00:15
Theresa May

Zugeständnis an parteiinterne Kritiker

Bei ihrer Ankunft in Brüssel zusammen mit den EU-Staats- und Regierungschefs betonte May, dass sie für eine Wiederwahl 2022 vermutlich nicht zur Verfügung stünde.

Germany Cologne back view of woman with umbrella on a rainy day model released Symbolfoto PUBLICAT 00:46
Britische Premierministerin

Theresa May übersteht Misstrauensabstimmung

Die britische Premierministerin Theresa May hat die Misstrauensabstimmung um ihr Amt als konservative Parteichefin gewonnen.

Britain's Prime Minister Theresa May addresses the media outside 10 Downing Street after it was announced that the Conservative Party will hold a vote of no confidence in her leadership, in London 01:50
Nach Absage des Brexit-Votums

May muss sich Misstrauensvotum stellen

Nach der Absage des Brexit-Votums im Unterhaus hatten immer mehr Konservative ein parteiinternes Misstrauensvotum gegen die britische Premierministerin Theresa May angestrebt.

00:46
Besuch in Berlin

Theresa Mays Autotür klemmt

Nach der Verschiebung der Brexit-Entscheidung im britischen Parlament ist die Lage verworren. Kommt nun der gefürchtete chaotische Brexit - oder findet sich doch noch ein Ausweg?

Children take a 'selfie' with Canada's PM Trudeau and Toronto Waterfront CEO Fleissig, during a press conference where Alphabet Inc, the owner of Google, announced the project 'Sidewalk Toronto' in Toronto
Kanada

Trudeau in der Halbzeit-Krise

Kanadas Premierminister gilt als das Gegenteil von US-Präsident Trump. Doch seine Beliebtheitswerte sinken, die Kritik wächst und die politische Konkurrenz hat sich auch verjüngt.

Von Frank Nienhuysen

People stand in front of a large inflatable duck installation during 'Canada 150' celebrations in Toronto 12 Bilder
150 Jahre Kanada

"In unseren Herzen sind wir alle Kanadier"

Kanada feiert seinen 150. Geburtstag und alle kommen herbei: Prinz Charles, eine überdimensional große Quietscheente - und Stargast ist trotzdem ein anderer.

IhreSZ Flexi-Modul Header
Leserdiskussion

Wie können Europas Politiker Bürger am besten erreichen?

Frankreichs Premierminister Manuel Valls kritisiert die Kommunikation zwischen der Politik und den Bürgern Europas. Er fordert, das Verhältnis neu zu verhandeln. Wie könnte das konkret aussehen?

Diskutieren Sie mit uns.

Britain's Prime Minister David Cameron returns to 10 Downing Street after making a statement  in Westminster, London 01:31
Großbritannien

Cameron macht Du-Duuuu-Du-Du

Er informiert schnell die Journalisten über seine letzten Amtshandlungen als Premier informiert und macht singend einen Abgang.

Jean-Claude Juncker und Martin Schulz
Spitzenämter nach Europawahl

Von wegen Hinterzimmer

Aller Schmähkritik zum Trotz: Noch nie wurde um die Besetzung der wichtigsten EU-Posten derart ehrlich und offen gerungen. Die EU-Gipfel sind nicht perfekt, aber etwas Besseres ist nicht machbar. Europa ist demokratischer als seine Kritiker behaupten.

Ein Kommentar von Cerstin Gammelin, Brüssel

EU parliament election in Latvia
Europawahl

Iren strafen Regierung ab

Seit Donnerstag wählt Europa. Die Iren haben die Wahl wohl genutzt, um ihre Regierungsparteien abzustrafen. Gewählt wurde auch schon in Tschechien, sowie in mehreren kleineren Ländern - ein Überblick.

Court Orders Thai PM Yingluck Shinawatra To Step Down From Office
Gericht stürzt Yingluck Shinawatra

Thailands Regierung opfert ihre Premierministerin

Thailands oberstes Gericht fegt Premierministerin Yingluck Shinawatra aus dem Amt. Ist das der von vielen gefürchtete Justizputsch?

Ein Kommentar von Arne Perras, Singapur

Musharraf's convoy bombing
Bombenexplosion in Islamabad

Pakistans Ex-Präsident Musharraf entgeht Anschlag

Auf der Route eines Konvois von Pervez Musharraf ist eine Bombe explodiert. Die Polizei geht davon aus, dass der Anschlag in Islamabad dem früheren pakistanischen Präsidenten galt. Er war nicht das erste Mal Ziel von Attacken.

