Bilder des Tages Momentaufnahmen im November Russisch-Orthodoxer Priester in Baikonur

Rote Straße \\ eisiges Bad \\ schwere Müdigkeit und mehr, ständig aktualisiert mehr...

Festgottesdienst Freundschaft und Versöhnung

Drei Tage lang wird das 50-jährige Bestehen des Kloster Karmel Heilig Blut an der KZ-Gedenkstätte Dachau gefeiert. Höhepunkt ist ein Festgottesdienst mit Kardinal Reinhard Marx Von Anna-Sophia Lang mehr...

Bremen Abschaffung des Friedhofszwangs in Bremen Abschaffung des Friedhofszwangs in Bremen Zu Hause ist's am schönsten

Nur noch jeder zweite Bundesbürger wünscht sich ein Grab auf dem Friedhof. Als erstes Bundesland erlaubt Bremen jetzt, die Asche von Angehörigen auch im heimischen Garten zu verstreuen. Von Martin Zips mehr...

Junge beim Schlafen Elternfragen Wer bringt die Kinder ins Bett?

Eine Mutter bleibt abends manchmal länger im Büro. Damit die Kinder schon schlafen, wenn sie nach Hause kommt. Doch sie hat dabei ein ziemlich schlechtes Gewissen. Was Experten sagen. mehr...

Bischofs-WG Passauer Bischofs-WG Passauer Bischofs-WG Beten und abwaschen

Gemeinsam mit drei Bekannten zieht Stefan Oster, der neue Bischof von Passau, eine Wohnung. Vorher lädt er aber zu einem Rundgang ein - auch um Gerüchten vorzubeugen, denn unter den WG-Bewohnern sind auch zwei Frauen. Von Wolfgang Wittl mehr...

Bischöfe Kirche als Arbeitgeber Beharren auf dem Status quo

Die katholischen Bischöfe dürfen einen Chefarzt feuern, nur weil er in zweiter Ehe lebt. Das Bundesverfassungsgericht hat es ihnen erlaubt. In Wahrheit ist das ein schaler Sieg: Kirchliche Arbeitgeber stehen unter Druck, sich zu verändern. Von Matthias Drobinski mehr... Kommentar

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Lässt sich das kirchliche Arbeitsrecht mit den christlichen Werten vereinbaren?

Das Bundesverfassungsgericht hat die Sonderrechte kirchlicher Arbeitgeber bestätigt: Bischöfe dürfen Mitarbeiter, die in zweiter Ehe leben, entlassen. Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Papst Benedikt wird 85 Äußerung von Benedikt XVI. Der Dagegen-Papst

Der emeritierte Papst Benedikt schreibt einen Aufsatz um und greift so in die Debatte über den Umgang der Kirche mit Geschiedenen ein. Damit bricht er sein selbst auferlegtes Schweigen - ein hochpolitisches Signal. Von Matthias Drobinski mehr...

Beziehung zwischen Linken und Juden Geschichte von Nähe und Hass

Das Verhältnis von Linken und Juden ist schwierig - spätestens seit Israel eine Besatzungsmacht ist. Doch die israelische Politik lässt sich auch kritisieren, ohne antisemitische Stereotype zu bemühen. Von Matthias Drobinski mehr...

Erziehungstipps Tipps zur Erziehung Expertentipps Freunde Freundschaft Kinder Elternfragen Was tun bei frechen Freunden?

Zum Mittagessen Chips mit Ketchup, den ganzen Tag fernsehen und erst um Mitternacht ins Bett: Wie sollten Eltern reagieren, wenn ihr Kind einen Freund hat, von dem es sich Schimpfwörter und schlechte Manieren abschaut? Drei Experten antworten. mehr...

Ihre SZ Ihr Forum Mutlos? Bischöfe bleiben in wichtigen Fragen uneins

Als "Anomalie" hatte der frühere Papst Benedikt XVI. Homosexualität bezeichnet, als er noch Kardinal Joseph Ratzinger war. Nun wurde bei einer Synode die Frage aufgeworfen, ob die Kirche diese Menschen willkommen heißen könne, ohne die katholischen Vorstellungen von Ehe und Familie zu verletzen. Doch den Bischöfen fehlt der Mut, Geschiedenen und Homosexuellen ein Signal des Aufbruchs zu senden. Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Bistum Würzburg Priester wegen "sexueller Grenzüberschreitung" beurlaubt

Schwerwiegender Vorwurf in der katholischen Kirche: Ein Priester soll sich einer minderjährigen Person unangemessen genähert haben. Der Würzburger Bischof Hofmann beurlaubte den Mann. Es soll aber nicht um sexuellen Missbrauch gehen. mehr...

