Wirtschaft Amnesty wirft großen Firmen vor, von Kinderarbeit zu profitieren -

Unter den Beschuldigten sind auch BMW, VW und Daimler. Die Autobauer würden hinnehmen, dass der für sie wichtige Rohstoff Kobalt im Kongo von Kindern abgebaut werde. mehr...

Porsche Neue Abgasregeln Ein Sieg, der der Autobranche noch leidtun wird

Trotz des Diesel-Skandals hat die Industrie nichts von ihrem Einfluss auf die Politik eingebüßt. Das wichtigste Gesetzespaket für die Branche seit Jahren ist das Papier nicht wert, auf dem es steht. Kommentar von Markus Balser mehr...

Automobilindustrie EU-Kommission EU-Kommission EU-Kommission untersucht auch Daimler und VW

Nach dem Besuch der Wettbewerbshüter der Kommission beim BMW am Freitag werden die Prüfungen der Kartellvorwürfe jetzt ausgeweitet. mehr...

BMW München DEU 28 07 2011 Spiegelung der Firmenzentrale des Autoherstellers BMW der Vierzylinder Autokartell Brisanter Besuch in Münchner BMW-Zentrale

Die EU-Kommission geht Kartellvorwürfen gegen BMW nach. Konkurrent Daimler will in Brüssel als Kronzeuge auftreten. Von Thomas Fromm, Max Hägler, Stefan Mayr, Alexander Mühlauer und Klaus Ott mehr...

Autoindustrie Daimler bestätigt Kronzeugen-Status

Der Autohersteller beantragt die Kronzeugen-Regel und muss einen Gewinneinbruch verkraften. Von Stefan Mayr mehr...

Automobilindustrie Automobil Automobil Daimler ruft weltweit mehr als eine Million Fahrzeuge zurück

Allein in Deutschland sind mehrere Hunderttausend Fahrzeughalter betroffen. Das Problem: Der Airbag kann versehentlich ausgelöst werden. mehr...

Mercedes C-Klasse - Produktion in Sindelfingen Auto Daimler teilt sich in Aktiengesellschaften auf

Künftig sollen die drei Hauptbereiche als eigenständige Gesellschaften wirtschaften. Der Autohersteller macht der Belegschaft weitreichende Zusagen. Von Max Hägler und Stefan Mayr mehr...

´Auto zum Mitnehmen" Automobilindustrie Spalten oder Sterben

Die deutschen Autobauer sollen ihre digitalen Tochterfirmen an die Börse bringen, fordert ein angesehener Experte. Andernfalls haben sie keine Chance gegen Tesla. Von Max Hägler und Stefan Mayr mehr...

Mercedes-Benz Media Night am Vorabend der IAA Frankfurt 2017 Automesse in Frankfurt Der Abschied vom Verbrennungsmotor fällt verdammt schwer

Das zeigt sich auf der IAA: Den autonom fahrenden Elektro-Kleinwagen finden alle ganz nett. Dann röhrt der 1000-PS-Sportwagen los. Von Peter Fahrenholz mehr...

Video Autoindustrie kündigt Offensive bei Elektrofahrzeugen an

Die Autobranche kämpft mit den Folgen des Diesel-Skandals und gegen Fahrverbote. Auf der IAA rücken die Hersteller alternative Antriebe und autonomes Fahren in den Fokus. mehr...

New Automobiles Inside Volkswagen AG's Delivery Tower As Emissions Crisis Financial Impact Continues Abgasskandal Import-Fahrzeuge viel dreckiger als deutsche Autos

Exklusiv Eine Studie zeigt: Moderne Dieselautos von Renault, Volvo oder Fiat stoßen deutlich mehr Schadstoffe aus, als die Modelle deutscher Hersteller. Am saubersten sind ausgerechnet die Fahrzeuge von VW. Von Max Hägler mehr...

Edzard Reuter wird 85 Edzard Reuter Ehemaliger Daimler-Chef: "Es wird knallen, wenn wir nicht endlich aufwachen!"

Edzard Reuter stand von 1987 bis 1995 an der Spitze des Stuttgarter Autokonzerns. Nun, mit 89 Jahren, übt er scharfe Kritik an der Ungerechtigkeit im Land. Von Max Hägler und Stefan Mayr mehr...

Oldtimer Mercedes 280 TE Mercedes 280 TE Das Mercedes T-Modell in Bildern

Praktisch und trotzdem schick: Diese Kombination machte das T-Modell so begehrt. Auf Wunsch konnte man ihn sogar in einen Siebensitzer verwandeln. Von Jan Schmidbauer mehr...

Edzard Reuter wird 85 Reden wir über Geld mit Edzard Reuter "Dazu kommt dann die blanke Gier"

Edzard Reuter ist SPD-Mitglied und war Daimler-Chef. Jetzt, mit 89, übt er Kritik an den Vorstandsgehältern, fordert mehr Steuergerechtigkeit und erklärt, warum moralisches Handeln der oberste Maßstab sein muss. Interview von Max Hägler und Stefan Mayr mehr...

Mobilität der Zukunft Smart Vision EQ Smart Vision EQ Maschine mit menschlicher Gestik

Der Smart Vision EQ kommuniziert über seine Außenflächen mit der Umwelt. 2022 könnte der Kleinwagen ohne Lenkrad als erstes vollautonomes Fahrzeug in Serie gehen. Von Joachim Becker mehr...

Sommerreise von SPD-Kanzlerkandidat Schulz nach Bayern Dieselaffäre Schulz' Botschaft an die Autoindustrie: Das war's noch nicht!

Anders als die Kanzlerin hat der SPD-Kandidat erkannt, wie sehr der Dieselskandal die Bürger umtreibt. Nicht alle seine Vorschläge sind realistisch, aber sie könnten Bewegung in den Wahlkampf bringen. Kommentar von Peter Fahrenholz mehr...

Mercedes beim TÜV Diesel-Technik Der Diesel ist totgesagt, aber noch lebt er

Trotz Dreckschleuder-Ruf zeigen mehrere neue Diesel-Modelle: Es geht auch anders. Die Technik hat noch immer ihre Stärken. Von Max Hägler mehr...

German federal ministers and German car maker executives meet in Berlin Abgasskandal Autokonzerne sind die Sieger des Diesel-Gipfels

Die Autohersteller kommen glimpflich davon, teure Maßnahmen können sie abwenden. Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Krisentreffen in Berlin. Von Jan Schmidbauer und Jakob Schulz, Berlin mehr...

Diesel Diesel-Gipfel Diesel-Gipfel Autohersteller sagen Software-Updates für Millionen Diesel zu

Die Konzerne sollen die Kosten für die Nachbesserungen selbst tragen. Dennoch ist das Ergebnis des Diesel-Gipfels ein Erfolg für die deutsche Autoindustrie. mehr...

Jedes siebte deutsche Auto in neuen Ländern gebaut Autogipfel Die Autoindustrie taumelt - und die Politik muss das nutzen

Für Deutschlands Autohersteller war die Politik lange nur ein Erfüllungsgehilfe. Doch jetzt hat die Regierung eine beinahe einmalige Chance, die Konzerne endlich in die Pflicht zu nehmen. Kommentar von Peter Fahrenholz mehr...

Preview Lobbyismus So verflochten sind Autoindustrie und Politik

Am Mittwoch müssen die Auto-Bosse zum Diesel-Gipfel. Bislang hatten sie aus Berlin wenig zu befürchten, auch dank dieser Seitenwechsler in den Lobby-Büros. Grafik von Hanna Eiden und Christian Endt mehr...

HRH QUEEN ELIZABETH Versteigerung Royaler Gebrauchtwagen mit vielen Extras

Sechs Jahre lang saß Königin Elizabeth II. hinter dem Steuer der dunkelgrünen Limousine - ohne Führerschein. Jetzt wurde der Daimler Majestic versteigert. Von Kerstin Lottritz mehr...

Daimler Stuttgarter Konflikte

Seit die Kartellvorwürfe publik sind, geht es hoch unter den deutschen Autobauern. Erst hat BMW ausgteilt. Jetzt liegt Daimler-Chef Dieter Zetsche im offenen Clinch mit München und mit dem Verband in Berlin. Von Max Hägler, Stefan Mayr mehr...

A Mercedes-Benz sign is seen reflected on a building in Warsaw Illegale Absprachen EU kennt seit Jahren Kartell-Verdacht in Autobranche

Exklusiv Seit spätestens 2014 liegt in Brüssel die Selbstanzeige von Daimler vor. Doch ein Verfahren ist bisher nicht eröffnet worden. Warum? Von Thomas Kirchner, Hans Leyendecker, Klaus Ott mehr...

Daimler, BMW And Volkswagen Accused In Cartel Scandal Autokartell Politik und Autoindustrie geben ein jämmerliches Bild ab

Jahrelang sollen deutsche Autobauer betrogen und sich illegal abgesprochen haben. Die Politik schaute zu und schützte sie vor strengeren Regeln. Jetzt steht der Ruf der Industrienation Deutschland auf dem Spiel. Kommentar von Cerstin Gammelin mehr...