Freitag, 31. Oktober 2014
Sistine Chapel with new LED lighting, Musei Vaticani; Ansa; Claudio Peri / dpa Porsche in der Sixtinischen Kapelle Pasta unter Michelangelos Fresko

Taugt Kunst als Kulisse? Der Vatikan hat die Sixtinische Kapelle für Galadinner von Porsche vermietet. Der Papst rechnet wohl mit Spenden, verletzt damit aber ein demokratisches Prinzip.

Donnerstag, 30. Oktober 2014
Luc Dardenne, Marion Cotillard, Jean-Pierre Dardenne (von links nach rechts)., Amy Sussman / AP Dardenne-Brüder Vom Reiz, auch mal mit Stars zu arbeiten

Zweimal haben sie in Cannes triumphiert. Dennoch ist kaum jemand bodenständiger als die Regisseure Jean-Pierre und Luc Dardenne. In ihren Filmen treten meist Laiendarsteller auf - in dem Sozialdrama "Zwei Tage, eine Nacht" nicht. Ein Gespräch über unsere Arbeitswelt, gute Sitten und Marion Cotillard.

Pride Kino, Nicola Dove / Nicola Dove/Senator "Pride" im Kino Wir sind Disco

Oder: Wie ein Hüftschwung die Welt verändert. Der wunderbare Film "Pride" erzählt die wahre Geschichte eines ungewöhnlichen Streiks in den Achtzigern, in dem sich Bergarbeiter und Schwule solidarisieren.

This Place Fotoausstellung Frédéric Brenner, Frédéric Brenner / Frédéric Brenner Foto-Ausstellung "This Place" Meisterhaftes Puzzle aus Nahost

Zwölf namhafte Fotografen fangen die wohl umkämpfteste Gegend der Erde ein. Ihren frischen Blick von außen auf Israel und das Westjordanland, gebannt in poetische und politische Bilder, zeigt eine Ausstellung mit dem schlichten Titel "This Place".

Mittwoch, 29. Oktober 2014
Versteigerung Warhol Bilder Triple Elvis Four Marlon, Christie`s/The Andy Warhol Found / picture alliance / dpa Auktion von Andy-Warhol-Bildern "Tabubruch mit fatalen Folgen"

Das Westspiel-Casino in Nordrhein-Westfalen steht vor dem Aus. Zu seiner Rettung sollen zwei Werke von Andy Warhol versteigert werden. Aber gehören die Bilder nicht ins Museum? Und darf die Politik Kunst der Rendite opfern? Der Aufschrei ist groß.

Niki de Saint Phalle Google Doodle, Screenshot Google / Screenshot Google Google-Doodle-Wissen Niki de Saint Phalle und die roten Feigenblätter

Niki de Saint Phalle zeigte ihre rebellische Seite in der Schule - und später in ihrer Kunst. Doch nicht nur ihre Nana-Frauen wurden bestaunt. Auch Niki de Saint Phalle selbst überzeugte als Model.

Marion Cotillard in "Zwei Tage, eine Nacht" im Kino Geld oder Solidarität?

In "Zwei Tage, eine Nacht" stehen sechzehn Arbeitskollegen vor der Entscheidung: Alle bekommen einen Bonus oder eine junge Mutter darf bleiben. Der neue Film der Brüder Dardenne schildert eine einfache Geschichte - mit einer sensationell berührenden Marion Cotillard in der Hauptrolle.

Dienstag, 28. Oktober 2014
Trauerfeier für Siegfried Lenz, Christian Charisius / dpa Trauerfeier für Siegfried Lenz Abschied von "Siggi"

Bei der Trauerfeier für den Schriftsteller Siegfried Lenz hält sein enger Freund Helmut Schmidt die bewegendste Rede. Er nannte Lenz einen "Mann ohne erkennbare Schwächen" und einen "Ombudsmann des menschlichen Anstands".

, Concorde Filmverleih Erzählband "Die Ermordung Margaret Thatchers" Der Tod fährt mit bis Waterloo

In "Die Ermordung Margaret Thatchers" führt Hilary Mantel durch eine ungemütliche und menschenfeindliche Welt. In England sorgten die Kurzgeschichten für Furore; jetzt sind sie auf Deutsch erschienen.

