Seligsprechung von Oscar Romero Bischof Menschenfreund A man closes a window in the wall next to a mural of the late Salvadoran Archbishop Oscar Arnulfo Romero in Panchimalco

Von Papst Johannes Paul II. kritisch beäugt, von Papst Franziskus geehrt: 35 Jahre nach seiner Ermordung bekennt sich die katholische Kirche zu Oscar Romero, einst Erzbischof von San Salvador und Anwalt der Armen. Das ist ein Zeichen für den Wandel im Vatikan. Von Matthias Drobinski mehr... Porträt

Großbrand in einem Eventhotel Tödlicher Brand in Schneizlreuth Mit der Trauer kommen die Fragen

Nach dem verheerenden Feuer in Schneizlreuth gedenken die Menschen der sechs Toten. Zugleich beginnt die Suche nach Ursachen: Wie war es um dem Brandschutz in dem 800 Jahre alten Gebäude bestellt? Von Heiner Effern und Anna Günther mehr...

Strandurlaub Erziehungsfragen Dürfen fremde Eltern ihre Kinder bei uns abgeben?

Eltern mit vier Kindern sind magisch anziehend für andere Mütter und Väter. Die geben gerne ihre Kinder ab und verschwinden allein ins nächste Café. Was macht man da? mehr...

Katholiken Bischöfe gegen die Basis

Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Reinhard Marx, hat die Forderung nach einer Segnung homosexueller Paare scharf kritisiert. Die Forderungen seien "mit Lehre und Tradition der Kirche nicht vereinbar". Von Matthias Drobinski mehr...

Regensburger Altbischof Müller tot Bistum Regensburg Trauer um Altbischof Müller

Er galt als liberal und war wegen seiner jovialen Art sehr beliebt: Der frühere Regensburger Bischof Manfred Müller ist im Alter von 88 Jahren gestorben. Er engagierte sich in Bildungsfragen und legte sich einmal sogar mit dem Papst an. Von Stefan Simon mehr...

Grasbrunn Grasbrunn Grasbrunn Gerühmte Akustik

Der Freundeskreis Dresdner Land veranstaltet ein Benefizkonzert mit Barockmusik in St. Aegidius mehr...

Lateinamerika Wer glaubt, wird reich

Mit ihrer Lehre von Gottesfurcht und Erfolg gewinnen Evangelikale die Armen für sich - zulasten der katholischen Kirche. Von Sebastian Schoepp mehr...

Sinn und Unsinn Feuer statt Asche

Einen Bischof wie Stefan Oster hatte die katholische Kirche lange nicht: beliebt, locker und charismatisch. Ein Reformer ist er nicht. Von Susanne Schneider mehr...

Unwetter in Nordschwaben Tornado über Schwaben Acht Sekunden Hölle

Ein Tornado fegt über Nordschwaben hinweg und zerstört ganze Existenzen. Hunderte Freiwillige helfen nun beim Aufräumen der Trümmer in den Dörfern. Aber es gibt auch ungebetene Gäste. Von Stefan Mayr mehr...

Kirche Reflexhaft

Wenn es um Sexualität und Partnerschaft geht, ist sich die katholische Kirche selbst fremd geworden. Von Matthias Drobinski mehr...

Fladungen Heiraten im Ausstellungsstück

Das Freilandmuseum in Fladungen liegt etwas abseits, bietet aber so manche Besonderheit: Es wird vom historischen Rhön-Zügle angefahren und in der Kirche können Hochzeiten gefeiert werden Von Katja Auer mehr...

Vatikan Vatikan Vatikan Umstrittener "Friedensengel"

Papst Franziskus empfängt Palästinenserpräsident Mahmud Abbas im Vatikan - und verärgert damit Israel. Es ist nicht das erste Mal. Von Matthias Drobinski mehr...

Kirchenführung Anne Mischke-Jüngst Nassenhausen Im Glanz des Neubarocken

Kunsthistorikerin führt durch die Nassenhausener Kirche Von Manfred Amann mehr...

Ausflugstipps Ausflugstipps Ausflugstipps Von Geistigem und Geistlichem

Entlang des Inns nahmen berühmte Regelwerke und Persönlichkeiten ihren Anfang - das Reinheitsgebot und Papst Benedikt XVI. mehr...

Zensur? Das erste Mal des Propheten

In New York wird ein Stück von Neil LaBute abgesetzt, weil der Prophet Mohammed im Titel auftaucht. Von Peter Richter mehr...

Katholische Kirche Polen Polen Bischöfe wettern gegen Gesetz zum Schutz von Frauen

Befördert Ungleichheit Gewalt gegen Frauen? Darüber streitet Polen. Dass der Präsident die Konvention gegen Gewalt gegen Frauen ratifiziert hat, halten Opposition und katholische Kirche für "eine schlechte Entscheidung". Von Nadia Pantel mehr...

Religionsmedien Runter vom Turm

Die Kirchen tun sich schwer: Die Menschen haben keine Zeit mehr für Religion oder suchen sich andere Sinnstiftung. Eigene gut gemachte Medien könnten gegensteuern - doch die Bischöfe sind sich uneins über den Weg. Von Matthias Drobinski mehr...

Kölner Dom Arbeitsrecht in der katholischen Kirche Grauzonen der Doppelmoral

Einem Oberarzt wird gekündigt, weil er erneut heiratet, eine Hort-Leiterin wird wegen ihrer lesbischen Lebenspartnerschaft vor die Tür gesetzt. Nun hat die katholische Kirche ihr Arbeitsrecht endlich liberalisiert. Doch damit wird die Willkür nicht abgeschafft. Von Matthias Drobinski mehr... Kommentar

Homosexuelles Paar Kirchliches Arbeitsrecht Liebe und arbeite

Nach langer Diskussion liberalisiert die katholische Kirche ihr Arbeitsrecht: Sie will Wiederverheirateten und Homosexuellen nicht mehr automatisch kündigen. Aber nicht alle der 700 000 Arbeitnehmer der Kirche werden von der neuen Regelung profitieren. Von Matthias Drobinski mehr...

Streiks in Kindergärten Kinderbetreuung Vom sozialistischen Makel zum Fördermodell

Die Erzieherinnen streiken, Eltern im ganzen Land sind betroffen. So logisch dieser Zusammenhang heute ist, so umstritten war die Kinderbetreuung noch vor wenigen Jahren. Die Zeitenwende in der deutschen Familienpolitik in Zitaten. Von Dorothea Grass mehr...

Süddeutsche Zeitung München Kommentar Kommentar Nur noch ein Dienstleister

Noch nie sind so viele Münchner aus der Kirche ausgetreten wie im vergangenen Jahr. Woran liegt das? Die Bindung an die Kirchen ist schwach, sie spielen im Leben vieler Menschen schlicht keine Rolle mehr Von Jakob Wetzel mehr...

Katholiken Ersatz für den Unersetzbaren

Das Zentralkomitee der deutschen Katholiken tagt in Würzburg. Alois Glück sitzt dem Laiengremium zum letzten Mal vor. Von Matthias Drobinski mehr...