Nach jahrelangen Verlusten Modefirma Strenesse stellt Insolvenzantrag Strenesse Nach jahrelangen Verlusten

Das I-Wort taucht in der Pressemitteilung nicht auf. Trotzdem ist nun klar: Strenesse meldet nach vielen Aufs und Abs Insolvenz an - trotz der steten Positivmeldungen von Vorstandschef Luca Strehle. Der Sohn des langjährigen Firmenleiters Gerd Strehle will weiterkämpfen. Von Elisabeth Dostert mehr...

Kurzohrrüsselspringer Münchner Tierpark Hellabrunn Heimliche Stars im Gehege

Kennen Sie den Kurzohrrüsselspringer? Oder die Bartschweine? Nela und Nobby, die Eisbärenzwillinge sind derzeit zwar die Besuchermagneten im Tierpark Hellabrunn - aber andere Tiere sind genauso süß, interessant oder zumindest witzig. Zehn Beispiele bei denen sich der Besuch am Wochenende lohnt. mehr...

Crash-Versuch eines Mercedes W 111. Airbag im Auto Nichts als heiße Luft?

Durch die Rückrufaktion von General Motors ist auch der Airbag in Verruf geraten. Unter Fachleuten war er jedoch schon immer umstritten. Bei vielen Unfällen ist der Luftsack gar Verursacher schwerer Verletzungen. Von Christof Vieweg mehr...

VW Golf I D von 1976 40 Jahre VW Golf Golf? Klasse!

Es braucht keine ADAC-Wahl, um festzustellen: Der VW Golf ist das Lieblingsauto der Deutschen. Als er 1974 auf den Markt kommt, läutet er für die kriselnde Marke die Wende zum Positiven ein. Heute ist er ein Bestseller mit bewegter Geschichte. Von Thomas Harloff mehr...

Chinas Präsident Xi zu Staatsbesuch in Deutschland Chinas Präsident Xi bei Bundespräsident Gauck Freundlich, aber distanziert

Die Wirtschaft beider Länder ist eng verflochten, doch politisch trennen China und Deutschland Welten. Das macht das Treffen der beiden Präsidenten Xi und Gauck zu einem schwierigen Balanceakt. Von Stefan Braun und Constanze von Bullion mehr...

Mercedes V-Klasse Fahrbericht Mercedes V 250 Bluetec Den VW-Bus im Visier

Luxuriös, sicher und variabel soll er sein: Mit der neuen V-Klasse will Mercedes endlich dem VW Multivan Paroli bieten. Allerdings muss man sich den großen Van leisten können. Von Michael Specht mehr...

Produktionsjubiläum bei Mercedes-Benz in Brandenburg Arbeitsbedingungen beim Autobauer Daimler verklagt SWR wegen Film zu Dumpinglöhnen

Gleiche Arbeit für angeblich weniger Lohn: Eine Reportage des Südwestrundfunks prangert die Arbeitsverhältnisse beim Autobauer Daimler an. Nun will Daimler eine Garantie, dass der Film nicht mehr ausgestrahlt wird. mehr...

Andreas Renschler, Dieter Zetsche und Bodo Uebber. Probleme bei Daimler Schluss mit dem Herumlärmen

Meinung Daimler will der größte Hersteller von Premiumautos werden, verliert aber zunehmend den Anschluss an Audi und BMW. An den Produkten liegt es nicht, die Probleme liegen tiefer. Und sie sind hausgemacht. Ein Kommentar von Thomas Fromm mehr...

BMW 2er Active Tourer Neuvorstellung des 2er Active Tourers BMW will Daimler mit Van Konkurrenz machen

BMW wagt den Schritt in einen neue Nische. Mit dem 2er Active Tourer debütiert in Genf der erste BMW-Van - und der hat auch noch Frontantrieb. Während die Traditionalisten granteln, dürfen sich Familien über ein alltagstaugliches Gefährt freuen. Von Thomas Harloff mehr...

Wettbewerbsklausel im Daimler-Vertrag Zetsche schließt schnellen Wechsel Renschlers zu VW aus

Der Abgang von Daimlers Produktionschef Renschler kam überraschend. VW-Aufsichtsratschef Piëch befeuerte die Spekulationen über einen baldigen Wechsel zur Konkurrenz. Das kann Daimler-Chef Zetsche ausschließen. mehr...

Carsharing bei Daimler Carsharing bei Daimler "Wie in den Anfangstagen von Amazon"

Carsharing ist gerade dabei, sich zu etablieren. Robert Henrich, Geschäftsführer Daimler Mobility Services, erzählt im Interview, welche weiteren Schritte zu ganzheitlichen Mobilitätslösungen folgen werden. Ein Videointerview von Max Hägler mehr...

Der BMW i3 auf dem Auto-Salon Genf CO₂-Emissionen Klimawandel in der Oberklasse

Mit Geländewagen und Limousinen verdienen Premiumhersteller wie BMW, Audi und Daimler das meiste Geld. Die Nobelautos werden jedoch die neuen CO₂-Vorgaben nicht erfüllen. Die Unternehmen ändern deshalb ihre Strategien. mehr...

Verdienst von Männern und Frauen Deutschland weist Europas größte Gehaltslücke auf

Exklusiv Nirgendwo in Europa klafft der Verdienst von Männern und Frauen so weit auseinander wie in Deutschland. Das zeigt die jüngste Statistik der OECD. Daran konnten auch Initiativen wie der Weltfrauentag und der "Equal Pay Day" nichts ändern. Von Sibylle Haas mehr...

