Karin Kneissl Hochzeit Wladimir Putin 01:17
Prominenter Gast

Putin bei Hochzeit der österreichischen Außenministerin

Der russische Staatspräsident kam mit Blumen und Kosaken zur Hochzeit von Karin Kneissl.

G20-Gipfel - Familienfoto
Internationale Politik

Die Schwäche der Autokraten ist Europas Chance

Russland, die Türkei und China leiden unter Wirtschaftsproblemen, mangelhafter außenpolitischer Gestaltungskraft und Trumps Sanktionspolitik. Sie merken, dass sie Europa brauchen.

Kommentar von Paul-Anton Krüger

Merkel trifft Putin auf Schloss Meseberg
Leserdiskussion

Was erwarten Sie von einem Treffen zwischen Merkel und Putin?

Für den russischen Präsidenten war es das erste bilaterale Treffen mit Merkel in Deutschland seit der Annexion der ukrainischen Halbinsel Krim 2014. Die wichtigsten Themen waren der Ukraine-Konflikt, der Krieg in Syrien und wirtschaftliche Beziehungen.

Merkel Putin Meseberg
Putin bei Merkel

An einem Tisch

Zum zweiten Mal innerhalb von drei Monaten haben sich Kanzlerin Merkel und Russlands Präsident Putin getroffen. Mehr als drei Stunden lang diskutierten sie die Konflikte in Syrien und der Ukraine sowie wirtschaftliche Beziehungen.

Merkel Putin Meseberg 01:28
Putin bei Merkel

Vor dem Treffen auf Schloss Meseberg

Vor dem Gespräch erklärt die Bundeskanzlerin, mit dem russischen Präsidenten über Syrien und Iran sprechen zu wollen.

Karin Kneissl Hochzeit Putin
Hochzeitsgast Putin

Russisch Ballett

Österreichs Außenministerin Karin Kneissl heiratet und zu Gast ist neben der Landespolitik auch Russlands Präsident Wladimir Putin. Der kommt in Tanzlaune und mit Kosakenchor.

Von Xaver Bitz

Merkel und Putin
Merkel und Putin

Auf Immerwiedersehen

15 Begegnungen, 54 Telefonate in fünf Jahren: Die Beziehung zwischen Angela Merkel und Wladimir Putin hat etwas Unzertrennliches - trotz aller Konflikte. Heute ist der russische Präsident wieder ihr Gast, auf Schloss Meseberg.

Von Nico Fried und Frank Nienhuysen

Auf den Punkt Teaserbild
SZ-Podcast "Auf den Punkt" 17.08.2018

Italien ist nicht so kaputt wie die Brücke von Genua

Einige vergleichen die eingestürzte Autobahnbrücke mit dem Zustand von ganz Italien. Doch in Italien gibt es viel Positives, kommentiert Stefan Ulrich aus dem SZ-Meinungsressort.

02:30
Global betrachtet

Wo Politiker Urlaub machen

Politik ist ein globales Geschäft, deshalb sind auch die Urlaubszeiten über Landesgrenzen hinweg aufeinander abgestimmt. Die Sommerpause tut allen gut.

Videokommentar von Stefan Kornelius

Soziale Medien in Russland

Es müssen nur genug Leute meckern

Wenn Russen künftig auf sozialen Netzwerken über ihre Behörden schimpfen, liest der Kreml mit einer neuen Software mit. So will er nicht nur Bürger, sondern auch Beamte überwachen.

Von Paul Katzenberger, Moskau

Police officers search a river in Queen Elizabeth Gardens in Salisbury
Fall Skripal

Großbritannien will offenbar Auslieferung zweier Russen beantragen

Einem Medienbericht zufolge ist es Ermittlern gelungen, die Bewegungen zweier Verdächtiger nachzuvollziehen. Sie sollen den Ex-Spion und dessen Tochter vergiftet haben.

Donald Trump 2018 beim Gipfeltreffen mit Wladimir Putin 01:22
Trump über Treffen mit russischer Anwältin

Sohn wollte Material über politische Gegner

In einem Tweet äußert sich der US-Präsident Donald Trump dazu, warum sich sein Sohn Donald Trump Jr. 2016 mit einer russischen Anwältin traf.

