Freitag, 29. August 2014
Schön kann jeder!, ; WDR / Jan Tenhaven / Jan Tenhaven Arte-Doku "Schön kann jeder!" Anti-Klums mit Charakter

Eine Arte-Doku begleitet den Briten Del Keens, der "Misfit Models" mit Bierbauch oder Behinderung castet. Ein kluger, wenn auch etwas redundanter Film abseits der gängigen "schön/hässlich"-Schablone.

Die Sterne, Die Sterne / Die Sterne "Die Sterne" im Interview Flucht und Flüchtchen

Unangepasst. Rebellisch. Die Sterne legen mit "Flucht in die Flucht" ihr zehntes Album vor - psychedelisch und voller existenzieller Fragen. Im Interview erklärt Songwriter Frank Spilker, wie er mit Druck umgeht und weshalb keine Zeit für Proben bleibt.

Iraqi Air Force air raid in Fallujah city, Str / dpa "Der letzte Ort" von Sherko Fatah Irakisches Endspiel

Zwei Männer werden in der Wüste des Irak entführt. Sherko Fatahs Roman schildert ihr universelles Drama und ist zugleich eine Realtragödie der Grundkonflikte unserer Zeit. Man fragt sich, wie die westliche Öffentlichkeit vom Siegeszug der IS-Dschihadisten überrascht werden konnte.

Filmfestspiele Venedig - ´The Look of Silence Filmfestspiele Venedig Heimstatt eines Mörders

In "The Look of Silence" bohrt Joshua Oppenheimer in den Wunden Indonesiens. Dieser Film ist ein Ermittlungsverfahren, politisch, pädagogisch, unerbittlich. Außerdem: eine Charlie-Chaplin-Farce aus der Schweiz. Filme im Wettbewerb von Venedig.

Donnerstag, 28. August 2014
Bernhard Schlink, Henning Kaiser / dpa Bernhard Schlinks Roman "Die Frau auf der Treppe" Der verschollene Akt

Ein Bild von Gerhard Richter hat ihn inspiriert. Bernhard Schlinks Roman dreht sich um eine Frau, die drei Männer um den Finger wickelt. "Die Frau auf der Treppe" ist eine flotte Komödie über das Ineinandergreifen von Kunst und Leben.

Florian Stetter mit Hannah Herzsprung (links) und Henriette Confurius in die Dominik Graf im Oscar-Rennen "Schiller goes to Hollywood!"

Bei der Berlinale ging Dominik Graf mit seinem Liebesdrama "Die geliebten Schwestern" noch leer aus. Doch jetzt soll er Deutschland mit der Geschichte, die von einer Ménage-à-trois des Dichters Friedrich Schiller im Jahr 1787 handelt, bei der Oscar-Verleihung 2015 vertreten.

Mittwoch, 27. August 2014
Szene aus Auftakt der Filmfestspiele Venedig Zwischen Selbstironie und Geltungssucht

Mit "Birdman" eröffnet Alejandro González Iñárritu die Filmfestspiele von Venedig. Ex-Batman Michael Keaton spielt einen abgehalfterten Star des Superheldenkinos. Manches daran ist grandios.

Die Anti-Gaga ? Kate Bushs wundersame Winter-Lieder, EMI / dpa Die CDs der Woche - Popkolumne Auf das ewige keimfreie Leben!

Kate Bush möchte bei ihrem Live-Comeback keine Handykameras, was für ihre reife Weisheit spricht. Die Bohnenstangen der Indiepop-Band Zoot Woman sind noch immer am Synthesizer, aber das Weitermachen hat sich gelohnt. Die Popkolumne - zum Lesen und Hören.

Freibad im Sommer 2014, Ina Fassbender / dpa Sommerwetter 2014 "Fort von allen Sonnen"

Dieser Sommer, er ist von allem zuviel. Er ist zu heiß, zu nass, zu schwül, zu kalt. Warum tut man uns das an - und wie soll man es überhaupt ertragen? Fest steht nur: Es kann alles passieren in diesem August.

, Uncredited / Walt Disney "Guardians of the Galaxy" im Kino Prollige Superhelden

Mit den "Guardians of the Galaxy" erobern die Underdogs unter den Superhelden die Kinoleinwand. Sie sind frei von allen Traumata und Wehleidigkeiten, trotz allem außerirdischen Klamauk ist der Hollywoodstreifen hoch aktuell: Es geht um Waffenlieferungen in Krisengebiete.

Fabrice Luchini und Gemma Arterton in Trailer-Premiere "Gemma Bovery" Mit freier Liebe gegen die Langeweile

Eine Bäckerei wird in "Gemma Bovery" zum erotischen Ort, an dem sich die titelgebende Gemma in ihren Liebschaften und Träumen der tragischen Figur "Madame Bovary" angleicht. Doch ganz so schlimm wie in Gustave Flauberts Sittenbild kommt es hier nicht.

Dienstag, 26. August 2014
Pussy Riot Bildband Bert Verwelius teNeues, Bert Verwelius / Bert Verwelius Bildband zu Pussy Riot Unverstellt und angezogen

Bert Verwelius hätte Pussy Riot gern zwischen Luxus, Knast und Nude Art hintergründig inszeniert. Aber die russischen Aktivistinnen lehnten alles ab, bis auf die Gefängnismotive.

Montag, 25. August 2014
Sonia Suhl als Marie in "When Animals Dream" im Kino Heißblütiger Horror

Erstes Blut, ein mädchenhaftes Monster: Wie sich in Jonas Alexander Arnbys Thriller "When Animals Dream" weibliche Lust entwickelt, das kann keine Gesellschaft zulassen.

Helen Mirren und Manish Dayal in "Madame Mallory und der Duft von Curry" im Kino Kleinkrieg der Köche

Französische Raffinesse gegen indische Würze: In "Madame Mallory und der Duft von Curry" gerät Helen Mirren in eine kulinarische Auseinandersetzung in der französischen Provinz - mit durchaus süßlichem Beigeschmack.

Kill it Kid, Warner Music Plattenkabinett Wenn der Kraft das Gefühl fehlt

Die Band Kill it Kid bringt in "You owe Nothing" ein ziemlich umherwütendes Album heraus. Doch wenn Frontmann Chris Turpin mal innehält, merkt man: Er braucht Hilfe. Neue Alben im Plattenkabinett von SZ.de.

File picture shows British filmmaker Sir Richard Attenborough arriving at a reception hosted by Britain's Queen Elizabeth II at Buckingham Palace in London, MICHAEL CRABTREE / REUTERS "Gandhi"-Regisseur Richard Attenborough ist tot

Er war einer der einflussreichsten Vertreter des britischen Films, für seinen Monumentalfilm "Gandhi" wurde er mit dem Oscar ausgezeichnet: Jetzt ist der Schauspieler und Regisseur Richard Attenborough im Alter von 90 Jahren gestorben.

506731989, FERDERIC J. BROWN / AFP MTV Awards in Los Angeles Miley Cyrus siegt mit "Wrecking Ball"

Nackt auf der Abrissbirne - mit diesem Bild hat Miley Cyrus einen Nerv getroffen. Die US-Musikerin gewinnt den MTV Award für das beste Musikvideo. Ihre größte Konkurrentin war Beyoncé.

Sonntag, 24. August 2014
, imago stock&people / Imago Stock&People "Die letzten Zeugen" von Swetlana Alexijewitsch Das Märchen vom goldenen Fischlein

Friedenspreisträgerin Swetlana Alexijewitsch sprach mit Weißrussen, die als Kinder den Zweiten Weltkrieg überlebt haben. "Die letzten Zeugen" ist ein Buch über Hunger, erste Zigaretten - und darüber, wie Erinnerung funktioniert.

Moses (Christian Bale) im Historiendrama Historiendrama "Exodus: Götter und Könige" Sand im Bart

Altes Testament, neueste Technik: Star-Regisseur Ridley Scott will mit seiner Moses-Saga "Exodus: Götter und Könige" den Hollywood-Bibelfilm neu beleben. Beobachtungen bei den Dreharbeiten in Fuerteventura und im Tonstudio in London.

Freitag, 22. August 2014
Deutscher Buchpreis Ist da ein Sexist?

Zu viele Männer? Zu wenig Frauen? Und was ist mit der Qualität? Um die Longlist zum Deutschen Buchpreis ist ein Streit entbrannt. Vielleicht steckt hinter dem neuen Genre des Pre-Bashings aber auch ein ganz pragmatischer Grund.

