Samstag, 19. April 2014
Jamie Foxx, JOHN MACDOUGALL / AFP US-Star Jamie Foxx Mehr amerikanischer Traum geht nicht

In "The Amazing Spider-Man 2" spielt Jamie Foxx den verklemmten Electro, der irgendwann mit tödlichen Blitzen seine Weltwut herausballert. Wenn der Star über seine Rolle spricht, geht es aber schnell um ihn selbst. Eine Begegnung in Berlin.

Grammys Los Angeles Daft Punk Pharrell Williams, KEVORK DJANSEZIAN / AFP/Kevork Djansezian Massentaugliche Musik Wann ist ein Hit ein Hit?

Sommerhit, Wiesnhit, Weihnachtshit und Frühlingshit: Die Musikindustrie wird uns weiterhin keine Auszeit gönnen. Aber was macht einen Song heute eigentlich zum Hit? Melodien? Werbung? Oder gar: Inhalte? Versuch über ein Phänomen.

Freitag, 18. April 2014
Gabriel Garcia Marquez dies aged 87, Mario Guzman / dpa Zum Tod von Gabriel García Márquez Magier für Millionen

Gabriel García Márquez war viel mehr als ein Schriftsteller. Ganz Lateinamerika trauert um den Mann, dem ein Verlag einst sagte, er solle sich eine andere Beschäftigung suchen.

GABRIEL GARCIA MARQUEZ DIES AGED 87, Ballesteros / dpa Zehn Zitate von Gabriel García Márquez "Hab keine Angst. Gott wartet schon an der Türe auf dich"

Gabriel García Márquez ist gestorben. Was von dem großen Schriftsteller Lateinamerikas bleibt, sind seine Worte. Zehn Zitate zum Teilen, Vorlesen - und Innehalten.

Gabriel Garcia Marquez, LUIS ROBAYO / AFP Tod von Gabriel García Márquez "Tausend Jahre Einsamkeit und Trauer"

Er verzauberte die Welt mit seinem "magischen Realismus" und mit Werken wie "Die Liebe in Zeiten der Cholera". Nun ist Gabriel García Márquez, der große Schriftsteller Lateinamerikas, im Alter von 87 Jahren gestorben. Kolumbiens Präsident, Juan Manuel Santos, ordnete drei Tage Staatstrauer an.

Donnerstag, 17. April 2014
Festivalplakat von Cannes 2014, Lagency; Taste; Cannes Film Festiv / dpa Festival an der Côte d'Azur Diese Filme laufen im Wettbewerb von Cannes

Der Wettbewerb um die Goldene Palme läuft in Cannes 2014 einmal mehr ohne deutsche Beteiligung ab. Dafür sind internationale Großmeister vertreten - und in einer Nebenreihe feiert Hollywoodstar Ryan Gosling sein Regiedebüt.

Gravity Kino , Via Bloomberg / Via Bloomberg Innovative Kamerakonzepte im Kino Süchtig nach Kontrollverlust

Von Helmkameras für Extremsportler bis zu Kontaktlinsen mit Aufnahme-Funktion - die Bilder der Zukunft lösen sich von der Kontrolle durch Bildgestalter, sie werden autonom. Selbst Hollywood flirtet schon mit dem neuen Extremismus des Schauens.

14. goEast-Festival 2014 Widersprüche in der Peripherie

Wie zivilisiert ist Russland? Vor dem Hintergrund der Ukraine-Krise legt das Kino-Festival goEast in Wiesbaden Belege für Barbarei im Putin-Reich vor. Und zeichnet gleichzeitig ein Bild des Landes, das reicher, bunter und moderner ist, als es der Diskurs im Westen suggeriert.

Berlin Song Contest, Jörn Hartmann  / Jörn Hartmann Berlin Song Contest Schmöckwitz, aber sexy

Was die beim Eurovision Song Contest können, können wir schon lange. Das dachten sich die Berliner und stellten einen eigenen Song Contest auf die Beine. Erstaunlicherweise gibt es beim schrillen Sangeswettbewerb der Stadtteile kaum Peinlichkeiten. Im Gegenteil.

Mittwoch, 16. April 2014
AC/DC Malcolm Young, Ennio Leanza / dpa Rockband AC/DC Malcolm Young legt "Pause" ein

Für Fans der australischen Band AC/DC gibt es eine gute und eine schlechte Nachricht: Gerüchte um eine Auflösung der Gruppe sind dementiert, Gründungsmitglied Malcolm Young muss sich jedoch zumindest vorübergehend zurückziehen.

