Ausstellungen zu 100 Jahren Erster Weltkrieg Wo es lärmt und schmeckt wie an der Front Prothese 1. Weltkrieg  Erster Weltkrieg

Kriegskunst und Waffen, Filme und der Gestank in den Schützengräben: Ausführlich behandeln Museen der einst verfeindeten Staaten den Weltenbrand vor 100 Jahren. Eine Auswahl von Ausstellungen von Wuppertal bis Ottawa. mehr...

Zahl der Waschbären in Deutschland wächst Fremde Tier- und Pflanzenarten Neu im Revier

Asiatische Marienkäfer an den Hauswänden und Kanadagänse im Schlosspark: Viele Tier- und Pflanzenarten sind einst übers Meer nach Europa gekommen - und haben sich hier inzwischen etabliert. Eine Übersicht. Von Christian Sebald mehr...

Marcus Wiebusch Plattenkabinett Nur einmal rächen

Planschen am Beckenrand des Lebens: vorbei. Marcus Wiebusch verabschiedet sich ohne Kettcar von der Tyrannei der Intimität. Auf seinem Soloalbum "Konfetti" ist er wieder Punk, kämpft gegen Arschlochlehrer, echte Männer, Bibel-Zitierer - und erklärt, warum ein gutes cooles Leben die beste Rache sein kann. Von Sebastian Gierke mehr...

Stromtrasse Streit um neue Stromleitungen Bundesregierung im Trassenkampf gegen Seehofer

Exklusiv Keine neuen Stromautobahnen, dafür ein energieautarkes Bayern - so stellt sich Horst Seehofer die Energiewende vor. Jetzt reicht es der Bundesregierung. In einem Papier erteilt sie den bayerischen Alleingängen erstmals offen eine Abfuhr. Von Markus Balser mehr...

Umweltverschmutzung Donau spült täglich vier Tonnen Plastik ins Schwarze Meer

Mehr Plastikpartikel als Fischlarven: Einer aktuellen Untersuchung zufolge ist die Donau viel stärker verschmutzt als bislang angenommen. mehr...

Protest gegen Gleichstromtrasse Energiewende in Bayern Seehofer ruft zum totalen Widerstand auf

In einem kleinen Dorf bei Neuburg an der Donau haben die Menschen Angst vor der "Monstertrasse", mit der die Energiewende vorangebracht werden soll. Sie setzen auf Seehofer, den Trassentöter. Der gibt sich als radikaler Vorkämpfer im Widerstand gegen die Stromautobahn. Von Mike Szymanski mehr...

Studieren in München Semesterbeginn Semesterbeginn Wo es sich in Bayern am schönsten studiert

Theaterspielen in Nürnberg, Weinprobe in Würzburg oder Entspannen auf dem angeblich schönsten Campus Deutschlands: Zu Beginn des Sommersemesters erzählen bayerische Studenten von den Vorzügen ihrer Stadt. Protokolle: Christoph Hollender, Nadia Pantel und Martina Scherf mehr...

Standortentscheidungen SPD will Bundeswehrreform überprüfen

Exklusiv Die SPD will die Bundeswehrreform "da nachjustieren, wo es notwendig ist". Sowohl Entscheidungen zur Ausrüstung der Truppe als auch zu Standorten sollen auf den Prüfstand. Das war im Koalitionsvertrag so nicht vereinbart. Von Christoph Hickmann mehr...

Neu-Ulm Mann schwimmt durch Donau - und rettet Kleinkind

Ein Kinderwagen samt Kind rollt in Neu-Ulm die Böschung hinunter und landet in der Donau. Die Mutter versucht verzweifelt, ihre Tochter aus dem Wasser zu ziehen. Auf der gegenüberliegenden Uferseite hört ein junger Mann die Hilferufe - und springt in den Fluss. mehr...

Klosterzimmern Glaubensgemeinschaft "Zwölf Stämme" Sekte stellt Strafanzeige gegen Behörden

Sechs Monate nach einer spektakulären Razzia schlagen die "Zwölf Stämme" zurück: Sie werfen der Polizei und dem Jugendamt Rechtsbruch vor. Mehrere Kinder seien ohne richterlichen Beschluss festgehalten worden. Von Stefan Mayr mehr...

Traditionelle Zillenschiffahrt am Donaudurchbruch Kelheim Frau rettet ihren Mann aus Donau und ertrinkt

Sie hat ihren in Panik geratenen Mann ans Ufer geschleppt und wurde selbst von der Strömung mitgerissen: Eine 75 Jahre alte Frau ist am Nepomukfelsen beim Kloster Weltenburg in der Donau ertrunken. mehr...

