FILE PHOTO: FILE PHOTO: Lauda poses at the airport in Duesseldorf
Niki Lauda

"Ist ein Kämpfer"

Der Arzt von Niki Lauda bescheinigt dem 69-Jährigen nach seiner Lungentransplantation gute Heilungschancen. Grund dafür ist die mentale Verfasstheit des dreimaligen Formel-1-Weltmeisters.

F1 Testing in Bahrain - Day Two 01:07
Früherer Fomel-1-Fahrer

Sorge um Niki Lauda

Der frühere Fomel-1-Fahrer und Luftfahrtunternehmer hat sich einer Lungentransplantation unterzogen.

Niki Lauda am Flughafen Düsseldorf
Formel-1-Legende

Lungentransplantation bei Niki Lauda

Die Operation lief nach Angaben seines Arztes erfolgreich, dennoch muss der dreifache Formel-1-Weltmeister wohl noch lange im Krankenhaus bleiben.

Niki Lauda verkauft an Ryanair
Luftfahrt

Der trickreiche Niki verliert an Glaubwürdigkeit

Niki Lauda verkauft die gerade erworbene Airline wieder - ausgerechnet an Ryanair. Der Österreicher muss sich fragen lassen, ob er nur zum eigenen Vorteil mauschelt.

Kommentar von Caspar Busse

Laudamotion in Düsseldorf
Niki Lauda

Glücksvogel

Dem früheren österreichischen Rennfahrer gelingt die Überraschung: Er verkauft die Mehrheit an seiner neuen Airline an Ryanair - eine Kampfansage an Lufthansa.

Von Jens Flottau, Toulouse

Laudamotion in Düsseldorf
Luftfahrt

Ryanair nimmt Niki Lauda die Sorgen ab

Mit dem Einstieg der irischen Billigfluglinie haben sich die Existenznöte seiner kleinen Airline Laudamotion erledigt. Der Entschluss von Ryanair wirft allerdings Fragen auf.

Von Jens Flottau, Toulouse

Niki Lauda soll Chef der Airline bleiben. Die Mehrheit an Laudamotion soll allerdings an Ryanair gehen.
Luftfahrt

Niki Lauda verbrüdert sich mit Ryanair

Völlig überraschend wollen die Iren die Mehrheit an Laudamotion übernehmen, der Nachfolge-Airline der Air-Berlin-Tochter Niki.

F1 Testing in Bahrain - Day Two
Niki Lauda im Porträt

"Ehrgeiz ist mir eigentlich wurscht"

Er hat ein Leben am Rande des Todes und in steter Raserei geführt. Statt auszuruhen, lässt Niki Lauda nun seine Airline wieder fliegen und hütet abends die achtjährigen Zwillinge. Was treibt den Mann an?

Von David Pfeifer

Niki Airline Niki Lauda Lufthansa Air Berlin Insolvenz
Airline

Niki Lauda bekommt seine Airline zurück

Der Ex-Rennfahrer darf nun doch die insolvente Air-Berlin-Tochter Niki übernehmen. Er ist schon der Dritte, der den Zuschlag erhält.

Niki Lauda

Das Comeback

Der dreimalige Formel-1-Weltmeister sorgt in Österreich für Optimismus. Sein erneutes Interesse an der von ihm einst gegründeten Airline Niki schürt bei vielen die Hoffnung auf eine Rettung der vielen Jobs. Doch die Sache wird kompliziert.

Von Peter Münch, Wien

DEU Deutschland Bayern München 16 10 2017 Flughafen München Registration D ABHK Air Berlin
Insolvente Air-Berlin-Tochter

Für Niki beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit

Noch gibt es Hoffnung für die insolvente Fluglinie: Der Reisekonzern Thomas Cook, Ryanair und Gründer Niki Lauda haben Interesse. Für eine Einigung bleiben aber nur noch wenige Tage.

Von Jens Flottau und Alexander Mühlauer, Frankfurt/Brüssel

Air Berlin

Lauda will mit Thomas Cook für Air Berlin bieten

Neben der Air-Berlin-Tochter Niki wollen sie 17 weitere Maschinen übernehmen. Die reihenweisen Krankmeldungen von Piloten bezeichnet Lauda als "reines Gift".

