Flüsse - aktuelle Themen & Nachrichten - SZ.de

Flüsse

SZ PlusUnwetter in Bayern
:Nach der Flut ist vor dem Regen

Gerade hat Bayern eine Hochwasserkatastrophe hinter sich, da drohen neue Niederschläge. Das kann dort zu großen Problemen führen, wo das Wasser noch nicht abgeflossen ist. In den Flutgebieten rüstet man sich bereits.

Von Maximilian Gerl, Nina von Hardenberg, Christian Sebald

SZ PlusBilder aus Hochwasser-Gebieten
:Die Flut und die Folgen in Bayern

Während die einen wie in Passau noch mit Flüssen auf Höchststand konfrontiert sind, versuchen andere zu retten, was nach dem Hochwasser zu retten ist. Eindrücke aus den Unwettergebieten.

Von Christian Helten und Katja Schnitzler

Aktuelles Lexikon
:Donau

Zweitlängster Fluss Europas, der seinen Ursprung in Deutschland hat. Und der all das Wasser aus den Alpen aufnimmt.

Von Johanna Pfund

SZ PlusFlutkatastrophe in Bayern
:„Wir können nichts mehr tun“

Weite Teile des Freistaats versinken am Wochenende im Hochwasser, die Lage ist auch für Helfer dramatisch. In manchen Orten muss sich die Feuerwehr den Fluten geschlagen geben. Es gibt erste Todesopfer. Eindrücke aus einem Katastrophengebiet.

Von Thomas Balbierer, Lisa Schnell

Weitere Briefe
:Ein Speicher-Problem und eines bei der Demo-Organisation

Was Pumpspeicher leisten und was nicht. Und warum es nicht so gut ist, wenn die Parteien sich an die Spitze der Anti-AfD-Großdemos stellen.

SZ PlusEnergiewende
:Debatte um Bayerns größtes Speicherkraftwerk

Der Energieversorger Verbund ist zuversichtlich, schon bald mit dem Bau des Pumpspeichers Riedl beginnen zu können. Umweltschützer aber bangen um das einzigartige Ökosystem an der Donau.

Von Christian Sebald

Wetter in Bayern
:Hochwasserlage in Bayern entspannt sich langsam

Nachdem Regen und Tauwetter die Pegelstände im Freistaat ansteigen ließen, ist nun Entspannung in Sicht. Auch an der Donau fließt das Hochwasser ab - wenn auch nur langsam.

Neu-Ulm
:Brückenspringen als Hobby? Mann in Donau löst Polizeieinsatz aus

Der 29-Jährige zeigt sich angesichts des Großaufgebots an Rettungskräften laut Polizei verständnislos. Der Mann gab an, häufiger von Brücken zu springen. Wer die Kosten für den Einsatz trägt, ist noch unklar.

Wetter in Bayern
:Hochwasserlage an Donau entspannt sich

Bis Donnerstagnachmittag sollen laut Hochwassernachrichtendienst alle Pegelstände wieder unterhalb der Meldestufe 1 liegen. Auch für die obere Altmühl gibt es Entwarnung.

Wetter
:Hochwassergefahr in Bayern steigt wieder

Nach dem Dauerregen der vergangenen Tage führen Bäche und Flüsse wieder mehr Wasser. Iller und Donau sind besonders betroffen.

Kratzers Wortschatz
:Ein Windsheimer fürs Zigrettenbürscherl

Was der Jugend guttut, bestimmen ja meist die Erwachsenen. So gönnen sie den Buben zwar die Limonade, greifen die aber zum Glimmstängel, husten sie ihnen eins.

Von Hans Kratzer

Russland und Ukraine
:Nato-Mitglied Rumänien bekommt den Krieg zu spüren

Der russische Beschuss ukrainischer Häfen im Donaudelta zieht zunehmend auch die rumänische Bevölkerung in Mitleidenschaft. Bukarest beginnt mit dem Bau von Schutzräumen.

Von Cathrin Kahlweit

Aktuelles Lexikon
:Donaudelta

Ein Naturschutzgebiet in Rumänien und Ukraine, das von Russland zur Konfliktzone gemacht werden könnte.

Von Joachim Käppner

Kriminalfall
:Kinderleiche aus der Donau ist nicht vermisster Bub aus England

Seit eineinhalb Jahren suchen die Ermittler nach der Identität des Jungen, der tot in der Donau gefunden wurde. Eine Mutter aus England sah Ähnlichkeiten zu ihrem seit 1991 vermissten Kind. Eine DNA-Probe zeigt nun: Es ist nicht der gleiche Junge.

Von Lisa Schnell

Kriminalfall
:Interpol erhält nach Aufruf etliche Hinweise zu totem Jungen in der Donau

Vor mehr als einem Jahr entdeckt ein Kanufahrer eine Kinderleiche in der Donau. Wer der Junge war und was hinter der Tat steckt, ist bis heute nicht geklärt. Nach einem Aufruf der Polizeibehörde Interpol gibt es nun Hinweise.

Kriminalität
:"Fluvius" und der tote Bub aus der Donau

Vor 100 Jahren wurde die internationale Polizeibehörde Interpol gegründet. Ein Fall aus Bayern zeigt, wie wichtig die grenzüberschreitende Zusammenarbeit der Ermittler ist.

Von Laura Lehner

Obernzell
:Verunglückter Wasserskifahrer wahrscheinlich tot

In der Donau bei Passau ist eine Leiche gefunden worden. "Mit großer Wahrscheinlichkeit" handelt es sich laut Polizei um den 55-Jährigen, der seit Sonntag vermisst wurde.

Vilshofen
:Polizei birgt nach Badeunfall in Isar Leiche aus der Donau

Der junge Mann wurde seit Dienstag vermisst. Der 21-Jährige war seiner Freundin zur Hilfe geeilt, als diese beim Baden in der Isar mit ihrer Luftmatratze in Schwierigkeiten geriet.

Ausflugstipps
:13 Orte in Bayern, die Sie gesehen haben sollten

Schloss Neuschwanstein kennt jeder. Aber waren Sie schon mal am Donaudurchbruch in Kelheim? Oder an der Mainschleife? 13 Tipps, die sich nicht nur in den Sommerferien lohnen.

Von SZ-Autoren

Tiere
:Wien glibbert

Mitten in Österreichs Hauptstadt schwimmen plötzlich Tausende Quallen in der Donau. Wo kommen sie her? Und sind die Nesseltiere gefährlich?

Von Tina Baier

SZ PlusÖsterreich
:Ein Stück Donau in der Halle

Hitze, Hochwasser, Waldbrände: Die Erderwärmung ist präsent. In einem einzigartigen Wasserbaulabor erforschen Wissenschaftler in Wien Abläufe in Flüssen - ein Beitrag zum Kampf gegen die Folgen des Klimawandels.

Von Gerhard Fischer

SZ PlusEsther Kinskys Roman "Weiter Sehen"
:Rettet das Kino

Ein Lebenstraum: in einer gottverlassenen Gegend einen verfallenen Filmpalast zu neuem Leben erwecken. Esther Kinsky verwirklicht ihn mit ihren schwerelosen Sätzen.

Von Nico Bleutge

SZ PlusNaturschutz
:Der letzte wilde Fluss im Herzen Europas

Jahrhundertelang widersetzte sich der Tagliamento allen Regulierungsversuchen, während in Europa ein Fluss nach dem anderen domestiziert wurde. Warum seine Freiheit nun jedoch bedroht ist.

Von Benjamin von Brackel

SZ PlusNaturschutz
:Ein Fluss muss fließen

Über Jahrzehnte wurden Flüsse begradigt, eingeengt und ihres Charakters beraubt. Ein Fehler, wie man jetzt erkennt. Lässt sich dieser wieder rückgängig machen? Ein Ortsbesuch an Havel und Spree.

Von Benjamin von Brackel (Text) und Sarah Unterhitzenberger (Infografik)

Oberpfalz
:Schiff verliert Hunderte Liter Öl auf der Donau

Wegen eines technischen Defekts sind bei Regensburg zwischen 500 und 1000 Liter in den Fluss geraten. Die Polizei prüft mögliche Verstöße.

Weltkulturerbe
:Steinerne Brücke in Regensburg wird repariert - mal wieder

In der Brüstung der ältesten Steinbrücke Deutschlands klafft ein Loch, nachdem sie von einem Bus durchbrochen wurde. Die Reparatur dürfte schlimme Erinnerungen bei den Einheimischen wachrufen.

Von Deniz Aykanat

SZ-Kolumne "Bester Dinge"
:Wenn die Gondeln Spanner tragen

Ein Investor möchte ausgerechnet über den FKK-Bereich der Wiener Donauinsel eine Seilbahn spannen. Nicht alle Nudisten sind davon begeistert.

Von Martin Zips

Energiepolitik
:Wie Bayern über die Verstaatlichung der Wasserkraft diskutiert

Die meisten Parteien wollen, dass der Freistaat die fast 100 Kraftwerke an Isar, Lech, Donau und Main wieder übernimmt, die er vor drei Jahrzehnten privatisiert hat. Und doch dominieren bei der Debatte im Parlament Streit und Schuldzuweisungen.

Von Matthias Köpf

Ingolstadt
:27 Hinweise zu Kinderleichenfund nach TV-Sendung

Nach der TV-Fahndung zu der Entdeckung einer Kinderleiche in der Donau bei Ingolstadt hat die Kriminalpolizei mehr als zwei Dutzend neue Hinweise bekommen. In der ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY... ungelöst" am Mittwochabend war der Fall des ...

SZ PlusSegelbootbauer Jonas Baedeker
:Eine Garage wird zur Werft

Der Architekt Jonas Baedeker baut bei sich zuhause ein Segelboot. In einem Jahr will er damit bis ins Schwarze Meer segeln. Ein Besuch bei einem, der die Freiheit liebt.

Von Ayça Balcı (Text und digitale Umsetzung) und Niels P. Jørgensen (Fotos und Video)

Wirtschaft
:Binnenschifffahrt macht kräftiges Minus

Die bayerische Binnenschifffahrt hat bereits vor den Niedrigwasserproblemen im Sommer einen deutlichen Rückgang der Frachtmengen verzeichnet. Im ersten Halbjahr dieses Jahres wurden 2,95 Millionen Tonnen Güter in den bayerischen Häfen umgeschlagen ...

SZ PlusArchäologie
:Schätze aus der Tiefe

Hungersteine, Kriegsschiffe, ganze Städte: Wenn der Wasserspiegel sinkt, tauchen in Flüssen und Seen spektakuläre Funde auf. Ein Glücksfall für die Archäologie - oder?

Von Kathrin Müller-Lancé

SZ PlusHistorie
:Ein Strom im Dreivierteltakt

Auch wenn die Donau gar nicht blau ist – kaum ein anderer Fluss ist so identitätsstiftend für Europa wie diese Wasserstraße, die fast 3000 Kilometer lang ist und zehn Staaten passiert.

Von Leila Al-Serori

Dürre, Brände, Niedrigwasser
:So leidet Bayern unter der Trockenheit

Winzer, Landwirte, die Schifffahrt: Die anhaltende Dürre macht dem Freistaat zu schaffen. Und selbst der lang ersehnte Regen könnte neues Ungemach mit sich bringen.

Von Maximilian Gerl

Gesunkene Wassertemperatur
:Warnung für Donau wieder aufgehoben

Durch die etwas kühleren Tagestemperaturen haben sich die Lebensbedingungen für Tiere und Pflanzen in der Donau wieder etwas verbessert. Die Regierung der Oberpfalz hob deswegen eine in der vergangenen Woche ausgerufene Warnung für die ...

Naturkatastrophen
:Warum Anpassung oft misslingt

Schutzmaßnahmen gegen Dürren oder Überschwemmungen orientieren sich meist am jüngsten Ereignis - und können dann gegen schlimmere Katastrophen wenig ausrichten. Das ist in Zeiten zunehmender Extreme ein Problem.

Von Benjamin von Brackel

Mikroorganismen in Gefahr
:Donau führt zu warmes Wasser

Die Donau führt in Teilen so warmes und sauerstoffarmes Wasser, dass Pflanzen und Tiere in dem Fluss gefährdet sind. Die Regierung der Oberpfalz hat deshalb am Donnerstag für den Abschnitt zwischen Regensburg und Passau die zweite von drei ...

Artenschutz
:Eine Chance für den Zingel

Der sehr seltene Fisch ist eine bayerische Charakterart. Sie kommt deutschlandweit nur in der Donau und ihren großen Zuflüssen vor. Dieser Tage startet ein auf fünf Jahre angelegtes Wiederansiedlungsprogramm.

Von Christian Sebald

Vohburg
:Weitere Suchmaßnahmen nach Fund einer Kinderleiche

Dabei sollen unter anderem Spürhunde und ein besseres Sonargerät zum Einsatz kommen - der Einsatz eines anderen Gerätes musste vergangene Woche wegen schlechten Wetters abgebrochen werden.

Vohburg
:Kripo überprüft nach Leichenfund weitere Vermisstenfälle

Nach dem Fund eines toten Buben in der Donau überprüft die Kripo mehr als ein Dutzend Vermisstenfälle aus dem In- und Ausland.

Vohburg
:Erste Zeugenhinweise nach Fund einer Kinderleiche

Nach der Entdeckung einer Kinderleiche in der Donau bei Vohburg gibt es erste Zeugenhinweise. Bis Dienstagvormittag waren fünf Hinweise bei der Kripo eingegangen. "Aber da ist jetzt nicht der große Durchbruch dabei", sagte Polizeisprecher Michael ...

Bootspartys
:Piraten auf der Donau, Malibu in Passau

Bootspartys sollen "Erinnerungen kreieren", und Til Schweiger verpasst einem Passauer Schiff kalifornisches Flair. Die Schifffahrtssaison auf der Donau ist eröffnet. Wie soll ein Fluss das ertragen?

Glosse von Deniz Aykanat

SZ PlusUmweltschutz
:"Flüsse sind ein Spiegelbild der Gesellschaft"

Der Chemieprofessor Andreas Fath hat schon Flüsse wie den Rhein durchschwommen. Nun befindet er sich auf seiner letzten Extremtour: 2700 Kilometer durch die Donau. Warum tut er sich das an?

Interview von Thomas Balbierer

SZ PlusHochwasserschutz
:"Ich will an eine Entsiedlung gar nicht denken"

Um künftig Überschwemmungen zu verhindern, soll Wörthhof im Landkreis Regensburg geflutet werden. Dafür müsste Johann Gerl das Anwesen aufgeben, auf dem er sein ganzes Leben verbracht hat. Über die Verlierer des Hochwasserschutzes.

Von Deniz Aykanat

Unter Bayern
:Alle für irgendwas

Für Flutpolder, gegen Flutpolder, für Klos oder Surfwellen: Donauauf- und donauabwärts werden gerne Initiativen gegründet.

Von Deniz Aykanat

Öffentliche Toiletten
:Drängende Fragen in Regensburg

Die Stadt hat eine weltberühmte mittelalterliche Altstadt, ein wunderschönes Flussufer - und zu viele Wildbiesler. Über eine erfrischende Debatte in ansonsten trüben Zeiten.

Glosse von Deniz Aykanat

SZ PlusMeinungKrieg in der Ukraine
:Europas Strom

Die Donau ist die West-Ost-Achse des Kontinents. Sie erzählt von alten Verbindungen zwischen den Völkern und Ländern. Ein Blick von der Steinernen Brücke zu Regensburg in Richtung Ukraine.

Kolumne von Heribert Prantl

Hochwasser
:Bauen gegen die Fluten

Flutpolder entlang der Donau zwischen Schwaben und Niederbayern sollen den Hochwasserschutz deutlich verbessern. Doch die Projekte sind umstritten. Der Umweltminister will sich an Ort und Stelle ein Bild machen.

Hochwasserschutz in Bayern
:Kabinett beschließt Bau von Flutpoldern an der Donau

Neun Rückhaltebecken sollen entlang des Flusses entstehen und 120 000 Menschen vor Überschwemmungen schützen. Doch Naturschützer und Landwirte kritisieren den Plan.

Regensburg
:Sportboot auf Hochwasser-Donau: Paar aus Lebensgefahr gerettet

Das Boot der beiden prallte gegen ein Wehr bei Regensburg. Es sei "ein Wunder", dass das Boot auf der hochwasserführenden Donau nicht sofort gesunken ist.

Gutscheine: