Celebrity Sightings in New York City - November 27, 2017
Imagewandel bei Männern

Was guckst du?

Blickten Männer sonst gern von oben herab auf die Welt, schauen manche von ihnen neuerdings scheu von unten herauf. Steckt dahinter ein neues Denken?

Von Silke Wichert

France's 'Yellow Vest' Protesters Return to Champs-Elysees
Proteste in Frankreich

"Nein, Sire, das ist eine Revolution"

Robespierre rechtfertigte mit der Tugendhaftigkeit des Volkes seine systematische Gewalt. Die Gewaltausbrüche der "Gelben Westen" gleichen nun einem Gegenentwurf.

Von Joseph Hanimann

Small And Large Car In Notting Hill
SUV-Wahn in Städten

Autos, passt euch dem Leben an!

Unsere Autos werden seit Jahren immer länger und breiter. Nun ist der ADAC eingeschritten - und hat eine Anpassung der Städte gefordert. Eine bizarre Idee.

Von Gerhard Matzig

Donald Trump Holds MAGA Campaign Rally In Southern Illinois Ahead Of Midterm Elections
Leistungsgesellschaft

Erniedrigte und Beleidigte

Die Leistungsgesellschaft verachtet Verlierer, Abgehängte, Bildungsferne. Davon profitieren die Populisten. Über die Schattenseiten der Meritokratie.

Von Andreas Zielcke

Versandhändler Otto

Das dicke Ende

68 Jahre lang war der Otto-Katalog auch das Geschichtsbuch des deutschen Alltags. Jetzt ist er selbst Geschichte - die letzte Ausgabe wird verschickt.

Von Claudia Fromme

XXL-Weihnachtsbaum für Reichstag im Harz gefällt
Weihnachten

Wie grün sind deine Blätter

Die Deutschen lieben ihre Weihnachtsbäume. Aber hat der heiße Sommer den Tannen und Fichten geschadet?

Von Thomas Hahn

Entweihte Kirchen in sehr weltlichem Gebrauch 7 Bilder
Zeitgeist

Ich war mal eine Kirche

So werden ehemalige katholische Kirchen heute genutzt. Eine Auswahl in Bildern.

Nasa-Roboter ´InSight" landet auf dem Mars
Leben auf dem Mars

Die letzte große Utopie der Menschheit

Elon Musk, der große Autoverkäufer und Elektrovisionär des 21. Jahrhunderts, möchte auf den Mars ziehen. Was fasziniert die Menschen bloß an diesem unwirtlichen Planeten?

Glosse von Gerhard Matzig

Jean-Claude Juncker
Plan der EU-Kommission

Ende der Zeitumstellung wohl doch nicht 2019

Einige Mitgliedsstaaten sehen zusätzlichen Abstimmungsbedarf, deswegen wird die Entscheidung nun verschoben. Der österreichische Ratsvorsitz schlägt als neuen Termin 2021 vor.

Weihnachtsmarkt Essen
Kirchen

Kritik am Weihnachtsmarkt bei 20 Grad

In mehreren deutschen Großstädten haben bereits Weihnachtsmärkte geöffnet. In Essen sogar seit fast einer Woche. Das freut längst nicht alle.

Paar beim gemeinsamen Fensterputzen Berlin Deutschland Couple is cleaning windows Berlin G
Gleichberechtigung

Er muss zupacken, sie loslassen

Viele Paare behaupten, sie teilten sich alles: Arbeit, Haushalt, Familien-Organisation. Von wegen - vor allem arbeiten beide gemeinsam an der Vertuschung der Wahrheit. Höchste Zeit, das zu ändern.

Kommentar von Violetta Simon

Fliegen

Ein Lob auf noch kleinere Flugzeugtoiletten

Zwei Airlines wollen ihre Klos um 25 Zentimeter schrumpfen. So können sie sechs Plätze mehr verkaufen. Die reine Gier? Nicht doch! Eine Stilkritik.

Von Martin Zips

Klingelschilder
Anonymität

Nur noch eine Nummer

Die Namen auf Gräbern und Klingelschildern verschwinden. Viele halten das für eine zivilisatorische Errungenschaft. Unserem Autor gefällt die Vorstellung nicht.