SZ-Podcast Das Thema Logo
Podcast "Das Thema"

Trump und Putin: Zwei Egos unter sich

Obwohl die Beziehungen zwischen Russland und USA derzeit so schlecht sind wie seit langem nicht, scheinen sich Wladimir Putin und Donald Trump gut zu verstehen. Woher diese neue Freundschaft kommt und was sie für Europa bedeutet, erklärt Stefan Kornelius in dieser Folge von "Das Thema".

Intruders affiliated to anti-Kremlin punk band Pussy Riot, Nikulshina and Kurachyova, who ran onto the pitch during the World Cup final between France and Croatia, walk out of a detention center after leaving 15-day jail in Moscow 01:15
Pussy Riot

Erneute Festnahme nach Haftentlassung

Die Unterstützer der Gruppe hatten mit einem Platzsturm während des WM-Finales für Schlagzeilen gesorgt.

Russen demonstrieren gegen Rentenreform 01:49
Russland

Tausende protestieren in Moskau gegen Rentenreform

Der Ärger der Demonstranten richtete sich gegen Präsident Putin, der versprochen hatte, dass das Renteneintrittsalter nicht angehoben wird.

FBI-Sonderermittler Robert Mueller nach einer Anhörung im Capitol in Washington.
Ermittlungen von US-Sonderermittler Mueller

Trumps digitales Watergate

Der russische Angriff auf die US-Demokratie wurde in Amerika erst unterschätzt und dann nur fahrlässig aufgearbeitet. Nur Sonderermittler Mueller macht unbeirrt weiter - und schafft so vielleicht Historisches.

Von Georg Mascolo

U.S. President Trump speaks about his summit with Russia's President Putin during meeting at White House in Washington
Weltwirtschaft

Eine Sprache, die sogar Trump versteht

Die Macht der USA gründet auf ihrer Währung. Es gibt Mittel, diese Macht zu brechen. Ausgerechnet Putin macht vor, wie die globale Kräfteverschiebung möglich ist.

Kommentar von Marc Beise

Helsinki-Gipfel

Putin wertet Treffen mit Trump als Erfolg

Kritikern wirft der russische Präsident vor, sie wollten die Gipfelergebnisse behindern. US-Präsident Trump unterstellt US-Medien, eine "schwere Konfrontation mit Russland" provozieren zu wollen.

U.S. President Trump addresses cabinet meeting at the White House in Washington
Russische Wahleinmischung

Trumps Irrfahrt geht weiter

Nach dem desaströsen Gipfel von Helsinki versucht US-Präsident Trump, auf eigene Art Schadensbegrenzung zu betreiben. Dabei ändert er mehrmals täglich seine Meinung.

Von Beate Wild, Austin

versprecher+jetzt
jetzt
Nach Treffen in Helsinki

"Ich bin kein Berliner"

Donald Trump hat sich in Helsinki "versprochen". Damit ist er nicht alleine: Eine Liste historischer Zitate, die eigentlich ganz anders gemeint waren.

Aus der jetzt-Redaktion

U.S. President Trump speaks about his summit meeting with Russian President Putin during meeting at the White House in Washington
Nach Gipfel in Helsinki

Trump will sich versprochen haben

Nach massiver Kritik am Gipfel mit Wladimir Putin räumt der US-Präsident ein, dass Russland die US-Wahl doch beeinflusst haben könnte. Auf der Pressekonferenz in Helsinki habe er versehentlich ein Wort weggelassen.

Ergebnisse des Trump-Putin-Treffens

"Gute Ansätze" und einige "Ideen"

Obwohl sich Trump und Putin in Helsinki viel Zeit füreinander genommen haben, bleibt unklar, ob etwas Konkretes dabei herausgekommen ist.

Von Julian Hans, Moskau

Helsinki-Gipfel
SZ Espresso

Der Tag kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat.

Von Anne Kleinmann

02:58
Helsinki-Gipfel

Auftritt versemmelt

In Helsinki ist genau das passiert, was viele Amerikaner befürchtet haben: Donald Trump wird von Putin in die Tasche gesteckt, und er selbst fällt seinem Land in den Rücken.

Videokolumne von Stefan Kornelius

Maria Butina
Spionage-Vorwürfe

Die Russin, die Amerikas Waffenlobby infiltriert haben soll

Die 29-jährige Maria Butina soll US-Behörden zufolge versucht haben, die US-Politik zugunsten Russlands zu beeinflussen. Sie wurde verhaftet. Ihr Anwalt sagt, sie sei nur eine "Studentin der internationalen Beziehungen".

Von Frank Nienhuysen