Benedict Cumberbatch London, Gareth Cattermole / Getty Images for BFI Benedict Cumberbatch Auf dem Weg zum größten Zauberer des Universums

Benedict Cumberbatch wird für seine Rolle als "Sherlock" gefeiert. Nun könnte er einen weiteren außergewöhnlichen Charakter spielen: Dr. Strange aus den Marvel-Comics.

,  Proaction Film Dokumentarfilm "Return to Homs" Jetzt sind wir in der Fremde

Talal Derkis Dokumentarfilm schildert den syrischen Bürgerkrieg aus der Perspektive des jungen Kämpfers Basset. Als eine Flüchtlingsfamilie in Kairo "Return to Homs" ansieht, ist das Wiedersehen und Abschied zugleich.

Montag, 27. Oktober 2014
Echo 2014 - Verleihung, Britta Pedersen / dpa Plattenkabinett Spaß auf der Stadtautobahn

Selbstironie statt Allüren: Die Fantastischen Vier schenken sich und ihren Fans zur Silberhochzeit ein fröhliches Album ohne Pathos. Na ja, fast ohne Pathos. Neue Alben im Plattenkabinett.

Museum of the History of Polish Jews, Kryoski / Kryoski Geschichte der polnischen Juden Paradies und Massaker

Der Holocaust wird nicht ausgespart, aber auch der verlorene Reichtum der Schtetl-Kultur thematisiert: In Warschau eröffnet das Museum der Geschichte der polnischen Juden. Es ist ein Werk, das einen neuen Standard setzt.

Sonntag, 26. Oktober 2014
Jack Bruce, MJ KIM / AP Zum Tod von Jack Bruce Der erste große Bassist des Rock

Jack Bruce war der Mann, der den Jazz in die Rockmusik brachte. Er schlug die Töne mehr, als dass er sie zupfte. Er war ein hervorragender Bassist, Sänger, Komponist und Autor.

Atomkraftwerk Grafenrheinfeld  Sonnenuntergang, Daniel Karmann / Daniel Karmann/dpa Menschenzeitalter Anthropozän Aus den Fugen

Ist die Welt noch zu retten? Bestürzt stellen Wissenschaftler das Ausmaß fest, in dem der Mensch zur Naturgewalt geworden ist. Auf einer Tagung in Berlin verbündeten sich jetzt Wissenschaft und Kunst, um es zu begreifen.

Samstag, 25. Oktober 2014
File photograph of bass player Jack Bruce of the supergroup Cream performing during a concert at the Royal Albert Hall in London, DYLAN MARTINEZ / REUTERS Trauer um Musiklegende Cream-Bassist Jack Bruce ist tot

Er gründete in den Sechzigern mit Eric Clapton die Band Cream, arbeitete mit Frank Zappa und Lou Reed. Jetzt ist die Bass-Legende Jack Bruce im Alter von 71 Jahren gestorben.

, © Sebastião SALGADO / Amazonas / Sebastião Salgado/Amazonas Images Doku von Wim Wenders Jenseits der Bilder

Seit mehr als 20 Jahren hängt ein Bild von Sebastião Salgado über Wim Wenders Schreibtisch. Nun hat er eine Dokumentation über den Fotografen gedreht, die von Begeisterung und Ergriffenheit handelt, von Würde und Schönheit. Und davon, wie sich die Wirkung von Bildern potenzieren lässt.

Freitag, 24. Oktober 2014
Gläubigerversammlung des Suhrkamp-Verlages, dpa Rechtsstreit um Suhrkamp beendet Sieg und Zuversicht

Die Suhrkamp-Verlegerin Ulla Unseld-Berkéwicz hat sich vor Gericht gegen Gesellschafter Hans Barlach durchgesetzt. Die Entscheidung des Gerichts setzt dem zehrenden Streit endlich ein Ende. Nun beginnt für den Verlag die Nachkriegs- und Wiederaufbauzeit.

Harry Potter, AP / AP J.K. Rowling veröffentlicht neue Kurzgeschichte Neue Harry-Potter-Geschichte zu Halloween

Grusel-Glück für Harry Potter-Fans: Joanne K. Rowling hat eine neue Erzählung aus der Welt ihres zaubernden Helden geschrieben. Dass sie an Halloween erscheinen wird, passt - denn die Hauptfigur ist eine der grausamsten aus der Geschichte von Hogwarts.

