Freitag, 6. März 2015
Kir Royal/WDR, WDR Medienpersiflage "Aftershowparty" Baby Schimmerlos ist tot, es lebe "Story"

Er ist stets betrunken, ein Weiberheld - und skrupellos. "Aftershowparty" erzählt die Geschichte des Reporters Manfred Dörner, genannt "Story". Der Branchentratsch ist zu schön ist, um nicht wahr zu sein.

Eurovision Song Contest 2015 - Unser Song fuer Österreich Ann Sophie, Nigel Treblin / Getty Images ESC-Kandidatin Ann Sophie Steckt sie schon weg

Eine große Fangemeinde hat Ann Sophie nicht hinter sich. Trotzdem fährt sie für Deutschland zum ESC nach Wien. Und beweist damit fast noch mehr Mut als der zurückgetretene Sieger Andreas Kümmert.

Film Tipps zum Wochenende Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt

Wochenende ist Kinozeit - doch welcher Film ist sehenswert? Die wichtigsten Neustarts der Woche im Schnell-Check. Fehlen nur noch Popcorn und ein kühles Getränk.

ESC Vorentscheid 'Unser Song für Österreich', Peter Steffen / dpa Andreas Kümmert beim ESC-Vorentscheid Er möchte lieber nicht

Er hat gewonnen und sagt nein. Andreas Kümmert will nicht nach Wien zum Finale des Eurovision Song Contest fahren. Wer die Karriere des Sängers verfolgt hat, kann davon nicht überrascht sein.

Madonna, Joel Ryan / AP "Rebel Heart" von Madonna Wenn der Teufel betet

Jetzt mal Hintern beiseite - was ist denn nun drauf auf dem neuen Album von Madonna? Vor allem Popmusik, über die alle reden, die aber keine Spuren hinterlässt. Guter Trick.

, Screenshot: Youtube / Screenshot: Youtube Doku auf Youtube Blick in die offene Wunde der Maidan-Opfer

In seiner Youtube-Doku "Himmlische Hundert" porträtiert Christian Seidel das Leid der Maidan-Opfer in der Ukraine. Der Film hat handwerkliche Mängel, die man bei den eindrücklichen Bildern schnell vergisst.

Donnerstag, 5. März 2015
Boris Johnson; Trafalgar Square; Geschenkter Gaul, JUSTIN TALLIS / AFP Kunstwerk am Trafalgar Square Geschenkter Gaul

Ein skelettiertes Pferd ist die jüngste Attraktion am Londoner Trafalgar Square. Das Werk stammt vom deutschen Künstler Hans Haacke. Bürgermeister Boris Johnson hat seine eigene Interpretation.

Tom Wilkinson (links) und Vince Vaughn (rechts) in der Komödie Komödie "Unfinished Business" Tapferkeit bei Pitch und Powerpoint

An Stock-Fotos ist alles arrangiert, alles schreit eine einzige, sofort zu erfassende Aussage. Hollywood karikiert im Film "Unfinished Business" nun die gestellte Wirklichkeit von solchen Aufnahmen aus dem Büroalltag - um damit ausgerechnet das Thema "Europa" zu erklären.

Sam Smith im Zenith in München., Sven Hoppe / dpa Sam Smith in München Ein Hoch auf den Herzschmerz

"Hat hier jemand schon mal unerwiderte Liebe erfahren?": Newcomer Sam Smith beweist in München, warum er bei den Grammys kürzlich Taylor Swift hinter sich ließ. Zum Auftakt seiner Welttournee: fünf Fragen, fünf Antworten.

