Donnerstag, 24. April 2014
, The Andy Warhol Foundation for the Visuals Arts, Inc., courtesy of The Andy Warhol Museum / The Andy Warhol Foundation for the Visuals Arts, Inc., courtesy of The Andy Warhol Museum Werke von Warhol wiedergefunden Andy entdeckt den Amiga

"Plötzlich hatte er eine Computermaus in der Hand": Pop-Art-Ikone Andy Warhol experimentierte in den 1980ern mit dem neuen Amiga-Computer. Bislang waren die Bilder verschollen, doch 27 Jahre nach Warhols Tod gelingt es einem Team aus Kunst- und Computer-Experten, die Daten zu restaurieren.

Architekt Hans Hollein, Georg Hochmuth / dpa Zum Tod von Architekt Hans Hollein Meister der Formen

Er befreite die Architektur vom Bauen: Hans Hollein gestaltete Gebäude immer schon wie ein Bildhauer, ein Grafiker oder Goldschmied. Nun starb der große Wiener Architekt im Alter von 80 Jahren. Nachruf auf einen Universalkünstler.

Nationalbibliothek in St. Petersburg, Wolfgang Thaler Michael Glawoggers letzter Film "Kathedralen der Kultur" Im Strudel der Bücher

Am Mittwoch ist Michael Glawogger in Liberia gestorben. In einem letzten Interview erzählt er von seinem letzten Film. In "Kathedralen der Kultur" inszenierte er die Eingeweide der Nationalbibliothek in St. Petersburg als lebendigen Ort.

Architekt Hans Hollein, Georg Hochmuth / dpa Architektur Hans Hollein ist tot

"Alles ist Architektur": Er galt als Universalkünstler, entwarf alles vom "aufblasbaren Büro" über Konzertflügel bis hin zu beeindruckenden Gebäuden auf der ganzen Welt. Nun ist der österreichische Architekt Hans Hollein im Alter von 80 Jahren verstorben.

Film über David Foster Wallace Endlicher Spaß

"How I Met Your Mother"-Star als trauriges Genie? Der Regisseur James Ponsoldt dreht ein Biopic über David Foster Wallace, den Autor des Romanmonsters "Unendlicher Spaß". In der Hauptrolle: Comedian Jason Segel. Wallace-Fans und sein Verlag sind empört - gerade das macht den Film spannend.

Mittwoch, 23. April 2014
Michael Glawogger, imago stock&people / imago stock&people Filmemacher Michael Glawogger gestorben Grenzgänger zwischen Fiktion und Realität

Für seine Filme bereiste Michael Glawogger die ganze Welt. Von seiner letzten Recherchetour schrieb er regelmäßig Beiträge für den Doku-Blog auf Süddeutsche.de. Nun ist der Filmemacher überraschend im Alter von 54 Jahren bei Dreharbeiten in Afrika gestorben.

Shirley MacLaine, FRED PROUSER / REUTERS Shirley MacLaine wird 80 Schnipp-schnapp

Shirley MacLaine begann als das smartestes Mädchen des Filmregisseurs Billy Wilder, kaum eine andere konnte den Männern so die Stirn bieten wie sie. Den Jungs einzuheizen ließ sie sich auch später nicht nehmen - mal liebevoll, mal mit der Heckenschere. Nun wird die Schauspielerin 80 Jahre alt.

"Asimov's Guide to Shakespeare" Fußnoten zum Giganten

44 Jahre nach Erscheinen der ersten Auflage in englischer Sprache führt Science-Fiction-Autor Isaac Asimov nun erstmals auch auf Deutsch durch "Shakespeares Welt" - ein ebenso kundiger wie erschlagender populärwissenschaftlicher Klassiker über den Meister des Dramas.

FESTIVAL LOLLAPALOOZA IN SAO PAULO, Sebastiao Moreira / dpa Die CDs der Woche - Popkolumne Unruhe im Dinosaurier-Gehege

Nach 20 Jahren Stille spielen die Pixies auf "Indie Cindy" herrlich relaxten Grungefolk und "Everyday Robots", das erste Soloalbum von Damon Albarn, klingt wie eine formvollendet gerauchte Zigarette. Die Popkolumne - zum Lesen und Hören.

Lana Del Rey Coachella Festival, MARIO ANZUONI / Mario Anzouni/Reuters Neuer Stil von Lana del Rey Fast schon Elvis

Ist das wirklich Rock 'n' Roll? Alles spricht dafür, dass sich Lana del Rey mit ihrer kommenden Platte "Ultraviolence" vom bisherigen Vintage-Göttinnen-Image verabschiedet. Sie raucht jetzt Parliament-Zigaretten und die Haare hängen ihr ungeföhnt ins Gesicht. Vor allem Mädchen sind begeistert.