-
Neue französische Regierung

Valls holt Royal als Umweltministerin ins Kabinett

Die neue Regierung von Premierminister Valls ist komplett: Außenminister Fabius bleibt ebenso im Amt wie Verteidigungsminister Drian. Neu ist dafür Ségolène Royal. Die frühere Lebengefährtin von Präsident Hollande wird Umweltministerin. Die Grünen werden dem Kabinett nicht mehr angehören.

Kandidatenkür zur Europawahl

Zum Scheitern verurteilt

Erstmals treten alle großen Parteienfamilien bei der Europawahl mit einem eigenen Spitzenkandidaten an. Allerdings können die Bewerber nicht halten, was sie versprechen: Wenig spricht dafür, dass einer von ihnen später die EU-Kommission leiten wird. Stattdessen könnten sich die Wähler betrogen fühlen - und sich vollends abwenden.

Ein Kommentar von Cerstin Gammelin, Brüssel

Ukraine

Opposition soll Regierungschef stellen

Im ukrainischen Machtkampf hat der prorussische Präsident Viktor Janukowitsch der Opposition um Vitali Klitschko hohe Regierungsämter angeboten. Arseni Jazenjuk von der Vaterlandspartei soll Premierminister werden.

Iraqi forces has launched a military operation in the city
Irak

Wachsende Angst vor neuem Bürgerkrieg

Mehr als 60 Aufständische wurden getötet: In der irakischen Unruheprovinz Anbar liefern sich Regierungstruppen schwere Gefechte mit al-Qaida nahestehenden Rebellen.

Von Rudolph Chimelli

Britain marks 25th anniversary of Lockerbie bombing
25 Jahre nach dem Anschlag

Das Rätsel von Lockerbie

270 Menschen starben 1988 in Lockerbie beim Anschlag auf ein Passagierflugzeug. Großbritannien, die USA und Libyen starten zum Jahrestag eine neue Initiative zur Aufklärung der Katastrophe: Hat ein Gericht vor Jahren ein Fehlurteil gesprochen?

Von Rudolph Chimelli

Ankara

Türkische Polizei verhindert mögliches Attentat auf Erdogan

Die türkische Polizei hat in Ankara einen Mann überwältigt. Er soll möglicherweise einen Anschlag auf Premierminister Erdogan geplant haben.

Politicker
Commonwealth-Gipfel

Schwere Vorwürfe gegen Sri Lanka

Überschattet vom Vorwurf schwerer Menschenrechtsverletzungen gegen den Gastgeber Sri Lanka hat in Colombo der Commonwealth-Gipfel begonnen.

Gas pipeline blast in Poland
Polen

Zwei Tote bei Pipeline-Explosion

Bei der Explosion einer Gasleitung im Westen Polens sind mindestens zwei Menschen getötet und 13 verletzt worden. Die Ursache waren vermutlich Bauarbeiten an der Pipeline.

RAGING BUSHFIRE
Australien

Buschbrände bedrohen Sydneys Vororte

Die verheerenden Buschbrände in Australien walzen sich immer näher an Sydney heran. Die größte Sorge der Feuerwehr ist, dass sich drei verschiedene Brände zu einer riesigen Feuerwand vereinen. Darum versuchen sie nun, Feuer mit Feuer zu bekämpfen.

Politicker
Pakistan

Ex-Machthaber Musharraf auf Kaution frei

Der frühere pakistanische Militärmachthaber Pervez Musharraf ist nach knapp sechs Monaten Hausarrest gegen Kaution auf freiem Fuß.

Politicker
Referendum

Parlamentsreform in Irland scheitert

Die irische Regierung ist mit ihrem Versuch gescheitert, den Senat als zweite Kammer des Parlaments abzuschaffen.

Israels Atomstreit mit Iran

Netanjahus einsamer Kampf

Der israelische Premier hat recht, wenn er von Iran im Atomstreit Taten statt Worte verlangt. Doch wie Netanjahu das fordert, wirkt selbst für Freunde verstörend. Er stellt sein Land ins Abseits.

Ein Kommentar von Peter Münch, Tel Aviv

Jiang Qiong Er, Shang Xia's artistic director and chief executive, poses during a Chinese tea ceremony in Paris
Rasanter Anstieg der Milliardäre in China

Zu reich für den Kommunismus

1999 gab es offiziell nur einen einzigen Milliardär in China. Inzwischen sind es Hunderte. Die Einkommen sind in China so ungleich verteilt, dass soziale Unruhen drohen.

Von Marcel Grzanna, Shanghai