Astronomie Crash im Schwan

Im Jahr 1670 erschien ein neuer Stern. "Nova" nennen Astronomen solche Ereignisse seither. Nun zeigt sich: Das Leuchten vor 345 Jahren hatte eine ungewöhnliche Ursache. mehr...

Madeira Islands Open - Day Two Sonnenfinsternis Gute Sicht im Süden, dichter Nebel im Westen

Die Sonnenfinsternis war vor allem im Süden Deutschlands gut zu beobachten. Im Norden und Westen hingegen trübte eine zähe Suppe den Blick auf das Ereignis. mehr...

Madeira Islands Open - Day Two Sonnenfinsternis im Live-Stream Hier ist die Brille unnötig

Der Mond schiebt sich vor die Sonne und in Deutschland wird es finster. Hier können Sie das Spektakel jetzt live beobachten - ganz ohne Augenschäden. mehr...

Nasa Sonne Sonnenfaden Bilder
Astronomie Was die Sonnenfinsternis verrät

In der Antike wurde wegen einer Sonnenfinsternis schon Frieden geschlossen. Heute nutzen Forscher die Verdunkelung, um die Sonnenhülle zu studieren oder die Relativitätstheorie zu beweisen. Auf der Erde wird die partielle Eklipse am Freitag Auswirkungen auf Natur und Technik haben. Von Christoph Behrens und Christopher Schrader mehr...

Mars Nasa-Studie Nasa-Studie Riesiger Ozean bedeckte den Mars

Ein Fünftel der Marsoberfläche war einst von Wasser bedeckt, ergeben Analysen der Nasa. In dem riesigen Meer könnten sich vor Milliarden Jahren auch einfache Lebensformen getummelt haben. mehr...

Venus Y-Wolkenformation Botschaften von der Venus

Mit ultraviolettem Licht betrachtet, taucht auf der Venus immer wieder eine Wolkenstruktur in Form eines Ypsilon auf. Spanische Astronomen können das Phänomen jetzt erklären. mehr...

NASA artist's concept of the circumbinary planet Kepler-16b Vorbeiflug eines Sterns Roter Zwerg raste am Sonnensystem vorbei

Vor gerade einmal 70 000 Jahren, als bereits Menschen lebten, flog ein fremder Stern extrem knapp an der Sonne vorbei. Solche kosmischen Begegnungen können katastrophal enden. mehr...

Weltraum Suche nach Aliens Suche nach Aliens Riskante Funksprüche an Außerirdische

Die Anhänger von Seti warten seit Jahrzehnten geduldig auf ein Zeichen außerirdischer Zivilisationen. Jetzt will ein Teil der Bewegung selbst ins Weltall funken - und löst damit einen bizarren Streit aus. Ihre Gegner befürchten die Zerstörung der Erde. Von Alexander Stirn mehr...

Sonne SDO-Teleskop SDO-Teleskop Nasa entdeckt riesigen Faden auf der Sonne

Das Weltraumteleskop SDO hat einen gigantischen Sonnenfaden in der Atmosphäre unseres Zentralgestirns aufgespürt. In den Ausmaßen der Struktur fände die Erde vielfach Platz. mehr...

Forscher entdecken mit Kepler-62 e und f erdähnliches Planetenpaar Lebensfreundliche Planeten Hundert Milliarden Erden

Astronomen vermuten, dass es Milliarden erdähnliche Planeten in der Milchstraße gibt. Über intelligentes Leben sagt das aber noch nichts. mehr...

Wissen Kosmologie Kosmologie Urknall-Forscher gestehen Irrtum ein

Vergangenen März feierten die Wissenschaftler vom Südpol-Teleskop Bicep2 den Nachweis von Gravitationswellen von der Geburt des Universums. Wenig später kamen erhebliche Zweifel an dem vermeintlichen Durchbruch auf. Nun räumen die Forscher selbst ihren Fehler ein. Von Marlene Weiß mehr...

Asteroid Vorbeiflug von "2004 BL86" Mini-Mond umkreist erdnahen Asteroiden

In einem Abstand von lediglich 1,2 Millionen Kilometern verfehlte Asteroid "2004 BL86" die Erde. Astronomen haben beim Vorbeiflug genau hingesehen: Der Kleinplanet hat einen Begleiter mitgebracht. mehr...

Astronomie Sternenhimmel Sternenhimmel So können Sie Komet Lovejoy noch sehen

In dieser Woche ist die Sicht auf Komet Lovejoy noch besonders gut, danach rast er in Richtung Sonne davon. Der Himmelskörper und sein grünlicher Schweif lassen sich selbst mit einfachen Ferngläsern beobachten. mehr...

Gigantischer Eiskrater in der Antarktis Antarktis Forscher entdecken Riesenkrater im Eis

Ein Messgerät fällt aus, drei Geophysiker ändern ihre Route - und finden eine ungewöhnliche Struktur im antarktischen Schelfeis. Womöglich ist ein großer Meteorit dort eingeschlagen. mehr...

Der Komet C/2014 Q2 Lovejoy Astronomie Grüner Star

Groß, grün und immer heller: Die Erde bekommt Besuch von einem Kometen mit dem schönen Namen Lovejoy. Schon bald wird der Schweifstern mit bloßem Auge zu sehen sein. Von Alexander Stirn mehr...

Erdähnlicher Planet Weltraumteleskop "Kepler" Erdähnliche Planeten entdeckt

Sie sind etwa so groß wie die Erde und kreisen in der sogenannten bewohnbaren Zone um ihren Heimatstern: US-Astronomen haben insgesamt acht Planeten entdeckt, auf denen Leben möglich sein könnte. Zwei sind besonders vielversprechend. mehr...

Kometensonde ´Rosetta" in einer Computeranimation Raumfahrt Rosetta-Daten weisen auf Ursprung irdischen Wassers hin

Stammt das Wasser auf der Erde von Asteroiden oder Kometen? Erste Daten der Raumsonde "Rosetta" vom Himmelskörper 67P/Tschurjumow-Gerassimenko bergen starke Hinweise, um das Rätsel zu lösen. Von Alexander Stirn mehr...

Rosetta-Mission Philae Tschuri Komet Pause für "Philae" Bis die Sonne wieder scheint

Mit dem letzten Rest Energie übermittelte die abgeschaltete Raumsonde "Philae" Analyseergebnisse von Bodenproben und maß dem Kometen 67P sogar noch die Temperatur. Die Esa-Forscher sind zuversichtlich, den erschöpften Lander wiederbeleben zu können. Von Christopher Schrader mehr...

icon_wissen Kolumne "Was wäre, wenn ..." Die zweite Erde

Was wäre, wenn Teleskope eine zweite Erde fänden? Vermutlich würde die Erde Grußbotschaften mit Beethovens Neunter Symphonie schicken, und der Weltsicherheitsrat käme zu einer Krisensitzung zusammen. Von Robert Gast mehr...

ESA Attempts To Land Probe On Comet Raumsonde "Philae" Forscher spekulieren über doppelte Landung

Die Esa-Raumsonde "Philae" hat den Kometen erreicht - doch etwas muss schief gelaufen sein. Die Wissenschaftler rätseln über den Ablauf der Landung und haben eine Theorie, die die Kommunikationsprobleme mit der Sonde erklären würde. Das Ereignis zum Nachlesen. Von Hanno Charisius, Darmstadt und Alexander Stirn, Köln mehr...

Raumsonde Rosetta Kometenlandung von "Philae" Kometenlandung von "Philae" Unscharfe Bilder aus dem All

Mancher Beobachter bemüht schon einen Vergleich mit der Mondlandung: Die Raumsonde "Philae" hat auf dem Kometen 67P aufgesetzt. Von dort soll sie vor allem Bilder liefern - die ersten Impressionen werden trotz Makel gefeiert. mehr... Bilder

Handout image shows the protoplanetary disc surrounding the young star HL Tauri Astronomie Kinderstube der Planeten

Erstmals ist es dem Alma-Teleskop gelungen, die Spuren heranwachsender Planeten rund um einen jungen Stern zu beobachten. Die Aufnahme wirft Fragen auf - entstehen neue Planeten viel schneller als gedacht? Von Alexander Stirn mehr...