File photo of U.S. actor Walker presenting a creation from Colcci's 2013/2014 summer collection during Sao Paulo, STRINGER / REUTERS "Fast and Furious 7" Brüder springen für Paul Walker ein

Wie bringt man einen Film zu Ende, in dem es um schnelle Autos geht, dessen Hauptdarsteller aber bei einem Autounfall ums Leben gekommen ist? Die Crew von "Fast and Furious" hat nun eine Idee für den siebten Teil.

Spiderman2, Sony "The Amazing Spider-Man 2" im Kino Die Rettung der Welt ist Nebensache

Sony setzt bei seiner neuen Spider-Man-Produktion "Rise of Electro" auf die besten Serien-Schreibteams des US-Fernsehens. Ihr Erzählbeat gilt als Erfolgsgarant - der den Kinozuschauer tatsächlich vor dem großen Gähnen rettet.

Lana del Rey, Nicole Nodland/Universal Music / Nicole Nodland/Universal Music Die CDs der Woche - Popkolumne Entgegen allen Pop-Gesetzen

Lana Del Rey frönt auf ihrer kommenden Single "West Coast" nuschelnd dem Retro-Wahn und und macht sich dabei überraschend gut. Außerdem gibt es Neues von Atmosphere und Chet Faker. Die Popkolumne - zum Lesen und Hören.

Dienstag, 15. April 2014
Literaturnobelpreisträger Gabriel García Márquez schwer angeschlagen

Schriftsteller Gabriel García Márquez ist nach überstandener Lungenentzündung aus dem Krankenhaus entlassen worden. Der Zustand des Literaturnobelpreisträgers ist zwar stabil, doch die Familie kann "Komplikationen" nicht ausschließen.

Kinostarts - 'Die Poetin', Pandastorm / Pandastorm/dpa "Die Poetin" im Kino Verlieren als Kunstform

Das Biopic "Die Poetin" von Bruno Barreto erzählt die Geschichte der amerikanischen Dichterin Elizabeth Bishop, die auf einer Durchreise in Rio hängenbleibt - und dort in einer Menage à trois mit zwei Frauen ein neues Leben beginnt.

Montag, 14. April 2014
Possible Banksy Artwork Around A Telephone Box, Matt Cardy / Matt Cardy/Getty Images Street-Art-Künstler Banksy Neue Nachbarn

Banksy ist (vermutlich) wieder da. In Cheltenham, wo der Hauptsitz des britischen Abhördienstes GCHQ zu finden ist, hat der Graffiti-Künstler an einer Hauswand einen Kommentar zu staatlicher Bespitzelung hinterlassen.

Die Bestimmung - Divergent "Die Bestimmung" im Kino Individualität vom Fließband

Mit der SciFi-Romanverfilmung "Die Bestimmung" bricht in den USA schon wieder ein Teen-Story-Hype à la "Twilight" aus. Warum eigentlich? Über eine Generation, die lieber die Sehnsucht nach Individualismus als den Individualismus selbst pflegt.

'Wetten, dass..?' aus Offenburg, Sebastian Kahnert / dpa Plattenkabinett Hape macht ernst

Mit "Total Normal" schrieb Hape Kerkeling Fernsehgeschichte. Dann gelang ihm mit "Ich bin dann mal weg" auch noch ein Bestseller. Jetzt versucht sich der Komiker als Schlagersänger. Das Ergebnis ist leider alles andere als lustig.

Sonntag, 13. April 2014
Britische Soldaten, Ernest Brooks / dpa Roman "Schlump" über Ersten Weltkrieg Kuss des Kriegers

Hans Herbert Grimms Schelmenroman "Schlump", aus der Perspektive eines jungen deutschen Soldaten im Ersten Weltkrieg erzählt, ist eine beglückende Wiederentdeckung. Er liefert ein umfassendes deutsch-französisches Stimmungsbild, wie man es sonst noch nirgendwo gelesen hat.

Freitag, 11. April 2014
Baumarktkette Hornbach, A3587 Ronald Wittek / dpa/dpaweb Billig-Baukultur Schönheit ist dort, wo der Baumarkt nicht ist

Eine aktuelle Werbekampagne ruft dazu auf, etwas "gegen Hässlich zu machen". Und zwar mit den Mitteln des Baumarktes. Würde der Appell fruchten, wäre das wohl eher ein Angriff auf den öffentlichen Raum.

Sue Townsend, Ben McMillanhi/Haffmans & Tolkemitt / Ben McMillanhi/Haffmans & Tolkemitt Britische Bestseller-Autorin Sue Townsend ist tot

Drehbuchautorin, Kritikerin der Monarchie und Schöpferin von Roman-Figur Adrian Mole: Die britische Autorin Sue Townsend prägte mit ihrem Werk den Zeitgeist. Im Alter von 68 Jahren ist sie nun gestorben.

