US-Terrorprozesse Die Zeichnerin von Guantanamo

Janet Hamlin hat Angeklagte der Anschläge vom 11. September 2001 für die Außenwelt porträtiert. Ihre Arbeit zeigt die hermetische, surreale Parallelwelt der US-Terrorjustiz. Von Nicolas Richter mehr...

Shi'ite Muslim rebels hold up their weapons during a rally against air strikes in Sanaa Stellvertreterkrieg im Jemen Unglückliches Arabien

Der Machtkampf zwischen dem sunnitischen Saudi-Arabien und dem schiitischen Iran reißt mit dem Jemen noch ein Land in den Abgrund. Am Ende werden davon die Terrorgruppen al-Qaida und IS profitieren. Von Thomas Avenarius mehr... Kommentar

150211_pol_2 Swiss-Leaks Al-Qaida und das Geld auf Schweizer Konten

Zu den Kunden der HSBC-Bank gehörten auch reiche Geschäftsleute aus Saudi-Arabien. Einige stehen im Verdacht, Osama bin Laden und die Terrororganisation al-Qaida unterstützt zu haben. Von Georg Mascolo, Frederik Obermaier und Tanjev Schultz mehr... Analyse

Selbstmordattentate in Sanaa Jemen zerfällt

Selbstmordanschläge erschüttern das Land. Die Regierung liefert sich Gefechte mit den Huthi-Rebellen. Im Jemen wächst Angst vor einem neuen Bürgerkrieg. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Vor Prozess in den USA Mutmaßlicher Al-Qaida-Terrorist gestorben

Er war einer der meistgesuchten Terroristen weltweit und soll für zwei Sprengstoffanschläge auf US-Botschaften mit fast 250 Toten verantwortlich gewesen sein. Abu Anas al-Libi ist kurz vor Prozessbeginn in New York gestorben. mehr...

IS-Anhänger in Mosul 2014 Stämme im Irak Im Bund mit dem Terror

Von wegen "Islamischer Staat": In Wahrheit können die Terroristen ihre Schreckensherrschaft nur mit Hilfe sunnitischer Scheichs ausüben. Der Erfolg der irakischen Regierung im Kampf gegen den IS hängt davon ab, ob sie die Clans zu Verbündeten machen kann. Von Markus C. Schulte von Drach mehr... Analyse

Terrorgruppe in Nigeria Boko Haram will angeblich Allianz mit dem IS eingehen

"Wir versprechen unsere Gefolgschaft": Einer Audiobotschaft im Internet zufolge will sich die nigerianische Terrorgruppe Boko Haram dem Befehl von IS-Führer Abu Bakr al-Bagdadi unterwerfen. Emissäre des "Islamischen Staates" sollen bereits nach Nigeria gereist sein. mehr...

Düsseldorfer Al-Kaida-Prozess Urteil Bis zu neun Jahre Haft im Düsseldorfer Al-Qaida-Prozess

"Sie sollten und wollten im Auftrag von al-Qaida Anschläge in Deutschland durchführen": Im Düsseldorfer Al-Qaida-Prozess verhängt das Oberlandesgericht Strafen zwischen viereinhalb und neun Jahren Haft gegen die vier Angeklagten. mehr...

Gewalt Anschlag in Dänemark Anschlag in Dänemark Schüsse in Kopenhagen - Regierung spricht von Terrorakt

Nach einer Schießerei in Kopenhagen spricht die dänische Regierung von einem Terroranschlag. Ein Mann wurde getötet, drei Polizisten sind verletzt. Die Schüsse fielen während einer Veranstaltung zum Thema Meinungsfreiheit. mehr...

Prozess gegen mutmaßliche deutsche Islamistin Prozess gegen Allgäuerin Konvertitin zu Bewährungsstrafe verurteilt

Eine 30-jährige zum Islam konvertierte Frau aus dem Allgäu stand in München vor Gericht, weil sie nach Syrien gereist sein soll, um sich dem Krieg anzuschließen. Verurteilt wurde sie aber aus einem anderen Grund. mehr...

a 2012 file photo of Swedish artist Lars Vilks Karikaturist Lars Vilks Provokateur mit scharfer Feder

Seine Mohammed-Zeichnungen in skandinavischen Zeitungen sind weltberühmt - jetzt erlebt Lars Vilks in Kopenhagen einen Anschlag. Mit seinem Wirken fordert der Künstler seit Jahren Islamisten heraus. Von Thomas Steinfeld mehr... Porträt

Kinderlähmung Polio in Pakistan Polio in Pakistan Vier Mitarbeiter eines Impfteams ermordet

Die Kinderlähmung könnte fast ausgerottet sein, wäre der Widerstand gegen die Impfung in Pakistan nicht so groß. Nun wirft die Ermordung eines Impfteams die Bemühungen erneut zurück. mehr...

