Unfall im Main-Donau-Kanal Mehr als 30 Schiffe stecken an Schleuse fest

Stau nach einem Unfall: Weil ein Kapitän das Schleusentor rammte, ist bei Erlangen eine Schleuse im Rhein-Main-Donau-Kanal gesperrt - wohl noch tagelang. mehr...

Flusskreuzfahrten in Bayern Touristenkanal Donau

Auf der "Amadeus Brilliant" reisen Gäste aus aller Welt vom Main an die Donau. Immer mehr Touristen entdecken die luxuriösen Kreuzfahrten für sich. Für die Städte entlang der Route sind sie eine wichtige Einnahmequelle. Von Viola Bernlocher mehr...

CSU Verkehrspolitik in Bayern Verkehrspolitik in Bayern CSU macht auf nachhaltig

Die Staatsregierung macht erneut bei einem umstrittenen Verkehrsprojekt einen Rückzieher,diesmal bei der B15 neu. Dahinter könnte nicht nur Umweltschutz als Motiv stecken. Von Frank Müller, Christian Sebald und Wolfgang Wittl mehr...

Prozess gegen Eltern Zwölf Stämme Glaubensgemeinschaft "Zwölf Stämme" Prügelnde Mütter zu Bewährungsstrafen verurteilt

Sie sprechen von "disziplinieren", das Gesetz nennt es gefährliche Körperverletzung: Zwei Mitglieder der christlichen Sekte "Zwölf Stämme" standen nun im bayerischen Nördlingen vor Gericht. Im Prozess zeigten sie keine Reue. Von Anne Kostrzewa mehr...

Leichtathletik Die Hatz auf die Norm

Hochkarätiges Teilnehmerfeld bei Munich Indoors der Leichtathleten mehr...

Passau Schiffsverkehr auf der Donau lahmgelegt

Wegen eines Schadens an einer Schleuse bei Passau liegt der Verkehr auf der Donau lahm. Zahlreiche Schiffe stauen sich - und die Reparatur soll erst in der neuen Woche beginnen. mehr...

Fall Franziska Mutmaßlicher Kindermörder in der Zelle niedergestochen

Der brutale Sexualmord an der zwölfjährigen Franziska in Neuburg an der Donau hat große Betroffenheit ausgelöst. Kurz vor Prozessbeginn wurde der mutmaßliche Täter von einem Mithäftling niedergestochen und schwer verletzt. Von Wolfgang Wittl mehr...

Nürnberger Bratwurst Freihandelsabkommen TTIP Save the Bratwurst

Die bayerischen Schmankerln sind bedroht: Durch das Freihandelsabkommen TTIP könnten die EU-Siegel für regionale Spezialitäten wegfallen. Liebe Amerikaner, lasst uns unser Bier und unsere Brezen! Aus der SZ-Redaktion mehr...

Hochwasserschutz an der Donau Werbung für die Polder

Wie kann eine erneute Katastrophe verhindert werden? Darum soll es bei einer Gesprächsreihe zwischen Landräten und Bürgermeistern aus dem Donauraum und Umweltministerin Scharf gehen. Die Reaktionen sind am Ende so gemischt wie das Publikum. Von Wolfgang Wittl mehr...

Bayernreise Straubing Straubing Mit dem Traumschiffchen über die Donau

Georg Bogner arbeitet seit einem Vierteljahrhundert als Fährmann - auf einer Fähre ohne Steuerrad und Motor, dafür mit Seil. Der Kapitän aus Niederbayern lässt sich von der Strömung über die Donau tragen. Von Nadeschda Scharfenberg mehr... Bayernreise

Umweltverschmutzung Donau spült täglich vier Tonnen Plastik ins Schwarze Meer

Mehr Plastikpartikel als Fischlarven: Einer aktuellen Untersuchung zufolge ist die Donau viel stärker verschmutzt als bislang angenommen. mehr...

Schweinezucht in Bieste Massentierhaltung Schweinezüchter gerät ins Visier der Behörden

Ist der umstrittene Schweinezüchter Straathof ein Tierquäler? In Sachsen-Anhalt findet man offenbar: ja. Dort wurde ein bundesweites Tierhaltungsverbot gegen ihn verhängt. Nun prüfen Behörden, ob das auch für seinen Betrieb in Bayern gilt. Von Christian Sebald mehr...