Marcus Hünnebeck, Marcus Hünnebeck / Marcus Hünnebeck Autor Marcus Hünnebeck An der Spitze der Selbstvermarkter

Marcus Hünnebeck zählt zu den erfolgreichsten Self-Publishing-Autoren Deutschlands. Kürzlich hat er es auf Platz eins der Amazon-Bestseller-Charts geschafft. Worauf es beim Selbstvermarkten ankommt und warum Hünnebeck bald doch wieder Verlagsautor wird.

1. Weltkrieg, Nachlass Ernst Jünger, DLA-Marbach, www.dla-marbach.de / DLA-Marbach Feldpostbriefe von Ernst Jünger "Mehr als totgehen kann man nicht"

Kindskopf und Kriegsprotz: Heimo Schwilk gibt einen Band mit Feldpost von Ernst Jünger heraus. Es sind Briefe an die Eltern von 1915 bis 1918.

Gericht bestätigt Sanierungsplan Suhrkamp kann zur Aktiengesellschaft werden

Erfolg für den Suhrkamp Verlag: Das Landgericht Berlin hat den Insolvenzplan genehmigt - und Gesellschafter Hans Barlach jede weitere Rechtsbeschwerde in der Sache untersagt.

-, Daniel Roland / Daniel Roland/AFP "NeinQuarterly" auf Tournee Narrenfreiheit als Arbeitsethos

Twitter als Beruf? Eric Jarosinski hat seinen Job als Assistenzprofessor für Germanistik hingeworfen und schreibt Aphorismen in Tweet-Form. Jetzt ist "NeinQuarterly" auf Europa-Tournee - und erzählt von einer Flucht in unsicheres Terrain.

, © Mathias Bothor 2013 / Senator Filmverleih "Dieses schöne Scheißleben" im Kino Starrsinn, stärker als der Tod

Kraftvoll, laut und wunderbar: In ihrer Doku porträtiert Doris Dörrie Frauen, die in die Männerdomäne der Mariachi-Musik vorgestoßen sind. Ihre Unbeirrbarkeit fügt sich grandios ein in die mexikanische Kultur der Extreme.

Donnerstag, 23. Oktober 2014
Beschneidung Drei Brüder Türken Ruhrgebiet, Christoph Henning / Jüdisches Museum Berlin Ausstellung über Beschneidung Von einem winzigen Stückchen Haut

Vor zwei Jahren tobte in Deutschland eine hitzige Debatte über rituelle Beschneidung. Nun widmet das Jüdische Museum Berlin dem Thema eine Ausstellung: "Haut ab". Das Plakat ziert eine halb geschälte Banane. So provokant das wirken mag, so sehr bricht die Schau mit Stereotypen.

Loading Stolen Art; Göring_neu, Getty Images / William Vandivert/The LIFE Picture Collection/Getty NS-Raubkunst Görings Beute

Erst raffte er Ämter, dann Kunst: Skulpturen aus Hermann Görings absurder Sammlung sind im Bayerischen Nationalmuseum in München zu sehen. Die Werke zeugen vom Kunstwahn der Nazis - und noch sind nicht alle Eigentumsrechte geklärt.

Mittwoch, 22. Oktober 2014
File photo of Guitarist Jimmy Page of the band Led Zeppelin being introduced during the Berklee College of Music Commencement Concert in Boston, BRIAN SNYDER / REUTERS Jimmy Page Led Zeppelin war nie weg

Jimmy Page legt mit Led Zeppelin zwei Alben neu auf. Im Interview mit der SZ lobt der 70-Jährige, den viele für den besten Rock-Gitarristen der Welt halten, die eigene Band. Und erklärt, warum seine Musik immer noch Einfluss hat.

Billy Idol, Michael Muller Videopremiere von Billy Idol Punk für die Unsterblichkeit

Billy Idol wagt noch einmal einen Sturm auf die Charts und legt ein neues Studioalbum vor. Ganz schöne Herausforderung für einen, der vor 30 Jahren vom Punk zum Sexsymbol wurde. Sehen Sie hier erstmals das Video zum Song "Can't Break Me Down".

Kinostart - 'Coming In', Summerstorm Entertainment; Warner / dpa "Coming In" im Kino Tolerant? Sind wir selber!

In "Coming In" erzählt Marco Kreuzpaintner von einem schwulen Friseur, der sich in seine hübsche Kollegin verliebt. Der Plot der Geschichte ist nicht ganz neu, aber erstmals in Form einer romantischen Komödie erzählt - und kommt ganz ohne plumpe Homo-Hetero-Klischees aus.