Das Chrysler-Panzer-Arsenal in Detroit, geplant von Albert Kahn., Chicago History Museum / Katalog Architektur im Zweiten Weltkrieg Vom Bauhaus zum Bunker

Vor 75 Jahren begann der Zweite Weltkrieg. Eine bahnbrechende Ausstellung in Paris untersucht jetzt die Rolle der Architekten. Um den hohen Bedürfnissen des Krieges gerecht zu werden, zeigten sie sich sehr wandelbar - an allen Fronten.

Ootschy Bala, oh Sibirischer Ötzi Die Eisprinzessin friert

Aberglaube im Wahlkampf in Altai, einer Republik der Russischen Föderation: Eine 2500 Jahre alte sibirische Frauenleiche, das sibirische Pendant zu Ötzi, soll wieder begraben werden. Würde sie tatsächlich in der Erde verschwinden, wäre Moskau womöglich beleidigt.

Premiere Of Lionsgate Films' 'The Expendables 3' - Red Carpet, KEVIN WINTER / AFP Schauspieler Jason Statham Last Action Hero

Er ist wohl der einzige Schauspieler, der mit überholten Kino-Mitteln erfolgreich ist: alte Sprüche, junge Frauen und dazwischen immer schön auf die Fresse. Warum funktioniert das noch bei Jason Statham?

Donnerstag, 21. August 2014
Kinostart - 'Sag nicht, wer du bist', Kool / dpa "Sag nicht, wer du bist!" im Kino Schizophren in der Scheune

Psychothriller in Hitchcock-Tradition: Das kanadische Regie-Wunderkind Xavier Dolan nimmt in "Sag nicht, wer du bist!" den Zuschauer mit auf einen Landausflug. Der 25-Jährige beweist dabei eine fast unheimliche Intuition.

eBooks, Jan Woitas / dpa Protestbrief gegen Amazon Der Deutsche Buchmarkt geht an der eigenen Arroganz zugrunde

Das System Buchmarkt hat seinen Zenit überschritten und den Kontakt zur Außenwelt verloren. Es gibt Gründe, den Wandel zu begrüßen. Warum ich die Petition gegen Amazon nicht unterschreibe.

Regisseur Peter Weir wird 65, C3396 Hubert Boesl / dpa Filmemacher Peter Weir Australischer Film-Prophet

Mit "Die Truman-Show" sah er Big Brother voraus und im "Club der toten Dichter" zeigte er einen grandiosen Robin Williams: Der Filmemacher Peter Weir hielt sich jahrzehntelang in der Oberliga der Hollywood-Regisseure. Nun wird er 70 Jahre alt.

Mittwoch, 20. August 2014
Nicolas Jaar, oh / oh Die CDs der Woche - Popkolumne Böse Retromania

Wenn das Ende der Popmusik so klingt, wollen wir mehr davon: neue Tracks von Nicolas Jaar und Jamie XX. DJ Harvey erkundet den Psychedelic-Rock der späten Sechziger - ein Hardcore-Retro-Projekt zum Niederknien. Die Popkolumne - zum Lesen und Hören.

Peter Handke, 1995, dpa / DPA Gesprächsband über das Theater Peymann zu Arminia Bielefeld

Peter Handke spricht mit dem Dramaturgen Thomas Oberender über 50 Jahre Schreiben fürs Theater. Claus Peymann bekommt dabei zum Beispiel sein Fett weg, wobei Handke ihn auch an seinem Gerechtigkeitssinn teilhaben lässt. Aber nicht alle Kritisierten werden rehabilitiert.

Jimmy (Barry Ward) und Oonagh (Simone Kirby) in "Jimmy's Hall" im Kino Wie natürlich doch der Kommunismus sein kann

Irland 1932. Die Jugend kämpft gegen die reaktionären Kräfte im Land. Jimmy Gralton ist ihr Held. Ken Loachs Film "Jimmy's Hall" zeigt Widerstandsgeist zum Wohlfühlen - und die Macht des Gemeinsinns.

Dienstag, 19. August 2014
Smile Please, Hulton Archive / Getty Images 175. Geburtstag der Fotografie Als die Bilder bleiben lernten

Vor genau 175 Jahren kam in Paris die Fotografie offiziell zur Welt. Sie stammt aus bürgerlichen Verhältnissen - und dient bis heute dazu, Haben und Nichthaben voneinander zu unterscheiden.

Kinostart - 'Brick Mansions', Universum Film / Universum Film/dpa Kino in China Ende des Horrors

Weinende Kundschaft? In China konnten bislang auch Fünfjährige in jeden beliebigen Splatter-Film spazieren, wenn ihre Eltern sie nicht daran hinderten. Jetzt führen die Kinobetreiber von sich aus Altersfreigaben ein.

Cold Specks, Steve Gullick / Steve Gullick Plattenkabinett Wehmütiges Waldwesen

Moby hat sie verpflichtet, Joni Mitchell konnte nicht auf sie verzichten: Die kanadische Sängerin Al Spx schlug mit der Band Cold Specks wie ein Komet vor den Dinosauriern ein. Ihre Musik haut einen um. Neue Alben im Plattenkabinett.

Gugu Mbatha-Raw als Dido Elizabeth Belle, Twentieth Century Fox / dpa Historienfilm "Dido Elizabeth Belle" Mit Verstand und Gefühl

Die nigerianische Drehbuchautorin Misan Sagay erzählt, wie sie auf Dido Elizabeth Belle stieß, die Heldin des gleichnamigen Films: ein schwarzes Mädchen in der englischen Gesellschaft des 18. Jahrhunderts. Über ein Gemälde, ohne das es den Film nie gegeben hätte.

Montag, 18. August 2014
"LP1" von FKA twigs Maximal unabhängig

Verblüffend vollendet klingt das Debütalbum der britischen Pop-Sängerin FKA twigs. Einmal denkt sie zwar kurz ans Aufgeben, was bei diesem schweren Erdenleben verständlich sein könnte. Doch dann reißt sie sich doch mit großer Geste zusammen - und krönt damit den Pop-Sommer.

, Festival 67. Internationales Filmfestival von Locarno Visionen aus schmerzlichen Erfahrungen

Das Festival in Locarno zeigt die Filme, die man sonst nirgends sieht. Sie erzählen von einem Umzug in Malaysia, einem Lissaboner Vorort und der Liebe auf dem weiten Meer. Gewonnen hat das Festival ein Film, der das Politische mit dem Phantomhaften mischt.

Sonntag, 17. August 2014
Nachruf auf Historiker Wolfgang Leonhard Die Melancholie des Zeitzeugen

Er schrieb mit "Die Revolution entlässt ihre Kinder" einen Nachkriegs-Bestseller: Jetzt ist der Historiker Wolfgang Leonhard, ein Revolutionär und gefragter Kenner der Sowjetunion, gestorben.

Wynton Marsalis, Joe Giblin / AP Digitale Musik Es hat sich ausgejazzt

Selbst Pop-Größen wie Daft Punk verdienen mit Spotify oft nur Peanuts, Jazz und Klassik werden von digitalem Musik-Streaming förmlich ausgesaugt. Winzige Honorare bedrohen nicht nur die Künstler in ihrer Existenz, sondern ganze Genres selbst.

Zeitzeuge der Nachkriegszeit Historiker Wolfgang Leonhard gestorben

Erst überzeugter Kommunist, dann kenntnisreicher Sowjetkritiker: Wolfgang Leonhard war dabei, als in Deutschland Geschichte geschrieben wurde. Jetzt ist der Historiker im Alter von 93 Jahren gestorben.

Samstag, 16. August 2014
'Mula Sa Kung Ano Ang Noon' ('From What Is Before') Portraits- 67th Locarno Film Festival, Vittorio Zunino Celotto / Getty Images Filmfestival von Locarno Goldener Leopard für philippinischen Regisseur

Der Hauptpreis des Festivals von Locarno geht auf die Philippinen: Ausgezeichnet wird Regisseur Lav Diaz für seinen Film "Von dem, was war". Darin geht es um die philippinische Diktatur der 70er Jahre - in fünfeinhalb Stunden.

Freitag, 15. August 2014
Judith Hermann, Andreas Labes/S. Fischer Verlag Judith Hermanns Roman "Aller Liebe Anfang" Romantischer Trotz

Ihr erzählerisches Debüt "Sommerhaus, später" machte Judith Hermann 1998 über Nacht berühmt. Seither warteten ihre Fans auf den ersten Roman der Schriftstellerin. Nun ist er da. Doch in der hintergründigen Stalking-Geschichte "Aller Liebe Anfang" entfernt sie sich von ihrem bisherigen Stilideal.