Urteil des Bundesarbeitsgericht Wer krank ist, muss keinen Nachtdienst leisten

Ist eine Krankenschwester arbeitsunfähig, nur weil sie nachts nicht arbeiten kann? Ja, argumentierte ein Potsdamer Krankenhaus und entließ die betreffende Mitarbeiterin. Nein, urteilt jetzt das Bundesarbeitsgericht - und stärkt so die Rechte von Schichtarbeitern. mehr...

Arbeitnehmerrechte Welche Geheimnisse Sie im Job haben dürfen

Kann der Chef verlangen, dass ein Mitarbeiter seine Krankheit offenlegt? Darf man eine Vorstrafe bei der Bewerbung verschweigen? Und muss der Arbeitgeber über eine Privatinsolvenz informiert werden? Experten geben Antworten und Tipps. Von Johanna Bruckner mehr...

Sommer am See Brückentage Aus eins mach vier

Minimaler Einsatz an Urlaubstagen, maximale Erholung: Das geht mit Brückentagen. Vorausgesetzt, der Chef spielt mit. Welche Regeln für Arbeitnehmer und Arbeitgeber gelten. Von Catrin Gesellensetter mehr...

Karl-Theodor zu Guttenberg, Foto: AP Gewerkschaften gegen Guttenberg "Abwrackminister von Arbeitnehmerrechten"

Guttenberg, ein eiskalter Neoliberaler? Gewerkschaften und SPD kämpfen Seit' an Seit' gegen die angeblich zu wirtschaftsfreundlichen Pläne des Ministers. mehr...

Westerwelle, AP Reaktionen auf Unionsprogramm "Massivster Angriff auf die Arbeitnehmerrechte"

Das Wahlkampfprogramm der Union empfinden viele Kritiker als Kampfansage: Nicht einmal auf die Verfassung hätten CDU und CSU Rücksicht genommen, warnt die Vize-DGB-Vorsitzende Ursula Engelen-Kefer. Die FDP will unbedingt eine Erhöhung der Mehrwertsteuer verhindern und Ökonomen bescheinigen dem Programm eine "erstaunliche Mutlosigkeit". mehr...

Post: 200 bis 300 Stellen bei DHL betroffen Arbeitnehmerrechte Darf ich mir Pakete ins Büro schicken lassen?

Private Mails vom Firmen-PC aus verschicken, das Handy im Büro aufladen, während der Arbeitszeit zum Arzt gehen. Fast jeder Mitarbeiter tut es, doch niemand weiß so recht, ob es eigentlich erlaubt ist. Arbeitsrechtsexperten klären auf. Von Ina Reinsch mehr...

Merkel dpa 100-Tage-Programm Merkel will Arbeitnehmerrechte einschränken

Die Union will angeblich schon zum 1. Januar 2006 den Kündigungsschutz lockern, die betriebliche Mitbestimmung einschränken und die staatlich geförderte Frühverrentung abschaffen. mehr...

Arbeitnehmerrechte Das sollten Arbeitnehmer bei Krankheit beachten

Darf ein kranker Mitarbeiter ins Kino gehen? Und was gilt, wenn die Grippe mit dem Urlaub zusammenfällt? Das Thema Krankheit trifft irgendwann jeden Arbeitnehmer - welche Regeln dabei gelten. mehr...

Bürohitze Arbeitnehmerrechte bei Hitze Ab 35 Grad ist das Büro tabu

Der Schweiß läuft, die Konzentration schwindet: Aber dürfen Arbeitnehmer einfach freimachen, wenn das Klima im Büro unerträglich ist? Die wichtigsten Hitze-Regeln im Job. mehr...

Urlaub, Wandern Arbeitnehmerrechte beim Urlaub Ich bin dann mal weg

Darf der Chef einen Mitarbeiter von der Alm zurück an den Schreibtisch beordern? Wann verfallen freie Tage aus dem Vorjahr spätestens? Was Arbeitnehmer beim Urlaub beachten sollten - in einem Jahr, in dem alle bundesweiten Feiertage auf einen Wochentag fallen. Von Catrin Gesellensetter mehr...

Volkswagen-Werk in Tennessee VW-Arbeiter in den USA lehnen Gewerkschaft ab

Volkswagen wollte in seinem Werk im US-Bundesstaat Tennessee einen Betriebsrat gründen. Doch die Arbeiter sind dagegen. Gewerkschaft und Präsident Obama sprechen von politischer Einflussnahme. mehr...

Arbeitnehmerrechte Ohne Lohn muss niemand arbeiten Arbeitnehmerrechte Ohne Lohn muss niemand arbeiten

Kündigungsfrist, Abfindung, Lohnforderung: Was Mitarbeiter beachten sollten, wenn das Unternehmen Insolvenz anmelden muss. Interview von Sibylle Haas mehr...

Arbeitskampf Flashmobs erlaubt Arbeitnehmerrechte, dpa Kampf um Arbeitnehmerrechte Sklaven im Schattenreich der Arbeit

Im Einzelhandel gilt Mitbestimmung als Krankheit. Im Kampf um ihre Rechte hatten Angestellte nie eine Chance - bisher. Ein Kommentar von D. Esslinger mehr...

Skifahrer am Feldberg Urteil zu vermeintlichem Arbeitsunfall Après-Ski vor Gericht

Bei einem Firmen-Event auf der Piste erleidet ein Kaufmann einen Kreuzbandriss. Ein Dienstunfall, sagt er. Ein Privatvergnügen, sagt das Landessozialgericht. Denn Geschäftliches lasse sich nicht beim Skifahren besprechen. Von Ekkehard Müller-Jentsch mehr...

Arbeitskultur bei Banken Viel Ehrgeiz und wenig Schlaf

Schuften Londons Banker zu hart? Nach zwei Todesfällen regt sich Kritik an den Arbeitsbedingungen. Aber Banken ziehen gerade jene Hochschul-Absolventen an, die viel Wert auf Geld und wenig Wert auf Freizeit legen. Von Björn Finke, London mehr...

Lehrerin in Baden-Württemberg Dienstunfall im Bierzelt

Ist eine Lehrerin noch im Dienst, wenn sie im Bierzelt auf der Bank steht und Schüler beaufsichtigt? Ja, sagt das Verwaltungsgericht in Stuttgart und gibt damit einer Pädagogin recht, die die Schulbehörde auf Entschädigung verklagt hatte. mehr...

Ständige Erreichbarkeit im Job Wann Sie rangehen müssen

Das Diensthandy klingelt nach Feierabend und kurz vorm Schlafengehen kommen noch Mails vom Chef: Viele Arbeitnehmer leiden darunter, ständig erreichbar sein zu müssen. Welche Rechte Sie haben - und was Ihr Vorgesetzter erwarten darf. Von Sibylle Haas mehr...

Recherche Agenda 2017 So wird die Arbeitswelt gerechter

Der Mindestlohn kommt wohl - aber sorgt er auch dafür, dass sich die Lage der Beschäftigten in Deutschland spürbar verbessert? Und was ist mit den Aufstockern und den Zeit- und Leiharbeitern? Im Rahmen der Agenda 2017 haben wir analysiert, was geschehen muss, damit wieder mehr Menschen vernünftig von ihrem Einkommen leben können. Von Mirjam Hauck mehr... Die Recherche

Home-Office Arbeitsplatz-Debatte Arbeitsplatz-Debatte Ein Hoch auf das Home-Office

Meinung Heimarbeit, nein danke. So sehen das zumindest viele deutsche Microsoft-Mitarbeiter. Doch der klassische Arbeitstag im Büro ist ein Auslaufmodell - Home-Office kann da eine echte Alternative sein. Wenn Arbeitnehmer sich selbst disziplinieren. Ein Kommentar von Sibylle Haas mehr...

Kabinett Bayern Landtagswahl Bayern 2013 Die ganz große Koalition

Söder und Haderthauer kennt jeder. Es gibt jedoch Politiker, die sich durch ihre Arbeit für höhere Aufgaben empfohlen haben. Die SZ hat für Bayern eine Regierung aus Fachleuten zusammengestellt - strikt ohne Quote oder Proporz. Was halten Sie von unserer Auswahl? Stimmen Sie ab. Von SZ-Autoren mehr...

Teilnehmer der 'Revolutionären 1. Mai-Demonstration' in Berlin Protestzüge zum 1. Mai Töne, Steine, Scherben

Demonstrieren, Feiern oder Krach schlagen: Trotz Fußballspiel gehen am 1. Mai bundesweit Hunderttausende auf die Straße. Zwar fliegen auch Böller und Flaschen - schwere Krawalle bleiben aber aus. Zur Herausforderung für die Berliner Polizei wird eine Betonpyramide, an die sich einige Demonstranten gekettet hatten. Von Constanze von Bullion, Berlin mehr...

In Bangladesch wird Kleidung unter unmenschlichen Bedinungen und ohne Sicherheitsstandards hergestellt. Textilindustrie in Bangladesch Blut-Klamotten aus Arbeit ohne Würde

Meinung Bangladesch steht für Tod. Für Ausbeutung und Profit. Für Gewissenlosigkeit der Produzenten. Bangladesch steht für Korruption und Wegschauen. Der Fabrikeinsturz zeigt erneut, dass freiwillige Selbstverpflichtungen der Firmen nichts wert sind. Ein Kommentar von Sibylle Haas mehr...

Grünen-Parteitag Kuschelnd zum Wahlsieg

Meinung Manchen Fundis war das linke Wahlprogramm der Grünen noch nicht links genug. Doch die Grünen haben so gut wie alle Streitthemen ihres Parteitags abgeräumt. Unkonventionell, das war einmal. Wenn nur die Sache mit der Kohle nicht gewesen wäre. Ein Kommentar von Thorsten Denkler, Berlin mehr...

Arbeitnehmerrechte Agenda 2017 Abstimmung von Die Recherche Das haben Sie auf die Agenda 2017 gesetzt

Die Abstimmung zur neuen Runde von Die Recherche ist zu Ende. Mindestlohn und Arbeitnehmerrechte waren die Favoriten, aber noch vier weitere Themen haben unsere Leser auf die Agenda 2017 gesetzt. Wie Sie gewählt haben und wie es jetzt weitergeht. Von Sabrina Ebitsch mehr... Die Recherche