Regensburg bei Nacht Bericht zu Missbrauchsaffäre in Regensburg "Für unsere Seelen hätten wir uns etwas anderes erwartet"

Das Bistum Regensburg hat erstmals Zahlen zur Missbrauchsaffäre veröffentlicht: 158 500 Euro wurden bislang an Opfer sexuelle Übergriffe ausbezahlt. Doch vielen Betroffenen geht es gar nicht ums Geld. Von Wolfgang Wittl mehr...

Religion Konstanzer Konzil Konstanzer Konzil Einfach war Europa noch nie

Jahrzehnte war man uneins, nun musste endlich ein Papst her. Vor 600 Jahren wurde das Konstanzer Konzil eröffnet, sein Ziel war nichts weniger als die religiöse Einheit. Ein kompliziertes Unterfangen. Von Gustav Seibt mehr... Analyse

Gericht Tötung blieb zunächst unentdeckt

Am Landgericht Landshut beginnt der Prozess gegen den Erdinger Frauenarzt Michael B., der seine Frau umgebracht haben soll. Er schildert seine Ehe als harmonisch bis zuletzt Von Florian Tempel mehr...

Kirchensteuer Der Weg von Gottes Geld

Trotz der vielen Kirchenaustritte: Noch nie haben evangelische und katholische Kirche so viel eingenommen wie in diesem Jahr. Aber wohin fließt eigentlich die Kirchensteuer? Von Matthias Drobinski mehr...

Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm Evangelische Kirche Landesbischof Bedford-Strohm ist neuer EKD-Ratsvorsitzender

Der bayerische Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm ist neuer Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland. Das Kirchenparlament wählte den 54-Jährigen als Nachfolger von Nikolaus Schneider. mehr...

Bus accident near Cieza Video
Spanien Mindestens zwölf Menschen sterben bei Busunfall

Eine Reisegruppe ist auf dem Heimweg von einer Pilgerfahrt nach Madrid, als der Bus von der Straße abkommt und eine 15 Meter tiefe Böschung hinabstürzt. Mindestens zwölf Menschen sterben, darunter der 36-jährige Gemeindepfarrer. mehr...

Evangelische Kirche in Deutschland Heikles Kirchenbild in Hof Heikles Kirchenbild in Hof "Das ist keine Hitler-Hommage"

Auf einer Bildtafel in der Christuskirche im oberfränkischen Hof ist neben Jesus eine Person abgebildet, die Züge von Adolf Hitler trägt. Ist der 1939 eingeweihte Bau also eine Nazi-Kirche? Der evangelische Pfarrer Martin Gölkel deutet das Bild ganz anders. Von Olaf Przybilla mehr... Interview

Überlingen zur blauen Stunde DEBATTE@SZ Nicht mehr zeitgemäß

Der Artikel "Gottes Lohn" von Matthias Drobinski über das Kirchensteueraufkommen 2014 hat in den Internet-Foren der SZ eine kontroverse Debatte losgetreten über die Kirchensteuer generell. www.sz.de/kirchensteuer. mehr...

Schwules Priesterpaar Homosexualität und Kirche Der Herr Pfarrer und sein Mann

Alexander Brodt-Zabka und Jörg Zabka sind schwul, miteinander verheiratet - und arbeiten beide als Pfarrer. Die Toleranz der evangelischen Kirche hat das gehörig auf die Probe gestellt. Von Verena Mayer mehr... Die Recherche - Porträt

Papst Franziskus Katholische Kirche Katholische Kirche Verwirrender Lichtstrahl

Die Bischöfe hat bei ihrer Familiensynode in Rom der Mut verlassen, Geschiedenen und Homosexuellen ein Signal des Aufbruchs zu senden. Viele sind nun enttäuscht. Die katholische Kirche wird grundsätzlich über ihre Ehe-, Familien- und Sexuallehre streiten müssen. Von Matthias Drobinski mehr... Kommentar

Aktenlage Familiensynode im Vatikan Familiensynode im Vatikan "Realitätsschübe für die Kirche"

Im Vatikan wird zur Zeit über Ehe, Familie und Sexualität diskutiert. Auch Laien wurden zu der Familensynode eingeladen, manche katholische Ehepaare sprachen dabei offen von ihrem Sexleben und Verhütung. Einige Kardinäle und Bischöfe machte das sichtlich nervös. Von Matthias Drobinski mehr... Videoanalyse

Bayern - Marienwallfahrtskirche am Gartlberg Flüchtlinge in Pfarrkirchen In Gottes Namen

Dass da Leute aus der Fremde an die Marienwallfahrtstätte ziehen sollten, hat nicht jedem im niederbayerischen Pfarrkirchen gefallen. 20 Asylbewerber wohnen nun in dem leerstehenden Klostertrakt. Warum von der anfänglichen Skepsis nicht viel geblieben ist. Von Ulrike Heidenreich mehr...