Set von Setbesuch bei Josef Hader Brenner auf Talfahrt

Eigentlich ist der Spielort Graz. Aber Josef Hader und seine Mitstreiter drehen die Verfilmung des Simon-Brenner-Krimis "Das ewige Leben" wegen des Fördergeldes nun in München weiter. Ein Besuch am Set.

90. Geburtstag von Ruth Leuwerik, Horst Ossinger / dpa Ruth Leuwerik zum 90. Geburtstag Eine edle Erscheinung

Sie war einer der großen deutschen Filmstars der Fünfzigerjahre, doch das deutsche Autorenkino konnte später mit Ruth Leuweriks Modernität erstaunlich wenig anfangen. Dennoch bleibt die geistvolle Schönheit dieser echten Lady Kinogegenwart - zumal an ihrem 90. Geburtstag, den sie nun feiert.

Dienstag, 22. April 2014
Szene aus Kenan Korkmazs Drama 33. Internationales Filmfestival Istanbul Unterdrückte Gefühle

Wenn Menschen fortgehen: Beim diesjährigen Filmfestival in Istanbul thematisert das türkische Kino die Befindlichkeiten in einem Land, das seit langem von Aus- und Einwanderung geprägt ist. Es geht um die Sehnsucht nach Heimat, das Gefühl der Verlorenheit und das Herantasten an die eigene Identität.

Leonardo DiCaprio, Michael Nelson / dpa Biopic über Apple-Gründer Leonardo DiCaprio soll Steve Jobs spielen

Es könnte das Wiedersehen zweier Bekannter werden: Danny Boyle könnte den Zuschlag für die Verfilmung der Steve-Jobs-Biographie erhalten. Und er hat offenbar schon einen Kandidaten für die Hauptrolle im Auge.

Montag, 21. April 2014
Marcus Wiebusch, Indigo / Indigo Plattenkabinett Nur einmal rächen

Planschen am Beckenrand des Lebens: vorbei. Marcus Wiebusch verabschiedet sich ohne Kettcar von der Tyrannei der Intimität. Auf seinem Soloalbum "Konfetti" ist er wieder Punk, kämpft gegen Arschlochlehrer, echte Männer, Bibel-Zitierer - und erklärt, warum ein gutes cooles Leben die beste Rache sein kann.

Samstag, 19. April 2014
Jamie Foxx, JOHN MACDOUGALL / AFP US-Star Jamie Foxx Mehr amerikanischer Traum geht nicht

In "The Amazing Spider-Man 2" spielt Jamie Foxx den verklemmten Electro, der irgendwann mit tödlichen Blitzen seine Weltwut herausballert. Wenn der Star über seine Rolle spricht, geht es aber schnell um ihn selbst. Eine Begegnung in Berlin.

Grammys Los Angeles Daft Punk Pharrell Williams, KEVORK DJANSEZIAN / AFP/Kevork Djansezian Massentaugliche Musik Wann ist ein Hit ein Hit?

Sommerhit, Wiesnhit, Weihnachtshit und Frühlingshit: Die Musikindustrie wird uns weiterhin keine Auszeit gönnen. Aber was macht einen Song heute eigentlich zum Hit? Melodien? Werbung? Oder gar: Inhalte? Versuch über ein Phänomen.

A handout picture shows Angela Merkel Barbie doll that will be unveiled during the 60th International Toy Fair in Nuremberg, HO / REUTERS Emanzipation Es reicht! Oder doch nicht?

Sind Frauen so benachteiligt, wie es scheint? Zwei Autorinnen sagen: Nein. In ihrem Buch "Tussikratie" schreiben sie, dass die Arbeitswelt an sich das Problem sei. Niedrige Löhne und lange Arbeitszeiten würden alle betreffen, nicht nur Frauen. Den Begriff Feminismus greifen sie aber nicht an.

Freitag, 18. April 2014
Gabriel Garcia Marquez dies aged 87, Mario Guzman / dpa Zum Tod von Gabriel García Márquez Magier für Millionen

Gabriel García Márquez war viel mehr als ein Schriftsteller. Ganz Lateinamerika trauert um den Mann, dem ein Verlag einst sagte, er solle sich eine andere Beschäftigung suchen.