Ferrari California T auf dem Genfer Autosalon 2014 Genfer Autosalon 2014 Zwischen Glamour und Kleinstwagen

CO₂-Grenzwerte, Klimawandel und Spritverbrauch sind Dauerthemen für Autobauer. Inzwischen kommen Apple, Google und Facebook dazu. Welt und Kunden verändern sich so schnell, dass die Branche kaum mithalten kann. Sie stehe vor ihrem größten Wandel seit Erfindung des Autos, heißt es in Genf. mehr...

Apple CarPlay Konkurrenzkampf mit Android Apple integriert das iPhone ins Auto

Der Konkurrenzkampf zwischen Apple und Android verlagert sich ins Auto. Die neue Software CarPlay soll künftig als Betriebssystem von Auto-Bordcomputern dienen. Die ersten Autohersteller greifen bereits darauf zurück. mehr...

Genfer Autosalon 2014: Vorbereitungen am Mazda-Stand Genfer Autosalon 2014 Messe der Benzinmotoren

Schnelle Cabrios, edle Karossen und sparsame Kompaktwagen: In Genf geht es vor allem um Fahrvergnügen, während die Elektroauto-Euphorie verflogen ist. Doch ein Vordenker erhöht nun den Druck auf die Industrie. Von Thomas Fromm mehr...

Freie Autowerkstatt in München Neue Pläne der Huk-Coburg Versicherer plant eigene Autowerkstätten

Exklusiv Konkurrenz für die Autohersteller: Die Huk-Coburg bietet künftig auch Serviceleistungen für Fahrzeuge an. Eine Retourkutsche, denn die Autobauer wildern schon länger im Revier der Versicherer. Von Herbert Fromme mehr...

UN meeting on Ukraine in Geneva Krim-Krise Darum zögert Deutschland bei Russland-Sanktionen

Die USA wollen mit Einreiseverboten und Kontensperrungen den Druck auf Putin erhöhen. Damit diese Mittel gegenüber Russland den richtigen "Biss" haben, müsste auch die EU mitziehen. Doch vor allem Deutschland tut sich mit Strafmaßnahmen gegen Moskau schwer. Von Barbara Galaktionow und Kathrin Haimerl mehr...

Day Two Of The Geneva Motor Show 2014 Digitale Technik im Auto Sicherheitsrisiko Touchscreen

Touchscreens sind überall, auch im Auto verdrängen sie zunehmend Knöpfe und Schalter. Dadurch ist viel mehr möglich - doch die Alleskönner-Oberflächen haben ein großes Problem: Der Fahrer muss hinschauen. mehr...

Rekordgewinne in der Autoindustrie BMW und Porsche belohnen Mitarbeiter mit Sonderzahlungen

8200 Euro bei Porsche, 8140 bei BMW: Die Autobauer haben 2013 Rekordgewinne erzielt und schütten einen Teil davon an ihre Mitarbeiter aus. Andere deutsche Hersteller müssen dagegen sparen - auch bei den Bonuszahlungen. mehr...

Die neue Mercedes C-Klasse W205. Fahrbericht C-Klasse Der beste BMW, den Mercedes je baute

Die neue C-Klasse nimmt endgültig Tuchfühlung zu den großen Baureihen auf. Im Test präsentiert sich die sportliche Mittelklasse-Limousine erstaunlich dynamisch. Für langbeinige Passagiere ist der Raum für Fahrspaß jedoch arg begrenzt. Von Joachim Becker mehr...

Daimler-Chrysler; Collage: Michael Mainka; Fotos: AP, ddp Daimler-Chrysler-Scheidung Daimler soll Vergangenheit bewältigen

Zwei Aktionäre und Konzernkritiker lassen nicht locker: Sie wollen den Stuttgarter Autobauer dazu zwingen, angebliche Fehler bei der Fusion mit Chrysler aufzuarbeiten. Von Von Dagmar Deckstein mehr...

Mercedes E-Klasse auf Messe in China Motorenwerk in Peking Daimler wird ein bisschen chinesisch

Bei Daimler fällt ein Tabu: Der Konzern hat in China sein erstes Motorenwerk außerhalb Deutschlands eröffnet. Zudem will der Autobauer bei seinem chinesischen Partner BAIC einsteigen. Es ist das erste Mal, dass ein ausländischer Autokonzern Anteile eines chinesischen Herstellers kaufen darf. Von Thomas Fromm mehr...

Verdacht auf Insiderhandel Französische Staatsanwaltschaft klagt Daimler an

Wer wusste wann von den Problemen bei der Produktion des Airbus A380? Die Staatsanwaltschaft Paris hat Anklage gegen die beiden früheren EADS-Großaktionäre Daimler und Lagardère wegen möglicher Mauscheleien bei Aktiengeschäften erhoben. Die Betroffenen sind überrascht - und weisen die Vorwürfe zurück. Von Jens Flottau mehr...

Eckart von Klaeden, Visa-Untersuchungsausschuss nimmt nach Beschluß des BVG seine Arbeit wieder auf, 2005 Die CDU und die Automobilindustrie Bundesregierung verteidigt Klaedens Wechsel zu Daimler

Die Bundesregierung sieht keine Interessenskollision im umstrittenen Wechsel des Staatsministers Eckart von Klaeden zum Autokonzern Daimler. Bei der Berliner Staatsanwaltschaft war eine anonyme Anzeige wegen Vorteilsnahme eingegangen. Klaeden selbst hält diese für "völligen Quatsch". mehr...