Schlafende - in Galabun, Sierra Leone, Attila Boa Doku-Blog aus Galahun, Sierra Leone Die Schlafenden

Auf seiner Weltreise macht Dokumentarfilmer Michael Glawogger Station in Galahun im westafrikanischen Sierra Leone. Dort stellt er fest, dass die Menschen andauernd öffentlich schlafen. Wenn es sein muss, ruht die ganze Stadt am hellichten Tag.

Donnerstag, 10. April 2014
, Alessandra Schellnegger / Alessandra Schellnegger Kirchenkritiker Karlheinz Deschner ist tot

Er war einer der schärfsten Kritiker der christlichen Kirchen und einer der wortgewandtesten dazu. Seine Arbeiten haben Begeisterung ausgelöst und sind zugleich auf heftigste Kritik gestoßen. Im Alter von 89 Jahren ist Karlheinz Deschner gestorben.

Robert Gwisdek, Leni Wesselman / Leni Wesselman Schauspieler und Musiker Robert Gwisdek "Ich habe noch Triebe"

Robert Gwisdek alias Rapper Käptn Peng hat einen Roman geschrieben: "Der unsichtbare Apfel" verführt zu einer phantastischen Reise ans Ende des Verstandes. Ein Gespräch über Verrücktheit, Bewusstseinsexperimente und den Drang zu schreiben.

Mittwoch, 9. April 2014
 Sharknado 2: Ian Ziering kämpft wieder gegen Haie, imago stock&people / Imago Stock&People Hype um Trash-Film "Sharknado" politisiert gegen den Klimawandel

Achtung, fliegende Haie: Der Killerfisch-Film "Sharknado" bekommt eine Fortsetzung. Statt L.A. wird nun New York von einem Regen blutrünstiger Meeresbestien geplagt. Im Hintergrund schwingt sogar ein ernstes Thema mit.

Jan Delay, Universal / Universal Die CDs der Woche - Popkolumne Hello-Kitty-Rock und Meta-Punk

Jan Delay spielt auf "Hammer und Michel" Rock, ohne Rock zu spielen, Coldplay üben sich mit der Single "Magic" überraschend in Zurückhaltung und Greys münzen Kritik per Musik in Heldenverehrung um. Die Popkolumne - zum Lesen und Hören.

Cate Blanchett Taschen Verlag Annie Leibovitz, Annie Leibovitz. From Bildband über Annie Leibovitz Träumen im Superlativ

Annie Leibovitz als Sumo-Bildband, der "Königsklasse der Coffee Table Books": Angesichts ihrer Porträts von Carl Lewis in High Heels oder Whoopi Goldberg in der Wanne glaubt der Betrachter, die Welt zu kennen. Ein spektakulärer Irrtum. Aber faszinierend.

Nach "Verfahrensvereinbarung" Beschlagnahmung der Gurlitt-Sammlung aufgehoben

Im Fall Gurlitt steht auch die Staatsanwaltschaft einer gütlichen Regelung nicht mehr im Wege: Nachdem sich der Kunstsammler mit der Bundesregierung und dem Freistaat Bayern geeinigt hat, wie mit seinen Bildern verfahren werden soll, hat die Behörde nun deren Beschlagnahmung aufgehoben.

Lego, Warner "The Lego Movie" im Kino Aufstand der Allesbauer

Der Erfolg von Warners "Lego Movie" übertrifft alle Erwartungen. Feiert der Film den Legostein als Urbaustoff entfesselter Pixelwelten - oder doch nur die fortschreitende Normierung der Kreativität?

Dienstag, 8. April 2014
Kunstfund Gurlitt, Barbara Gindl / dpa Fall Gurlitt Perfekt verwaltete Schuld

Der Weg scheint frei zu sein für die zügige Restitution der bei Cornelius Gurlitt gefundenen Raubkunst. Doch die Taskforce verliert sich zusehens in Bürokratie.

Veysel (Abdulkadir Tuncer) und sein Vater (Nazmi Kirik), Barnsteiner-Film "Deine Schönheit ist nichts wert..." im Kino Träumen in der fremden Welt

In dem vielschichtigen Drama "Deine Schönheit ist nichts wert..." zeigt Regisseur Hüseyin Tabak alle Härten auf, die in Migrantenschicksalen liegen können. Gleichzeitig gibt er der Hoffnung Raum - ausgefüllt durch die Phantasie eines zwölfjährigen Jungen.