GABRIEL GARCIA MARQUEZ DIES AGED 87, Ballesteros / dpa Zehn Zitate von Gabriel García Márquez "Hab keine Angst. Gott wartet schon an der Türe auf dich"

Gabriel García Márquez ist gestorben. Was von dem großen Schriftsteller Lateinamerikas bleibt, sind seine Worte. Zehn Zitate zum Teilen, Vorlesen - und Innehalten.

Doku-Blog aus Harper, Liberia Groß

Auf seiner Weltreise macht Dokumentarfilmer Michael Glawogger Station in Harper im westafrikanischen Liberia. Und überlegt unterwegs, ob diese große Welt also doch zu klein ist, um sich zu verstecken.

Gabriel Garcia Marquez, LUIS ROBAYO / AFP Tod von Gabriel García Márquez "Tausend Jahre Einsamkeit und Trauer"

Er verzauberte die Welt mit seinem "magischen Realismus" und mit Werken wie "Die Liebe in Zeiten der Cholera". Nun ist Gabriel García Márquez, der große Schriftsteller Lateinamerikas, im Alter von 87 Jahren gestorben. Kolumbiens Präsident, Juan Manuel Santos, ordnete drei Tage Staatstrauer an.

Donnerstag, 17. April 2014
Festivalplakat von Cannes 2014, Lagency; Taste; Cannes Film Festiv / dpa Festival an der Côte d'Azur Diese Filme laufen im Wettbewerb von Cannes

Der Wettbewerb um die Goldene Palme läuft in Cannes 2014 einmal mehr ohne deutsche Beteiligung ab. Dafür sind internationale Großmeister vertreten - und in einer Nebenreihe feiert Hollywoodstar Ryan Gosling sein Regiedebüt.

Gravity Kino , Via Bloomberg / Via Bloomberg Innovative Kamerakonzepte im Kino Süchtig nach Kontrollverlust

Von Helmkameras für Extremsportler bis zu Kontaktlinsen mit Aufnahme-Funktion - die Bilder der Zukunft lösen sich von der Kontrolle durch Bildgestalter, sie werden autonom. Selbst Hollywood flirtet schon mit dem neuen Extremismus des Schauens.

14. goEast-Festival 2014 Widersprüche in der Peripherie

Wie zivilisiert ist Russland? Vor dem Hintergrund der Ukraine-Krise legt das Kino-Festival goEast in Wiesbaden Belege für Barbarei im Putin-Reich vor. Und zeichnet gleichzeitig ein Bild des Landes, das reicher, bunter und moderner ist, als es der Diskurs im Westen suggeriert.

Berlin Song Contest, Jörn Hartmann  / Jörn Hartmann Berlin Song Contest Schmöckwitz, aber sexy

Was die beim Eurovision Song Contest können, können wir schon lange. Das dachten sich die Berliner und stellten einen eigenen Song Contest auf die Beine. Erstaunlicherweise gibt es beim schrillen Sangeswettbewerb der Stadtteile kaum Peinlichkeiten. Im Gegenteil.

Mittwoch, 16. April 2014
AC/DC Malcolm Young, Ennio Leanza / dpa Rockband AC/DC Malcolm Young legt "Pause" ein

Für Fans der australischen Band AC/DC gibt es eine gute und eine schlechte Nachricht: Gerüchte um eine Auflösung der Gruppe sind dementiert, Gründungsmitglied Malcolm Young muss sich jedoch zumindest vorübergehend zurückziehen.

File photo of U.S. actor Walker presenting a creation from Colcci's 2013/2014 summer collection during Sao Paulo, STRINGER / REUTERS "Fast and Furious 7" Brüder springen für Paul Walker ein

Wie bringt man einen Film zu Ende, in dem es um schnelle Autos geht, dessen Hauptdarsteller aber bei einem Autounfall ums Leben gekommen ist? Die Crew von "Fast and Furious" hat nun eine Idee für den siebten Teil.

Lana del Rey, Nicole Nodland/Universal Music / Nicole Nodland/Universal Music Die CDs der Woche - Popkolumne Entgegen allen Pop-Gesetzen

Lana Del Rey frönt auf ihrer kommenden Single "West Coast" nuschelnd dem Retro-Wahn und und macht sich dabei überraschend gut. Außerdem gibt es Neues von Atmosphere und Chet Faker. Die Popkolumne - zum Lesen und Hören.

Spiderman2, Sony "The Amazing Spider-Man 2" im Kino Die Rettung der Welt ist Nebensache

Sony setzt bei seiner neuen Spider-Man-Produktion "Rise of Electro" auf die besten Serien-Schreibteams des US-Fernsehens. Ihr Erzählbeat gilt als Erfolgsgarant - der den Kinozuschauer tatsächlich vor dem großen Gähnen rettet.

