TTIP-Faktencheck: Arbeitnehmerrechte Machtgefälle in Fabrik und Büro TTIP Arbeitnehmer

Mitbestimmung? Gewerkschafter im Aufsichtsrat? Wenig ist den USA fremder als die Kultur auf dem deutschen Arbeitsmarkt. Das schürt Misstrauen, was das Freihandelsabkommen TTIP für die Arbeitnehmerrechte bedeutet. Was an den Sorgen dran ist und welche Rolle das Scheitern der FDP dabei spielt. Von Detlef Esslinger mehr... Die Recherche - Faktencheck

Nach Kündigung Hoffnung für Burger-King-Franchisenehmer

Für die Querelen zwischen Burger King und seinem Franchisenehmer gab es vor allem einen Grund: Ergün Yildiz, Mitgesellschafter der Yi-Ko-Holding. Er verlässt nun das Unternehmen. Werden die Filialen bald wieder geöffnet? Von Max Hägler mehr...

Nach Schließung der Filialen Franchisenehmer schlägt Burger King Lösung vor

Kampf gegen die drohende Insolvenz: Der Burger-King-Franchisenehmer Yi-Ko will nach der Kündigung die 89 geschlossenen Filialen wieder eröffnen - und ist bereit, das gesamte Management austauschen. mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Sollte die EU auf die Proteste in Ungarn reagieren?

Korruption, Steuererhöhungen, Arbeitnehmerrechte - diese Themen treiben die Ungarn immer zahlreicher auf die Straße. Es geht dabei auch um Premierminister Orbáns ambivalente Haltung zu Europa, die Anbiederung an Russland und den Verlust demokratischer Rechte. Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

German Chancellor Angela Merkel Attends Meetings In Sydney Following G20 Summit Kanzlerin Merkel nach G20-Gipfel "Die Welt wartet nicht auf Europa"

Beim G20-Treffen ging es vor allem um die Belebung der Weltwirtschaft, den Klimawandel und die Steuerflucht, am Rande kam aber auch das umstrittene Freihandelsabkommen TTIP zur Sprache. Kanzlerin Merkel wirbt in Australien für baldige Verhandlungen. mehr...

Anti-government protests in Budapest Proteste in Ungarn Die Schweigemauer bröckelt

Lange Zeit regte sich in seinem Land nur zaghafte Kritik am autoritären Gebaren von Premierminister Orbán. Nun ermutigen die USA die Ungarn zum Protest gegen ihre Regierung. Es geht um mehr als Korruption und Steuererhöhungen. Von Cathrin Kahlweit mehr... Kommentar

Extras im Job Was beim Dienstwagen gilt

Wer fährt die teuersten Dienstautos? Haftet der Arbeitnehmer, wenn er einen Unfall baut? Darf der Firmenwagen auch von anderen Familienmitgliedern genutzt werden? Und was ist eigentlich im Urlaub? Fragen und Antworten. mehr... Ratgeber

Formulierungen im Arbeitszeugnis Die Chiffren der Chefs

"Er hat Einfühlungsvermögen bewiesen" - klingt positiv, oder? Ist aber womöglich ein Hinweis des Personalers auf das Sexleben des Angestellten. Jetzt muss das Bundesarbeitsgericht über die Geheimsprache in Arbeitszeugnissen entscheiden. Von Daniela Kuhr mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Sollte die Geheimsprache in Arbeitszeugnissen abgeschafft werden?

"Sie hat ihre Aufgaben zu unserer vollen Zufriedenheit erledigt." In dieser chiffrierten Formulierung fehlt das Wort "stets", meint eine Arbeitnehmer und klagt gegen das Arbeitszeugnis. Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Bundesarbeitsgericht zu Arbeitszeugnissen Durchschnitt heißt "befriedigend"

"Stets zu unserer vollen Zufriedenheit" wollte die Angestellte eine Zahnarztpraxis in ihrem Arbeitszeugnis stehen haben. Die Chefin weigerte sich und es war ein Rechtsstreit zur Frage entbrannt: Ist "gut" eine gängige Standardbeurteilung, also Durchschnitt? Nein, entschieden jetzt die Richter in Erfurt. Von Dorothea Grass mehr...

Karl-Theodor zu Guttenberg, Foto: AP Gewerkschaften gegen Guttenberg "Abwrackminister von Arbeitnehmerrechten"

Guttenberg, ein eiskalter Neoliberaler? Gewerkschaften und SPD kämpfen Seit' an Seit' gegen die angeblich zu wirtschaftsfreundlichen Pläne des Ministers. mehr...

Westerwelle, AP Reaktionen auf Unionsprogramm "Massivster Angriff auf die Arbeitnehmerrechte"

Das Wahlkampfprogramm der Union empfinden viele Kritiker als Kampfansage: Nicht einmal auf die Verfassung hätten CDU und CSU Rücksicht genommen, warnt die Vize-DGB-Vorsitzende Ursula Engelen-Kefer. Die FDP will unbedingt eine Erhöhung der Mehrwertsteuer verhindern und Ökonomen bescheinigen dem Programm eine "erstaunliche Mutlosigkeit". mehr...

