Krankenkassen-Report Unbekannte Risiken bei sieben von 20 neuen Arzneimitteln

Eigentlich sollen neue Medikamente nicht nur gut, sondern den alten überlegen sein. Diesen Anspruch lösen die wenigsten ein. Schlimmer noch: Bei vielen Arzneimitteln zeigen sich erst nach der Zulassung gefährliche Nebenwirkungen. mehr...

Tamiflu Stockpiled In UK Grippemittel Sargnagel für Tamiflu

Endlich sind die lange zurückgehaltenen Daten für Tamiflu zugänglich. Deren Analyse zeigt: Das millionenfach eingelagerte Grippemittel nutzt noch weniger als gedacht und ist sogar potenziell schädlich. Wissenschaftler bescheinigen den Verantwortlichen "Multiorganversagen". Von Werner Bartens mehr...

TAMIFLU Tamiflu-Skandal Forscher beklagen Kontrollversagen

Wissenschaftlich ist Tamiflu wohl nicht mehr haltbar. Doch der Pharmakonzern Roche zeigt sich noch immer von seinem Grippemittel überzeugt. Er beruft sich auf jene Behörden, denen Wissenschaftler Vernachlässigung der Fürsorgepflicht vorwerfen. Von Werner Bartens mehr...

Schmuggel Bilanz der Zollfahnder Bilanz der Zollfahnder Schmuggel mit Drogen und geschützten Tieren wächst

Fünf Kilo Marihuana im Kofferraum, 1,2 Kilo Kokain in Gürteln und kiloweise Elfenbein haben Zollfahnder in diesem Jahr schon gefunden. Ihre Bilanz für 2013 zeigt: Der verbotene Schmuggel mit synthetischen Drogen, geschützten Tieren und Arzneimitteln wächst. mehr...

Regional Bilanz der Zollfahnder Bilanz der Zollfahnder Schmuggel mit Drogen und geschützten Tieren wächst

Fünf Kilo Marihuana im Kofferraum, 1,2 Kilo Kokain in Gürteln und kiloweise Elfenbein haben Zollfahnder in diesem Jahr schon gefunden. Ihre Bilanz für 2013 zeigt: Der verbotene Schmuggel mit synthetischen Drogen, geschützten Tieren und Arzneimitteln wächst. mehr...

ADHS ADHS Ende des Ritalinrauschs

Der Ritalinverbrauch in Deutschland sinkt erstmals seit 20 Jahren - obwohl jetzt auch Erwachsene damit behandelt werden. Experten halten viele Verschreibungen für unnötig. Von Werner Bartens mehr...

461577777 Dopingfall Sachenbacher-Stehle Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Trainer

Neues vom Dopingfall Evi Sachenbacher-Stehle: Die Münchner Staatsanwaltschaft ermittelt nicht mehr gegen Unbekannt, sondern nun auch gegen einen Privattrainer der Biathletin. mehr...

Arzneimittel Medikamente in Straßenverkehr Medikamente in Straßenverkehr Wenn der Körper auf Autopilot fährt

Heuschnupfenmittel, Blutdrucksenker, Schmerztabletten: Viele Medikamente können für Autofahrer zur Gefahr werden. Zehntausende Unfälle pro Jahr dürften auf das Konto von Nebenwirkungen gehen. Doch das Problembewusstsein fehlt - nicht nur bei Patienten. Von Berit Uhlmann mehr...

Gesundheitskosten Geld sparen beim Arzneimittel-Kauf

Seit 1. Juli müssen Patienten für viele Medikamente keine Zuzahlung mehr leisten. Die entsprechende Liste ist erst zwei Wochen alt und wurde schon aktualisiert. Von mic mehr...

dm, dpa Urteil Drogerien dürfen online Arzneimittel verkaufen

Das Vertriebskonzept der Drogeriekette dm verstößt weder gegen das Arzneimittelrecht noch gegen das Apothekenrecht - damit können Drogerien in den Versandhandel mit Medikamenten einsteigen. mehr...

Arzneimittel-Überprüfung Nur jede fünfte neue Pille hat einen echten Mehrwert

Sie sollen gegen Volkskrankheiten helfen, doch laut offizieller Prüfung bringen nicht alle neuen Medikamente wirklich mehr als die älteren. Oft ist der zusätzliche Nutzen nur marginal - oder gar nicht belegt. mehr...

Medikamentensucht bei Senioren - Illustration Arzneimittel Lieferengpässe bei Medikamenten treffen Deutschland

Krebspatienten müssen derzeit damit rechnen, ein wichtiges Medikament nicht mehr in ausreichender Dosis zu bekommen. Die Verknappung ist kein Einzelfall. Immer wieder kommt es zu Engpässen. "Da lauert ein Problem", warnen Ärzte. Von Christina Berndt mehr...

Barsche ändern ihr Verhalten durch Arzneimittel in Gewässern Arzneimittel-Rückstände in Gewässern Dröhnung für Barsche

Schon geringe Rückstände von Beruhigungsmitteln im Wasser reichen, um scheue Barsche in fresswütige Draufgänger zu verwandeln. Solche Verhaltensänderungen sind mehr als kuriose Anekdoten. Sie können ganze Ökosysteme aus dem Gleichgewicht werfen. Von Hanno Charisius mehr...

Psychopharmaka Arzneimittel Barmer Krankenkasse Arzneimittel-Report Frauen nehmen deutlich mehr Psychopharmaka als Männer

Medizinisch nicht erklärbar - statistisch dennoch eindeutig: Frauen werden deutlich mehr Medikamente verschrieben als Männern. Besonders bei den Psychopharmaka ist der Unterschied eklatant. Dabei widersprechen die Verschreibungen oft medizinischen Leitlinien. Von Charlotte Frank mehr...

Arzneimittel-Herstellung Spinnenforscher muss Geldstrafe zahlen

Wegen unerlaubter Herstellung von Arzneimitteln ist der Münchner Spinnenforscher Dirk Weickmann zur Zahlung von 750 Euro verurteilt worden. Der 36-Jährige habe Spinnen, Skorpione und Schlangen "gemolken" und einer Ärztin zur Behandlung von Krebspatienten überlassen. mehr...

Report zu Arzneimitteln Deutsche nehmen immer mehr starke Schmerzmittel

Ärzte in Deutschland geben immer mehr Rezepte für starke Schmerzmittel aus. 6,3 Millionen Packungen wurden im vergangenen Jahr verschrieben - 50 Prozent mehr als noch 2005. Kritiker warnen vor Abhängigkeit. mehr...

Pelargonium, ap Pflanzliches Arzneimittel Umckaloabo Gefahr für die Leber?

Die frei verkäufliche Arznei Umckaloabo zur Behandlung von akuter Bronchitis könnte für Leberschäden verantwortlich sein. Nun wird das Mittel vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte geprüft. Von Katrin Blawat mehr...

Kabinett beschließt weiteres Pharma-Sparpaket Sparen bei Arzneimitteln Schluss mit dem Preisdiktat

Die Ausgaben der gesetzlichen Krankenkassen für Arzneimittel explodieren. Und die Regierung? Die hält mit einem weiteren Sparpaket für Pharmaka dagegen. mehr...

Schockbilder auf Zigarettenpackungen Gesundheitsschutz in der EU Schockbilder auf Zigarettenpackungen kommen

Abgefaulte Füße, kaputte Lungen, früher Tod: Die EU will die Bürger vom Rauchen abhalten und führt 2016 strengere Vorschriften für Zigarettenpackungen ein. Pflicht werden dann große Schockbilder. mehr...

Regierung und Pharmaindustrie beraten ueber Festbetragsregelung Arzneimittel-Report Bittere Pillen

Erst krank, und dann auch noch horrende Kosten: Im vergangenen Jahr sind die Preise für Medikamente gestiegen- bei Arzneien gegen Rheuma und Krebs sogar drastisch. Von Guido Bohsem, Berlin mehr...

Medikamentenfälschung, ddp Fälschung von Arzneimitteln "Das ist versuchter Massenmord"

In Europa sind laut EU-Kommission immer mehr gefälschte Medikamente im Umlauf. Für Patienten kann das den Tod bedeuten - denn es geht um mehr als Kopfschmerztabletten. mehr...

Arzneimittel Arzneimittel Ärzte dürfen mehr verschreiben

Niedergelassene Mediziner können 2008 etwas großzügiger mit dem Rezeptblock umgehen. Sie müssen auch keinen Malus mehr entrichten, wenn sie zu viel verschreiben. mehr...

Stiftung Warentest Arzneimittel Arzneimittel Pille aus dem Netz

Ein Drittel der Internetnutzer hat schon einmal Arzneien in einer Versandapotheke bestellt. Billig, bequem und schnell sollen die sein. Jetzt hat die Stiftung Warentest mal nachgeschaut. mehr...

Verhütung Koalition streitet über "Pille danach"

"Das ist eine Bevormundung von Frauen": Nachdem sich Gesundheitsminister Gröhe (CDU) gegen eine rezeptfreie Abgabe der Pille danach ausgesprochen hat, kommt scharfer Protest von SPD-Experte Lauterbach. Von Guido Bohsem, Berlin mehr...