Mittwoch, 4. März 2015
Willi Ruge für die Berliner Illustrirte Zeitung beim Fallschirmsprung über dem Süden Berlins., Museum of Modern Art, New York Avantgarde-Fotografie der 1930er-Jahre Sprung ins Auge

Ein einziges Fest des Sehenkönnens: Das Museum of Modern Art in New York präsentiert seine neue Sammlung von Avantgardebildern aus dem 20. Jahrhundert. Es sind Fotografien, deren Betrachtung ein großes Abenteuer ist.

kiffen, Illustration: Yinfinity / Illustration: Yinfinity Diskussion um Alkohol, Koffein und Marihuana So verlogen nehmen wir die Drogen

Cannabis ist in Deutschland geächtet. Dabei ist es gesellschaftliches Bedürfnis und sogar sozialer Zwang, sich in andere Zustände zu bringen. Wieso werden manche Mittel gestattet oder sogar gefördert und andere nicht?

Purity Ring - Cover Another Eternity, OH / OH Die CDs der Woche - Popkolumne Geflüsterte Hymnen

Sachte, ohne wehleidig zu werden - Matthew E. Whites neues Album "Fresh Blood" ist wieder ein kleines Opus magnum geworden. Die Frontfrau von Pollyester gibt sich hingegen lässig gelangweilt und Purity Ring machen Fahrstuhlmusik für Hipster.

Dienstag, 3. März 2015
Simon Rattle übernimmt das London Symphony Orchestra, Juan Carlos Cardenas / dpa Sir Simon Rattle Wieder daheim

Bis zum Jahr 2018 ist Simon Rattle noch der Chef der Berliner Philharmoniker. Doch schon ab 2017 wird er mit dem London Symphony Orchestra auch das profilierteste Orchester England übernehmen.

Katy Perry, Sven Hoppe / dpa Deutschland-Tourauftakt von Katy Perry Karies auf der Seele

Willkommen im Yolo-Wunderland: Trotz Parfum-Werbung und bösartig klebriger Pop-Hymnen ist Katy Perrys Auftritt in München sehenswert. Fünf Fragen und Antworten zum Auftakt ihrer Deutschlandtour.

Neues Album der Band "Bilderbuch" Schicker Schock

Jetzt riskieren wir mal ein bisschen was, eh klar, sonst hat ja alles gar keinen Sinn: Das fabelhafte neue Album der österreichischen Band "Bilderbuch" ist Popmusik, wie sie sehr, sehr selten entsteht.

'Samba' Madrid Photocall, Carlos Alvarez / Getty Images Macher von "Ziemlich beste Freunde" Lachen hilft

"Auch Komödien können politisch sein", sagen Olivier Nakache und Eric Toledano. Wie die beiden Regisseure mit "Heute bin ich Samba" an ihren Welterfolg "Ziemlich beste Freunde" anknüpfen wollen.

Montag, 2. März 2015
Literaturdienst - Sibylle Berg, Z5456 Arno Burgi / dpa Neuer Roman von Sibylle Berg Ihr bekommt das Buch, das ihr verdient

Um Liebe und Sex soll es in dem Roman "Der Tag, als meine Frau einen Mann fand" gehen. Stattdessen legt Sibylle Berg die Parodie auf das Mittelmaß mit der Polemik ins Bett. Ihre Ansage an die Leser ist deutlich.

Kelly Clarkson, Sony BMG / Sony BMG Kelly Clarkson "Pop braucht keine Botschaft"

Harter Konkurrenzdruck, sinkende Verkaufserlöse: Die meisten Musiker schimpfen über das Pop-Geschäft. Kelly Clarkson aber sagt: "I love it!" Ein Gespräch über die Sucht nach Hits, Katy Perry und den "Macarena-Song".

Samstag, 28. Februar 2015
Yasar Kemal im Jahr 2011, BULENT KILIC / AFP Yasar Kemal gestorben "Die Türkei hat eine große Seele verloren"

Aus der Macht der Sprache leitete er eine besondere Verantwortung ab: Der türkische Schriftsteller Yasar Kemal kämpfte in seinen Büchern für Freiheit und Menschenrechte, die er bis zuletzt in seiner Heimat bedroht sah. Nun ist er im hohen Alter gestorben.