Kyle Gallner Bradley Cooper Kriegsfilm "American Sniper" Wilder Westen im Nahen Osten

Simpel, platt und rassistisch: "American Sniper", Clint Eastwoods oscarnominierter Film über einen Scharfschützen im Irakkrieg, gilt in den USA als großer Anti-Kriegsfilm. In der arabischen Welt löst er Empörung aus. Von Paul-Anton Krüger mehr... Report

Naher Osten Naher Osten Naher Osten Wenn Staaten scheitern

Dem Nahen Osten steht ein finsteres Jahrzehnt bevor: Al-Qaida und die Terrormiliz Islamischer Staat stellen Grenzen und Regierungen infrage. Fehler des Westens haben zum Staatszerfall beigetragen, sie für die alleinige Ursache zu halten, wäre jedoch naiv. Von Paul-Anton Krüger mehr... Kommentar

Anti-Terror-Einsatz in Bremen Eine Stadt ist verunsichert

Die Polizei in Bremen geht mit einem Großaufgebot gegen die Salafisten-Szene in der Stadt vor. Inzwischen wurden die Sicherheitsmaßnahmen zurückgestuft. Doch der Innensenator warnt: "Die Hinweise waren so konkret, dass wir einen Anschlag in Bremen nicht mehr ausschließen konnten." Von Oliver Klasen mehr...

Denis Cuspert - Deso Dogg; 150211_pol_1 IS-Terrorist Denis Cuspert Alle Brücken abgebrochen

Als Rapper schafft er es zu ein wenig Ruhm, der große Erfolg bleibt aus. Dann schlägt der Berliner Denis Cuspert alias Deso Dogg einen anderen Karriereweg ein: Über den Salafismus gelangt er zum IS und von dort direkt auf die Terrorliste der USA. Von Hakan Tanriverdi mehr... Porträt

Freising Freising Freising Stadt ohne Gesicht

Der ehemalige Leiter des Diözesanmuseums Peter B. Steiner wirft Planern in Freising "Kahlschlagsanierung" vor. Er fordert einen Stadtbaumeister, den Erhalt von Baudenkmälern und eine Gestaltungssatzung. Von Kerstin Vogel mehr...

Al-Qaida Terrornetzwerk Terrornetzwerk Al-Qaida gründet Ableger für den indischen Subkontinent

Die Terrororganisation al-Qaida will ihre Macht ausbauen. In einem Video kündigt al-Sawahiri, Anführer des Netzwerks, eine Einheit für Südasien an. mehr...

Islamistischer Terror Al-Qaida veröffentlicht Video von europäischen Geiseln

Die islamistische Terror-Organisation al-Qaida hat nach Angaben von US-Experten ein Video veröffentlicht, das zwei europäische Geiseln zeigt - einen Franzosen und einen Niederländer. Sie wurden bereits vor drei Jahren in Mali entführt. mehr...

Yemen tightens security measures around western embassies Weltweite Warnungen vor Anschlägen Al-Qaida bleibt eine reale Gefahr

Meinung Die USA schließen diplomatische Vertretungen, weil sie Anschläge von al-Qaida fürchten. Es läge nahe, das als Ablenkungsmanöver von der eigenen Geheimdienst-Spähaffäre abzutun. Doch das ist zu kurz gedacht. Al-Qaida ist auch nach dem Tod von Osama bin Laden eine sehr reale Gefahr. Umso wichtiger ist, wie sich die Lage in Ägypten entwickelt. Ein Kommentar von Tomas Avenarius mehr...

Ayman al-Zawahiri Al-Qaida Schließung von US-Vertretungen Al-Qaida-Führer befiehlt Anschläge

Nach der Schließlung von zahlreichen US-Vertretungen und einer weltweiten Reisewarnung sind nun alle US-Bürger, die sich in Jemen aufhalten, aufgefordert, das Land unverzüglich zu verlassen. Grund soll ein abgehörtes Gespräch zwischen Al-Qaida-Chef Zawahiri und einem weiteren Führer des Terrornetzwerks sein, melden US-Medien. Darin planten sie "etwas Großes". mehr...

Urteil in Koblenz Al-Qaida-Unterstützer darf nicht studieren

Weil er Propaganda der Terrororganisation al-Qaida verbreitete, wurde er zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt - sein Informatikstudium wollte der Palästinenser trotzdem wieder aufnehmen. Das wurde ihm nun verboten. mehr...

Kampf gegen Assad Syrische Rebellen erklären Loyalität zu Al-Qaida-Anführer

Eine der schlagkräftigsten syrischen Rebellen-Gruppen hat dem irakischen Al-Quaida Anführer Al-Sawahiri die Treue geschworen. Der zunehmende Einfluss islamistischer Gruppen stellt die europäische Außenpolitik vor ein Dilemma. mehr...

Hinrichtungen in Irak Al-Qaida-Mitglieder in Irak hingerichtet

Die irakische Justiz hat erneut die Todesstrafe gegen vier Mitglieder des Terrornetzwerks Al-Qaida vollstreckt. mehr... Politicker