Suhrkamp Hans Barlach, Andreas Arnold / dpa Streit um Suhrkamp-Verlag Barlach macht einen Rückzieher

Suhrkamp-Gesellschafter Hans Barlach zieht seine Klage gegen Ulla Unseld-Berkéwicz zurück - und kommt damit einer drohenden Prozessniederlage zuvor. Nun kann die Verlagschefin ihren Insolvenzplan umsetzen. Aber beendet ist das Tauziehen um Suhrkamp damit nicht.

Stradivari Musée de la Musique Paris , PATRICK KOVARIK / AFP Studien zur Stradivari Entzauberte Klänge

Sie gelten als beste Geigen der Welt und sie kosten Millionen: die berühmten Stradivaris. In Tests mit Profi-Musikern schneiden die italienischen Violinen jedoch schlechter ab als moderne Modelle. Das Ende eines Mythos?

Clara Zetkin, 1928, Scherl / Süddeutsche Zeitung Photo Frauenbewegung im Kaiserreich An der Schaltstelle zum Paradies

Barbara Beuys schildert den Kampf der Frauen um Gleichberechtigung im Kaiserreich. Ihr Buch ist mit Sympathie für die Sache geschrieben, spart aber auch nicht mit angemessener Kritik. Etwa, wenn es um die "Rassenhygiene" geht, die damals auch viele der neuen Frauen begeisterte.

Montag, 7. April 2014
-, MELDER / AFP Münchner Kunsterbe unterzeichnet Vereinbarung Der Gurlitt'sche Knoten wird gelockert

Für das weitere Schicksal der Kunstwerke haben der Bund, das Land Bayern und Gurlitts Rechtsvertreter eine kluge Vereinbarung gefunden. Sie versucht, die Ansprüche der Erben der NS-Opfer zu befriedigen sowie die Rechte Gurlitts zu wahren - und bewahrt die Staatsanwaltschaft wohl vor einer juristischen Bankrotterklärung. Eine salomonische Lösung.

Kino A Long Way Down Pierce Brosnan Imogen Poots Toni Collette, Nicola Dove; DCM Filmverleih / dpa "The Long Way Down" im Kino Vier vor dem großen Sprung

Nick Hornbys "The Long Way Down" hat eine herrlich schräge Grundidee, aber dem Roman mangelt es an der Ausarbeitung. Statt dieses Problem zu lösen, vergrößert Pascal Chaumeil es in der Verfilmung. Das Ergebnis ist ein Buddy Movie ohne Buddys.

-, MELDER / AFP Kunsterbe unterzeichnet "Verfahrensvereinbarung" Durchbruch im Fall Gurlitt

Wochenlang wurde verhandelt, nun ist klar, wie mit Zeichnungen und Gemälden aus der Sammlung Gurlitt verfahren werden soll: Cornelius Gurlitt lässt freiwillig untersuchen, bei welchen Bildern es sich um NS-Raubkunst handelt. Diese Werke werden an ihre Besitzer zurückgegeben. Andere bleiben möglicherweise in staatlichem Gewahrsam.

File photo of actor Mickey Rooney arriving at the world premiere of the 40th anniversary restoration of the film 'Cabaret' in Hollywood, FRED PROUSER / REUTERS Ende einer langen Karriere Hollywood-Legende Mickey Rooney ist tot

Er spielte an der Seite von James Cagney, Elizabeth Taylor und Audrey Hepburn und wirkte in mehr als 200 Filmen mit. 1982 erhielt er den Oscar für sein Lebenswerk. Nun ist US-Schauspieler Mickey Rooney gestorben - im Alter von 93 Jahren und nach einer acht Jahrzehnte umfassenden Filmkarriere.

Sonntag, 6. April 2014
Tom Cruise in "Top Gun 2" in Planung Der Abschuss

Hollywood-Produzent Jerry Bruckheimer will noch mal angreifen und einen Kultfilm weiterdrehen: "Top Gun 2" ist in Planung. Nun wartet die Welt darauf, dass der alte Kampfjetpilot Tom Cruise wieder ins Cockpit steigt. Großes Rätselraten: Wie wird der Plot aussehen? Wir haben da drei Vorschläge.

Radio 1's Big Weekend 2011 - Day 2, Dave J Hogan / Getty Images Plattenkabinett Unseren täglichen Bob gebt uns heute

Dylan steht hoch im Kurs: Auf völlig unterschiedlichen Wegen und mit völlig unterschiedlichen Ergebnissen interpretieren My Chemical Romance, Wilko Johnson, Roger Daltrey und schließlich Barb Jungr die ewigen Lieder des Meisters.