüchtlinge auf. Ein Besuch in Erbil. Von Joachim Käppner mehr...

Konzert Gitarre statt Kalaschnikow

Die Tuareg-Band "Terakaft" aus Mali bringt den Sahara-Blues zum Rocken - und spielt für ein Flüchtlingsprojekt auf dem Straßenfest der Initiative "Bellevue de Monaco" Von JONATHAN FISCHER mehr...

Internally displaced boy, escaping military offensive in Swat valley, stands outside his family tent at UNHCR camp in Mardan district Unterkünfte nach Katastrophen "Jeder kann diese Zelte herstellen"

Nach jeder Katastrophe das gleiche Bild: Ein Meer an Zelten. Damit das UN-Flüchtlingswerk schnell Unterkünfte in Krisenregionen bringen kann, nutzt die Organisation eine ungewöhnliche Kooperation. Von Katharina Brunner mehr... Interview

Arte Refugees Online-Newsgame Werfen Sie einen Blick ins Flüchtlingslager

Arte und Süddeutsche.de schicken Sie als fiktiven Reporter in verschiedene Camps. Bringen Sie in Erfahrung, wie die Menschen dort leben und was sie bewegt. Dritte Station des Newsgames: das Lager Burj el-Barajneh im Libanon - das Palästinensern seit Jahrzehnten als Heimat dienen soll. mehr...

Kenia Vergeltung

Somalische Terroristen haben die Universität in Garissa überfallen und 148 Menschen getötet. Kenias Reaktion: Das größte Flüchtlingslager der Welt soll verschwinden. Von Tobias Zick mehr...

Syrien Gefangen zwischen den Fronten

Tausende sind im Flüchtlingslager Jarmuk von Hilfe abgeschnitten. mehr...

Flüchtlingslager Dadaab Kenia Angst vor Terroranschlag löst Massenpanik aus

Ein Student stirbt, mehr als 100 werden verletzt: Nach einer Explosion in einer Universität in Nairobi ist Chaos ausgebrochen. Dabei handelte es sich nicht um eine Attacke von Islamisten. Die Regierung will indes Hunderttausende Menschen aus dem Flüchtlingslager Dadaab nach Somalia umsiedeln. mehr...

Syrien Gefangen im Trümmerfeld

Im Flüchtlingslager Jarmuk bei Damaskus sind die Kämpfe abgeflaut, doch an der katastrophalen Lage der Menschen hat sich nichts geändert. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Angst vor Terror Kenia will Tausende Somalier abschieben

Als Reaktion auf die blutigen Anschläge der islamistischen Al-Shabaab-Miliz will die kenianische Regierung das größte Flüchtlingslager der Welt schließen und Hunderttausende Menschen nach Somalia abschieben. Von Tobias Zick mehr...

Syrien Der Macht so nah

Der Islamische Staat rückt in ein palästinensisches Flüchtlingslager vor, in dem etwa 18 000 Menschen leben. Die Terrortruppen des IS stehen damit nur noch 15 Kilometer vom Präsidentenpalast in der Nähe von Damaskus entfernt. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Eritrean migrants take cover from the rain under an umbrella during the daily food distribution at the harbour in Calais Nach Ausbruch der Krätze Französische Polizei räumt Flüchtlingslager bei Calais

Hoffnung Europa: Im nordfranzösischen Calais stranden Flüchtlinge, die nach Großbritannien wollen. Jetzt ist dort die Krätze ausgebrochen, die französische Polizei hat begonnen, die Lager zu räumen. In Marokko überwinden mehr als tausend afrikanische Flüchtlinge die Grenze ins spanische Melilla. mehr...