Schweinezucht Ferkelzuchtbetrieb bei Donauwörth Hinweise auf Missstände

Muss der schwäbische Ferkelzuchtbetrieb "Reichertsweiler Hof" schließen? Wegen Verstößen gegen den Tierschutz steht der Betrieb des umstrittenen Schweinehalters Straathof weiter im Fokus der Behörden. Eine Kontrolle deutet auf Missstände hin. mehr...

Wasserqualität Trinkwasser in Bayern Trinkwasser in Bayern Die Gefahr aus der Tiefe

Gülle und anderer Dünger sind Schuld: In vielen Regionen in Bayern ist das Grundwasser mit zu viel Nitrat belastet. Aber der Freistaat tut zu wenig - er kommt den EU-Forderungen seit Jahren nicht nach. Von Christian Sebald mehr...

Für Feuilleton 20.12.2014 Musée des Confluences in Lyon Wunder gewünscht, Fiasko bekommen

Deutschland hat den Berliner Flughafen, Frankreich das Musée des Confluences: Das neue Museum in Lyon sollte 2005 eröffnet werden. Für 60 Millionen Euro. Jetzt ist der Bau endlich fertig - für 300 Millionen. Nun ist es der schönste Skandal der Welt. Von Gerhard Matzig mehr... Architekturkritik

Computerspiele in der Schule Jump'n Run durchs Kapillarsystem

Computerspiele ließen sich längst erfolgreich in den Unterricht integrieren. Doch in Deutschland macht das kaum jemand. Warum eigentlich? Von Tim Rittmann mehr... Analyse

Wetter Winterwetter in Europa Winterwetter in Europa Frost im Süden, Plusgrade im Norden und in der Mitte

Noch liegt über weiten Teilen Deutschlands eine geschlossene Schneedecke. Doch wärmere Temperaturen dürften den größten Teil bald zum Schmelzen bringen. mehr...

Sonne auf dem Feldberg Akustisches Phänomen Das Brummen im Schwarzwald

Mobilfunk, Windkraft, eine Verschwörung oder Einbildung? In Baden-Württemberg hören Menschen ein seltsames Geräusch - fast immerzu. Sie verzweifeln daran. Von Esther Göbel mehr...

Donauausbau Staustufe und Kanal favorisiert Irritationen an der Donau

Jahrzehntelang kämpfte die CSU für den Donauausbau, dann entschied sich Ministerpräsident Seehofer plötzlich für die sanfte Variante. Doch im Entwurf des neues Bundesverkehrswegeplans wird wieder die Variante mit Staustufe und Kanal bei Straubing favorisiert. Naturschützer sprechen von einem Skandal. Von Christian Sebald mehr...

Neu-Ulm Mann schwimmt durch Donau - und rettet Kleinkind

Ein Kinderwagen samt Kind rollt in Neu-Ulm die Böschung hinunter und landet in der Donau. Die Mutter versucht verzweifelt, ihre Tochter aus dem Wasser zu ziehen. Auf der gegenüberliegenden Uferseite hört ein junger Mann die Hilferufe - und springt in den Fluss. mehr...

Traditionelle Zillenschiffahrt am Donaudurchbruch Kelheim Frau rettet ihren Mann aus Donau und ertrinkt

Sie hat ihren in Panik geratenen Mann ans Ufer geschleppt und wurde selbst von der Strömung mitgerissen: Eine 75 Jahre alte Frau ist am Nepomukfelsen beim Kloster Weltenburg in der Donau ertrunken. mehr...

Niederbayern Totes Baby in Donau entdeckt

Grausame Entdeckung: Ein Spaziergänger zieht einen Einkaufskorb aus der Donau und findet darin ein totes Baby. Die Kriminalpolizei ermittelt. mehr...

Schifffahrt in Bayern Donau-Ausbau wohl auf die sanfte Art

Der Ausbau der Donau zwischen Straubing und Vilhofen ist seit Jahren ein Streitthema. Nun steht die Entscheidung bevor. Und es wird wohl auf eine Variante ohne Staustufe hinauslaufen, wie Bayerns FDP-Wirtschaftsminister Zeil sagt. Er verbindet die Einschätzung mit einem Seitenhieb auf den Koalitionspartner. mehr...

Regensburg Vermisster Mann tot aus Donau geborgen

Er war vor einer Woche von einem Partyschiff in die Donau gestürzt. Seither suchten Einsatzkräfte nach dem 22-Jährigen. Jetzt haben Fußgänger die Leiche eines Mannes gefunden. mehr...