Wiener Kongreß 1814 bis 1815, Isabey-Gemälde und Karikaturen, SZ Photo / SZ Photo/SZ Photo Staatenbund Eurovision 1814

Bereits vor 200 Jahren entwarfen Vordenker kühne Projekte für ein geeintes Europa. Die Vorschläge nehmen in verblüffender Weise die Funktionen der EU vorweg - und hätten womöglich zwei Weltkriege verhindern können.

Martin Suter, Rolf Haid / dpa Schriftsteller Martin Suter Gegenentwurf zum darbenden Künstler

Eine Schweizer Boulevardzeitung schmäht Martin Suter als Subventions-Schmarotzer. Das ist eine billige Retourkutsche, weil sich der Erfolgsautor einst gegen eine sensationslüsterne Berichterstattung gewehrt hatte.

Freitag, 27. Februar 2015
Leonard Nimoy; Star Trek, OBS Zum Tod von "Spock"-Darsteller Leonard Nimoy Faszinierendes Leben

Der Kapitän der USS Enterprise hieß Kirk - doch der Held vieler "Star-Trek"-Abenteuer war Mr. Spock, verkörpert von Leonard Nimoy. Jetzt ist der Schauspieler mit 83 Jahren gestorben. Was bleibt ist Spocks Botschaft: Vernunft über Wut.

Leonard Nimoy ist tot, FREDERIC J. BROWN / Frederic J. Brown/AFP Schauspieler aus "Star Trek" "Mr. Spock"-Darsteller Leonard Nimoy ist tot

Traurige Nachricht für alle Trekkies: Leonard Nimoy, bekannt aus der Serie "Star Trek", ist gestorben. Am Montag hatte sich "Mr. Spock" auf Twitter von seinen Fans verabschiedet - mit einem Vulkanier-Gruß.

Science-Fiction-Klassiker Produktionsfirma verkündet Wunsch-Regisseur für "Blade Runner 2"

Harrison Ford ist für die Fortsetzung von "Blade Runner" bereits gebucht. Jetzt scheint auch ein Regisseur gefunden: Nachfolger von Ridley Scott soll ein Mann mit Händchen für Psychothriller werden.

Bande de filles, Peripher / Peripher "Bande de filles" im Kino Frauen, seid stark und männlich

Sexismus, soziale Ungerechtigkeit, Rassismus: Dagegen kämpfen Marieme und ihre Mädchenbande im Film "Bande de filles". Doch ihr Widerstand reproduziert den Chauvinismus, unter dem sie selbst leiden.

Fritz J. Raddatz, Z6091 Thomas Schulze / dpa Zitate von Fritz J. Raddatz "Manchmal war ich mir selber ziemlich peinlich"

Ob Günter Grass, Helmut Schmidt oder Selfie-Süchtige - nichts und niemand war vor dem beißenden Urteil von Fritz J. Raddatz sicher. Zum Tod des Publizisten: eine Auswahl seiner Aussprüche.

Nena Neues Nena-Album "Old School" Niemand ist so eine gute Nena wie Nena

"Die Alte macht auf hip, dabei hat sie schon drei Enkel": Nena geht in ihrem neuen Album "Old School" das offensichtliche Thema Berufsjugendlichkeit einfach selbst an. Gut so.

, AP / AP Fund im Hafen von Newark Verschwundener Picasso in den USA aufgetaucht

Es soll mehrere Millionen Euro wert sein: Nach mehr als zehn Jahren ist das Ölbild "La Coiffeuse" von Pablo Picasso wiederaufgetaucht. Es war in die USA geschmuggelt worden - deklariert als Weihnachtsgeschenk im Wert von 37 Dollar.

Donnerstag, 26. Februar 2015
A mural of a kitten, presumably painted by British street artist Banksy, is seen on the remains of a house in Biet Hanoun, SUHAIB SALEM / REUTERS Satirisches Video Banksys Gruß aus Gaza

In Hamburg wurde sein Werk neulich zerstört, nun meldet sich der britische Streetart-Künstler Banksy aus dem Gazastreifen. Mit einem Video und politisch-sarkastischen Reisetipps.

Literaturkritiker Fritz J. Raddatz gestorben, Christian Charisius / dpa Zum Tod von Fritz J. Raddatz Das Träumen nicht lassen

Seine Lebensgeschichte zeigt Elend und Glanz der literarischen Bundesrepublik: Was Fritz J. Raddatz für die Literatur geleistet hat, ist unendlich verdienstvoll. Der Publizist blieb bis zu seinem Tod streitbar.

Als wir träumten; Film 'Als wir träumten' Foto: Verleih, Peter Hartwig; Film 'Als wir tr / Pandora "Als wir träumten" im Kino Rohes Ei mit Rissen

Wummernde Beats und Westbier: Andreas Dresen hat Clemens Meyers Nachwende-Roman "Als wir träumten" verfilmt. Am besten ist der Film, wenn er von den Details der Zeit erzählt, in der die DDR verschwand.

, AP / AP Mögliche Fortsetzung von "Boyhood" Was Mason im College erlebt

Es gab viel Kritikerlob - und einen Oscar: Zwölf Jahre lang hat Regisseur Richard Linklater für den Film "Boyhood" seine Darsteller beim Älterwerden gefilmt. Nun erwägt er, das Langzeit-Filmprojekt fortzusetzen.

Fritz J. Raddatz wird 80, Christian Charisius / dpa Schriftsteller und Feuilletonist Fritz J. Raddatz ist tot

Er war der große Feuilletonist der Wochenzeitung "Die Zeit". Jetzt ist Fritz J. Raddatz im Alter von 83 Jahren gestorben.

Singer Madonna falls during her performance at the BRIT music awards at the O2 Arena in Greenwich, London, TOBY MELVILLE / REUTERS Brit Awards in London Underdogs räumen ab und Madonna fällt die Treppe hinunter

Bei den Brit Awards werden Pharell Williams, Taylor Swift und die Foo Fighters ausgezeichnet. Für Überraschung sorgt eine Band namens "Royal Blood" - und Sängerin Madonna.

Mittwoch, 25. Februar 2015
Die CDs der Woche - Popkolumne Nostalgischer Wind

Sind das wirklich zwei verschiedene Bands? The Pop Group und die Gang of Four klingen nicht nur ähnlich, sondern scheinen auch beide im Jahr 1980 stecken geblieben zu sein.

, Stefan Dimitrov / Stefan Dimitrov Kulturfinanzierung Was kostet die Kunst?

Deutschland ist Kultur-Weltmeister: Die meisten Opernhäuser, Stadttheater und Literaturhäuser stehen hier. Wie das finanziert wird, erklärt unsere Grafik.

´American Sniper "American Sniper" im Kino Agiles Biest

Gnadenlose Hasspropaganda oder gar ein Antikriegsfilm? Clint Eastwoods "American Sniper" wird sehr kontrovers besprochen, dabei ist der Fall ziemlich eindeutig.

, Staatliche Museen zu Berlin Welfenschatz Deutschland auf der Anklagebank

Im Streit um das Kirchengold klagen nun US-Anwälte gegen Deutschland. Ihr Vorwurf: Die Bundesrepublik verweigert die Rückgabe von Kleinodien, die Juden unter Druck an die Nazis verkauften. Dabei gab es in der Angelegenheit schon eine Einigung und seither hat sich die Faktenlage nicht verändert.

, Film Kino Text / Film Kino Text "Wem gehört die Stadt?" im Kino Showdown in Köln-Ehrenfeld

Szene-Gelände oder Einkaufszentrum? Der Dokumentarfilm "Wem gehört die Stadt?" von Anna Ditges meidet zu Recht das Klischee vom guten Bürger und bösem Investor. Denn Besitzstandswahrung kann auch lähmen.

Dienstag, 24. Februar 2015
Street Art Unbekannter zerstört letzten Banksy Deutschlands

Eine Acrylglasscheibe sollte Banksys einzig verbliebenes Werk in Deutschland vor äußeren Einflüssen schützen. Nun hat es ein Unbekannter in Hamburg zerstört - offensichtlich mit Absicht.