Zum Tod von Niki LaudaDer Mann, der sein letztes Rennen überlebte

Die Formel 1 hat Niki Lauda geprägt, wie auch Niki Lauda die Formel 1 prägte. Seine Karriere in Bildern.

Der Aufstieg zum Ferrari-Piloten

Niki Lauda erlebt sein Formel-1-Debüt für March-Ford passend beim Großen Preis von Österreich. In den Folgejahren beeindruckt er mit seinem Können die Zuschauer. Unter ihnen auch Enzo Ferrari, dessen Team ihn ab der Saison 1974 unter Vertrag nimmt. Lauda zeigt, dass das Vertrauen in ihn berechtigt war, und bringt Ferrari 1975 zum ersten Mal seit elf Jahren wieder den Weltmeistertitel.

Bild: Imago 21. Mai 2019, 08:292019-05-21 08:29:55 © SZ.de/lwo/mkoh/cat