Arbeitnehmerrechte Welche Geheimnisse Sie im Job haben dürfen

Kann der Chef verlangen, dass ein Mitarbeiter seine Krankheit offenlegt? Darf man eine Vorstrafe bei der Bewerbung verschweigen? Und muss der Arbeitgeber über eine Privatinsolvenz informiert werden? Experten geben Antworten und Tipps. Von Johanna Bruckner mehr...

Merkel dpa 100-Tage-Programm Merkel will Arbeitnehmerrechte einschränken

Die Union will angeblich schon zum 1. Januar 2006 den Kündigungsschutz lockern, die betriebliche Mitbestimmung einschränken und die staatlich geförderte Frühverrentung abschaffen. mehr...

Arbeitnehmerrechte Das sollten Arbeitnehmer bei Krankheit beachten

Darf ein kranker Mitarbeiter ins Kino gehen? Und was gilt, wenn die Grippe mit dem Urlaub zusammenfällt? Das Thema Krankheit trifft irgendwann jeden Arbeitnehmer - welche Regeln dabei gelten. mehr...

Bürohitze Arbeitnehmerrechte bei Hitze Ab 35 Grad ist das Büro tabu

Der Schweiß läuft, die Konzentration schwindet: Aber dürfen Arbeitnehmer einfach freimachen, wenn das Klima im Büro unerträglich ist? Die wichtigsten Hitze-Regeln im Job. mehr...

Berge, Wandern Arbeitnehmerrechte beim Urlaub Ich bin dann mal weg

Darf der Chef einen Mitarbeiter von der Alm zurück an den Schreibtisch beordern? Wann verfallen freie Tage aus dem Vorjahr spätestens? Was Arbeitnehmer beim Urlaub beachten sollten - in einem Jahr, in dem alle bundesweiten Feiertage auf einen Wochentag fallen. Von Catrin Gesellensetter mehr...

Post: 200 bis 300 Stellen bei DHL betroffen Arbeitnehmerrechte Darf ich mir Pakete ins Büro schicken lassen?

Private Mails vom Firmen-PC aus verschicken, das Handy im Büro aufladen, während der Arbeitszeit zum Arzt gehen. Fast jeder Mitarbeiter tut es, doch niemand weiß so recht, ob es eigentlich erlaubt ist. Arbeitsrechtsexperten klären auf. Von Ina Reinsch mehr...

Digitale Jobs "Moderne Sklaverei"

Preiswerter Taxi-Ersatz, im Internet vermittelte Putzhilfen, Crowdworking: Der neue DGB-Chef Reiner Hoffmann sagt digitalen Billigjobs den Kampf an und warnt vor Lohndumping. Von Helmut Martin-Jung und Thomas Öchsner mehr...

- Italien Großdemo gegen Renzis Arbeitsmarktreform

Hunderttausende Italiener haben in Rom gegen die Pläne von Premier Matteo Renzi demonstriert, den Kündigungsschutz zu lockern. Sogar Mitglieder aus seiner eigenen Partei nahmen an dem Protestzug teil. mehr...

Fürstenfeldbruck Die Angst vor dem Chlorhühnchen

In Fürstenfeldbruck demonstrieren Politiker und engagierte Bürger gegen das Freihandelsabkommen TTIP Von Valentina Finger mehr...

Bundesarbeitsgericht verhandelt Kopftuchstreit Sonderrechte kirchlicher Einrichtungen Die Debatte geht über Kopftücher hinaus

Die Kirchen mögen sich freuen: Das Bundesarbeitsgericht gesteht ihnen zu, muslimischen Mitarbeiterinnen das Tragen eines Kopftuches zu verbieten. Doch sie sollten sich wappnen. Von Detlef Esslinger mehr... Kommentar

Bundesarbeitsgericht Erfurt Kirchliche Arbeitgeber dürfen Kopftuch verbieten

Hat ein evangelisches Krankenhaus das Recht, einer muslimischen Krankenschwester das Tragen eines Kopftuchs zu untersagen? Mit dieser Frage beschäftigte sich jetzt das höchste deutsche Arbeitsgericht. Das Urteil stärkt die Sonderrechte von Kirchen. mehr... Ratgeber Arbeitsrecht

Handwerg, spokesman of Vereinigung Cockpit, the union for pilots of Lufthansa, adjusts his pilot's hat before posing for a photograph at Fraport airport in Frankfurt Prozess vor dem Bundesarbeitsgericht Posse um die Cockpitmütze

Chic, denkt mancher beim Anblick einer Pilotenuniform. Vor dem Bundesarbeitsgericht klagt jetzt aber ein Pilot, weil er einen Teil seiner Berufskleidung loswerden will - die Mütze. Er sieht sich gegenüber Kolleginnen benachteiligt. Von Johanna Bruckner mehr... Ratgeber Arbeitsrecht

Urteil am Bundesarbeitsgericht in Erfurt Pilot darf nicht zum Tragen einer Mütze verpflichtet werden

Überraschendes Urteil: Das Bundesarbeitsgericht gibt einem Piloten recht, der sich gegen eine Dienstkleidungsvorschrift gewehrt hatte. Der Mann sieht darin eine Ungleichbehandlung von Frauen und Männern - dieser Argumentation schließt sich das Gericht jedoch nicht an. mehr... Ratgeber Arbeitsrecht