Polizeigewalt gegen Schwarze Auge um Auge Feuilleton Polizeigewalt gegen Schwarze

Bürgerrechtler in Amerika fordern, den Einsatz von Beamten auf Videos festzuhalten. Ginge dies auch in Deutschland? Und wäre es wirklich eine so gute Idee? Von Johannes Boie mehr...

Russland Spot an, Licht aus

Der ukrainische Regisseur Oleg Senzow stammt von der Krim. Dort engagierte er sich gegen die russische Besetzung. Nun steht er in Moskau vor Gericht - unter Terrorverdacht. Seine einzige Hoffnung ist ein Gefangenenaustausch. Von Frank Nienhuysen mehr...

Ai Weiwei China Erster Schritt in die Freiheit

Der chinesische Künstler Ai Weiwei hat wieder einen Pass. Nun hofft man in Berlin, dass er seine Gastprofessur endlich antreten kann, und in London, dass er zu einer Ausstellung seiner Werke kommt. mehr...

Flüchtlinge Asylpolitik Asylpolitik Europas schmutziger Kampf gegen Flüchtlingsströme

Die EU will mit allen Mitteln die Zahl der Asylbewerber reduzieren. Sie schreckt auch nicht davor zurück, mit genau den Regimen zusammenzuarbeiten, vor denen die Menschen fliehen. Von Thomas Kirchner mehr...

Diözesanmuseum Paderborn  - 23. Juli bis 13. Dezember 2015 Kulturgeschichte der Nächstenliebe Schnorrern gibt man kein Geld

Eine erhellende Ausstellung, die selbst Horst Seehofer sensibilisieren könnte: Das Diözesanmuseum in Paderborn zeigt die Kulturgeschichte der Nächstenliebe - und wo deren Grenzen liegen. Von Rudolf Neumaier mehr...

Gaza-Krieg im Sommer 2014 Amnesty International wirft Hamas Folter und Hinrichtungen vor

Während des Gaza-Krieges im vergangenen Sommer töteten vermummte Hamas-Kämpfer zahlreiche Palästinenser, die für Israel spioniert haben sollen. Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International sieht darin ein System. mehr...

Maxvorstadt Klares Signal

900 Münchner Schüler wollen auf dem Königsplatz mit einer ungewöhnlichen Aktion gegen jede Form des Rassismus und die zunehmende Ausländerfeindlichkeit demonstrieren Von Stefan Mühleisen mehr...

Süddeutsche Zeitung Politik Symbolträchtige Reise Symbolträchtige Reise Erste Schritte auf Neuland

Frank-Walter Steinmeier besucht als erster deutscher Außenminister das sozialistische Kuba. Der Karibikstaat will sich öffnen. mehr...

560071645 Afrikaner bei der Tour de France Eritreas Diktator kauft die besten Räder

Irgendwann wollen sie die Tour gewinnen: Daniel Teklehaimanot und Merhawi Kudus aus Eritrea stehen für den Aufschwung des afrikanischen Radsports. Aber ihre Geschichte ist auch eine politische. Von Johannes Aumüller mehr... Report

Korrekturen Borsche bleibt

Mirko Borsche bleibt Kreativ-Direktor des "Zeit-Magazins". Und Amnesty International war 2008 bereits auf Facebook. mehr...

Jos Dutzende Menschen sterben bei Anschlägen in Nigeria

Anschläge auf eine Moschee und ein Restaurant erschüttern Nigeria, fast 50 Menschen sterben. Die Angriffe von Boko Haram nehmen wieder zu. mehr...

Two British tourists murdered on Koh Tao Prozess in Thailand Doppelmord am Strand

Zwei britische Touristen werden an einem Strand der thailändischen Taucherinsel Kho Tao brutal ermordet, nun beginnt der Prozess gegen zwei Einwanderer aus Myanmar. Viele glauben, die beiden müssen als Sündenböcke herhalten. Von Anna Fischhaber mehr...

Journalismus Chinesische "Zeit"-Mitarbeiterin aus Haft entlassen

Die chinesische Journalistin Zhang Miao saß neun Monate in einem Pekinger Gefängnis, weil man ihr "Unruhestiftung" vorwarf. Das belastete das deutsch-chinesische Verhältnis. Jetzt ist sie wieder frei. mehr...

China Razzien gegen Menschenrechtsanwälte

Seit kaum zwei Wochen ist es in Kraft: das neue Gesetz für nationale Sicherheit, für das China weltweit kritisiert wurde. Und schon zeigen sich die Folgen: Seit Freitag läuft eine Verhaftungswelle gegen Menschenrechtler. mehr...

Kurzkritik Stimmungsvoll

Joan Baez verzaubert die Tollwood-Musikarena Von Jürgen Moises mehr...

Aachen Bundespolizei Flüchtlinge Flüchtlinge und Polizisten Willkommen in Deutschland

Die ersten Deutschen, denen Flüchtlinge begegnen, sind oft Polizisten. Besuch an der Grenze zu Belgien, in der Welt der Schleierfahndung, Einzelzellen und Ratlosigkeit. Von Jannis Brühl mehr... Reportage

Nahostkonflikt Amnesty International wirft Israel Kriegsverbrechen vor

Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International hat das Vorgehen der israelischen Armee im Gaza-Krieg untersucht. Israel habe "schamlos das Kriegsvölkerrecht missachtet". mehr...

Menschenrechtsorganisation Amnesty: Alle US-Bundesstaaten verletzen Menschenrecht

Tödliche Polizeigewalt macht in den USA immer wieder Schlagzeilen. Jetzt sagt Amnesty International: Die Gesetze zum Waffengebrauch durch die Polizei sind menschenrechtswidrig - und zwar in allen Bundesstaaten. mehr...

Jahresbericht der Menschenrechtsorganisation Amnesty International stellt Ägypten Armutszeugnis aus

Harsch kritisiert Amnesty International die Lage in der arabischen Welt: Ein Jahr nach den Protesten herrschen dort häufig immer noch Unterdrückung und Gewalt. In ihrem Jahresbericht greift die Menschenrechtsorganisation auch den Westen für seinen Umgang mit autoritären Regimen an. Von Ronen Steinke mehr...

Syrien Amnesty International prangert Kriegsverbrechen an

Menschenrechtler werfen den Konfliktparteien in Syrien Kriegsverbrechen vor - demnach gibt es bei den Oppositionellen immer mehr Übergriffe. mehr... Politicker

Vor Formel-1-Rennen Amnesty International kritisiert Menschenrechtsverstöße in Bahrain

Wenige Tage vor dem Großen Preis von Bahrain bemängelt Amnesty International schwere Menschenrechtsverstöße in dem arabischen Königreich. Die Regierung von Bahrain habe nur oberflächlich mit Reformen begonnen - tatsächlich würden Gegner weiterhin inhaftiert und gefoltert. mehr... Politicker

Philipp Ruch künstlerischer Leiter des Zentrums für Politische Schönheit nimmt am Freitag 19 06 15 Aktivismus Und, Action

Tote Flüchtlinge herholen und beerdigen: Was treibt Philipp Ruch an, den Chef des "Zentrums für Politische Schönheit"? Von Evelyn Roll mehr...

Flüchtlinge Flüchtlinge Flüchtlinge Die Sklavin

Mit 14 wird die Äthiopierin verkauft. In Katar wird sie geprügelt und missbraucht. In München flieht sie - jetzt will Deutschland sie wieder dorthin bringen, wo alles anfing. Von Karin Steinberger mehr...