Ritual in Swasiland 40 000 Mädchen und Frauen tanzen für den König
Swasiland Brauchtum Bilder

Zehntausende Jungfrauen haben für den König von Swasiland getanzt. Das Fest hat Tradition in dem afrikanischen Staat - aber zahlreiche Kritiker. mehr...

Ägypten Ohne Gnade

Ägypten und die Pressefreiheit: Drei Journalisten von Al Jazeera werden zu drei Jahren Haft verurteilt. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Flüchtlinge Tote Flüchtlinge in Österreich Tote Flüchtlinge in Österreich Auf der Autobahn des Todes

Die Strecke nach Wien ist für Schlepper das lukrativste Teilstück der Westbalkanroute. Das macht sie so gefährlich. Von Ruth Eisenreich und Cathrin Kahlweit mehr... Report

Syrien Syrer in der Türkei Volk auf der Flucht

Offene Tür, offene Zukunft: Die Türkei hat zwei Millionen Syrer aufgenommen. Doch es fehlen Wohnungen, Arbeit, Geld und jede Perspektive auf Rückkehr. Von Andrea Bachstein und Luisa Seeling mehr...

Flüchtlinge Flüchtlinge auf dem Balkan Video
Flüchtlinge auf dem Balkan Auf der Strecke

180 000 Menschen sind 2015 über die Balkanroute nach Serbien gelangt. Viele werden dort von Polizisten geschlagen und ausgeraubt. Dabei wollen sie nur weiterziehen. Von Florian Hassel mehr... Reportage

Krieg in der Ukraine Prozess gegen ukrainischen Regisseur Prozess gegen ukrainischen Regisseur Wie Russland Andersdenkende einschüchtert

Der ukrainische Filmregisseur Oleg Senzow soll 23 Jahre in russische Haft, weil er Anschläge auf der besetzten Halbinsel Krim angezettelt haben soll. Das Verfahren ist ein Schauprozess. Von Julian Hans mehr... Report

Amnesty-Bericht zur Todesstrafe 175 Hinrichtungen in Saudi-Arabien innerhalb eines knappen Jahres

In Saudi-Arabien werde im Schnitt jeden zweiten Tag ein Mensch exekutiert, kritisiert Amnesty International. Oft schon wegen geringer Verfehlungen. mehr...

Prostitution Raus aus der Dunkelheit

Amnesty International setzt sich für die weltweite Legalisierung von Prostitution ein. Das löst Proteste aus - weil Zuhälter auch straffrei bleiben sollen. Von Constanze von Bullion mehr...

Legalisierung von Prostitution Rausholen, ans Licht!

Amnesty International will Huren und Zuhälter entkriminalisieren. Ausgerechnet Amnesty? Zum Glück. Von Constanze von Bullion mehr... Kommentar

Flüchtlinge in Österreich Flüchtlingsdrama in Traiskirchen "Ich habe so etwas in Österreich nicht für möglich gehalten"

Schlafen im Freien, zu wenig ärztliche Versorgung, und in den Bädern eine "Peepshow": Amnesty International prangert die verheerenden Zustände im Flüchtlingslager Traiskirchen an. Von Cathrin Kahlweit mehr...

Gaza-Krieg im Sommer 2014 Amnesty International wirft Hamas Folter und Hinrichtungen vor

Während des Gaza-Krieges im vergangenen Sommer töteten vermummte Hamas-Kämpfer zahlreiche Palästinenser, die für Israel spioniert haben sollen. Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International sieht darin ein System. mehr...

Grundsatzentscheidung Darum will Amnesty Prostitution entkriminalisieren

Amnesty hat 200 Prostituierte befragt - nun will die Menschenrechtsorganisation dafür kämpfen, Prostitution zu entkriminalisieren. Das ist umstritten. Was dafür spricht - und was dagegen. mehr...

Weißrussland Weißrussland Weißrussland Drahtseilakt in Minsk

Im Oktober wird in Weißrussland ein neuer Präsident gewählt. Das heißt: Ein neuer wird es wohl nicht werden, Staatschef Lukaschenko gilt als zu autoritär. Doch plötzlich schlägt er neue Töne an. Von Frank Nienhuysen mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Würden Sie die Entkriminalisierung von Prostitution befürworten?

Amnesty International will Prostitution entkriminalisieren, um Menschenrechte zu schützen. Die Entscheidung ist umstritten. Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Frau an der Autobahn Gesetzentwurf zu Prostitution Geschenk an Großbordelle

Mit ihrem Gesetzentwurf will die Regierung Prostituierte schützen. Doch das Übermaß an Bürokratie wird die Arbeitsbedingungen sogar noch verschlechtern. Von Ulrike Lembke mehr... Gastbeitrag

Harter Polizeieinsatz "Sie hätten einfach wieder gehen sollen"

Wegen einer angeblichen Ruhestörung klingeln Polizisten bei einer chinesischen Familie. In der Wohnung herrscht Stille, trotzdem eskaliert die Situation. Waren die Beamten unnötig grob? Von Christian Rost mehr...

Bangladesh's Rohingya Refugees See Sharp Rise In Human Trafficking Victims Südostasien Der Monsun geht, Flüchtlinge kommen

Für den Herbst erwartet das UNHCR neue Tragödien in Südostasien. Es fordert deshalb mehr Schutz für Migranten. Von Ruth Eisenreich mehr...

Profil Salil Shetty

Der Amnesty-International-Chef ist für die Legalisierung der Prostitution. Von Arne Perras mehr...

Ägypten Weit gefasstes Gesetz

Per Dekret hat Ägyptens Präsident neue Anti-Terror-Paragrafen erlassen. Es gelten nun drakonische Strafen - allerdings auch für Journalisten und Menschenrechtler. Berlin protestiert. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Flüchtlinge Debatte um sichere Herkunftsstaaten Debatte um sichere Herkunftsstaaten Was Menschen vom Balkan zur Flucht treibt

In Albanien, Kosovo und Montenegro wird kaum jemand politisch verfolgt. Die Abwanderer haben meist andere Motive - Generationen alte Fehden etwa. Von Florian Hassel und Nadia Pantel mehr...

Benefiz-Aktion für Flüchtlinge Warum Österreicher 60 Sekunden Stille kaufen

Ein Künstler veröffentlicht ein Lied, das aus einer Minute Stille besteht. Er will damit auf die Situation von Flüchtlingen aufmerksam machen - und hat riesigen Erfolg. Von Ruth Eisenreich und Christoph Meyer mehr...

Le salon Kulturgeschichte Geregelte Randständigkeit

Soll Prostitution weltweit legal werden? Diese Frage könnte Menschheitsgeschichte schreiben. Europa zumindest schwankt seit der Antike zwischen Duldung und Verachtung. Von Gustav Seibt mehr...

Prostitution Lust und Profit

Amnesty International will jetzt der Anwalt von Zuhältern, Freiern und Prostituierten sein. Geht das gut? mehr...

Flüchtlinge Slowakei, gefangen in der Diskriminierungs-Falle

Flüchtlinge? Ja, aber bitte keine Muslime. Der slowakischen Regierung gelingt es nicht, den Vorwurf der Diskriminierung zu zerstreuen. Jetzt platzt wohl auch noch eine Vereinbarung mit Österreich. Von Cathrin Kahlweit mehr...

Nahostkonflikt Amnesty International wirft Israel Kriegsverbrechen vor

Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International hat das Vorgehen der israelischen Armee im Gaza-Krieg untersucht. Israel habe "schamlos das Kriegsvölkerrecht missachtet". mehr...