Kolumne von Karl-Markus Gauß

Radio
Historie

Fake News vom Mars

Orson Welles' Hörspiel über die Invasion der Aliens soll 1938 eine Panik ausgelöst haben - diese Legende hält sich bis heute. Ob Kino, Rundfunk oder Internet: Neue Medien galten immer wieder als Bedrohung.

Von Karin Janker

Gendergerechte Sprache

Ein amtliches Pflaster kann den Makel des Deutschen nicht zukleben

Der Rat für deutsche Rechtschreibung hat getagt und beschlossen, dass es in Sachen gendergerechter Sprache nichts zu beschließen gibt - das ist eine feine Nachricht.

Kommentar von Marie Schmidt

Deutsche Debattenkultur

Der Internetschnupfen grassiert

Margarete Stokowski wollte nicht in einer Münchner Buchhandlung lesen, Uwe Tellkamp beklagt einen "Gesinnungskorridor": Das beleidigte Ich wird zum Mittelpunkt des Kosmos.

Kommentar von Matthias Drobinski

Jugendwort des Jahres
Deutsche Sprache

"Ehrenmann/Ehrenfrau" ist das "Jugendwort des Jahres"

Mit dem Begriff bezeichnen Jugendliche jemanden, der etwas Besonderes für sie tut - behauptet zumindest die Jury der umstrittenen Auszeichnung.

Uwe Tellkamp
Offener Brief

Uwe Tellkamp kritisiert Debattenkultur

Der Dresdner Autor unternimmt mit einem offenen Brief eine besorgniserregende Protestaktion von rechts.

Von Alex Rühle

Mit Kunst gegen Rechts
Öffentliche Wahrnehmung

Was kann Chemnitz gegen sein Image tun?

Andere Geschichten erzählen. Mit einer Kunstbiennale und einem Festival kämpft die Stadt um ihren Ruf und erzählt eine ostdeutsche Erfolgsgeschichte von urbaner Neuerfindung.

Von Burkhard Müller, Chemnitz

Berliner 'Erklärung der Vielen'
Kulturkampf

"Es beginnt immer mit der Sprache"

Mit Hassmails, Anzeigen und Bombendrohungen versuchen Rechte, Kulturschaffende einzuschüchtern. Deshalb haben nun 140 Institutionen einen Beistandspakt geschlossen, um einander gegen rechte Anfeindungen zu unterstützen.

Von Peter Laudenbach

Alleged US drone campaign against AQAP in Yemen
Terrorismus

Warum al-Qaida heute stärker denn je ist

Bei Terrorismus aus dem arabischen Raum denkt man heute eher an den IS als an al-Qaida. Dabei habe die Organisation nur ihre Ziele verändert, sagt der Islamwissenschaftler Behnam T. Said.

Interview von Jens-Christian Rabe

Gleichstellung

Ein Wutanfall, aber kein konstruktiver

Feminismus sei zum Lifestyle verkommen, wettert die Journalistin Jessa Crispin in ihrem Manifest "Warum ich keine Feministin bin". Dabei scheint sie die zeitgenössischen Feministinnen gar nicht gelesen zu haben.

Von Susan Vahabzadeh

Talkrunde mit jungen Menschen zum Schwerpunktthema der Synodentagung der Evangelischen Kirche in De
Religion

"Postchristliche Generation"

Die evangelische Kirche sucht auf ihrer Synode nach Wegen, junge Menschen wieder zu erreichen - eine Generation, der das eigene Leben wichtiger ist als Glaube und Gott.

Von Matthias Drobinski, Würzburg

Hochhaus der SAGA in Hamburg-Mümmelmannsberg
Hamburg

"Herzlich Willkommeeeeen... mitten in Mümmelmannsberg"

In dem Hamburger Problemviertel werden Neugeborene künftig per Tusch aus dem Lautsprecher begrüßt - für die Melodie hat sich ein Komponist von den Klängen im Stadtteil inspirieren lassen.

Von Martin Zips

100 Jahre Frauenwahlrecht - Suffragetten
100 Jahre Frauenwahlrecht

Ein Kampf mit Rückschlägen - bis heute

Die Ausrufung des Frauenwahlrechts am 12. November 1918 war von epochaler Bedeutung. Doch die Heldinnen dieser Revolution sind vergessen. Das beweist, dass das Ringen um Gleichstellung weitergehen muss.

Kommentar von Karin Janker