Nestlé

Hunderte Stellen fallen weg

Die Marken Caro-Kaffee und Maggi verkaufen sich zunehmend schlechter, stellt der Schweizer Lebensmittelkonzern fest.

Palm Oil Culture
Rohstoffe

Nestlé hat schon wieder Ärger wegen Palmöl

Der Nestlé-Konzern ist überraschend aus dem Runden Tisch für nachhaltiges Palmöl geflogen. Erst auf den zweiten Blick zeigt sich: Der viel kritisierte Konzern ist hier nicht der Böse in diesem Konflikt.

Von Silvia Liebrich

The headquarters of food giant Nestle is pictured in Vevey
Unternehmen

Gutes oder böses Nestlé?

Verunreinigte Babynahrung, Geschäfte mit dem Wasser, Umweltprobleme - das Image von Nestlé ist von Skandalen geprägt. Der Konzern beteuert jedoch, er habe sich gewandelt.

Von Charlotte Theile, Lausanne

Edeka

So kommst du mir nicht ins Regal

Edeka verbannte Produkte von Nestlé aus dem Regal. Konzernchef Mosa will nicht klein beigeben. Er sagt: "Angriff ist die beste Verteidigung."

Von Michael Kläsgen, Hamburg

Ernährungsbranche
Lebensmittel

Edeka legt sich mit Nestlé an

Deutschlands größter Lebensmittel-Händler fordert bessere Preise für Nescafé-, Thomy- oder Maggi-Produkte. Sonst will er sie nicht mehr verkaufen.

Von Michael Kläsgen

Nestlé und Start-ups

Schnell, innovativ, schlagkräftig

Der Lebensmittelkonzern Nestlé beobachtet die Szene im Silicon Valley ganz genau und lotet früh Kooperationen aus.

Von Silvia Liebrich, Frankfurt

Employees walk down the stairs in the headquarters of world food giant Nestle in Vevey
Nestlé

Kniefall vor dem Investor

Der Schweizer Nahrungsmittelkonzern startet ein gigantisches Aktien-Rückkauf-Programm - wie vom kämpferischen Miteigner Third Point gefordert. Dessen Ziel ist es, den Aktienkurs möglichst schnell zu erhöhen.

Von Charlotte Theile, Zürich

Gegen Industrie-Food

Brutal traditionell essen und verdauen

Nachhaltige Ernährung

Besser essen

Ein neuer, von der EU geförderter Verbund will erforschen, wie Lebensmittel gesünder und nachhaltiger produziert werden können. Mit dabei sind viele Konzerne und die Technische Universität

Von Jakob Wetzel

Kitkat
Schutzrecht

Wann ist ein Kitkat ein Kitkat?

Nestlé verliert vor Gericht: Der Nahrungsmittel-Konzern darf die Form eines seiner Schokoriegel nicht schützen lassen.

Von Charlotte Theile

Markenstreit

Ist diese Schokoriegel-Form "geistiges Eigentum"?

Nestlé, der Hersteller von Kitkat, findet: Ja. Das Unternehmen ließ die Riegel als Marke eintragen. Doch nun erlebt es vor Gericht eine schwere Niederlage.

Von Charlotte Theile, Zürich

Nestle SA 150th Anniversary Event With Chairman Peter Brabeck-Letmathe And Chief Executive Officer Paul Bulcke
Umbruch bei Nestlé

Der Herr der Schokoriegel

Er war elf Jahre lang Chef von Nestle, dem weltgrößten Lebensmittelkonzern. Jetzt präsentiert Peter Brabeck-Letmathe seine Ideen zu gesunder Ernährung.

Von Susanne Höll

Management

Ein Bruch mit der Tradition

Der neue Chef kommt erstmals von außen. Ulf Schneider kommt von Fresenius und hat ehrgeizige Vorgaben.

Von Silvia Liebrich

Illegale Preisabsprachen

Süße Prozesse mit saftigen Summen

Jahrelang haben die drei größten Zuckerhersteller Deutschlands ihre Preise abgesprochen. Jetzt rollt die Klagewelle. Nestlé will 50 Millionen von Nordzucker, Südzucker und Pfeifer & Langen.

Von Felicitas Wilke

SZ Espresso

Der Morgen kompakt - die Übersicht für Eilige

Was wichtig ist und wird.

Von Dorothea Grass

Fresenius
Fresenius

Fresenius will spanische Klinikkette kaufen

Mit einer Summe von 5,8 Milliarden Euro wäre es der größte Zukauf in der Geschichte des Gesundheitskonzerns.

Inside A Nestle Coffee Production Facility
Ernähung

Weniger Maggi, mehr Gesundheit

Der nächste Nestlé-Chef wird den Nahrungsmittelkonzern weiter weg von Suppen und Schokolade führen.

Von Charlotte Theile, Zürich

Kaffeekapseln

Stadt prüft Werbung von Nestlé

Berufspraxis

Generation Praktikum? Macht jetzt Karriere.

Als schlecht bezahlter Praktikant Kaffee kochen - das war einmal. Seit dem Mindestlohn bieten Unternehmen zwar weniger Plätze an, doch die taugen als Sprungbrett in die Festanstellung.

Von Alexandra Straush

Wirtschaftsforscher wollen Reiche zur Kasse bitten
Luxusimmobilien

Solides aus Stein und Beton

Vermögende haben exklusiven Zugang zu verschiedenen Investments. Doch die meisten Superreichen mit einem Vermögen von mehr als 30 Millionen Dollar entscheiden sich lieber für Immobilien.

Von Norbert Hofmann

Banken

Auf dem Abstiegsplatz

Der Aktienkurs der Deutschen Bank ist auf einem historischem Tief. Schuld sind nicht hausgemachte Probleme, sondern Sorgen um das Bankensystem.

Von Andrea Rexer

illu
Celonis

Diese Software soll Unternehmensberater überflüssig machen

Das Start-up Celonis wächst schneller als jedes andere deutsche Technologie-Unternehmen. Das Erfolgsgeheimnis ist ein Algorithmus.

Von Helmut Martin-Jung

PEPSICO BEYONCE CART
Ernährung

Das fettig-süße Leben

Von wegen gesund: Popstars werben vor allem für Limos, Fast Food und Schokoriegel und sind schlechte Vorbilder.

Von Werner Bartens

Samstagsessay

Die Problem-Verkäufer

Umwelt- und Verbraucherschützer gewinnen international an Macht. Das ist gut, denn nur so können sie globalen Konzernen trotzen. Dennoch sollte man ihnen nicht alles blind glauben.

Von Andrea Rexer

New Nestle museum The Nest in Vevey
Nestlé

Maggi und mehr

Der Nahrungsmittel-Konzern Nestlé feiert sein 150-jähriges Bestehen mit viel Nostalgie, die Probleme der Vergangenheit und Gegenwart kommen nur am Rande vor

Von Charlotte Theile, Vevey