Rudolf Caracciola, 1927 10 Bilder
90 Jahre Nürburgring

"Schwer zu fahren, leicht zu sterben"

Selbst Formel-1-Weltmeister hatten riesigen Respekt vor dem Nürburgring - manche riefen ihre Kollegen gar zum Rennboykott auf. Erinnerungen aus 90 Jahren "Grüne Hölle".

Von Thomas Harloff

Formula 1 -  Australia Grand Prix
Niki Lauda im Interview

"Wir zerstören den Mythos Formel 1"

Vor 41 Jahren war Niki Lauda nach einem Unfall dem Tod näher als dem Leben. Nun sorgt sich der Mercedes-Chef um die Formel 1 - wegen zu viel Sicherheit.

Interview von René Hauri

Formel 1

Verhandlung am Geburtstag

Sebastian Vettel wird 30, doch die Stimmung ist getrübt: Er muss nach seinem Rammstoß gegen Lewis Hamilton weitere Strafen fürchten.

Qualifying

Schumacher schon nahe

Lewis Hamilton startet zum 66. Mal von der Pole Position. Sein WM-Konkurrent Sebastian Vettel hechelt dagegen mit einem alten Motor hinterher.

Rennszene auf dem Nürburgring 1936
90 Jahre Nordschleife

Ewig lockt der Nürburgring

Die Nordschleife ist eine besondere Rennstrecke, einzigartig und gefährlich. Gedanken über eine Rennstrecke, deren 90-jährige Geschichte von Größenwahn und Unvernunft geprägt ist.

Von René Hofmann

Spanish F1 Grand Prix 7 Bilder
Sieben Kurven der Formel 1

Hamilton frisst Vettel auf

Der Brite gewinnt das entscheidende Rad-an-Rad-Duell, der Deutsche ist glücklich und verärgert zugleich. Die Höhepunkte des Formel-1-Wochenendes.

Von Elmar Brümmer, Barcelona

Sotschi-Gewinner Bottas

Viel Sisu vor Kurve eins

Valtteri Bottas ist der nächste hartnäckige, kühle und sehr schnelle finnische Formel-1-Fahrer. Sechs Jahre lang hat er auf seinen ersten Formel-1-Sieg gewartet, nun wird der Mercedes-Pilot zum wichtigen Faktor im Titelkampf.

Von Elmar Brümmer, Sotschi

Formula One - F1 - Russian Grand Prix 7 Bilder
Sieben Kurven

Sebastian Vettel jodelt wieder

Der Ferrari-Pilot ist trotz des zweiten Platzes ganz zufrieden, Valtteri Bottas überzeugt mit "Sisu" und Fernando Alonso schafft es nicht mehr bis zur Startlinie. Die Geschichten des Formel-1-Wochenendes.

Von Elmar Brümmer

Glosse

Das Streiflicht

2017 Grand Prix de Bahreïn 7 Bilder
Sieben Kurven

"Macht doch, was ihr wollt"

Ex-Weltmeister Fernando Alonso ist nach seinem dritten Aus frustriert und auf dem Absprung, Sebastian Vettel neckt Valtteri Bottas und Bernie Ecclestone ist plötzlich wieder da. Die Höhepunkte des Formel-1-Wochenendes.

Von Elmar Brümmer

Lewis Hamilton, Sebastian Vettel
Formel 1 in China

Die Gladiatoren haben Spaß

Einer liegt ganz vorne, aber zwei sind zufrieden: Lewis Hamilton mag es, von Sebastian Vettel herausgefordert zu werden.

Von Elmar Brümmer, Shanghai

Australian F1 Grand Prix 7 Bilder
Sieben Kurven

"Wir sind wieder da"

Sebastian Vettel feiert sich, Ross Brawn trauert Nico Rosberg nicht nach, und Millionärssohn Lance Stroll freut sich über ein Bremsmanöver in Kurve eins. Die Höhepunkte des Formel-1-Wochenendes.

Von Elmar Brümmer

Konstruktion und Regelwerk

Dreckschleudern und Hobbyflieger

Stelzen, Flügel und Ventilatoren: Es gab Zeiten, da war die Fantasie der Ingenieure kaum zu bremsen.

Von René Hauri, Melbourne