Astronomie Asteroiden im Blick

Aktuell weiß die Wissenschaft von keinem Asteroiden oder Kometen, der auf Kollisionskurs mit der Erde ist. Doch das kann sich schnell ändern. Die USA wollen deshalb jetzt den Schutz vor Einschlägen von Himmelskörpern verbessern. mehr...

Astronaut Gerst erreicht Raumstation ISS Astronaut Alexander Gerst hat ISS erreicht

Nach dem Andocken der Sojus-Kapsel und einem Druckausgleich wurde die Verbindungsluke zur ISS geöffnet. mehr...

Sojus-Rakete für ISS-Mission in Baikonur aufgerichtet ISS-Mission Das passiert in den letzten Stunden vor dem Start

Die Tage, Stunden und Minuten vor dem Raketenstart sind exakt durchgeplant. Eine Chronologie des Countdowns. Von Alexander Stirn mehr...

Asteroiden kreisen auf der Umlaufbahn des Jupiters Astronomie Astronomen orten Geisterfahrer-Asteroiden aus fernem Sonnensystem

2015 BZ509 bewegt sich ungefähr auf der Umlaufbahn des Jupiters um unsere Sonne, kreist aber in entgegengesetzter Richtung. mehr...

Meteor Crater also known as Barringer Crater is one of the youngest and best preserved impact crat Erdgeschichte Wie das Wasser auf die Erde kam

Viele Geologen glauben, dass Asteroiden das Wasser vor rund vier Milliarden Jahren zur Erde brachten. Experimente belegen jetzt die alte Theorie. Von Hubert Filser mehr...

Milky Way Astronomie Feurige Milchstraße

In einem für das menschliche Auge unsichtbaren Wellenlängenbereich sieht unsere Heimatgalaxie plötzlich aus wie ein nächtlicher Waldbrand. mehr...

Freizeit in München und Bayern Garching Garching "Astronomie ist der Feger schlechthin"

Weltraumspaziergänge im Münchner Norden: In Garching eröffnet das astronomische Erlebniszentrum Supernova. Besucher können wie in einem Raumschiff durch das Universum gleiten. Von Gudrun Passarge mehr...

Astronomie Astronomie Astronomie Astronomen rätseln über mysteriöse Galaxienhaufen

Die Riesenteleskope "Alma" und "Apex" können tief in die Vergangenheit des Universums blicken. Dort erspähten sie große Ansammlungen verschmelzender Galaxien. Forscher stehen nun vor einem Rätsel. mehr...

Nasa-Weltraumteleskop ´Tess" startet Astronomie Planeten-Suchmaschine

Das Weltraumteleskop "Kepler" hat ausgedient, der Sprit ist alle. Nun hat die Nasa den Nachfolger des Spähers ins All geschossen: "Tess" soll dort nach fernen Sonnensystemen fahnden. Von Patrick Illinger mehr...

Infrared image of rhinos in South Africa. Tierschutz Drohnen über der Savanne

Artenschützer rüsten technisch auf, um bedrohte Spezies besser vor Wilderern zu schützen. Ein neues Fluggerät findet die Tiere auch nachts. Von Tina Baier mehr...

Galaxie NGC 1275 Weltraumforschung Riesenteleskop zeigt speiendes Schwarzes Loch

Mit dem größten Teleskop in der Geschichte der Astronomie haben Forscher ein Schwarzes Loch untersucht. 350 000 Kilometer Durchmesser hat das virtuelle Gerät. mehr...

Bergkristall Auf der Suche nach dem Versteck Wo seid ihr, ihr Neutrinos, Knochen, Diamantenschätze?

Wissenschaftler fahnden an unglaublichen Orten nach neuen Erkenntnissen und verborgenen Geschichten. Aber wie genau machen sie das eigentlich? Von SZ-Autoren mehr...

Weltraumteleskop Kepler Weltraumteleskop "Kepler" geht der Sprit aus

2009 begann die Mission der Weltraumsonde, 2649 Planeten in fernen Sonnensystemen hat "Kepler" bisher entdeckt. Trotz dieser fantastischen Bilanz gibt es schlechte Nachrichten: Der Tank ist fast leer. Von Alexander Stirn mehr...

Frühling lässt sich Zeit Astronomie Wann fängt der Frühling an?

Auf den 21. März fällt der Beginn des Frühlings schon lange nicht mehr. Dieses Jahr ist es an diesem Dienstag so weit - um exakt 17.14 Uhr und 33 Sekunden. Von Gerhard Joos mehr...

Astronomie Astronomie Astronomie Rückblick auf die frühesten Sterne des Alls

Mit einem verblüffend kostengünstigen Experiment haben Astronomen in der australischen Einöde Signale von den ersten Sternen des Universums aufgefangen. Die Messung könnte sogar Hinweise auf Dunkle Materie enthalten. Von Jing Wu mehr...

Weltraumteleskop ALMA Ökologie Mikroben in extremer Trockenheit

Zumindest zeitweise beherbergt die Atacama-Wüste lebende Bakterien, ergaben Analysen von Bodenproben. Wenn es dort Leben gibt, sollte es auch auf dem Mars welches geben, glauben die Forscher. Von Jing Wu mehr...

Ein argentinischer Hobby-Astronom hat erstmals Supernova fotografiert. Weltall Supernova erstmals fotografiert - von einem Hobby-Astronomen

Ein argentinischer Schlosser hat einen explodierenden Stern beobachtet. Weltweit sind Wissenschaftler begeistert. Dabei wollte Victor Buso nur seine Kamera testen. Von Jan Schwenkenbecher mehr...

Wissensnachrichten Wissensnachrichten Wissensnachrichten Krabbelnde Babys atmen viel Staub ein

Um das zu ermitteln, bauten Wissenschaftler einen Krabbel-Roboter. Dies und mehr in den Wissensnachrichten der Woche. mehr...

Milky Way Bulge Weltall Ein Blick in die Mitte unserer Galaxie

Forscher haben im Zentrum der Milchstraße neben alten Sternen auch jüngere Exemplare beobachtet. Ein Hinweis darauf, wann diese Mitte einst entstand. Von Jan Schwenkenbecher mehr...

Tabbys Stern Astronomie Staub oder Aliens

Der "seltsamste Stern der Milchstraße" flackert so sehr, dass er Astronomen rätseln lässt. Sogar von Außerirdischen war auf einmal die Rede. mehr...

Astronomie Sternenhimmel Januar

Im Januar fällt beim nächtlichen Blick in den Sternenhimmel besonders der mythologische Himmelsjäger Orion auf. Außerdem blinkt tief im Südosten der hellste Fixstern am irdischen Firmament: Sirius im Großen Hund. Von Helmut Hornung mehr...

Sternschnuppen über Norddeutschland Astronomie Sternenregen

In der Nacht zum Samstag erreichen die Ursiden ihr Maximum: Zehn Meteore pro Stunde sollen dann am Himmel aufblitzen. Anfang des Jahres erwarten Astronomen dann einen noch heftigeren Sternenregen. mehr...

Sternschnuppe Geminiden Sternschnuppen-Regen über Deutschland

Hunderte Geminiden leuchten in den kommenden Nächten am Himmel. Ihre Entstehung gibt Wissenschaftlern Rätsel auf. Von Felix Hütten mehr...

Anton Shkaplerov, Scott Tingle, Norishige Kanai Raumfahrt Astronauten haben ständiges Weltraumfieber

In der Schwerelosigkeit läuft ihr Körper regelrecht heiß. Das könnte künftige Raumflüge zu entfernten Zielen gefährden. Von Christoph Behrens mehr...

Astronomie Sternenhimmel Dezember

Im Winter funkeln viele helle Sterne in markanten Konstellationen und Mitte Dezember könnten an die 120 Sternschnuppen über das Firmament flitzen - und zwar stündlich. Die Sterne im Dezember. Von Helmut Hornung mehr...