Mekka - aktuelle Themen & Nachrichten - SZ.de

Mekka

SZ PlusPilgerreise nach Mekka
:5000 Kilometer gegen die Trauer

Sein Sohn litt an einer seltenen Erkrankung, er wurde nur ein Jahr alt. Um dessen Tod zu verarbeiten und Spenden zu sammeln, machte sich Abdul-Aleem Malik in Darmstadt mit dem Rad auf die Reise. Sein Ziel: Mekka.

Von Dunja Ramadan und Felix Hartmann

SZ PlusAktuelles Lexikon
:Hadsch

Die große islamische Pilgerfahrt in Mekka, nun bei Extremtemperaturen.

Von Majd El-Safadi

SZ PlusSaudi-Arabien
:Tod auf der Pilgerfahrt

Millionen Muslime aus der ganzen Welt beten derzeit beim Hadsch in Mekka. In der Vergangenheit sind bei dem Großereignis immer wieder Menschen gestorben – durch Terroranschläge oder bei Massenpaniken. In diesem Jahr heißt die größte Gefahr: Hitze.

Von Raphael Geiger

Hitze
:Hunderte Pilger sterben in Mekka

Bei der muslimischen Wallfahrt Hadsch kommt es bei Temperaturen von mehr als 50 Grad Celsius zu zahlreichen Todesfällen.

Extreme Hitze
:Pilger sterben bei Wallfahrt Hadsch

Für unzählige Muslime ist die Pilgerfahrt zu Mohammeds Geburtsort ein Höhepunkt ihres religiösen Lebens. Dieses Jahr wird die sengende Hitze zu einem riesigen Problem.

SZ PlusWiedersehen nach elf Jahren
:Mama, bist du's?

Der syrische Krieg riss seine Familie auseinander. Elf Jahre konnte unser Autor seine Eltern und seine Schwester nicht treffen. Bis jetzt. Über ein bewegendes Wiedersehen.

Von Mohamad Alkhalaf

Die große Hadsch
:Wie Mekka zwei Millionen Pilger unterbringt

Aus der ganzen Welt kommen Muslime in die Stadt, um die Hadsch zu begehen. Dahinter steckt ein riesiger logistischer Aufwand.

Von Jonas Junack und Niklas Keller

Hadsch
:Die Endlichkeit erleben

In Mekka hat es gerade etwa 45 Grad. Trotzdem machen sich mehr als zwei Millionen Menschen auf die Pilgerreise dorthin. Worin liegt die Faszination der Hadsch?

Von Dunja Ramadan

SZ PlusHistorie
:Ein Mann von Welt

Der Chronist Evliya Çelebi reiste im 17. Jahrhundert durch das Osmanische Reich und nach Wien. Seine gerade neu aufgelegten Reiseberichte erlauben einmalige Einblicke in eine ferne Zeit, und manches wirkt erstaunlich vertraut.

Von Dunja Ramadan

Arabische Halbinsel
:Wenn die Wüste lebt

Dauerregen lässt die Arabische Halbinsel ergrünen. Viele haben daran Vergnügen, einige fühlen sich jedoch an eine Überlieferung des Propheten Mohammed erinnert.

Von Dunja Ramadan

Mekka
:Israelischer TV-Reporter missachtet Gesetz und sorgt für Eklat

Der israelische TV-Reporter Gil Tamary soll in Saudi-Arabien den Biden-Besuch begleiten. Dann fährt er in den Pilgerort - und bringt sein Land in diplomatische Schwierigkeiten.

Von Peter Münch

Hadsch
:Die Pilgerfahrt wird zum Lottospiel

Muslime aus Europa, den USA und Australien wollten nach der Pandemie nach Mekka. Jetzt sorgt ein neues Anmeldesystem für Frust.

Von Dunja Ramadan

Saudi-Arabien
:Von dem Hadsch in die Haft

Vor mehr als einem Jahr wurde der Exil-Uigure Hemdullah Abduweli in Mekka festgenommen. Nun will Saudi-Arabien ihn an China ausliefern - und damit die politischen Beziehungen verbessern.

Von Dunja Ramadan

SZ-Kolumne "Bester Dinge"
:Kommt ein Fläschchen angerollt

In Mekka wird das heilige Wasser in diesem Jahr von autonom fahrenden Tabletts an die Pilger verteilt. Da könnte sich die katholische Kirche so einiges abschauen.

Von Violetta Simon

Hadsch
:Ohne Make-up und ohne Nähte

Mehr als zwei Millionen Muslime pilgern nach Mekka. Bei der Hadsch folgen die Gläubigen dem Weg, den der Prophet Mohammed vor etwa 1400 Jahren gegangen sein soll - und lange überlieferten Traditionen.

Saudi-Arabien
:Der Hadsch soll digitaler werden

Intelligente Mülltonnen, Highspeed-Züge, mit dem Avatar nach Mekka: Saudi-Arabien plant mit großem Aufwand die Pilgerfahrt der Zukunft. Über den Hadsch zwischen Tradition und Hypermoderne.