Dienstag, 15. April 2014
Literaturnobelpreisträger Gabriel García Márquez schwer angeschlagen

Schriftsteller Gabriel García Márquez ist nach überstandener Lungenentzündung aus dem Krankenhaus entlassen worden. Der Zustand des Literaturnobelpreisträgers ist zwar stabil, doch die Familie kann "Komplikationen" nicht ausschließen.

Kinostarts - 'Die Poetin', Pandastorm / Pandastorm/dpa "Die Poetin" im Kino Verlieren als Kunstform

Das Biopic "Die Poetin" von Bruno Barreto erzählt die Geschichte der amerikanischen Dichterin Elizabeth Bishop, die auf einer Durchreise in Rio hängenbleibt - und dort in einer Menage à trois mit zwei Frauen ein neues Leben beginnt.

Montag, 14. April 2014
Possible Banksy Artwork Around A Telephone Box, Matt Cardy / Matt Cardy/Getty Images Street-Art-Künstler Banksy Neue Nachbarn

Banksy ist (vermutlich) wieder da. In Cheltenham, wo der Hauptsitz des britischen Abhördienstes GCHQ zu finden ist, hat der Graffiti-Künstler an einer Hauswand einen Kommentar zu staatlicher Bespitzelung hinterlassen.

Die Bestimmung - Divergent "Die Bestimmung" im Kino Individualität vom Fließband

Mit der SciFi-Romanverfilmung "Die Bestimmung" bricht in den USA schon wieder ein Teen-Story-Hype à la "Twilight" aus. Warum eigentlich? Über eine Generation, die lieber die Sehnsucht nach Individualismus als den Individualismus selbst pflegt.

'Wetten, dass..?' aus Offenburg, Sebastian Kahnert / dpa Plattenkabinett Hape macht ernst

Mit "Total Normal" schrieb Hape Kerkeling Fernsehgeschichte. Dann gelang ihm mit "Ich bin dann mal weg" auch noch ein Bestseller. Jetzt versucht sich der Komiker als Schlagersänger. Das Ergebnis ist leider alles andere als lustig.

Sonntag, 13. April 2014
Britische Soldaten, Ernest Brooks / dpa Roman "Schlump" über Ersten Weltkrieg Kuss des Kriegers

Hans Herbert Grimms Schelmenroman "Schlump", aus der Perspektive eines jungen deutschen Soldaten im Ersten Weltkrieg erzählt, ist eine beglückende Wiederentdeckung. Er liefert ein umfassendes deutsch-französisches Stimmungsbild, wie man es sonst noch nirgendwo gelesen hat.

Freitag, 11. April 2014
Baumarktkette Hornbach, A3587 Ronald Wittek / dpa/dpaweb Billig-Baukultur Schönheit ist dort, wo der Baumarkt nicht ist

Eine aktuelle Werbekampagne ruft dazu auf, etwas "gegen Hässlich zu machen". Und zwar mit den Mitteln des Baumarktes. Würde der Appell fruchten, wäre das wohl eher ein Angriff auf den öffentlichen Raum.

Sue Townsend, Ben McMillanhi/Haffmans & Tolkemitt / Ben McMillanhi/Haffmans & Tolkemitt Britische Bestseller-Autorin Sue Townsend ist tot

Drehbuchautorin, Kritikerin der Monarchie und Schöpferin von Roman-Figur Adrian Mole: Die britische Autorin Sue Townsend prägte mit ihrem Werk den Zeitgeist. Im Alter von 68 Jahren ist sie nun gestorben.

Schlafende - in Galabun, Sierra Leone, Attila Boa Doku-Blog aus Galahun, Sierra Leone Die Schlafenden

Auf seiner Weltreise macht Dokumentarfilmer Michael Glawogger Station in Galahun im westafrikanischen Sierra Leone. Dort stellt er fest, dass die Menschen andauernd öffentlich schlafen. Wenn es sein muss, ruht die ganze Stadt am hellichten Tag.

Donnerstag, 10. April 2014
, Alessandra Schellnegger / Alessandra Schellnegger Kirchenkritiker Karlheinz Deschner ist tot

Er war einer der schärfsten Kritiker der christlichen Kirchen und einer der wortgewandtesten dazu. Seine Arbeiten haben Begeisterung ausgelöst und sind zugleich auf heftigste Kritik gestoßen. Im Alter von 89 Jahren ist Karlheinz Deschner gestorben.