Schifffahrt in Bayern Donau-Ausbau wohl auf die sanfte Art

Der Ausbau der Donau zwischen Straubing und Vilhofen ist seit Jahren ein Streitthema. Nun steht die Entscheidung bevor. Und es wird wohl auf eine Variante ohne Staustufe hinauslaufen, wie Bayerns FDP-Wirtschaftsminister Zeil sagt. Er verbindet die Einschätzung mit einem Seitenhieb auf den Koalitionspartner. mehr...

Regensburg Vermisster Mann tot aus Donau geborgen

Er war vor einer Woche von einem Partyschiff in die Donau gestürzt. Seither suchten Einsatzkräfte nach dem 22-Jährigen. Jetzt haben Fußgänger die Leiche eines Mannes gefunden. mehr...

Schukri Ghanim, Leiche von libyschen Ex-Premier in der Donau bei Wien gefunden Mysteriöser Tod in Wien Langjähriger Gaddafi-Vertrauter in der Donau ertrunken

Ein Tod, der Rätsel aufgibt: Am frühen Sonntagmorgen wird in Wien die Leiche eines Mannes aus der Neuen Donau gefischt - es handelt sich um Schukri Ghanim, einen ehemaligen Spitzenfunktionär des libyschen Gaddafi-Regimes. Laut Obduktionsergebnis ist der 69-Jährige ertrunken. Die näheren Umstände sind unklar und werfen viele Fragen auf. mehr...

Niederbayern Totes Baby in Donau entdeckt

Grausame Entdeckung: Ein Spaziergänger zieht einen Einkaufskorb aus der Donau und findet darin ein totes Baby. Die Kriminalpolizei ermittelt. mehr...

WASSERWACHT IM EINSATZ Tragischer Unfall in der Oberpfalz Mann fällt von Partyschiff in die Donau

Er feierte auf einem Partyschiff, doch plötzlich stürzte ein junger Mann in die Donau. Seitdem sucht die Wasserwacht fieberhaft nach dem 22-Jährigen - bislang ohne Erfolg. mehr...

- Katastrophe in Ungarn Giftschlamm erreicht Donau

Die toxische Brühe aus einer Aluminiumfabrik in Westungarn ist bis zur Donau gespült worden. Helfer versuchen mit aller Kraft, ihr Ökosystem zu retten - in einem weiteren Fluss sind bereits alle Fische verendet. mehr...

Donau, dpa Umdenken in der CSU Donau-Ausbau neu bewertet

Seit Jahren tobt erbitterter Streit um den Ausbau der Donau in Niederbayern. Doch nun gibt es Anzeichen für ein Einlenken der CSU - genau zum Auftakt von Markus Söders Zeit als Umweltminister. Von Christian Sebald mehr...

- Passau Donau übersteigt Neun-Meter-Marke

Höchste Alarmstufe in Passau: Die Donau steigt innerhalb eines Tages um drei Meter an. Eine Familie musste im Kreis Eichstätt aus ihrem Auto gerettet werden. mehr...

Ermittler am Fundort der Leichenstücke, ddp Bei Passau Zerstückelter Mann in der Donau entdeckt

Grausiger Fund im deutsch-österreichischen Grenzgebiet: Neun Leichenteile hat die Polizei aus der Donau geborgen. Offenbar wurde der Mann nicht am Fundort getötet. mehr...

Hochwasser Bayern - Deggendorf Hochwasserschutz an der Donau Aktionismus im Angesicht der Fluten

In vielen Leuten, die an der Donau leben, brodelt es: Angesichts der Flutkatastrophe werfen sie vor allem der CSU Ignoranz vor. Jahrelang hat die Staatsregierung bei wichtigen Bauarbeiten am Fluss gezögert, jetzt soll alles ganz schnell gehen. Von Christian Sebald mehr...

Blick über die Donau auf die Alpen Niederbayern Auto rollt in Donau - Mann springt hinterher

Spektakuläre Auto-Rettungsaktion: Ein Wagen rollt in die Donau - und der Fahrer springt beherzt in den Fluss, um das Gefährt zu retten. Das gelingt allerdings nicht ganz so gut. mehr...

Unfall in Aluminium-Werk - Aufräumarbeiten Notstand in Ungarn Giftschlamm bedroht Donau

Die Katastrophenhelfer in Ungarn kämpfen gegen die Ausbreitung des Giftschlamms bis zur Donau. Die Wut auf die Fabrikbetreiber wächst: Sie haben offenbar gegen Vorschriften verstoßen - und spielen die Gefahr herunter. mehr...