Gastronom Lorenz Stiftl Schon längst ein Großer

Bodenständig und talentiert: Lorenz Stiftl hat eine beeindruckende Karriere in der Gastronomie vorzuweisen. Jetzt ist der Chef vom "Spöckmeier" neuer Sprecher der kleinen Wiesnwirte. Zum ganz großen Wirte-Glück fehlt jetzt nur noch eines. Von Franz Kotteder mehr...

Klage gegen Polizeieinsatz Einbrecher gesucht, Cannabis-Plantage gefunden

Weil Nachbarn Einbrecher im Haus einer Frau aus dem oberbayerischen Vohburg vermuten, rufen sie die Polizei. Doch die findet nur 158 Cannabispflanzen im Keller. Die Bewohnerin klagt nun gegen den Einsatz. Von Ekkehard Müller-Jentsch mehr...

504671231 Kratzers Wortschatz Wenn Ribéry bratzelt

Ob Brandner Kasper oder findiger Bauer: Gebratzelt hat jeder schon einmal - sei es den Tod beim Kartenspiel oder den Geschäftspartner um ein paar Euro. Auch so mancher Fußballer soll es schon probiert haben. SZ-Autor Hans Kratzer erklärt Begriffe der bairischen Sprache mehr...

Zwölf Stämme Sekten-Aussteiger über "Zwölf Stämme" Sekten-Aussteiger über "Zwölf Stämme" Gedrillt zu willenlosen Jüngern Gottes

Robert Pleyer war Mitglied der Glaubensgemeinschaft "Zwölf Stämme". In einem Buch berichtet der Aussteiger, wie Kinder misshandelt werden. Es geht auch um seine eigene Tochter. Von Stefan Mayr mehr...

Kommunalwahlen in Bayern Zweifel an Volksbefragungen Mitreden, aber wie?

Studiengebühren, dritte Startbahn, Donauausbau: Per Volksbefragung will Ministerpräsident Seehofer die Bayern bei wichtigen Fragen mitreden lassen. Die Idee scheint einfach - die Frage ist nur, ob die Verfassung das auch erlaubt. Von Frank Müller mehr...

Bayernreise Straubing Straubing Mit dem Traumschiffchen über die Donau

Georg Bogner arbeitet seit einem Vierteljahrhundert als Fährmann - auf einer Fähre ohne Steuerrad und Motor, dafür mit Seil. Der Kapitän aus Niederbayern lässt sich von der Strömung über die Donau tragen. Von Nadeschda Scharfenberg mehr... Bayernreise

Landesgartenschau Landesgartenschau in Deggendorf Landesgartenschau in Deggendorf Was von den Blumen übrig bleibt

Eine neue Brücke, ein riesiges Naherholungsgebiet und verbesserter Hochwasserschutz: Auch wenn die Landesgartenschau für Deggendorf nicht günstig war, die Stadt wird nachhaltig davon profitieren. mehr...

Halbzeit Landesgartenschau Deggendorf Landesgartenschau in Deggendorf Nachhaltig schöner

Die Skepsis war groß: Doch nach 164 Tagen Landesgartenschau bleibt für Deggendorf und seine Bürger viel mehr als ein paar Blumen. Eine Bilanz. Von Wolfgang Wittl mehr...

Prozess am Amtsgericht München Grapscher gibt sich als Polizist aus

Er war betrunken und "frustiert": Ein Restauranthelfer hat sich als Zivilpolizist ausgegeben und eine 16-Jährige angewiesen, ihm in einen Park zu folgen. Dort begrapschte er sie. Er muss sich nun wegen Amtsanmaßung und sexueller Nötigung verantworten. Von Andreas Salch mehr...

Donauausbau Staustufe und Kanal favorisiert Irritationen an der Donau

Jahrzehntelang kämpfte die CSU für den Donauausbau, dann entschied sich Ministerpräsident Seehofer plötzlich für die sanfte Variante. Doch im Entwurf des neues Bundesverkehrswegeplans wird wieder die Variante mit Staustufe und Kanal bei Straubing favorisiert. Naturschützer sprechen von einem Skandal. Von Christian Sebald mehr...

Umweltverschmutzung Donau spült täglich vier Tonnen Plastik ins Schwarze Meer

Mehr Plastikpartikel als Fischlarven: Einer aktuellen Untersuchung zufolge ist die Donau viel stärker verschmutzt als bislang angenommen. mehr...

Kuckuck Kuckuck im Tschad Kuckuck im Tschad Käpt'n Kuck gibt Rätsel auf

Es ist einfach zu schön im Südosten des Tschads. Seit zehn Wochen streift der SZ-Kuckuck nun in dem Landstrich in Afrika umher. Dabei sollte er eigentlich längst auf dem Weg ins Winterquartier sein - hat Käpt'n Kuck seinen inneren Kompass verloren? Von Christian Sebald mehr...

Aufnahmestelle für Flüchtlinge Zirndorf Asylbewerber in Bayern Zufluchtsort Kaserne

In Bayern stehen viele Kasernen leer, weil die Bundeswehr oder die amerikanischen Streitkräfte abziehen. In neun früheren Militärarealen leben bereits Asylbewerber - bald sollen noch mehr Kasernen Unterkunft für Flüchtlinge bieten. Von Katja Auer mehr...

Wiener Kongress - Schlussakte 200 Jahre Wiener Kongress Europa feiernd neu ausgekungelt

Am 18. September 1814 beginnen die Gegner Napoleons in Wien, Europa neu zu ordnen. Der Machtpoker gleicht einer Riesenparty, sorgt für kuriose Amouren und führt zu Entscheidungen, die teilweise 200 Jahre später nachwirken. mehr...

Schutzbekleidung Schutzanzüge gegen Ebola Schutzanzüge gegen Ebola Geschäft mit der Not

Für ihn ist Ebola ein Highlight: Georg Hader aus Niederbayern entwickelt Schutzanzüge für besondere Notfälle. Der 64-Jährige gilt als Spezialist auf seinem Gebiet. Er weiß auch schon, was er mit den Einnahmen durch die Ebola-Epidemie machen will. Von Wolfgang Wittl mehr...

Erste Bundeswehr-Waffenausbilder fliegen in den Irak Bundeswehr Armee ohne Lobby

Die Deutschen sehen ihre Soldaten lieber retten als töten. Das ist nichts, wofür sich dieses Land schämen müsste. Das Problem ist die Unklarheit der Politik darüber, was sie eigentlich will mit der Bundeswehr. Von Nico Fried mehr... Kommentar

Umweltverschmutzung Grundwasser ist in Gefahr

2021 könnte mehr als ein Drittel des Grundwassers in Bayern mit Giftstoffen belastet sein. Schuld daran ist Nitrat. In den Boden gelangt der Stoff durch Dünger, den die Bauern in riesigen Mengen auf den Feldern verteilen. Von Christian Sebald mehr...

Schifffahrt in Bayern Donau-Ausbau wohl auf die sanfte Art

Der Ausbau der Donau zwischen Straubing und Vilhofen ist seit Jahren ein Streitthema. Nun steht die Entscheidung bevor. Und es wird wohl auf eine Variante ohne Staustufe hinauslaufen, wie Bayerns FDP-Wirtschaftsminister Zeil sagt. Er verbindet die Einschätzung mit einem Seitenhieb auf den Koalitionspartner. mehr...

Neu-Ulm Mann schwimmt durch Donau - und rettet Kleinkind

Ein Kinderwagen samt Kind rollt in Neu-Ulm die Böschung hinunter und landet in der Donau. Die Mutter versucht verzweifelt, ihre Tochter aus dem Wasser zu ziehen. Auf der gegenüberliegenden Uferseite hört ein junger Mann die Hilferufe - und springt in den Fluss. mehr...

Traditionelle Zillenschiffahrt am Donaudurchbruch Kelheim Frau rettet ihren Mann aus Donau und ertrinkt

Sie hat ihren in Panik geratenen Mann ans Ufer geschleppt und wurde selbst von der Strömung mitgerissen: Eine 75 Jahre alte Frau ist am Nepomukfelsen beim Kloster Weltenburg in der Donau ertrunken. mehr...

Niederbayern Totes Baby in Donau entdeckt

Grausame Entdeckung: Ein Spaziergänger zieht einen Einkaufskorb aus der Donau und findet darin ein totes Baby. Die Kriminalpolizei ermittelt. mehr...

- Passau Donau übersteigt Neun-Meter-Marke

Höchste Alarmstufe in Passau: Die Donau steigt innerhalb eines Tages um drei Meter an. Eine Familie musste im Kreis Eichstätt aus ihrem Auto gerettet werden. mehr...

Regensburg Vermisster Mann tot aus Donau geborgen

Er war vor einer Woche von einem Partyschiff in die Donau gestürzt. Seither suchten Einsatzkräfte nach dem 22-Jährigen. Jetzt haben Fußgänger die Leiche eines Mannes gefunden. mehr...

Blick über die Donau auf die Alpen Niederbayern Auto rollt in Donau - Mann springt hinterher

Spektakuläre Auto-Rettungsaktion: Ein Wagen rollt in die Donau - und der Fahrer springt beherzt in den Fluss, um das Gefährt zu retten. Das gelingt allerdings nicht ganz so gut. mehr...