Alfred Wertheimer, Fredrik Von Erichsen / dpa Berühmter Elvis-Fotograf Alfred Wertheimer ist tot

Sein berühmtestes Motiv war Elvis Presley, das Bild "The Kiss" mit dem King of Rock 'n' Roll wurde weltbekannt. Nun ist der Fotograf Alfred Wertheimer im Alter von 84 Jahren gestorben.

Dienstag, 21. Oktober 2014
Literaturstreit Methoden der Securitate?

Der rumäniendeutsche Schriftsteller Claus Stephani hat die Zeitschrift "Sinn und Form" verklagt, weil er in einem Aufsatz als mutmaßlicher Spitzel bezeichnet worden war.

, label New Rhythm & Blues Quartet Denkbare Einstiegsdroge

Schon Bob Dylan schwärmte von der Band NRBQ, die seit 1966 unfassbar kunstvolle Rockmusik produziert. Hits hatten sie trotzdem nie, denn es gibt keine Gerechtigkeit im Pop.

Montag, 20. Oktober 2014
Rene Burri, Walter Bieri / dpa Zum Tod von René Burri Der Mann mit dem abseitigen Blick

Schon sein allererstes Foto sollte später in die Geschichte eingehen: Als 13-Jähriger fotografierte René Burri Winston Churchill 1946 in einer offenen Limousine. Später porträtierte er Che Guevara und Pablo Picasso. Jetzt ist der Schweizer Fotograf gestorben.

René Burri, A3576 Maurizio Gambarini / dpa Schweizer René Burri Che Guevaras Fotograf ist tot

Er hatte Che Guevara, Pablo Picasso und Alberto Giacometti fotografiert. Nun ist die Schweizer Fotografie-Legende René Burri im Alter von 81 Jahren in Zürich gestorben. Seine 30 000 Aufnahmen hat er einem Museum in Lausanne vermacht.

Isabel Allende - PR Material Verlag, Lori Barra / Suhrkamp Verlag / Lori Barra/Suhrkamp Verlag Isabel Allendes neues Buch Mit Duftöl gegen das Böse

Die Bestsellerautorin wagt einen Krimi - und scheitert grandios: Das Ergebnis ist eine Art Wallander für ganz Arme samt plumper Dramaturgie und belangloser Sprache.

Farin Urlaub, Matthias Balk / dpa Plattenkabinett Gelegentlich darf das Niveau auch flacher sein

"Was nicht geht, geht nicht": Ärzte-Frontmann Farin Urlaub treibt seine Solokarriere voran, zitiert dabei den Physiker Isaac Newton und will Innenstädte verschönern - mit Dynamit. Neue Alben im Plattenkabinett, der Musik-Kolumne von SZ.de.

South Bronx, 1970, Camilo Vergara Urbanität in den USA Strom der Illusionen

Schön müssen Fotos nicht sein, nur wahr: Camilo Vergaras Chroniken amerikanischer Innenstädte zeigen, wie Verelendung und Gentrifizierung die Randzonen der Gesellschaft prägen. In Braunschweig sind seine Bilderfolgen nun zu sehen.

Kraftclub, 2014 Pressebild, Christoph Voy, Universal Music / Christoph Voy, Universal Music Kraftklub-Album "In Schwarz" Rockstar ist, wer raucht und trinkt

Roh, aber gar nicht steif in den Knien: So klingt Kraftklub. Das zweite Album "In Schwarz" hat es auf Platz eins der Charts geschafft. Die Band funktioniert wie eine gute "Simpsons"-Folge.

Sonntag, 19. Oktober 2014
Kinostart - '20.000 Days on Earth', Rapid Eye Movies / dpa "20 000 Days on Earth" im Kino Die Weisheit des Herrn Höhle

Das Genre des Musik-Dokumentarfilms ist oft geschändet worden. Doch "20 000 Days on Earth" über einen erfundenen Tag im Leben von Nick Cave ist anders. Es könnte passieren, dass man dem Sänger verfällt.

Samstag, 18. Oktober 2014
Hape Kerkeling, Marc Müller / dpa Autobiografie von Hape Kerkeling Rouladen zum Trost

Hape Kerkeling erzählt in seinem bewegenden Buch "Der Junge muss an die frische Luft" vom Tod seiner Mutter. Seine Komik erscheint dadurch in neuem Licht: als eine Kunst, die versucht, Leben zu retten.