Von Anna Reuß
02:03

Hadsch
:So läuft die größte Pilgerfahrt der Welt ab

Der Hadsch zieht jedes Jahr Millionen muslimische Pilgerinnen und Pilger aus aller Welt nach Saudi-Arabien. Ein Überblick über die wichtigsten Rituale.

Video von Laura Terberl

Islam
:Menschen, die zur Masse werden

Fast zwei Millionen Muslime pilgern in diesen Tagen nach Mekka. Diese Grafiken erklären, worum es bei der Wallfahrt geht - und was sie so riskant macht.

Von Katharina Brunner und Christian Endt

SZ Espresso
:Der Morgen kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig ist und wird.

Mittlerer Osten
:Saudi-Arabien - Heimat und Opfer des Terrors

Der terroristische Anschlag auf Medina zielt auch auf das saudische Königshaus. Dabei schafft dessen ultrakonservative Auslegung des Islam erst den Nährboden für Terrorismus.

Kommentar von Paul-Anton Krüger

Fußballprofi
:Çalhanoğlu pilgert nach Mekka

Bayer Leverkusens Freistoß-Spezialist hat die freien Tage zu einer Pilgerreise genutzt.

Mekka
:Viel mehr Opfer

Bei der Massenpanik Ende September sollen mehr als doppelt so viele Menschen gestorben sein als bekannt.

Massenpanik in Mina
:Offenbar mehr als 1000 Tote bei Hadsch-Unglück

Die Zahl der Todesopfer ist wohl deutlich höher als bislang von den saudi-arabischen Behörden angegeben.

Unglück beim Hadsch
:Hunderte Tote auf dem Weg nach Mekka

Jeder gläubige Muslim soll einmal in seinem Leben nach Mekka pilgern. Bei einer Massenpanik auf der Wallfahrt sind mehr als 700 Menschen gestorben.

Unglück in Mina
:Warum beim Hadsch Panik ausgebrochen ist

Auf dem Weg nach Mekka sterben Hunderte gläubige Muslime - obwohl die Stadt Millionen in "Crowd Management" investiert hat.

Von Ronen Steinke

Mekka
:Gefährlicher Hadsch

Millionen Gläubige pilgern jedes Jahr an die heiligste Stätte des Islam. Immer wieder kommt es in und um Mekka zu Katastrophen.

Saudi-Arabien
:Kran stürzt auf Große Moschee in Mekka - mehr als 100 Tote

Im saudi-arabischen Mekka ist ein Kran auf die Al-Haram-Moschee gefallen. Mindestens 107 Menschen sterben. Hunderte weitere werden verletzt.

Exzesse gegen kulturelles Erbe des Islam
:Der neue Bildersturm der Pol-Pot-Islamisten

Im Irak und in Syrien verbreiten radikalsunnitische Dschihadisten Schrecken und zerstören systematisch Kulturschätze und Heiligtümer. Jetzt drohen die Fanatiker sogar der Kaaba in Mekka.

Von Sonja Zekri

Mekka: Pilgerfahrt
:Logistischer Albtraum

Bis zu drei Millionen Muslime in Mekka: Die Pilgerfahrt ist eine organisatorische Herausforderung. Der angeschlagene König Abdullah hat sich als Oberaufseher zurückgezogen. In Bildern.

Der Bestatter von Oedenstockach
:Immer Richtung Mekka

"Man darf sich wegen seines Glaubens nicht verstecken": Salih Güler bietet in dem kleinen Ort Oedenstockach "internationale islamische Bestattungen" an.

Clemens Markus

Schweinegrippe
:Mekka-Wallfahrten eingeschränkt

Wallfahrten nach Mekka sind wegen der Schweinegrippe nur noch begrenzt möglich. Menschen über 65 dürfen keine Pilgerreise mehr unternehmen.

Große islamische Pilgerfahrt
:Wenn Allah ruft

Eine gigantische Aufgabe für den Staatsapparat: 30 Millionen Liter Wasser, 200.000 Polizisten, 4000 Busse. Wie Saudi-Arabien die Pilger während der Hadsch versorgt - und vor Terror schützt.

Tomas Avenarius

Unwetter über Mekka
:Pilgern in reißenden Fluten

Ein schweres Unwetter in Saudi-Arabien überschattet die muslimische Wallfahrt. Mindestens 77 Menschen kamen in den Wassermassen ums Leben. Pilger waren offenbar nicht darunter.

Saudi-Arabien
:Schweinegrippe stoppt Mekka-Pilger

Aus Angst vor dem Virus haben viele Muslime ihre geplante Wallfahrt auf das nächste Jahr verschoben. Auch die Behörden raten zur Vorsicht.

Saudi-Arabien
:Siebenjährige zu Tode misshandelt

Mit einem Besen prügelte sie ihre Stieftochter zu Tode. Ihr Ehemann, der Vater des Kindes, feuerte sie dabei an. Nun wurden die beiden in Mekka zum Tode verurteilt.

Hadsch hat begonnen
:Muslime pilgern nach Mekka

Der diesjährige Hadsch, die Pilgerreise der Muslime nach Mekka, hat begonnen. Bis 28. November werden bis zu drei Millionen Gläubige erwartet.

Gutscheine: