NEFZ-Verbrauchsmessung Tricksen für den Normverbrauch Porsche 911 und Benzinpreise

Die Schere zwischen der Normangabe und dem tatsächlichen Verbrauch geht bei vielen Autos weit auseinander. Schuld ist der veraltete Testzyklus, der leicht zu überlisten ist. Doch Besserung ist in Sicht. Von Thomas Harloff mehr...

Strenesse Nach jahrelangen Verlusten Nach jahrelangen Verlusten Modefirma Strenesse stellt Insolvenzantrag

Das I-Wort taucht in der Pressemitteilung nicht auf. Trotzdem ist nun klar: Strenesse meldet nach vielen Aufs und Abs Insolvenz an - trotz der steten Positivmeldungen von Vorstandschef Luca Strehle. Der Sohn des langjährigen Firmenleiters Gerd Strehle will weiterkämpfen. Von Elisabeth Dostert mehr...

Kurzohrrüsselspringer Münchner Tierpark Hellabrunn Heimliche Stars im Gehege

Kennen Sie den Kurzohrrüsselspringer? Oder die Bartschweine? Nela und Nobby, die Eisbärenzwillinge sind derzeit zwar die Besuchermagneten im Tierpark Hellabrunn - aber andere Tiere sind genauso süß, interessant oder zumindest witzig. Zehn Beispiele bei denen sich der Besuch am Wochenende lohnt. mehr...

Crash-Versuch eines Mercedes W 111. Airbag im Auto Nichts als heiße Luft?

Durch die Rückrufaktion von General Motors ist auch der Airbag in Verruf geraten. Unter Fachleuten war er jedoch schon immer umstritten. Bei vielen Unfällen ist der Luftsack gar Verursacher schwerer Verletzungen. Von Christof Vieweg mehr...

Mercedes V-Klasse Fahrbericht Mercedes V 250 Bluetec Den VW-Bus im Visier

Luxuriös, sicher und variabel soll er sein: Mit der neuen V-Klasse will Mercedes endlich dem VW Multivan Paroli bieten. Allerdings muss man sich den großen Van leisten können. Von Michael Specht mehr...

Produktionsjubiläum bei Mercedes-Benz in Brandenburg Arbeitsbedingungen beim Autobauer Daimler verklagt SWR wegen Film zu Dumpinglöhnen

Gleiche Arbeit für angeblich weniger Lohn: Eine Reportage des Südwestrundfunks prangert die Arbeitsverhältnisse beim Autobauer Daimler an. Nun will Daimler eine Garantie, dass der Film nicht mehr ausgestrahlt wird. mehr...

Andreas Renschler, Dieter Zetsche und Bodo Uebber. Probleme bei Daimler Schluss mit dem Herumlärmen

Meinung Daimler will der größte Hersteller von Premiumautos werden, verliert aber zunehmend den Anschluss an Audi und BMW. An den Produkten liegt es nicht, die Probleme liegen tiefer. Und sie sind hausgemacht. Ein Kommentar von Thomas Fromm mehr...

BMW 2er Active Tourer Neuvorstellung des 2er Active Tourers BMW will Daimler mit Van Konkurrenz machen

BMW wagt den Schritt in einen neue Nische. Mit dem 2er Active Tourer debütiert in Genf der erste BMW-Van - und der hat auch noch Frontantrieb. Während die Traditionalisten granteln, dürfen sich Familien über ein alltagstaugliches Gefährt freuen. Von Thomas Harloff mehr...

Wettbewerbsklausel im Daimler-Vertrag Zetsche schließt schnellen Wechsel Renschlers zu VW aus

Der Abgang von Daimlers Produktionschef Renschler kam überraschend. VW-Aufsichtsratschef Piëch befeuerte die Spekulationen über einen baldigen Wechsel zur Konkurrenz. Das kann Daimler-Chef Zetsche ausschließen. mehr...

Carsharing bei Daimler Carsharing bei Daimler "Wie in den Anfangstagen von Amazon"

Carsharing ist gerade dabei, sich zu etablieren. Robert Henrich, Geschäftsführer Daimler Mobility Services, erzählt im Interview, welche weiteren Schritte zu ganzheitlichen Mobilitätslösungen folgen werden. Ein Videointerview von Max Hägler mehr...

Der BMW i3 auf dem Auto-Salon Genf CO₂-Emissionen Klimawandel in der Oberklasse

Mit Geländewagen und Limousinen verdienen Premiumhersteller wie BMW, Audi und Daimler das meiste Geld. Die Nobelautos werden jedoch die neuen CO₂-Vorgaben nicht erfüllen. Die Unternehmen ändern deshalb ihre Strategien. mehr...

VW Golf I D von 1976 40 Jahre VW Golf Golf? Klasse!

Es braucht keine ADAC-Wahl, um festzustellen: Der VW Golf ist das Lieblingsauto der Deutschen. Als er 1974 auf den Markt kommt, läutet er für die kriselnde Marke die Wende zum Positiven ein. Heute ist er ein Bestseller mit bewegter Geschichte. Von Thomas Harloff mehr...

Day Two Of The Geneva Motor Show 2014 Digitale Technik im Auto Sicherheitsrisiko Touchscreen

Touchscreens sind überall, auch im Auto verdrängen sie zunehmend Knöpfe und Schalter. Dadurch ist viel mehr möglich - doch die Alleskönner-Oberflächen haben ein großes Problem: Der Fahrer muss hinschauen. mehr...

Rekordgewinne in der Autoindustrie BMW und Porsche belohnen Mitarbeiter mit Sonderzahlungen

8200 Euro bei Porsche, 8140 bei BMW: Die Autobauer haben 2013 Rekordgewinne erzielt und schütten einen Teil davon an ihre Mitarbeiter aus. Andere deutsche Hersteller müssen dagegen sparen - auch bei den Bonuszahlungen. mehr...

Chinas Präsident Xi zu Staatsbesuch in Deutschland Chinas Präsident Xi bei Bundespräsident Gauck Freundlich, aber distanziert

Die Wirtschaft beider Länder ist eng verflochten, doch politisch trennen China und Deutschland Welten. Das macht das Treffen der beiden Präsidenten Xi und Gauck zu einem schwierigen Balanceakt. Von Stefan Braun und Constanze von Bullion mehr...

Die neue Mercedes C-Klasse W205. Fahrbericht C-Klasse Der beste BMW, den Mercedes je baute

Die neue C-Klasse nimmt endgültig Tuchfühlung zu den großen Baureihen auf. Im Test präsentiert sich die sportliche Mittelklasse-Limousine erstaunlich dynamisch. Für langbeinige Passagiere ist der Raum für Fahrspaß jedoch arg begrenzt. Von Joachim Becker mehr...

Daimler-Chrysler; Collage: Michael Mainka; Fotos: AP, ddp Daimler-Chrysler-Scheidung Daimler soll Vergangenheit bewältigen

Zwei Aktionäre und Konzernkritiker lassen nicht locker: Sie wollen den Stuttgarter Autobauer dazu zwingen, angebliche Fehler bei der Fusion mit Chrysler aufzuarbeiten. Von Von Dagmar Deckstein mehr...

Mercedes E-Klasse auf Messe in China Motorenwerk in Peking Daimler wird ein bisschen chinesisch

Bei Daimler fällt ein Tabu: Der Konzern hat in China sein erstes Motorenwerk außerhalb Deutschlands eröffnet. Zudem will der Autobauer bei seinem chinesischen Partner BAIC einsteigen. Es ist das erste Mal, dass ein ausländischer Autokonzern Anteile eines chinesischen Herstellers kaufen darf. Von Thomas Fromm mehr...

Verdacht auf Insiderhandel Französische Staatsanwaltschaft klagt Daimler an

Wer wusste wann von den Problemen bei der Produktion des Airbus A380? Die Staatsanwaltschaft Paris hat Anklage gegen die beiden früheren EADS-Großaktionäre Daimler und Lagardère wegen möglicher Mauscheleien bei Aktiengeschäften erhoben. Die Betroffenen sind überrascht - und weisen die Vorwürfe zurück. Von Jens Flottau mehr...

Entscheidung in New York Apartheid-Klage gegen Daimler und Rheinmetall abgewiesen

Daimler und Rheinmetall bekommen wegen ihrer Geschäfte mit dem südafrikanischen Apartheid-Regime keinen juristischen Ärger - zumindest in den USA. Ford und IBM müssen dagegen bangen. mehr...

Mercedes, Frankreich, Kältemittel, Kältemittelstreit, Klimaanlage Urteil im Kältemittel-Streit Daimler darf Kompaktmodelle in Frankreich verkaufen

Entscheidung im Streit um das Kältemittel R1234yf: Die A-Klasse und andere Kompaktfahrzeuge von Daimler dürfen auch weiter in Frankreich verkauft werden. Das oberste Verwaltungsgericht in Paris beendete den Zulassungsstopp für Mercedes-Modelle. mehr...

Mercedes Daimler Kältemittel Kältemittelstreit mit Frankreich Daimler reicht neue Klage gegen Zulassungsstopp ein

Einen Teilerfolg hat Daimler im Kältemittel-Streit bereits erzielt, jetzt will der Konzern auch noch beim obersten Verwaltungsgericht Frankreichs gegen den Zulassungsstopp von Mercedes-Modellen klagen. Der Wettbewerb verzerre sich durch die Blockade zu stark. mehr...

Daimler Mercedes Kältemittel Umstrittenes Kältemittel Gericht kassiert Daimler-Zulassungsstopp in Frankreich

Im Streit um das Kältemittel R1234yf hat Daimler einen Teilerfolg erzielt. Nach einer Gerichtsentscheidung muss das französische Umweltministerium den Zulassungsstopp von Mercedes-Modellen neu bewerten. Der Autobauer ist optimistisch. mehr...

Mercedes S-Klasse, Mercedes, S-Klasse, Mercedes-Benz Doch nicht so umweltfreundlich Daimler muss Werbung für S-Klasse stoppen

Der Autobauer Daimler muss wegen irreführender Angaben Werbeanzeigen für die S-Klasse von Mercedes stoppen. Das Landgericht Stuttgart erließ eine einstweilige Verfügung, nachdem Umweltschützer den Missstand bemerkt hatten. Weitere Falschangaben könnten für Daimler teuer werden. mehr...

Eckart von Klaeden, Daimler, CDU Eckart von Klaeden Merkels Staatsminister wird Daimler-Lobbyist

Der Staatsminister im Bundeskanzleramt, Eckart von Klaeden, wechselt in die Wirtschaft. Nach der laufenden Legislaturperiode wird er beim Autokonzern Daimler Bereichsleiter für Politik und Außenbeziehungen. Für den Bundestag wird der CDU-Politiker nicht erneut kandidieren. mehr...