Literatur & Migration Die Blutegel des Unglücks Feuilleton Literatur & Migration

Abbas Khider erzählt in seinem neuen Roman "Ohrfeige" die Geschichte eines Flüchtlings. Leider wirkt vieles wie lustlos zusammengeschraubt. Von Meike Fessmann mehr...

Hongkong Fischbällchen-Revolution

Hongkongs Regierung will die populären Garküchen abschaffen, Bürger demonstrieren dagegen, es kommt zu Ausschreitungen. Über eine Stadt, in der die Bevölkerung sich nicht mehr repräsentiert fühlt. Von Kai Strittmatter mehr...

Roger Willemsen Willi Winkler über Roger Willemsen Er konnte alles besser als alle

Eigentlich wollte er nie zum Fernsehen, sondern schreiben. Zum Glück tat er beides. Zum Tod von Roger Willemsen. Von Willi Winkler mehr...

Refugees and migrants wait for a train to continue their journey towards western Europe from the Macedonia-Greece border at the Vinojug Temporary Transit Centre outside the village of Gevgelija Video
Flüchtlinge "Tatsächlich sind sehr, sehr viele Frauen und Kinder unterwegs"

Früher flüchteten deutlich mehr Männer nach Europa, nun dreht sich das. Auch wegen deutscher Pläne, den Familiennachzug zu beschränken? Von Barbara Galaktionow mehr...

Flüchtlinge Hilfe für Syrien Hilfe für Syrien In Syriens Nachbarländern kippt die Stimmung

Jordanien, Libanon und die Türkei nehmen deutlich mehr Flüchtlinge auf als Europa. Weil der Westen zu wenig tut, droht den Ländern der Kollaps. Von Paul-Anton Krüger und Luisa Seeling mehr...

Menschenrechte Amnesty International kritisiert Ausnahmezustand in Frankreich

Die geplante Verlängerung würde zu weiteren Menschenrechtsverletzungen führen. Der Nutzen für die Terrorabwehr sei dagegen gering. mehr...

SZ Espresso Der Morgen kompakt - die Übersicht für Eilige

Was wichtig ist und wird. Von Dorothea Grass mehr...

Türkei Eingeschlossen in Cizre

Eine verworrene Geschichte: Mehr als 20 Bürger sind in einer abgeriegelten türkischen Stadt eingeschlossen und verharren im Keller eines Hauses. Die türkische Regierung und die Kurden beschuldigen sich gegenseitig. Von Luisa Seeling mehr...

Mexiko Mexiko Mexiko 43 Fragezeichen

Noch immer quält Mexiko die Frage, was mit den vor fast anderthalb Jahren verschwundenen Studenten von Ayotzinapa geschehen ist. Nur eines wird klarer: Der Staat hat versagt. Von Benedikt Peters mehr...

Flüchtlinge Asylpaket II Asylpaket II Sicher, oder?

Der Zuzug aus Algerien, Marokko und Tunesien soll eingeschränkt werden. Aber wie sieht es dort aus? Von Thorsten Denkler und Paul-Anton Krüger mehr...

Danish lawmakers poised to approve stripping migrants of valuable Dänemark Das "meistmissverstandene Gesetz" der dänischen Geschichte

Die Regierung hat sich gezielt darum bemüht, dass Dänemark für Hilfesuchende abweisend wirkt. Nun wundert sie sich über die Kritik an den verschärften Asylgesetzen. Von Silke Bigalke mehr...

Nude sculptures covered ahead of Iranian President visit Staatsbesuch Rom verhüllt Nacktstatuen aus Rücksicht auf Irans Präsidenten

Und Wein zum Staatsdinner gab es auch nicht. mehr...

Deutsch-türkische Regierungskonsultationen Prominente fordern Kanzlerin zu Kritik an Türkei auf

Partnerschaft könne nicht bedeuten, "bei Menschenrechtsverletzungen wegzusehen", schreiben Fatih Akin, Katja Riemann und andere in einem offenen Brief. Von Christoph Meyer mehr...

Irak Amnesty: Peschmerga vertreiben Araber aus Nordirak

Die Truppen der kurdischen Autonomieregierung sollen im Irak systematisch Wohnhäuser zerstören. mehr...

Kongo Kinderarbeit für Smartphones

Sie schleppen schwere Lasten und atmen giftigen Staub ein: Kinder werden laut Amnesty und Afrewatch für lebensgefährliche Arbeit in Kongos Kobaltminen eingesetzt - manche schon im Alter von sieben Jahren. Von Isabel Pfaff mehr...

Übergriffe in Köln Nach Köln: Viele Forderungen, wenig Realitätssinn

Mehr Abschiebungen, mehr Vorratsdaten: Nach Köln überbieten sich Regierungspolitiker mit Vorschlägen. Was gefordert wird. Und woran es scheitern könnte. Von Marc Bädorf, Simon Hurtz und Gianna Niewel mehr...

Kobaltminen im Kongo Amnesty prangert Kinderarbeit bei Smartphone-Rohstoffen an

Die Menschenrechtsorganisation wirft großen Elektronik-Konzernen vor, sich nicht darum zu scheren, unter welch menschenverachtenden Bedingungen im Kongo Kobalt abgebaut wird. mehr...

Menschenrechte Amnesty: Weibliche Flüchtlinge werden in Europa sexuell belästigt

Sie werden begrapscht, geschlagen, ausgebeutet: Das ergab eine Umfrage der Menschenrechtsorganisation Amnesty International. Die Spuren reichen auch nach Deutschland. mehr...

Freddy Lim, a candidate to the 2016 legislative election and singer of death metal band Chthonic, and members of Chthonic pose for photographers during an interview with reporters after a concert to boost his campaign in Taipei Taiwan Mit Metal zur Macht

Die Jugend in Taiwan fühlt sich als Verlierer der Politik. Deswegen mischt jetzt ein Neuling die Parteienlandschaft des Inselstaats auf: Freddy Lim, Leadsänger einer Death-Metal-Band. Von Kai Strittmatter mehr...

Übergriffe in Köln Welche Marokkaner Schutz brauchen - und welche nicht

Nach den Übergriffen von Köln geraten marokkanische Flüchtlinge unter Generalverdacht. Rechtfertigt das die Forderung, Marokko zum sicheren Herkunftsland zu erklären? Von Markus C. Schulte von Drach mehr...

Saudi-Arabien Vorwürfe gegen das Königreich

Menschenrechtler kritisieren, dass die Schwester des Bloggers Raif Badawi von den Behörden vernommen wurde. Von Tomas Avenarius mehr...

Flüchtlinge an mazedonisch-griechischer Grenze Bilder
Flüchtlinge Flüchtlinge in Idomeni - wo der Traum von Europa endet

Verprügelte Menschen im Wald, ein beheiztes Lager, das leerstehen muss. An der mazedonisch-griechischen Grenze wirkt sich Europas Flüchtlingspolitik drastisch aus. Reportage von Oliver Das Gupta mehr...

Samar Badawi Amnesty Saudi-Arabien inhaftiert Schwester von Blogger Badawi

Ihr Bruder ist bereits im Gefängnis, ebenso ihr früherer Ehemann. Nun wurde auch Samar Badawi festgenommen, berichtet Amnesty International. mehr...

Neue Spannungen am Golf Wen Saudi-Arabien hinrichten ließ

Es war die größte Massenexekution seit 1980. Unter den Getöteten sind neben dem schiitischen Prediger Al-Nimr weitere Systemkritiker und Al-Qaida-Sympathisanten. Von Christoph Behrens mehr...